finanzen.net

Bauer AG - Jetzt gehts wieder aufwärts bis 70 Euro

Seite 7 von 47
neuester Beitrag: 25.10.19 19:17
eröffnet am: 04.11.07 18:59 von: Trading Jo Anzahl Beiträge: 1160
neuester Beitrag: 25.10.19 19:17 von: chr.123 Leser gesamt: 252054
davon Heute: 2
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 47   

11.02.09 14:20

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannjemand zuhause..

Bauer wieder über 25 das tut gut...

Gut das ich gestern nicht rauss bin..

wir gehen langsam aber sicher nach oben..liegen so zwischen 23-25 die 26 konnten wir leider noch nicht lange halten..

derkleinemann

 

11.02.09 15:03

986 Postings, 4955 Tage pritpalkommt noch, kommt noch....

falls in den nächsten Tagen nichts gravierendes passiert, werden wir
vermutlich am Freitag die 27,00 EUR + x   bewundern können.

Immer dran denken, an Gewinnmitnahmen ist noch keiner verarmt.

Gruß

Pritpal  

11.02.09 15:33

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannhm..

dann könnt ich ja jetzt bei 2euro -ags pro Aktie verkaufen -Bankgebühr aber ok dafür gehen andere ne Woche arbeiten..

Ich denke die Bauer ist sehr stark im Moment besser wie hochtief..denke wir könnten diese Woche die 26 knacken und wir kommen dann an deine 27 ran..ende der Woche dann verkaufen...werde wohl erstmal die db verkaufen die geht nicht über 23 bin bei 21 rein..traue den banken nicht..

 

 

11.02.09 15:49
1

986 Postings, 4955 Tage pritpalschau dir mal...

die historischen Kurse an.

Dort wirst Du sehen, daß die Bauer täglich über einen EUR schwankt. Ist
eigentlich schön zum traden. Beobachte das mal bzw. schau Dir die
historischen Kurse an.

Gruß

Pritpal  

11.02.09 16:39

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannhast

du wieder verkauft nachdem du gestern gekauft hast..dürftest doch so um nen Euro Gewinn gemacht haben

Gruß

derkleinemann

 

11.02.09 16:51

986 Postings, 4955 Tage pritpalnee nee nee....

habe noch nicht wieder verkauft. Habe eine (gedachte - nicht im System eingepflegte) SL-Grenze von
10 % bei dieser Aktie. Somit dürfte eigentlich genug Luft vorhanden sein.

Verkäufe oberhalb der gedachten SL-Grenzen tätige ich nur mit Gewinn (hier wird spontan nach
meiner persönlichen Markteinschätzung gehandelt).

Gruß

Pritpal  

12.02.09 11:18

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannMoin

heute wirds wohl nix mit dem verkaufen..naja bis Freitag 27..eus..dann mal los..naja man soll den Tag nicht vor dem Abend loben..

denke eher wir werden bis Freitag so bei 25 stehn..

 

12.02.09 11:54

986 Postings, 4955 Tage pritpalMoin Moin.....

kann durchaus sein. Bin aber immer noch positiv gestimmt, was
eine kleine Zwischenrally anbelangt. Vom Tenor her gehe ich
aber davon aus (wie auch bereits geschrieben) , daß wir über
kurz oder lang die 4.000-Grenze im Dax deutlich unterschreiten
werden - nur eben jetzt noch nicht. Aber - selbst die sogenannten
Analysten wissen nicht, wo die Fahrt enden wird. Insofern
schimpfe ich mich jetzt auch "Analyst"  ; - )


Gruß aus Niedersachsen

Pritpal  

12.02.09 15:33

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannlass

blos die Anal listen aus dem Spiel..die wechseln alle paar stunden vom verkaufen zum  kaufen usw.du weist doch..wie diese gerade investiert sind schreiben sie diesen kurs gut und wenn sie investieren wollen schreiben sie negativ..weil..besserer Einstieg..  

12.02.09 17:02

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannpritpal

na noch immer positiv..?

Ich muß noch lernen mich mit wenig abzugeben und auch mal bei 1-3 Euro Gewinn zu verkaufen!!

Möchte noch etwas Gewinn einfahren..bevor die nächste Talfahrt kommt..und die kommt so sicher wie das Amen in der Kirche..und ich befürchte es dauert nicht mehr lange...

 

 

13.02.09 09:25

986 Postings, 4955 Tage pritpalWill fast wetten, daß wir heute noch ....

die 25,40 E + x sehen werden.

Gruß

Pritpal  

13.02.09 09:54

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannMoin

jeep dann hätte ich mit meinen 25..recht gehabt und werde übers Wochenende mit 2 euro im plus verkaufen..  

13.02.09 10:03

986 Postings, 4955 Tage pritpalWürd mich für Dich freuen....

habe heute nochmals für 24,19 EUR nachgelegt (nur zum Traden). Werde diese, falls wir
deutlich über 25,00 EUR kommen sollten, heute wieder verkaufen.

Achte mal drauf, was ich gestern geschrieben habe - da sind täglich Unterschiede von
mehr als einem EUR drin.

Gruß und viel Erfolg


Pritpal  

13.02.09 11:23

früher hatte die nie diese extremen Schwankungen..Hochtief ist übrigens auch der Hammer..so als kleiner Tipp..

werde heute sicher auch db verkaufen habe sie mit der bauer vor zwei wochen und zwei tagen für 21,20 gekauft..sieht heute auch ganz gut aus..

 

na dann uns beiden gute Geschäfte...scheinen onehin hier Alleinunterhalter zu sein..

 

13.02.09 21:06

21 Postings, 4663 Tage Trading JoBauer

http://www.sharewise.com/news_articles/...nalyseBauerAG-Wunschanalyse

Allen Investierten ein "Link" der zeigt, dass wir auf dem richtigen weg sind.

Für alle die noch nicht drin sind ............ ?????

Ich bin jedenfalls wieder an Bord ............ und hoffe dass die Analyse recht behält und wir bald die 30 knacken.

Schönes Wochenende

 

13.02.09 21:33

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannalle noch an Bord joe

danke für den link..

allen ein schönes weekend

 

13.02.09 21:37

13396 Postings, 4918 Tage cv80Bin....

...natürlich auch noch an Board! (mit 900 Stücken zum Einstandkurs von EUR ~ 26.- )

Next Week gehts up mit unserer Bauer!

Schönes WE

N8
-----------
Gruss
C H R I S

13.02.09 23:03

15765 Postings, 4340 Tage ulm000Bauer ist ein klarer Kauf ...

.. aber die sogenannte Analyse die hier verlinkt wurde, hat so viele handwerkliche Fehler, dass sie eigentlich komplett für die Katze ist. Das ganze Ding schmeißt man am leichtesten in den Mülleimer. Derjenige der das geschrieben hat, der hat den Text in 10 Minuten zusammengeschrieben und hat auch wohl null Ahnung von Bauer.

Ich weiß ja nicht wie der Pseudoanalyst auf ein errechnetes EBIT von 83 Mio. ? in 2009 kommt, denn wenn dem so wäre hätte Bauer einen Gewinneinbruch von 50% in 2009 gg. 2008 zu verbuchen. Das EBIT in 2008 wird wohl bei knapp 170 Mio. ? liegen. Dieser merkwürdige Analyst hat wohl den Nettogewinn mit dem operativen Gewinn verwechselt.

Dazu kommt noch, dass er davon ausgeht, dass Bauer durch die staatlichen Konjunkturprogramme profitieren wird. Das dürfte wohl stimmen, aber sicherlich nicht groß im Bereich Resources. Das zeigt mir, dass dieser Pseudo-Analyst so gut wie keine Ahnung über Bauer hat.

Auch die Chartanalyse ist sehr schlecht interpretiert. Also ich würde mich darauf nicht verlassen.

Das soll keine Kritik zu Bauer sein, denn ich halte das Unternhmen für erstklassig und die Meldung in dieser Woche, dass der Auslandsbau nach wie vor gut läuft und der sehr profitable Maschinenbau "super" läuft, kann einen sehr hoffnungsvoll stimmen, dass die Bauer-Zahlen bei weitem nicht so schlecht ausfallen wie es der derzeitige Kurs suggeriert.

Das Problem bei Bauer ist eigentlich die enorm hohe Volatilität. Anscheinend interessieren sich viele Daytrader für Bauer, anders sind diese enormen Schwankungen für ein solch solides Unternehmen nicht zu erklären.  

14.02.09 10:53
1

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannAnal

listen braucht kein mensch die schreiben das positiv wo sie gerade investiert sind..bzw negativ wo sie einsteigen wollen.

 

 

16.02.09 16:07

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannMoin

bauer wieder über 25..könnte sein,dass wir bei 23 einen Boden gefunden haben..nach oben denke ich könnten wir so um die 26 klettern..zumindest standen wir schon dort..  

16.02.09 20:56

13396 Postings, 4918 Tage cv80BAUER...

...sehr stabil die letzten Tage!

Weiss jemand, wie hoch die kommende Dividende ausfällt??
-----------
Gruss
C H R I S

16.02.09 22:38
1

8714 Postings, 6049 Tage WalesharkDividende für 2008...

soll bei 1,20 Euro liegen.  

17.02.09 15:56
1

8714 Postings, 6049 Tage WalesharkBauer expandiert nach Brasilien !

News - 17.02.09 14:00
ots.CorporateNews: Bauer und Brasfond gründen Joint Venture:Erschließung des brasilianischen Markts mit Tiefbohranlage

ots.CorporateNews: Bauer und Brasfond gründen Joint Venture:Erschließung des brasilianischen Markts mit Tiefbohranlage


--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

Schrobenhausen / Rio de Janeiro, 17. Februar 2009 - Der Bau- und Maschinenbaukonzern BAUER AG und die brasilianische Brasfond Gruppe haben heute ein Joint Venture angekündigt. Die BAUER Maschinen GmbH und die Spezialtiefbaufirma Brasfond Fundações Especiales S/A haben dazu heute in Rio de Janeiro ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Darin vereinbaren die beiden Unternehmen eine strategische Partnerschaft für den Bau und den Vertrieb der Tiefbohranlage TBA 200 für den brasilianischen Markt.

Die neue Bohranlage wird derzeit von Bauer am Firmenstammsitz in Schrobenhausen entwickelt. Sie ist auf die Erschließung von Öl- und Erdgasvorkommen in tief liegenden und schwer zugänglichen Lagerstätten ausgelegt.

Die erste Tiefbohranlage TBA 200 soll Ende 2009 fertig gestellt und von Deutschland nach Brasilien verschifft werden. Mit dem halbstaatlichen brasilianischen Mineralölunternehmen Petrobras gibt es bereits einen ersten Interessenten. Langfristiges Ziel der Partnerschaft ist es, technologisches Know-how in Brasilien aufzubauen, um auch dort produzieren zu können. Während Bauer die Schlüsselkomponenten für die Tiefbohranlage liefert, steuert Brasfond weitere Komponenten wie Auflieger und Aggregate bei.

Als Kunde der BAUER Maschinen GmbH setzt Brasfond Bohrgeräte und Greifer aus Schrobenhausen ein und wird in Kürze das prämierte Cutter-Soil-Mixing-Verfahren (CSM) des deutschen Innovationsführers, das zur Errichtung unterirdischer Wände dient, verwenden.

'Dieses Joint Venture mit einem namhaften und langjährigen Partner wird die BAUER Gruppe als Einstieg in den brasilianischen Markt nutzen', so Prof. Thomas Bauer, Vorstandsvorsitzender der BAUER AG. 'Mit seinen bedeutenden Vorkommen an Erdöl und Erdgas sehen wir in diesem Land großes Potenzial.'

Über Bauer Bauer ist Anbieter von Dienstleistungen, Maschinen und Produkten für Boden und Grundwasser. Der Konzern ist mit seinen Leistungen und Produkten auf den weltweiten Märkten vertreten. Infolge der globalen Präsenz ist Bauer in hohem Maße von konjunkturellen Schwankungen unabhängig. Die Geschäftstätigkeit des Konzerns ist in drei Geschäftsbereiche aufgeteilt: Bau, Maschinen und Resources. Das Segment Bau umfasst Spezialtiefbauleistungen für Gründungen und Baugruben in aller Welt und deren Projektentwicklung sowie Bauleistungen in angrenzenden Bereichen. Im Segment Maschinen bietet Bauer als Weltmarktführer ein umfassendes Sortiment von Maschinen, Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau an. Das Segment Resources umfasst die Aktivitäten des Konzerns im Bereich der Gewinnung und Förderung von Rohstoffen, Umwelttechnik, Geothermie sowie Materialien zum Brunnenbau und Brunnenausbau (Pumpen- und Bohrtechnik, Filter und Rohre). Bauer profitiert in hohem Maße durch das Ineinandergreifen der drei Geschäftsbereiche und positioniert sich als innovativer, hoch spezialisierter Anbieter von Komplettlösungen und Serviceleistungen für anspruchsvolle Spezialtiefbauarbeiten und angrenzende Märkte. Gegründet 1790 erwirtschaftet Bauer heute über zwei Drittel seiner Leistung im Ausland. Der Konzern erzielte 2007 mit knapp 7.000 Mitarbeitern eine Gesamtkonzernleistung von 1,2 Milliarden Euro (Vj. 980 Millionen Euro). Die BAUER Aktiengesellschaft ist seit dem 4. Juli 2006 im amtlichen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard, ISIN DE0005168108) gelistet.

Über Brasfond Die BRASFOND Gruppe ist anerkannter regionaler Marktführer in der Erstellung und Anwendung einer Vielzahl modernster und innovativer Verfahren in der Spezialtiefbauindustrie. Das Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und hat seinen Firmenstammsitz in São Paulo, Brasilien. Die von Brasfond Fundações Esp. S/A geschaffene, brasilianische Unternehmensgruppe ist auf Onshore-Gründungen spezialisiert. 1976 ins Leben gerufen, wirkte sie mit ihrem hoch qualifizierten und spezialisierten Team an über 1500 Projekten in Süd- und Mittelamerika mit. Weitere Firmen in der Brasford Gruppe sind Brasfix, spezialisiert auf Offshore-Gründungen und horizontal gerichtetes Bohren, die in Portugal ansässige SPFE (Sociedade Portuguesa de Fundações Esp.), die das Europa- und Afrika-Geschäft vorantreibt, sowie BTC (Brasfond Tunnelling Company), die sich dem Bau von tiefen Schächten und Tunneln großer Durchmesser unter Verwendung von Tunnelbohrmaschinen (TBM) widmet.

Rückfragehinweis: Bettina Mestenhauser

Leiterin Unternehmenskommunikation & Investor Relations

BAUER Aktiengesellschaft  

17.02.09 17:05

986 Postings, 4276 Tage derkleinemannbäuerchen

hält sich wacker ob die 23 halten..wäre somit der vor Tagen geschriebene Boden..den ich schätzte..aber ich wasetnet ich wasetnet..naja bin noch drinnen und kämpfe mit..  

25.02.09 21:41

15765 Postings, 4340 Tage ulm000Bauer hält sich ...

immer noch recht wacker. Überrascht mich etwas.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400