Starkes Volumen bei Bee Vector

Seite 47 von 60
neuester Beitrag: 25.01.22 12:04
eröffnet am: 23.01.17 15:44 von: Senseo2016 Anzahl Beiträge: 1482
neuester Beitrag: 25.01.22 12:04 von: supra1 Leser gesamt: 380090
davon Heute: 477
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 60   

19.01.21 22:35
1

321 Postings, 2007 Tage lucky_dejavuKlingt gut

Klingt gut, aber auf S.25 steht das zum 31. März in Summe 120 Mio Aktien ausstehend waren.
Oder verstehe ich da was falsch?

Shares Outstanding 90 Mio
Options 12 Mio
& Warrants 20 Mio
= 122 Mio Fully Diluted Shares Outstanding  
Das war Stand vor gut 9 Monaten.

Jetzt sind es 96,27 Mio Shares Outstanding
(+ 6,27 Mio mehr Shares)
Wie viel mehr Options und Warrants dazugekommen sind, weiß ich leider nicht.
Aber es sind sicherlich wieder ne Menge.
Mit jeder Meldung gibt es diesbezüglich Infos.
Müsste man mal recherchieren.

Damit sind die 150 Mio Shares nicht mehr fern.
Ob die reichen? Das Problem ist das man zu wenig Cash hat und kaum welches generiert, um die Kosten zu decken.
Deshalb immer wieder neue Shares, das als Konsequenz.

Nicht falsch verstehen, bin hier auch dabei.
Allerdings nur mit ner kleinen Position.
Würde auch gern größer reingehen wollen, aber das ist mir derzeit alles zu ungewiss.    
 

20.01.21 05:45

997 Postings, 533 Tage Klimawandeldas wichtigste

ist, dass wenn schon Cash verbrannt wird, was ja auch ersichtlich ist, dass damit etwas weitergeht ...
Ganz schlimm wärs.. würden die Umsätze immer gleich bleiben ...
Und ja es wird eben noch das Jahr 2021 draufgehen, und vermutlich wird's auch noch einen Nachschub an Shares geben ... doch solang es indirekt zur Umsatzerhöhung beiträgt kann man damit leben...  dass ist zumindest meine Meinung und meine Rechtfertigung für meinen Einsatz. Aber je höher die Umsätze umso teurer die Shares, umso weniger Shares werden zukünftig notwendig sein zu veräußern damit das Unternehmen weiter leben kann ... aktuell und Stand heute sehe ich es auf einen guten Weg... was morgen und übermorgen ist, weiß de facto keiner, doch läuft's so weiter wie es sie seit 2 Jahren drann sind, wird sich mein Blutdruck in keine gefährliche Zone begeben!  

21.01.21 15:08

997 Postings, 533 Tage KlimawandelInteresse an BVT steigt ...

das zeigen zumindest die gehandelten Shares ...  - es scheint BVT kommt vorab nicht mehr in den Tiefschlaf, so wie in der Zeit vor California ...

Gutso ... wenn der Handel turbulenter wird, gibts auch erhöhte Chancen auf sich verändernde Kurse!  

25.01.21 08:38

4 Postings, 365 Tage fachmannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.21 08:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

01.02.21 07:35
1

150 Postings, 1880 Tage AlternativplanB2017NEWS: BEE sichert sich Lizenz für Kalifornien

01.02.21 09:11

699 Postings, 3785 Tage Zonk911sehr schön.

Moin.

Denke dass gerade der Markt und die Erzeuger in Kalifornien für BVT sehr empfänglich sind da sich die Einwohner Kaliforniens in den USA mit Abstand am gesündesten ernähren und auch bereit sind dafür viel Geld auszugeben. Denke mit diesem Meilenstein ist das Umsatzziel von 1 Mio. USD sehr tief gestapelt!

Gruß und einen schönen Tag
Zonk  

01.02.21 09:12
1

19 Postings, 628 Tage SumserSchritt für Schritt

Die News mit Kalifornien war zu erwarten, da gabs ja schon Infos drüber. Eher eine vollzogene Formsache. Trotzdem super: Neue Gebiete erschließen UND neue Pflanzen. Weiter so. BVT zieht seine Planung bisher gut durch, das ist immer schön zu sehen.
Es gab mal eine witzige Werbekampagne in den USA: "The best nuts come from california", die mit der Doppeldeutigkeit von "nuts" (Verrückt) gespielt hat.  Maybe share price goes nuts...  

01.02.21 12:10

1677 Postings, 536 Tage HonestMeyerMilestone news ?

01.02.21 12:27

112 Postings, 536 Tage moti83kurze Frage?

Ich verstehe den Zusammenhang nicht zwischen Earthrenew und Bee Vectoring, hat jemand eine Info darüber. Ich habe auch nichts gefunden, ich weiß nur das beide in Kanada sind.    

01.02.21 12:35

1677 Postings, 536 Tage HonestMeyerLift off

01.02.21 13:13
1

699 Postings, 3785 Tage Zonk911@Moti83

es gibt keinen Zusammenhang.

BVT - Pflanzenschutz

Earth Renew - Pflanzendünger

Haben rein gar nichts miteinander zu tun.



 

08.02.21 18:22
1

111 Postings, 3080 Tage Hardworker09Kleine KE?

https://finance.yahoo.com/news/...hnologies-closes-non-234300156.html

Ich hoffe das sind keine alte Kamellen...zumindest glauben nicht nur wir an den Erfolg von BEE  

08.02.21 18:52

401 Postings, 1083 Tage Qwerleser@ Hardworker09: Kleine KE?

Ja sieht so aus. Die Meldung ist vom 04.02.2021.
Eingenommen wurden 2.338.120 USD für 7.306.625 Anteile, bei bislang offiziell 85,6 Mio Shares somit 8,5%.

Was ich vermisse ist eine offizielle Meldung.
Vielen Dank für die Info!  

09.02.21 02:41

255 Postings, 3530 Tage AntyWar das

der Grund für den Absacker heute?
Ich warte ja darauf, dass die "Kids" erkennen werden das man mit Gamestop, Blackberry oder SMC nicht den Planeten retten kann. Dann wohl doch eher mit BV. Hört sich spekulativ an, aber ganz abwegig ist der Gedanke doch nicht, oder?  

09.02.21 08:23

321 Postings, 2007 Tage lucky_dejavuDie Anzahl der Shares

ist weit Höher als 85 Millionen!
Zum 31.03.2020 waren es bereits 122 Mio Shares (inkl Options & Warrants)
Dazu gab es ja mal eine Präsentation, wo das ersichtlich war.

Die Anzahl der Outstanding Shares, Options & Warrants steigt permanent

Hier nur mal die Shares ohne Options & Warrants

Von 90 Mio
auf 96,27 Mio
auf zuletzt 107,85 Mio!
Die Info hab ich von Bloomberg

Verwässerung ist hier das Stichwort.
Und das wird, sofern sich immer wieder  Investoren finden, auch noch eine lange, lange Zeit so weitergehen mit der Verwässerung.
Warum?
Weil die Kosten um ein vielfaches höher sind als die 1 Mio CAD Umsatz die für dies Jahr angestrebt werden...

Aber das ist nur meine Meinung

 

09.02.21 09:09

255 Postings, 3530 Tage AntyWas

verursacht denn enorme Kosten? Ok, Forschung wird einen großen Teil ausmachen. Aber ansonsten denke ich ist die ganze Sache, im Vergleich zu anderen Branchen, recht preiswert,  oder?  

09.02.21 10:10

321 Postings, 2007 Tage lucky_dejavu@Anty

Forschung und Entwicklung sicherlich,
darüber hinaus will das Personal monatlich bezahlt werden.
Hier wurden schon mal Shares an die Mitarbeiter gegeben, da nicht genug Cash im Unternehmen war.
Dann noch (bezahlte) Werbung...
Es sind schon ein paar größere Positionen.
Kann man sich ja auch angucken, wo das Geld hingeht.

Mich wundert es immer wieder warum die Bekanntheit in Deutschland größer zu sein scheint als in der Heimat (Kanada/USA)!?

Ob das mit Werbung zu tun hat?
Woher kennt ihr diesen kanadischen Pennystock??  

09.02.21 11:45
2

46 Postings, 1882 Tage asveCashburn

Der geplante Cashburn beträgt im Schnitt 350 Mio. CAD pro Monat. Der Break Even wird erst bei ca. 10 Mio. CAD Jahresumsatz erreicht (Beides Aussagen von CEO Malik, offen kommuniziert).
BVT ist ein noch nicht profitables Start Up und min. 2-3 Jahre weiterhin auf Finanzierungen angewiesen, was u.a. mit Anteilsverwässerung verbunden ist. Dies sollte jedem, der hier investieren will, klar sein.

Ich selbst bin von BVT absolut überzeugt und nehme o.g. Punkte in Kauf.  

09.02.21 11:46
2

46 Postings, 1882 Tage asveCashburn

Korrektur: geplanter Cashburn = 350 T? pro Monat,  

09.02.21 12:47

255 Postings, 3530 Tage Anty@Lucky

Ein bekannter von mir ist Imker. Der hat mir davon mal erzählt  

09.02.21 13:16

321 Postings, 2007 Tage lucky_dejavu@Anty

Du meinst er hat dir von BVT erzählt? Was hat er denn gesagt?
Da bist du einer der wenigen der über solch einen Kanal über die Company erfahren hat.

 

09.02.21 14:32

997 Postings, 533 Tage Klimawandel@asve

gut dass du es hier auch protokollierst, dass man auf einen Break Even von 10 Mio. CAD angewiesen ist ... somit fallen die schnellen Spekulanten ja mal weg .. gut so ...

Ich habs schon mal vor Wochen geschrieben, dass man hier viel, viel Geduld benötigt... und immer wieder wollen es viele nicht glauben! :-))

Fakt ist aber ... das mit Californien ein tatsächliches Licht aufgegangen ist ... wenngleich es aktuell nur ein Lämpchen ist ... aber .... kommen Aufträge, kommt wachsendes Interesse, dann wird's und kann's flotter dahingehen ... Der Anfang war hart ... jetzt stehen wir dafür diese 1 Mio CAD zu erreichen ...

Bleibt dieses Ding erfolgreich, dann gibt's vermutlich noch andere Chancen zu Kapital zu kommen ...
Schlußendlich zählt die Vision, und die muß verdammt gut sein .... / siehe Wasserstoffsektor .... dann "könnte" einiges möglich sein, und die Rentabilität steht vorab nicht so stark im Vordergrund.
 

09.02.21 17:26

255 Postings, 3530 Tage AntyEr ist

schon ein größerer Imker mit ca 20 Völkern. Er  befasst sich damit natürlich recht intensiv. Er hat nur mal erwähnt das es irgendwo erprobt wird. Ich hab dann selber gegoogelt.
Also dieses Invest gehört zu meinem Tafelsilber das ich nicht veräußer ( außer der Kurs geht exorbitant hoch )  

10.02.21 14:41

67 Postings, 805 Tage jugmuckelUpdate durch Malik

Bee Vectoring Technologies Announces
Investor Webinar to Provide Business
Progress Update
Mississauga, Ontario and Sacramento, California--(Newsfile Corp. - February 10, 2021) - Bee
Vectoring Technologies International Inc. (CSE: BEE) (OTCQB: BEVVF) (CVE: BEE) (the
"Company" or "BVT") is pleased to announce that it will be hosting an Investor Webinar conference
call hosted by Virtus Advisory on Thursday, February 18 at 1:00pm EST. The CEO of the Company,
Ashish Malik will provide a business update and outline the Company's progress over the last quarter, as
well as provide details into 2021 company initiatives and commercialization strategy.
Individuals wishing to participate in the conference call can register by visiting bit.ly/BEEwebinar (full
URL https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_ZEoPFyiSQKOBCbVn_yckeA).
Participants will receive an email confirmation with a unique access code, which can be used to access
the call via phone, or, alternatively, via web link for those wishing to view visuals during the update.  

Seite: 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 60   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln