JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 242 von 275
neuester Beitrag: 01.12.20 09:05
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 6868
neuester Beitrag: 01.12.20 09:05 von: Apocalypse_. Leser gesamt: 1452594
davon Heute: 1574
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 240 | 241 |
| 243 | 244 | ... | 275   

21.10.20 19:23

473 Postings, 102 Tage morefamilywarum man dann nicht sofort

verkauft ist schnell erklärt ,weil es genau auf der SL 2,18 der kritischre Punkt für die Aktie ist , fällt diese dann fällt die durch bis va .1,86 , so ist es halt nun mal und bis jetzt ist die 2,18 nicht gefallen , ich weiß lange borehr wie weit ich gehe bei Aktien oder SL und daran halt ich mich auch, ich hab diese Woche ne Menge mit 42 Tagestrades af Epi verdient , so muss das laufen und sonst nix.

Derivate sind mein Tagesgschäft , Aktien Verluste gehören genauso dazu wie Gewinne und wenn das halt zufällig 20 % sind ist es halt so falls der SL fällt , ich hbe auch hier bei 10,89 im SL gestetzt gehab , auch ok und war gut so

Ich hab auch schon mit Minus 80 verkauft , kann genauso passieren , unterm Strich zählt für mich und da bin ich rund 70 % über Plan 2020 .
Kann mir keiner erzählen das er nur Plus auf 10...20 ..30 oder wie bei mir fast 35 Jahre macht.  

21.10.20 19:26
1

473 Postings, 102 Tage morefamilyso wieder paar Tage weg

hier, wollte heute nur Stellung nehmen zu dem wwstar Blödsinn und ist auch gelöscht worden , gut so.

Heir sind sehr viele leute mit weniger Wissen daher helgfe ich gern mal aus.

Bis dahin frohes Handlen , wenn das hier geht  

21.10.20 19:41

893 Postings, 2505 Tage Mr. Gantzermorefamily

benimm dich mal etwas höflicher. du wirkst sehr toxisch in deiner Art, wie du sprichst. Ich habe heute bei Suncor eingestiegen, habe meine Gründe im Suncorthread verfasst.  

21.10.20 19:46

893 Postings, 2505 Tage Mr. Gantzerich bin *

21.10.20 19:53

715 Postings, 410 Tage RonsommaRehbock

Sehr schade aber verständlich... Die Branche der Privatanlegerschröpfer ist die hässlichste: meist verdienen die Jungs auf Broker Seite nur ein kleines Fixum und der Rest sind Erfolgs Boni - da bleibt die Moral rasch aussen vor...

Zum Kurs: kommt mir dato 5 Euro zu niedrig vor - aber genaues weiss man wohl erst nach den Q3 Zahlen.  

21.10.20 20:13

147 Postings, 2224 Tage BudFoxxxGaspreis

ist nun schon wieder auf Vor-Corona Niveau und somit verdient Shell wieder echtes Geld zumindest mit dieser Sparte...scheint aber momentan keinen zu interessieren...  

21.10.20 20:18

592 Postings, 214 Tage DaxHH@BudFoxx

Der Umsatz mit Gas dürfte weniger als 15% insgesammt ausmachen. Prelude immer noch nicht voll funktionsfähig (wird dieses Jahr auch nichts mehr). Gorgon LNG Farbrik in Australien lahmgelegt.  

21.10.20 21:37

65150 Postings, 6053 Tage Anti Lemming# 016 "Nov. Kontrakt ist schwer in Gefahr"

Ach ja? Für mich steigt der November-Kontrakt auf WTI (Chart unten) seit Anfang Oktober.

Für jeden anderen mit Brille ebenfalls.
 
Angehängte Grafik:
hc_3468.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
hc_3468.jpg

21.10.20 21:40
1

65150 Postings, 6053 Tage Anti Lemming# 035 Umsatz mit Gas

Der Cash Flow aus Gas ist bei Shell aktuell höher als der aus Öl.

https://seekingalpha.com/article/...oyal-dutch-shell-just-oil-and-gas  
Angehängte Grafik:
gsar.jpg
gsar.jpg

21.10.20 21:46

65150 Postings, 6053 Tage Anti LemmingDer steigende WTI-Ölfuture (Nov.) passt auch

gut zu den in USA seit zwei Wochen immer knapperen Ölbeständen (# 009).  

21.10.20 22:09

149 Postings, 106 Tage BlackqopKleinanleger

Dieses Kleinanlegergeschröpfe, short bzw. long killen und wieder zurück und hoch geht mir auf den Senkel.

Sicher sind die Kurse etwas höher nicht schlecht aber bei nem kleinen Vermögen was ich investiert habe sind 20 % zum reihern.

Morgen wird wohl der finale long killer Stoß kommen und Freitag schließen wir leicht grün...
Dann müsste es rein theoretisch etwas höher als das letzte mal gehen...evtl an die 12 um die shorts zu reduzieren...usw...
 

21.10.20 22:14

576 Postings, 109 Tage Adhoc2020Warren Buffett

hat erstaunlicherweise bei Suncor nach den Q2 weiter aufgestockt und alle anderen Ölsektorpositionen abgebaut. Jemand eine Idee warum ausgerechnet Suncor ?
 

21.10.20 23:46
1

893 Postings, 2505 Tage Mr. GantzerAl

in Integrated Gas stecken auch die alternativen Energien drine. Die machen 1Mrd aus. Verstehe nicht, wieso Shell die nicht gesondert aufzeigt.  

22.10.20 00:17

715 Postings, 410 Tage RonsommaUmsätze Frage

Hi,
ich meine zu erkennen, dass die gehandelten Stücke in A und B seit den Juni hochs extrem gering waren - kann das vielleicht jemand verifizieren?

im Ergebnis wäre dann der aktuelle Preis nicht repräsentativ, sondern eher auf ein abwarten im Markt zurückzuführen - gleiches bei BP, schwächer bei Total.

Habe auch in meinen anderen Positionen (Bank, Industrie, PKW) gleiches gesehen und  dort bereits verifizieren können: die Handelsvolumen sind seit juni gesunken.
 

22.10.20 08:23

121 Postings, 41 Tage bullish2021@Ronsomma

Frei nach dem Spruch: Cash is king? Alles wartet ab und der finale WIRD kommen. Nur wann?
Werte, welche stark verloren haben - und das zu unrecht, bzw. wegen starker Shortpositionen, sollten proportional wieder steigen. Man darf gespannt sein und gerne sprunghaften Anstiegen zusehen.

Einen finalen sell-off bei den Ölgiganten erwartete ich auch nicht mehr.  

22.10.20 08:23

715 Postings, 410 Tage RonsommaFrage Antwort

... Ich meine in der Zwischenzeit genug Belege für niedrige Umsätze gefunden zu haben.

Für mich scheint Privatanleger haben in den vergangenen Monaten die Aktien einzelner Tech Werte hoch gehandelt - die breite Masse der Werte stagniert aber. Ich schliesse daraus die grossen sind dato an der Seitenlinie und beobachten Wahl und Corona Entwicklung.

Ich vermute die Wochen bis Wahl und biontech/Pfizer werden mau - ich halte mein Geld für  absolute dips trocken: bin aber auch schon hinreichend investiert.

Wie immer: keine Handels Empfehlung nur persönliche Ansichten.  

22.10.20 09:07

121 Postings, 41 Tage bullish2021@Ronsomma

Ja, dem stimme ich zu, obgleich ich sicher nicht die Erfahrungen habe, wo man auch Hinweise/Indizien zwischen den Zeilen finde.

Hinreichend bin auch ich investiert und einen Rest an verfügbaren Barmitteln wird/ist an bestimmten Haltestationen postiert oder eher auf der Lauer. So kaufe ich alle 10% nach unten nach. Bauchweh habe ich dabei nicht. 9,91 RDS B stehen schon mit ordentlich Shares. Selbst bei knapp unter 11 habe ich nicht veräussert.
Diesen Schweinezyklus möchte ich mit vernünftigen Kurssteigerungen erst später/viel später Abkassieren/beenden.

Wie die "Profis" hier mit kleinen Kurssteigerungen, da sie ja 30 oder mehr Jahre als Profis gearbeitet haben und sich gerne mitteilen, ist schön. Weiter so!  

22.10.20 09:11

2727 Postings, 388 Tage Aktiensammler12Ich sehs ähnlich

damit der Kurs noch fällt, müssen dementsprechend viele verkaufen. Ich glaube eher, dass andere Werte bald dran sind... Hochgejubelte techs vielleicht?

An sich ein schwieriges Marktumfeld. Vom Lockdown und Chinastreit bis Impfstoff und Konjunkturpaket könnte alles passieren...

Was, wenn die Chinesen kurz vor der Wahl den Handelspakt noch kündigen um Trump rauszukicken? Würde sicher die Nervosität zusätzlich erhöhen...  

22.10.20 09:14
1

576 Postings, 109 Tage Adhoc20207-8 euro kommen sicher noch

noch viel zu früh und sollte Biden gewinnen ist es sowieso erstmal Schicht im Schaft.  

22.10.20 09:42

121 Postings, 41 Tage bullish20217-8 EUR RDS B oder A

Gründe dafür?

Wie ich gelesen habe, wird hier im BP und im Shell Forum mächtig gegen den einen oder anderen Wert "gewettet" und etwas manipuliert? Gründe werden jedoch nicht hinreichend genannt? Ist das eher Wunschdenken oder nur Zeitvertreib?  

22.10.20 09:50
1

576 Postings, 109 Tage Adhoc2020Gründe?

Ùnsicherheit US Wahl - Corona - Abwärtstrend.
Gewinnt Biden, will er massiv gegen fossile Brennstoffe vorgene und die USA
 

22.10.20 10:15
2

4614 Postings, 5260 Tage albinoEs ist so sicher wie das Amen in der Kirche, daß..

....die RDS Aktie unter 10 Euro fallen wird.  Emmittenten von Optionsscheinen hoffen darauf und sie werden ihr Ziel erreichen.
Letztendlich wird es aber nur eine Momentaufnahme sein, denn RDS wird nie pleite gehen.  

22.10.20 10:23

121 Postings, 41 Tage bullish2021Warum sollten Shell/BP darunter leiden?

Es geht hier hauptsächlich um die USA - wie man auch lesen kann. Exporte... Kann auch ein gutes Zeichen für unsere Energieversorger sein. Letztlich sind diese (RDS und auch BP) schon mitten im Umbruch.

Wahlsieg Biden: So sollen saubere Energien von einem Regierungswechsel profitieren. Planen Demokraten eine Art Energiewende und hier hat Biden angekündigt, im Falle eines Wahlsieges in den kommenden vier Jahren zwei Billionen Dollar in die klimafreundliche Umgestaltung der US-Energieversorgung zu investieren.

Ich glaube nicht, dass das die Europäischen Energieriesen in irgendeiner Art und Weise beeinflussen wird.

Führt m.M.n. eher zur Abkehr von US Ölproduzenten. Fracker gehen ohnehin wohl gewollt in den Ruin.

7-8 EUR wohlwollend aufgenommen und Cash für solche Jahrhundertkurse liegt bereit.  

22.10.20 10:33

473 Postings, 102 Tage morefamilyAha, wieder ein Anfänger.

daher wieder die Info ,
ich erläutere noch das der Emittent seine Etträge aus dem Spread des  BID und ASK erwirtschaftet und nicht aus Derivatenkurse diese sind völlig uninteressant, daher in kritischen Phasen auch die  Spread Änderungen die gemacht werden dürfen z.b von 0,001 Spread auf 0,002 oder mehr. )
Daher ist es vülliger Qutsch das ein Kurs der aktie auch nur um 0,0001 US$ oder 0,001 Euro veränerdt wird wegen DErivaten.
Völlier Humbuk und ein völliger Irrglaube.
Das ganze aind sehr sehr komplexe Formeln wie die Absicherung von Derivaten funktioniert. ( ist ein anderes Thema zu Emittenten )



morefamily: so einen Blödsinn

21.10.20 18:48
#6024
erzählen mit Derivaten , Emittenten ist das völlig egl ob eine Derivat be 0,001 steht oder bei 100 000 , die ganze Sachen sond über iene sehr komplexe math, Formel immer abgesichert zu 100 %'

daher ist das völliger Blödsinn  ,selbst wenn ein Derivat 750 000 % steigt ist das dem Emittenten egal ,dem ist auch egal ob der Kurs bei shell bei 0,10 oder bei 167,50 Ero steht.  
 

22.10.20 10:39

473 Postings, 102 Tage morefamilyGleicher Irrglaube

der immer verbreitet wird ist das Zahlen wie  25...20...15...10 oder 5 irgenwelche Grenzen und Marken sind , snd sie nicht weder noch , die liegen bei 99,99% immer bei ganz anderen Werten aber nie bei solchen Zahlen , dass passiert nur im Kopf.
Leider reagieren Leute auf so was " oh toll unter 10, da muss man kaufen "

am besten auf die Charttechnik des Users wwstar setzen ,dann ist es auf jeden Fall weg, das ist was sicherers.  

Seite: 1 | ... | 240 | 241 |
| 243 | 244 | ... | 275   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln