finanzen.net

Fabasoft- chancenreicher Cloudsoftwarewert

Seite 2 von 57
neuester Beitrag: 04.03.20 10:10
eröffnet am: 27.05.13 20:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1403
neuester Beitrag: 04.03.20 10:10 von: mavTrade Leser gesamt: 235705
davon Heute: 24
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57   

29.05.13 13:08

676 Postings, 4410 Tage share999@Scansoft

Habe mir soeben die Adhoc angeschaut, in der der Abverkauf der Generali bekannt gemacht wird.

-> "Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist per Stichtag 15.
Mai 2013 im Besitz von nunmehr 198.000 Aktien der FABASOFT AG
(AT0000785407), was einem Stimmrechtsanteil von weniger als 4% entspricht. "

Weiterhin ist erkennbar, dass sie auch ihre restlichen Teile auf den Markt schmeißen, jedoch bald damit durch sein müssten....

Gibt es denn Gründe bzw. eine Vermutung weshalb sich die Bank lösen will/muss?
Wie bereits von Dir beschrieben, widersprechen sich ja der Verkauf und die fundamentale Bewertung von Fabasoft...?!  

29.05.13 13:12

98033 Postings, 7331 Tage Katjuschasieht mir huete nicht nach 3Banken Generali aus

Die haben die letzten Tage meist 5k Blöcke ins Bid geschmissen. Das blieb bisher heute komplett aus. Handel ist eh etwas dünne heute. Eigentlich ein gutes Zeichen, denn die Verkäufe sind sicherlich nur ein paar Trader, die Gewinne mitnehmen.

Überhaupt müsste ja eigentlich die 3% Unterschreitung in Kürze gemeldet werden, denn die dürfte man schon Montag unterschritten haben.

Wieso die verkaufen? Ganz ehrlich, ist mir total egal.  

30.05.13 16:10

39915 Postings, 5132 Tage biergottnur noch 2k auf 3,702 Euro,

nächste ASK-Position bei 3,999 Euro.... die kurze Konso scheint durch zu sein.  

30.05.13 16:41
1

13013 Postings, 5342 Tage ScansoftWer sollte auch bei

solchen Kursen verkaufen? Das operative Geschäft wird aktuell mit einem KUV von 0,1 bewertet. Es ist wirklich ein schlechter Scherz, wenn man bedenkt, dass der Dax neue Rekordstände erreicht hat....
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

31.05.13 10:08

13013 Postings, 5342 Tage Scansoft@biergott

3 Banken Generali scheint sich noch fairen Kursen in den Weg zu stellen, anscheinend müssen wir noch etwas länger warten. Spätestens nach der Analystenkonferenz am 06.06 sehen wir Kurse über 4 EUR...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

31.05.13 10:11

209 Postings, 4052 Tage lanvallim Januar ....

 .... wurde in einem Bericht erwähnt, dass Fabasoft, auch aufgrund der Aktionärsstruktur ein perfekter Übernahmekandidat sei. Kann mich da nur anschliessen. Gerade in einer Zeit wo Übernahmen en vogue sind.

 

31.05.13 10:45

13013 Postings, 5342 Tage ScansoftNur bei diesen

Kursen wird es keine Übernahme geben. Die Eigentümer haben ja Jahre viel Geld in die Cloudstrategie gesteckt und werden jetzt nicht kurz vor der Erntezeit das Unternehmen verschenken.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

31.05.13 10:55

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiabei 3,70

seh ich nen dicken roten balken...mal schauen, ob wir die marke knacken...ist aber auch letztendlich egal, ob heute oder in ein paar tagen...sollte ich nochmal guenstig nachschenken koennen, waers mir auch egal...bei 3,466 wird nachgelegt...

 

31.05.13 11:55

13013 Postings, 5342 Tage Scansoft@astra

sollte der Markt nicht völlig in die Knie gehen, wirst du zu diesem Kurs wohl nicht zum Zug kommen. Man merkt aber, dass es im Smallcapbereich deutlich länger dauert bist der Markt die hier bestehende Bewertungsineffizienz korrigiert. Dauert wohl länger als gedacht bis sich herumspricht, dass hier profitables Cloudsoftwaregeschäft für 4 Mill. zu kaufen ist.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

31.05.13 13:59

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiaschon klar

stellt auch nur n abstauber limit dar...vielleicht hab ich ja glueck...

sieht imo aber anders aus....

 

03.06.13 09:49

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiaso, bin

schwach geworden u hab bei 82. verkauft...

ich hoffe auf gewinnmtinahmen u den ein o anderen neuen günstigen einstiegskurs...denke aber, unter 50. bekommt man nix mehr...hab mal ne order bei .66 gesetzt...vielleicht hab ich ja glück...

 

03.06.13 10:38

13013 Postings, 5342 Tage ScansoftDas entscheidende Datum für

die Aktie dürfte die Analystenkonferenz am 06.06 werden. Sollte sich hier der Vorstand weiterhin optimistisch für das laufende GJ zeigen, wird der Kurs schnell in die faire Region von 5,0 - 5,5 gehen.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

03.06.13 10:55

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiapssst

03.06.13 12:43

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiaso

die .66 wurden bedient..bin wieder im boot, nur mit etwas mehr scheinchen .-)

 

03.06.13 17:12
4

2112 Postings, 3012 Tage InVinoVeritas28EU Rat zeigt Interesse am ELAK von Fabasoft

dass es sich um Fabasoft handelt geht aus diesem Artikel nicht direkt hervor. Allerdings hat es Fabasoft in deren Newsroom (via Twitter) reingestellt.

fabasoft @FabasofteGov Europäischer Rat zeigt Interesse am ELAK mit der #Fabasoft eGov-Suite ow.ly/lvtw9 #elak #ecm #egov

http://www.fabasoft.com/de/newsroom.html

------------------------------
Europäischer Rat zeigt Interesse am ELAK

Die Delegation des Europäischen Rates zum Thema ELAK bei ihrem Besuch im BRZ

Das BRZ empfing im Mai Mitglieder des europäischen Rates. Die Delegation überzeugte sich von der Qualität des elektronischen Aktes im Bund (ELAK) ? einem der österreichischen E-Government-Vorzeigeprojekte.

Österreich ist E-Government-?Europameister?. Diesen Titel verdiente sich die öffentliche Verwaltung unter anderem durch die Einführung des ELAK, dem Herzstück der österreichischen E-Government-Strategie. Die vollelektronische Aktenverwaltung im Bund wird seit Jahren in den Bundesministerien und ausgewählten nachgeordneten Dienststellen eingesetzt.

Durch die Umwandlung von papierbezogenen Dokumenten zu elektronisch verwertbaren Daten wurde eine klare und unverzichtbare Effizienzsteigerung der administrativen Prozesse der Bundesverwaltung erreicht. ELAK vereinfacht und beschleunigt die Datenbearbeitung und ist die Basis für eine standardisierte und verbesserte Prozessdokumentation. Kurz gesagt: der Antriebsmotor der österreichischen Verwaltung.

ELAK für Europa
Der europäische Rat plant den elektronischen Akt einzuführen und sondiert derzeit in einigen Mitgliedstaaten die umgesetzten Lösungen. Auf Einladung des Bundeskanzleramtes war die EU-Delegation in Wien zu Gast, um sich von der Qualität der österreichischen ELAK im Bund zu überzeugen.

An der Spitze der Delegation standen der stellvertretende Generaldirektor für Sicherheit und IT, David Galloway und der Direktor Transparenz, der Österreicher Andrä Rupprechter. Als Betreiber des ELAK im Bund beteiligte sich das ELAK Competence Center (ECC) des BRZ unter der Leitung von Johann Siegl maßgeblich an den Vorträgen und Präsentationen. Eine Führung durch das Service-Center des BRZ und eine Präsentation der Langzeitarchivierungsfunktionalität des Österreichischen Staatsarchivs bildeten den Abschluss des Delegationsbesuches, der neben wichtigen fachlichen auch interessante persönliche Kontakte ergeben hat.  

04.06.13 14:20

13013 Postings, 5342 Tage ScansoftBin mal gespannt auf den Bericht

morgen. Ich hoffe man kann bereits darin einen positiven Tenor über den zukünftigen Geschäftsverlauf erkennen.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

05.06.13 11:25

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxianeues limit

gesetzt bei .998...ich denke, hier werden wir kurzfristig nochmal abprallen....

 

05.06.13 21:09

209 Postings, 4052 Tage lanvallalso...

 ... ich hab den Bericht geradezu verschlungen. Das ist doch mal ne Company, bei der ich selber gern tätig wäre. Ich denke, mit einem Invest in Fabasoft wir manin dennächsten Jahren viel Spassund Ertrag haben, wenn sie nicht von einem Interessenten aufgeschnupft werden. 10 EUR werden irgendwann keine Utopie sein....

 

05.06.13 21:38

98033 Postings, 7331 Tage Katjuschaging mir genau umgekehrt

Selten so einen langweiligen Geschäftsbericht gelesen. Es war wirklich eine Qual.

Und das mein ich jetzt wirklich im ernst. Sagt natürlich nichts übers Kurspotenzial aus, denn die Zahlen sprechen für sich. Aber allein schon der Aufbau des Berichts mit dem ganzn blabla auf den ersten 90 Seiten ist echt zum gähnen.  

05.06.13 22:12

209 Postings, 4052 Tage lanvallna...

 .. für AKTIONÄRS-Jünger, oder 03 Fans ist er wahrlich nicht geschrieben.  :-))   Es ging beim studieren der Seiten auch darum, die Prozesse und Mechanismen innerhalb des Unternehmes zu verstehen. Sicherlich keine leichte Kost....

 

05.06.13 22:38
1

98033 Postings, 7331 Tage Katjuschana wenns nur darum gegangen wäre,

wärs ja gut gewesen.

Übrigens bezweifel ich ein wenig, dass du den GB ganz gelesen hast, denn der war so lange noch gar nicht online als du dein Posting um kurz nach 9 geschrieben hast. Aber will dir ja nichts unterstellen.

Für mich ist Fakt, dass man so einen Geschäftsbericht auch etwas anders schreiben kann. Einen Ausblick vermisse ich fast völlig. Wird hoffentlich bei der Bilanz-PK morgen anders aussehen oder nachgefragt.  

05.06.13 22:40
1

98033 Postings, 7331 Tage KatjuschaPS: kannst du mal genauer beschreiben, wieso

der Geschäftsbericht dir die Gewissheit gegeben hat, dass 10 ? keine Utopie sind?  

06.06.13 07:23

10246 Postings, 3855 Tage Astragalaxiabp konferenz

wann findet die heute statt?

 

06.06.13 10:22

13013 Postings, 5342 Tage ScansoftDer Geschäftsbericht

Liest sich in der Tat sehr schlecht. Über 100 Seiten mit sehr wenig Informationen. Ein paar positive Aspekte sind aber erkennbar. Der Umsatzzuwachs ergab sich vor allen durch die positive Entwicklung der Cloudprodukte. Zudem ist der F&E Anteil von 30% sehr hoch. Ausblick ist unbestimmt, wird aber als Chancenreich bezeichnet. Allerdings wird der Konzern weiterhin nicht auf Gewinn Gefahren, was die hohe Investitionsquote zeigt...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

06.06.13 10:26

2112 Postings, 3012 Tage InVinoVeritas28also nach Studium des GB

...ist mir eigentlich nicht klar, warum sie die Dividende so stark anheben.

Wäre mir eigentlich lieber, wenn das Geld zur Stärkung der Produktpalette oder zur Akquise verwenden würden.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100