Ad Pepper 100% +X Gewinnsprung!

Seite 14 von 18
neuester Beitrag: 04.03.15 23:12
eröffnet am: 14.10.10 16:56 von: 011178E Anzahl Beiträge: 438
neuester Beitrag: 04.03.15 23:12 von: Dow_Jones Leser gesamt: 84673
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 18   

24.05.12 12:08
1

34 Postings, 3505 Tage Guru29News???

...dass es weiter bergab und endlich unter die 1 Euro Marke geht oder wie???
Also mit dieser Aktie wird es nichts mehr.  

25.05.12 17:58

2238 Postings, 7307 Tage 011178ENews!

ha. im Quartalsbericht steht wie folgt geschrieben: Anfang April nahm Adpepper aus einem Wertpapierverkauf geniale 3.000.000 EUR ein: Freude!

Cashzufluss ist garantiert.  

28.05.12 11:19

2238 Postings, 7307 Tage 011178EAdpepper bekam 3Millionen EUR

Anfang April...  

29.05.12 20:22

2238 Postings, 7307 Tage 011178EAuthorization of the Management Board to buy back

Aktienrückkaufprogramm sollte bald los gehen:

Authorization of the Management Board to buy back Company stock for a period of 18 months -
angenommen
12.548.360 Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden (= 59,08 % des Grundkapitals)
12.548.360 Ja-Stimmen 100,00 %
0 Nein-Stimmen 0,00 %
0 Enthaltungen  

01.06.12 11:52

1845 Postings, 3960 Tage Profitgierauf gehts zum pennyflop...

...Geschäfte scheinen dem Ende zuzugehen...,permanent gehts nach unten... Ich persönlich sehe absolut keine Zukunft mehr für ad...

 

08.06.12 16:07

2238 Postings, 7307 Tage 011178EKurs hat sich stabilisiert

läuft gut  

13.06.12 13:33

34 Postings, 3505 Tage Guru29JUBEL...

wir haben die 1 Euro Marke endlich durchbrochen!!!!
Bei 0,50 steig ich wieder ein!!!  

13.06.12 18:00

11 Postings, 3910 Tage Zenon80Absturz

gibt es einen Grund, warum die Aktie heute so abgeschmiert ist? Gibt's irgendwelche News?

 

13.06.12 18:38

1845 Postings, 3960 Tage ProfitgierDer Werbemarkt ist gesättigt,

die Euroschuldenkrise spitzt sich allmählich zu, allmähliche Abkühlung der Weltkonjunktur,da werden einige Firmen in die Insolvenz rutschen... Ad pepper könnte dabei sein...,schlecht aufgestellt für eine bevorstehende Krise... Es kann nur spekuliert werden... Wenn die Euromarke nachhaltig unterschritten wird ist der halbe Euro eher als Kursziel zu betrachten als der Volle. Meine Meinung: AUSSTEIGEN !!!

 

17.06.12 21:46

696 Postings, 4932 Tage Dow_JonesWar der Insider Verkauf eine Falle für schwache..

Hände?

Hat Jemand mal mit der IR mal gesprochen?

Ein kleiner Insiderverkauf im Gegenwert von 70.0000 Euro löste Kurslawine aus - ist das gerechtfertigt?

Wenn weitere Insiderverkäufe kommen sollten, dann ändere ich meine Meinung, doch wenn es bei der letzten bleiben sollte, so sollte man sich nicht nervös machen lassen.

Die beiden großen Fragen die bleiben:

Wann dreht Ad Pepper operativ schwarz?

Wann wird die erste Beteiligung verkauft und was gibt es dafür?

Die aktuelle Bewertung bei beinahe auf Cash und Goodwill ist in der Bilanz nicht zu finden, also ist mit größeren Abschreibungen nicht zu rechnen.

Bei aktueller Schwäche kann man sicherlich nicht viel falsch machen.

PS: Zu meinem Posting vom 03.05 - Da hatte ich mir den GB noch nicht angeschaut und ziehe das Posting zurück  

17.06.12 21:57

2683 Postings, 4211 Tage mrdesasterdow jones

ja , so ist das.
ist man eingestiegen, ändert man plötzlich seine meinung.
was du damals von kapitalschnitt erzählt hast, habe ich sowieso nicht verstanden.


cash liegt noch mehr als 20% unter dem kurs, also ca 0,7 euro.

sie haben 2011 aber ca 5 mio verbrannt und es sieht nicht nach trendwende aus, ganz im gegenteil.
das größte segment befindet sich im freien fall.
also zumindest die 5 mio 2011 würde ich für 2012 auch abziehen.
dann  biste bei 0,5 euro.
und in krisen können bewertungen bei schlecht laufenden und verlustträchtigen unternehmen, wie hier, deutlich unter cash sein, dann biste bei 0,3.(obwohl ich daran nicht glaube)

ich würde schon mal darüber nachdenken warum ein insider auf diesem niveau verkauft

meine meinung

meine meinung  

18.06.12 10:58
1

2683 Postings, 4211 Tage mrdesasterman muss

das mal klar sagen.
ihre kosten vertrieb und verwaltung lagen in q1 ca 1 mio ÜBER dem rohertrag!!!!!

und das obwohl sie ihre kostenreduktionen schon 2010/2011 durchgezogen haben, von weiteren sparmaßnahmen habe ich nichts gelesen.

so werden sie NIE profitabel

zumal sie selber ein weltwirtschaftswachstum 2012 unterstellen, was aus meiner sicht nicht kommen wird, ein dramatischer kardinalfehler.

lange rede, kurzer sinn, sie werden selbst im best case weiter geld verbrennen, im worst case wird sich die geldverbrennung drastisch erhöhen.

also den cashbestand als kursstütze zu nehmen, kann man auf weitere sicht 2012 + 2013 vergessen

dann fehlen mir zukunftssegmente wie mobile ad usw

der kurs gibt zurecht nach, den insiderverkauf kann ich absolut nachvollziehen

sie müssten jetzt sofort kosten reduzieren, einen profitablen zukauf im bereich mobile ad tätigen usw

aber auch dann ist der cash max noch die hälfte wert

meine meinung  

18.06.12 11:08
1

696 Postings, 4932 Tage Dow_JonesHast Du den GB mal genauer gelesen?

Warum sollen sie 5 Mio verbrannt haben? Sie haben 5 Mio zusätzlich in eine neue Technologie investiert? Darin liegt ein großer Unterschied;)

Zum Thema Cash: Wenn Sie ihre eigenen Aktien verkaufen, sind sie locker auf Cash bewertet!

Zu Deiner Info: Ich bin aktuell nicht investiert, schließe ein Investment in den nächsten Wochen aber nicht aus.  

18.06.12 14:50
1

2683 Postings, 4211 Tage mrdesasterdow

das ist ja nun blödsinn.
investitionen in neue technologien gehören ja nunmal zu einem tec-unternehmen dazu, das kann ich ja nicht herausrechnen und sagen: "siehste, ohne investitionen in unsere zukunft habe ich kaum verluste gemacht"
fakt ist, sie waren in 2011 klar rot und sie sind auch in q1 2012 klar rot gewesen, wenn in q1 auch nicht beim cashflow, was sie in q2 garantiert nachholen werden.  

19.06.12 16:07

2238 Postings, 7307 Tage 011178ENews+News+News

fetter Auftrag für ADpepper!

Montag 18. Juni 2012 12:00
Rubrik: Pressemitteilungen Thalia-Gruppe setzt im gesamten D-A-CH-Markt auf SEM-Kompetenz der ad agents
Herrenberg, 18. Juni 2012 – Bereits seit 2010 betreuen die ad agents als Spezialisten für Online-Marketingmaßnahmen das deutsche Verkaufsportal thalia.de der Buchhandelsgruppe Thalia. Aufgrund der überzeugenden Ergebnisse gewann die Agentur mit Hauptsitz in Herrenberg nur ein Jahr später auch die Etats für die Seiten thalia.at und thalia.ch.  

Nun dürfen die Suchmaschinenmarketing-Profis zusätzlich die Online-Shops buch.de/ch und bol.de/ch zu ihrem Aufgabenbereich zählen. Die Agentur hat somit ab sofort den gesamten SEA-Etat und die Google Shopping-Verantwortung der Thalia-Gruppe inne. Eine beeindruckende Aufgabe: Neben den allein in Deutschland rund 240 Sortimentsbuchhandlungen baut Thalia seine marktführende Position mit den ad agents vor allem über den Online-Handel aus.  

Die Online-Auftritte werden von dem in Münster beheimateten Online-Buchhändler buch.de internetstores AG betrieben. Bei buch.de-Vorstand Michael Weber genießen die Herrenberger größtes Vertrauen: „Wir sind davon überzeugt, dass uns die ad agents mit ihrer Erfahrung und Qualität im Online-Marketing hervorragend unterstützen können. Wir wissen außerdem die Transparenz und Kommunikation in der Zusammenarbeit sehr zu schätzen“.  

„Wir freuen uns sehr, als Agentur das komplette SEA und Google Shopping der Thalia-Gruppe zu betreuen. Die Onlinemarketing-Verantwortung für den gesamten deutschsprachigen Markt zu übernehmen ist eine schöne Aufgabe, die wir gerne übernommen haben. Vor allem weil die Zusammenarbeit mit Thalia und buch.de partnerschaftlich und ausgesprochen angenehm ist“, so Dirk Lajosbanyai, Managing Director der ad agents GmbH, über den Etatgewinn.



Über ad agents:
ad agents ist ein Spezialist für performance-orientiertes Onlinemarketing und bietet effiziente Lösungen für alle Bereiche der Suchmaschinen-Werbung, der Suchmaschinen-Optimierung, der Display-Werbung und des Affiliate-Managements.
ad agents entwickelt auf der Basis vorhandener Online-Werbemöglichkeiten individuelle Lösungen und realisiert sowohl umfangreiche Großkampagnen als auch Lösungen mittelständische Unternehmen. Die Leistungen des Unternehmens beinhalten eine ganzheitliche Beratung sowie die vollständige Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen. Alle Produkte der ad agents ergänzen sich im Online Media Mix.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ad-agents.com.  




Kontakt:
Kafka Kommunikation GmbH & Co.KG
Susanne Sothmann
Tel.: + 49 (0) 89 74747058-0
Fax: + 49 (0) 89 74747058-20
E-Mail: ssothmann(at)kafka-kommunikation.de

ad pepper media International N.V.
Daniela Riedel
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
E-Mail: pr(at)adpepper.com  

26.06.12 19:05

2238 Postings, 7307 Tage 011178EKehrtwende für ADpepper?

gehts jetzt wieder steil gen NOrden?  

27.06.12 11:01
3

34 Postings, 3505 Tage Guru29Merkst du es eigentlich 011178E???

Immer wenn ein Beitrag von Dir kommt, dass es wieder besser läuft, geht diese Aktie nach unten.  

28.06.12 15:44

5816 Postings, 5799 Tage FredoTorpedo#342 Guru29, du hast uneingeschänkt

recht. 011178E sollte den Mund halten, da gäbe es wenigsten noch eine kleine Hoffnung.

Gruß
FredoTorpedo  

28.06.12 17:43

34 Postings, 3505 Tage Guru29Danke

Danke, Danke!!!  

29.06.12 10:36

343 Postings, 3542 Tage AbnobagallusWird das denn hier (irgendwann) nochmal was?

03.07.12 12:38
1

34 Postings, 3505 Tage Guru29Orderbuch???

Warum sind im onvista orderbuch nur noch acht verkaufsorders drin? Irgendjemand ne Ahnung oder ist des normal? Alle sind auch ziemlich hoch.  

04.07.12 16:37
1

5816 Postings, 5799 Tage FredoTorpedo011178E es ist sehr lobenswert, dass du

dich so lange schon zurück hälst.

Es scheint, der Abwärtstrend könnte nun endlich gebrochen werden.

(es sei denn, meine Kommentare haben ähnlich negative Wirkung wie die deinen in der letzten Zeit. Dann müßte ich mich hier auch komplett zurück halten).

Gruß
FredoTorpedo  

04.07.12 18:12
1

34 Postings, 3505 Tage Guru29FredoTorpedo...

Mach Dir keine Sorgen, Die negative Wirkung kam bisher immer nur von ihm :)  

05.07.12 12:45

2238 Postings, 7307 Tage 011178Edas wird hier nichts mehr!

Gruss an alle:)  

17.07.12 17:11
1

364 Postings, 4006 Tage Winte 007gute zahlen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln