finanzen.net

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 1919
neuester Beitrag: 25.08.19 21:41
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 47955
neuester Beitrag: 25.08.19 21:41 von: Mesias Leser gesamt: 7825277
davon Heute: 385
bewertet mit 83 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1919   

18.08.09 15:23
83

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

18.08.09 19:50
1

178 Postings, 3703 Tage KwanChaiJanz meine Meinung!

Bin seit gestern short...Langfrist-Depothedge.

Glück den Mutigen!          und auch den anderen ;-/

 

18.08.09 20:39

2233 Postings, 5994 Tage MeckiDas KGV ist doch egal bei so einer Aktie

Aixtron hat eine super Marktstellung, wenn das tatsächlich stimmt, dass Aixtron 70% Marktanteil bei LED-Fertigungssystemen besitzt. Ist diese Prozentzahl tatsächlich realistisch? - Und das bei einer Branche, der die Zukunft gehört. Da finde ich ein KGV von 50 nicht teuer. Solche Aktien gibt es nur ganz selten.   Womöglich würden auch einige Big Player (Philips, Siemens) sich hier positionieren wollen und hegen schon Übernahmepläne.

-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.

18.08.09 20:48

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaDas mit den Übernahmegedanken find ich

durchaus berechtigt. Diese Gedanken sind mir auch schon gekommen.

Trotzdem ist die Bewertung niemals egal. Siemens müsste seinen Aktionäen ja auch erklären, wieso sie dann plötzlich derartig viel Goodwill in die Bilanz holen, was bei einem KBV über 5 sich kaum vermeiden lässt. Und Marktsstellung hin oder her, aber bei KGV von 50 (ich nehm an, das KCV sieht ähnlich aus), bräuchte der Übernehmer entsprechend viele Jahre, bis sich der Kaufpreis gerechnet hat.

PS: Und gerade Siemens ist beim Kaufpreis sehr knickrig. Wenn die selbst bei ner Klitsche wie IBS um jeden Euro gefeilscht haben und dann die Übernahme abgeblasen haben, ...
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

18.08.09 21:12
1

3238 Postings, 4315 Tage MountainbikerAixtron ist ja auch sehr stark

gefallen, obwohl sie im Gegensatz zu den Banken
gesund sind.

18.08.09 21:26

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaIst jetzt nicht dein ernst. Oder?

Du bewertest doch Akten nicht danach wie stark sie gefallen oder gestiegen sind?

Das ist schnurzpiep egal.
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

18.08.09 21:33

2142 Postings, 3944 Tage zertifixAufwärtsbewegung ungebrochen

da gibts nichts dran zu rütteln. Der Markt hat an diesem Wert großes Interesse und seit April 2009 ist die Aufwärtsbewegung ungebrochen und intakt. KGV hin - KGV her, die Einschätzung der Marktteilnehmer ist entscheidend und deshalb sind sie bereit, in die Aktie zu investieren.
-----------
P&F - klare und einfache Entscheidungshilfe

18.08.09 21:48

95768 Postings, 7104 Tage Katjuschazertifix, dann dürfte ich mit der gleichen

Begründung auch nie dramatisch unerbewertete Aktien kaufen, die sich in einem Abwärtstrend befinden. Ich tue es dennoch in jeder Börsenbaisse immer wieder und mache genau damit meine größten prozentualen Gewinne.

Ich warte bei Aixtron dennoch noch ab, bevor ich hier shorte. Umsätze sind mir noch zu hoch aber nicht hoch genug.
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

18.08.09 21:56

2142 Postings, 3944 Tage zertifix@Katjuscha - was zählt, ist am Ende das Ergebnis

wie hoch das Ergebnis und damit der Erfolg einer Investition ausfällt, entscheidet sich unter anderem auch nach den Entscheidungskriterien für die Einschätzung der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Zuhilfenahme der Entscheidungshilfen.

Die Begründungen dienen mehr dem Zweck zur Prüfung der angewandten Entscheidungslogik, maßgebend ist aber am Ende das Ergebnis und bleibt die Meßlatte für den Erfolg. So ist jeder auf seine Weise erfolgreich.
-----------
P&F - klare und einfache Entscheidungshilfe

18.08.09 22:09

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaRichtig. Und das Ergebnis stimmt im Normalfall,

wenn man antizyklisch agiert und vernünftig analysiert hat.

Das heißt nicht, total gegen Trends zu traden, sondern eben antiyklisch zu investieren. Das kann man gerne gestaffelt tun, bzw. erst stärker nach Trendbruch reingehen.

Jeder hat seine Erfahrungen, und meistens bauten sich meiner Erfahrung nach starke Überbewertungen oder Unterbewertungen wieder ab. Es sei denn der operative Geschäfstverlauf ist zukünftig völlig diametral zur eigenen Erwartung. Bei Aixtrnon würde das bedeuten, das Unternehmen verdoppelt 2010 und 2010 jeweils seinen Gewinn und es gibt zwischendurch keine Down-waves am Gesamtmarkt mehr. Aus meiner Sicht ist mindestens eine der beiden Voraussetzungen unwahrscheinlich. Deshalb hab ich Aixtron auf Strong watch für nen Put/Short.
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."

18.08.09 22:14

4679 Postings, 3736 Tage die_milbe@Katjuscha

bin auch Deiner meinung. der hype um aixtron kann nicht mehr lange gehen. eine empfehlung nach der anderen. wer weiß, morgen kommt viell. der erste mit "gewinne sichern" - siehe dialog semiconductor. anzeichen waren ja schon mal da. könntest Du bitte einen short-schein posten, wenn Du meinst dass es an der zeit ist zu shorten. ich wäre dabei.   

18.08.09 22:37
1

40908 Postings, 4097 Tage FillorkillDem Kursverlauf ...

zu entnehmen ist die Antizipation eines exponentiell wachsenden Marktes, für den Aix einen massgeblichen Teil der Grundausrüstung bereitstellt.


Für alle, die nicht dabei sind und womöglich seit 2.86 shorten ist das KGV natürlich immer zu hoch...
-----------
...it' s cool to know nothing...

18.08.09 23:28

50 Postings, 4472 Tage drillerAix ...es wird zeit für shorts...

Top 13,43 erreicht und unter die Support Linie gefallen mit Close gefallen.
Reicht die Kraft noch für anstieg? Fallbis 12,6 und 12 und 11,4.
Kann nicht mehr allzulange dauern. Short unter  ~ 12,60 bis 12,28.
Schein BN3RX6 evtl. KO 13,50. Mal sehen wo wir morgen stehen werden!  

22.09.09 14:04

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaSoo, hab mir heute auch nen Short in die Maske

gelegt. Warte jetzt noch die nächsten 1-2 Tage am Gesamtmarkt ab, und dann werd ich bei Aixtron voraussichtlich den Short ins Depot legen.

Aixtron ist sicherlich sehr gut aufgestellt, aber die Bewertung des Unternehmens preist aktuell 2-3 Jahre durchgehend eine Gewinnverdopplung ein. Selbst wenn das bis 2012 eintrifft, ist Aixtron aktuell also fair bewertet.

Einen Strich durch die Rechnung würde mir eine Übernahme machen.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

22.09.09 15:23

4 Postings, 3642 Tage telltomAIXTRON ist einzigartig positioniert


In den nächsten Jahren wird man alle energieverbraucher auf den Prüfstand stellen und die LED Technologie wird weiter entwickelt werden.

Ich könnte mir gut vorstellen, das bereits ein großer Aufkäufer im Markt ist, der Aixtron übernehmen wird und da sehe ich weit höhere Kurse.

Siemens, Infineon könnten potentielle Käufer sein, aber ich denke auch ausländische Companies aus Asien. Aixtron hat eine Schlüsseltechnologie und da ist dieser Börsenwert nur fair. wenn Aixtron sich halbiert, mache ich immer noch Gewinn und würde sofort nachkaufen.

Ich halte diesen Wert auf jeden Fall.........
Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 07.10.09 14:54
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 

22.09.09 15:24

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaBewertung laut Analystenkonsens

2009:

KUV = 6,5
KBV = 7,2
KGV = 70

2010:

KUV = 5,5
KBV = 6,5
KGV = 37

Na ja, wenn mir jetzt jemand mit dem am Neuen Markt üblichen PEG kommt, ...
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

22.09.09 15:29
2

95768 Postings, 7104 Tage Katjuschatelltom, das bestreitet ja auch niemand, aber

argumentiere doch mal mit Zahlen!

Ein Unternehmen kann doch super positioniert sein, aber trotzdem zu hoch bewertet. Im Jahr 2000 gab es doch auch genug Unternehmen mit sehr guter Marktstellung und viel Wachstumspotenzial, aber die Kurse waren so hoch, dass auch deren Aktien gefallen sind.
Insofern gehts doch hier nicht um die unbestreitbare Marktstellung, sondern darum, was daraus konkret für Zahlenwerke (Umsatz, Gewinn, Cashflow) in näherer Zukunft (sagen wir erstmal bis 2011) entstehen.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

22.09.09 16:14
1

57 Postings, 4377 Tage DolceVita76Ich glaube in Aix

steckt noch viel mehr Fantasie als man denkt und genau deswegen wird die Aktie schön von den Analysten gepusht. Soll mir nur recht sein. Am 15.Oktober halte ich die Aktie ein Jahr und wenn's nach mir geht sollen die ANALysten die Aktie noch ruhig auf 21€ hochstufen, dann wird bei mir nämlich erstmal ein fettes SL gesetzt. Da hilft auch das ganze KUV und KGV gerechne nicht, so ist eben Börse.

Ich wäre mir mit Euren Shorts nicht so sicher, denn Ihr könntet Euch extrem die Mäuler verbrennen. Oder wisst Ihr etwa mehr als ich ?

Erst die Hochstufung und letzte Aufnahmen in den "S-irgendwas-stock" von Aix. Glaubt Ihr wirklich, dass die grossen Banken sich Ihre Rally von Shorties vermiessen lassen ?

Die müssen doch die Illusion am laufen halten, da noch soviel Kapital auf der Seitenlinie geparkt ist. Laut ES sind das nämlich noch so 3,8 Billionen $ die rechnerisch in die Märkte gepumpt werden können bzw. müssen.

Meine persönliche Meinung ist, dass wir die 19€ noch auf jedem Fall sehen werden, wenn nicht gerade noch der Crash nach dem Crash kommt. Für mich heisst es erstmal halten bis zum 15.10.09.  

 

22.09.09 16:18
4

95768 Postings, 7104 Tage KatjuschaGibt ja nen Unterschied zwischen Shorties und

jemanden, der einen langfristigen Put kauft. Ich bin kein Shortie.

Solange der Trend umsatzstark bleibt, sich keine negativen Divergenzen ergeben und der Gesamtmarkt nicht fällt, werd ich auch nicht in puts investieren. Wenn, dann nur eine Anfangsposition.
Man weiß ja, the trend is your friend.

Trotzdem wird die Bewertung einfach zu hoch, es sei denn hier kauft sich jemand ein, um das Unternehmen zu übernehmen. Dann werden natürlich Shorties und Put-Käufer gebraten.
-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."

22.09.09 18:19
2

1161 Postings, 4613 Tage rosskataDie Lage bei Aixtron ist einfach:

Hallo zusammen erstmal!

Aixtron ist ein prozyklischer Wert in einer Branche mit viel Wachstumpotenzial / phantasie.
Gerade bei solchen Werten passiert es, daß der Markt in eine Phase der Übertreibung gehen kann.
Solche Phasen werden aber immer irgendwann wieder korrigiert, denn man weiss ja: über mittlerer/längerer Zeit  bewertet der Markt im Schnitt immer fair und zwar nach fundamentalen Untermehmensdaten und nicht nach Phantasien.
Früher oder später kommt die korrektur, es sei denn, wie auch Katka sagte, da ist jemand am aufkaufen.
Die Bewertung momentan von AIX ist zu weit von den Fundamentalen Daten gegangen.

Was ich tue ist, einfach abwarten und dann einsteigen. Keine Frage: Aixtron ist ein Invest Wert aber nicht bei den Kursen. Und wenn da eine Übernahme kommt,... tja dann Pech gehabt.

Glückwunsch an alle Investierten!

Gruß
rosskata  

23.09.09 10:03
1

2310 Postings, 5299 Tage Energiees gibt zur Zeit nicht viele Unternehmen

in der Produktion die auch voll ausgelastet fertigen ,ein Bekannter aus der Branche der Generatorenteile
für Aixtron fertigt ,sagte mir bereits im März sie hätten wenig Aufträge ,
Aixtron sei einer der wenigen die bestellen,


aber wie.  

23.09.09 11:13

6257 Postings, 5199 Tage mecanorosskata: wo siehst den einstiegskurs?

-----------
we h rt sich jemand ?

23.09.09 13:34

1161 Postings, 4613 Tage rosskatamecano, ich habe mir keinen festen Wert

gesetzt. Das wäre auch unrealistisch, denn es hängt auch von dem Gesamtmarkt und der Stimmung usw.
Aber ich würde sagen, daß ich, so wie ich die Dinge jetzt sehe, bei 12,xx EUR schon mit einer ersten Tranche möglicherweise  reingehen würde. Da gab es eine starke Unterstützung, wo der Kurs nach oben abprallte.

Es ist auch interessant zu verfolgen, wie schnell sich die LEDs und andere stromsparende Halbleitertechnologien durchsetzen. Es kann schneller gehen als man denkt.
Global gesehen, damit man weniger für Energie zahlt und trotzdem genug zur Verfügung hat,
kann man entweder Energie sparen oder/und billiger und mehr produzieren. Wenn man das Akzent auf Sparen setzt (und da gibt es reichlich Potenzial), dann ist das sehr gut für stromsparende Technologien. Wenn sich jetzt aber relativ schnell die Ökostromerzeugung durch Wind/Sonne etc. durchsetzt und konkurenzfähig wird, muß man dann vielleicht weniger an Sparen denken. Ich diese SAchen als zwei Hebel an denen man drücken kann, damit man die Energieversorgungs- und Umweltprobleme des Planeten löst.
Das ist aber jetzt vielleicht zu abstrakt aufgegriffen.

Bei AIX sehe ich so, daß der Kurs geht da weiter (sogar verstärkt), wo er vor der Krise gestoppt wurde. Wie schnell und stark sich der Wert erholt hat mich wirklich überrascht und habe den Wiedereinstieg bei 3-5 EUR einfach verpennt. Deswegen muß ich jetzt mal warten.

Gruß
rosskata  

23.09.09 13:51

6257 Postings, 5199 Tage mecanoich hab das auch wie du verpennt, bin mir aber

unsicher wann rein

seh das aber ähnlich wie -  ich dachte zwischen 9 und 12 müsste es an sich klappen

natürlich nur wenn der gesamtmarkt nicht vollkommen abschmiert -  was ich mir aber fü einen schönen
einstieg wünschen würde  -- aber sieht ja so aus als ob die krise fast vorbei ist

na ja man muss eben geduld haben
-----------
we h rt sich jemand ?

25.09.09 16:50
1

23 Postings, 3936 Tage Pipo22Diese Aktie ist unglaublich

Wer kauft da noch bei 17,60??? Schön langsam glauch ich auch schon, dass sich da jemand mit Aktien für eine Übernahme eindeckt. Vernünftig ist der Kurs schon lange nicht mehr ...  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1919   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11