HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 176
neuester Beitrag: 17.04.21 22:40
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 4391
neuester Beitrag: 17.04.21 22:40 von: Katjuscha Leser gesamt: 735484
davon Heute: 1726
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176   

24.10.17 18:37
20

Clubmitglied, 3806 Postings, 1832 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176   
4365 Postings ausgeblendet.

16.04.21 12:56

40 Postings, 304 Tage JazPAlso

im Januar 2019 hatte Rocket Internet seine Beteiligung an HelloFresh von 48 % auf knapp 29 % gesenkt. Im Mai 2019 wechselten die verbleibenden 43,7 Millionen Aktien zu je 8 Euro den Besitzer, woraus sich für Rocket Internet ein Erlös von knapp 350 Millionen Euro ergab.

Das ist schon wirklich heftig. Aber klar, an anderer Stelle läuft es bei den Samwers sehr gut. Und immerhin profitieren viele von uns (wenn schon nicht über die RI-Aktie) doch wenigstens indirekt durch die zahlreichen Unternehmens, die die Samwers mit an die Börse gebracht haben.  

.  

16.04.21 12:58

101992 Postings, 7704 Tage Katjuschaschließen wir hier echt noch das Gap?

sieht fast so aus.

wenn nicht heute, dann vielleicht Montagfrüh.

hätte ich nicht gedacht, aber bei HF auch nicht untypisch.

na ja, 68-70 ? ist ne gute Unterstützung. Risiko also begrenzt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.04.21 13:09

274 Postings, 2602 Tage Smylkursverlauf überrascht

kann mir aber nicht vorstellen, dass wir untere die Kurse gehen vor der Veröffentlichung,
hier treiben einige noch ihre spielchen, das halten sie aber nicht lange durch.  

16.04.21 13:12

101992 Postings, 7704 Tage Katjuschawürde nicht sagen, dass hier Spielchen gespielt

werden.

Vielleicht ist die Lösung ganz einfach.

Wir haben ja gerade darüber geredet, dass HF vor weniger als zwei Jahren noch bei 8 ? stand. Insofern nicht unnormal, dass nach guten News häufig Gewinne mitgenommen werden. Aber das muss ja nicht anhalten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.04.21 13:14

1169 Postings, 801 Tage Hitman2HelloFresh

16.04.21 13:18
3

8 Postings, 1331 Tage VJONGT... schon verrückt

... dass es bei HF immer wieder solch Überraschungen gibt, trotzdem frage ich mich, warum der Kurs nicht mehr draus macht. Es werden die Goodnews fast immer verkauft, obwohl nach jeder Good regelmäßig noch eine Goodere kommt. Ich outet mich mal als Fan, wir nutzen HF seit März 2020. Als 5-köpfige Familie mit Homeoffice und -schule regelmäßig eine dicke Box am Freitag. Neben dem, dass alles unheimlich lecker ist, wir immer auch noch eine Schüssel fürs Büro (da muss ich noch hin) übrig haben, ist der Aufwand und das Ergebnis einfach gut. Derzeit würden wir im Traum nicht darüber nachdenken, wieder zum Vorherstand zurückzukehren. Ich denke, die Qualität auch vom Fleisch etc. ist so gut, dass viele andere auch die Uhr nicht mehr zurückdrehen werden. Außer Qualität, Preis oder Service werden um Meilen schlechter, aber da gleub ich nicht dran.

Also:
Für mich heißt es, wundervoll den Aufwärtstrend reiten und in Schwächephasen nochmal nachlegen... So und nun an den Herd und hellofreshen.. njam njam  

16.04.21 13:23

182 Postings, 5092 Tage yoda44Rückblick

Letztes Jahr im Sommer hatte der Kurs gerade die 50 Euro geknackt, gefolgt von der x-ten Prognose Erhöhung und einem in Aussicht gestellten Umsatzwachstum 2020 von +100%. Dann fiel der Kurs völlig überraschend unter 40 Euro und im Tief bis fast 35 Euro runter. Das war auch durch Shortseller ausgelöst, damals 5 an der Zahl. Wer damals beherzt zugegriffen hat, ist jetzt schon 100% im Plus. Die Shortseller haben sich bis auf einen zurückgezogen, aber vielleicht kaufen die sich ja gerade wieder ein, um das Spielchen zu wiederholen.  

16.04.21 15:44

54 Postings, 284 Tage OnceinalifetimeAusbruch

Bald kreuzt die EMA20 die EMA50 von unten. Könnte nen Ausbruch geben...  

16.04.21 16:09
1

788 Postings, 3725 Tage pablo55Kurspotential durch jetzt finale

Lockdownendscheidung am Montag?
Kann mir gerade nicht vorstellen, das HF gerade jetzt konsolidiert.
Wie sind eure Meinungen dazu ?  

16.04.21 16:29
1

913 Postings, 1439 Tage xy0889finale lockdownentscheidung

sorry da musste ich doch grad echt lachen .. wir haben seit November Lockdown .. und kein Ende in Sicht ... wer liest das den noch alles ?? überhaupt  

16.04.21 16:36

788 Postings, 3725 Tage pablo55@ xyz

jetzt musste ich doch gerade lachen, bei einem harten Lockdown gibt ist es mit "To Go" vorbei.
Dann gibt es maximal noch Futter bei Edeka.
Einfach mal informieren........  

16.04.21 16:49

488 Postings, 516 Tage mlop@katjuscha

haben sie schon die single box ordern können? ich finde es irgendwie nicht. oder wird das erst später freigeschalten? ich wollte es auch mal testen. der rabatt macht es ja quasi zum schnäppchen.  

16.04.21 17:07
1

1116 Postings, 1034 Tage SocConviction@mlop

16.04.21 17:18
1

488 Postings, 516 Tage mlop@socconviction

ah, da war es. danke ihnen.  

17.04.21 01:10

1116 Postings, 1034 Tage SocConviction@mlop

Kein Problem. Wollen Sie die Box bestellen? Könnten Sie uns ggf. berichten ob sich die Gerichte inhaltlich mit den anderen Boxen decken und ob Sie mit den Mengen zufrieden waren? Da scheiden sich ja auch bei der 2-Personen-Box die Geister. Bei meiner Frau und mir bleibt immer etwas über, obwohl ich jeden Tag Kraftsport mache und einen hohen Kalorienverbrauch habe. Ich wundere mich da immer, wenn Leute sagen, dass die Mengen zu klein waren.

Was ich auch als spannende relativ neue Entwicklung betrachte ist, dass Hellofresh mittlerweile auch sehr viele vegane Gerichte anbietet und damit sehr im Trend liegt. Wir haben damals in erster Linie deswegen mit Hellofresh aufgehört, weil ich von vegetarisch zu vegan gewechselt habe und Hellofresh diesbezüglich kein Angebot hatte. In den veganen Communities, in denen ich unterwegs bin, hat sich das noch nicht ansatzweise herumgesprochen.  

17.04.21 01:20

1116 Postings, 1034 Tage SocConviction@mlop

Sorry, das sollte kein "uninteressant" werden. Am Tablet bin ich trotz meiner jungen Jahre doch manchmal etwas zu 'wurstfingerig' unterwegs.  

17.04.21 09:52
2

Clubmitglied, 3806 Postings, 1832 Tage BaerenstarkNoch einmal

Ab letztes Wochenende gibt es in den USA, GB, Neuseeland, Australien fast null Einschränkungen mehr durch Corona was Restaurant Besuche oder Café Besuche angehen. Die Menschen leben dort wieder "frei".

Man darf nicht auf Deutschland gucken wenn man die Situation von Hellofresh beurteilen möchte da Deutschland nur ein Minimalteil des Gesamumsatzes für HF ausmacht.

Und trotz dieser aktuellen Situation und der deutlichen Lockerungen in vielen Ländern geht Hellofresh jetzt Mitte April schon hin und hebt die Prognose so deutlich an. Trotz bärenstarker Quartale Q2-Q3 in 2020 und trotz das Hellofresh immer konservativ bleibt bei Ihren Prognosen.

Bin echt gespannt wann die Leute es raffen das Corona nur ein Wachstumsbeschleuniger für HF war und man nicht mit einer hohen Absprungrate zu kämpfen haben wird wenn Corona durch ist.....
Ganz im Gegenteil da das Wachstum weiter anhält nur mit "normalen" Wachstumsraten wie vor der Corona Krise.

Ich bin mal gespannt und wage eine optimistische Prognose in Sachen dem 10 Milliarden Umsatz Ziel von Hellofresh.
Es könnte in 2023 schon annähernd soweit sein das HF dies dann erreichen wird.... Und das bei eine Marge von größer 13%....  

17.04.21 10:17
1

274 Postings, 2602 Tage SmylKundenbasis

Die gesteigerte Kundenbasis und die eigenen Lieferservice ist die perfekte Basis das Geschäftsmodell auszuweiten. Somit hat man es sehr einfach zusatzprodukte mitzuliefern in zukunft. Gerade deswegen gibt auch die Singlebox sehr viel Sinn, die Kundenbasus nochmals zu vergrössern. Im Lieferversice ist man somit Top aufgestellt.  

17.04.21 10:18

Clubmitglied, 3806 Postings, 1832 Tage BaerenstarkMuss natürlich Q2-Q4 2020 lauten

"Trotz bärenstarker Quartale Q2-Q4 in 2020 und trotz das Hellofresh immer konservativ bleibt bei Ihren Prognosen"  

17.04.21 11:06

695 Postings, 1978 Tage Falco447Wenn

HF erstmal seinen eigenen Lieferservice hat gibt es noch so viel Potential was man darum herum aufbauen kann. Das naheliegendste wäre natürlich die gleichzeitige Auslieferung ihrer Tiefkühlprodukte die bald auch auf dem deutschen Markt durch den Zukauf kommen sollten. An sich könnte man natürlich auch direkt so frisches Obst und Gemüse liefern.  

17.04.21 14:17

847 Postings, 2494 Tage fbo|228743559stellt Euch mal Logistikcenter vor

ähnlich denen von Amazon, nur dass die Center Gewächshäuser sind, in denen die Salate und Gemüse direkt vor dem Verpacken abgeerntet werden.

Daneben noch Biogasanlagen, die auch die Abfälle verwerten und die Gewächshäuser und Aquakulturen (Shrimps, Lachs...) mit der Abwärme heizen, sowie die Fahrzeugflotte mit Methan als Treibstoff versorgen.

Sehr viel Zukunftsmusik, doch für mich durchaus denkbar.

 

 

17.04.21 15:31
1

Clubmitglied, 3806 Postings, 1832 Tage BaerenstarkNoch eine Prognosenerhöhung 2021?

Also ich gehe im laufenden Jahr von noch einer Prognosenerhöhung bei Hellofresh aus.
Diese wird meiner Meinung nach im dann laufenden Q3 kommen was den Umsatz dann auf 40-60% prognostiziert werden wird. Das bei einer Marge von 11-13%.....

Hellofresh würde damit genau die Anfangszeit erwischen nach Ihrem möglichen DAX Aufstieg Anfang September.

Mal schauen ob es dann seitens Hellofresh sogar gegen Ende des Jahres eine Dividenden Ankündigung geben wird. Man erwirtschaftet ja in den kommenden Jahre sagenhaft viel Cash und wäre locker dazu in der Lage solch eine kleine Dividende zu stemmen.
Vielleicht kommt aber auch irgendwann ein ARP um das Cash zu verwenden.....  

17.04.21 19:56
1

Clubmitglied, 3806 Postings, 1832 Tage BaerenstarkAuszug aus dem Handelsblatt

"In den Benelux-Staaten testet HelloFresh inzwischen die Expansion zu einem Lebensmittelunternehmen und verkauft über seine Online-Plattform 70 verschiedene Produkte wie Desserts und Backwaren. Wie es damit weitergeht, will Firmenchef Dominik Richter im Sommer verraten."

Also bekomme wir von Dominik Richter in wenigen Wochen hierzu bestimmt ein cooles Update und einen womöglich weiteren Expansionsplan hin zu dem weltweit größtem Online-Anbieter für Lebensmittellösungen.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-1CdrJOw4exBWEJI3Dbsy-ap6  

17.04.21 22:40

101992 Postings, 7704 Tage Katjuschawas ist denn Lebensmittellösungen für ein Begriff?

-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Korrektor

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln