Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 534
neuester Beitrag: 27.01.21 12:01
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 13340
neuester Beitrag: 27.01.21 12:01 von: Plattenulli Leser gesamt: 1397184
davon Heute: 3631
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   

26.05.19 00:28
16

50 Postings, 1295 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
13314 Postings ausgeblendet.

26.01.21 23:04

1599 Postings, 600 Tage Stakeholder2Ihre Stimme auch :D

26.01.21 23:53
1

2016 Postings, 3619 Tage PlattenulliEin paar Fragen an Lisa und die Antworten

26.01.21 23:54

173 Postings, 1930 Tage Janos69AMD Earnings Call Liefermenge Rx6000

auch interessant zu hören wie einen der Eindruck täuschen kann.
Sie haben in Q4 3x mehr RX6000 ausgeliefert, als jede andere jemals von AMD zuvor produzierte GPU über 549$.
 

27.01.21 00:00

1599 Postings, 600 Tage Stakeholder2@Piledriver

Sind nur 2 Cent ;)  
Angehängte Grafik:
2ct.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
2ct.png

27.01.21 00:10

2016 Postings, 3619 Tage PlattenulliMicrosoft ist auch sehr stark nach Q4 Zahlen

sie haben nachbörslich ein neues Allzeithoch erreicht von $246,81. Sie legen nachbörslich um 4,5% zu.  

27.01.21 00:22

281 Postings, 1142 Tage Lay-ZDanke Ulli

 

27.01.21 00:30
1

2016 Postings, 3619 Tage PlattenulliUm wieviel heben die Analysten ihr Ziel an?

Nach den starken Zahlen und das beste Quartal von AMD dass jemals erreicht hat, müssten die Analysten ihre Bewertungen anheben. Wann die $100 fallen ist daher nur eine Frage der Zeit. Ich denke nächsten Monat sollte es passieren. Spätestens wenn Milan im März offiziell eingeführt wird.

AMD meldet Ergebnis für das vierte Quartal / Geschäftsjahr 2020: Wiederholung der Rekordumsätze
https://www.anandtech.com/show/16455/...rnings-record-revenues-repeat

Texas Instruments übertrifft Schätzungen für das vierte Quartal
Texas Instruments sieht eine starke Nachfrage in der Automobilindustrie und anderen Sektoren.
https://www.thestreet.com/investing/...-tops-fourth-quarter-estimates

Microsoft Blasts Q2-Gewinnprognose für Cloud- und PC-Stärke; Aktiensprung
https://www.thestreet.com/investing/...-forecast-on-cloud-pc-strength
 

27.01.21 07:56

4570 Postings, 4374 Tage JenseAktie zu gut gelaufen?

ich finde es immer wieder ernüchternd wenn man erwartete Ziele um Längen schlägt und danach der Kurs trotzdem fällt kurzfristig ist er ja nachbörslich um 5% hoch aber wie gesagt jetzt sind wir aktuell am Schluss bei 1% - ich bin gespannt ob wir uns heute wenigstens bei ein bis 2% plus einpendeln das wäre für mich schon ein Erfolg. Besser geht es ja wirklich kaum als das was AMD da geliefert hat  

27.01.21 08:06
4

537 Postings, 1722 Tage Saint20Moin

Also ich bin von den Q4 Zahlen und gerade vom Ausblick mehr als begeistert!
Dass der Kurs gestern nach den Zahlen und dem Conference Call so reagiert hat ist für mich nichts ungewöhnliches.
Der Markt muss die Zahlen verdauen und ich denke im Laufe der Tage werden positive Bewertungen unseren Kurs stützen bzw. weiter hochziehen.
Ich persönlich erwarte aktuell garnicht dass der Kurz um 10-20% steigt. Mir würde eine Festigung mehr als genügen.
Das Jahr ist noch jung und neue Höhen werden in der Regel dann generiert wenn niemand damit rechnet :)
Just my 2 Cents  

27.01.21 08:47

1779 Postings, 1450 Tage Tichy_wurde was zu Xilinx gesagt?

kommt vllt. heute noch  

27.01.21 09:23

4 Postings, 352 Tage HedriksDas Haar in der Suppe

Ein negativer Aspekt beim Ausblick ist wohl, dass AMD nicht mehr Kapazität bei TSMC bekommt.

Wenn wir mal die angepeilten 13,3 Mrd. $ Umsatz für 2021 durch 4 teilen, kommen wir auf 3,3 Mrd. $ Umsatz pro Quartal, was sehr nah an den 3,2 Mrd. für dieses Quartal ist. Natürlich werden wohl 2021 weniger Konsolenchips gefertigt und dafür hoffentlich margenträchtigere Ryzen, aber viel ausmachen wird das nicht.

Außerdem wird es neue Produkte (ZEN 4, RNDA 3) wahrscheinlich erst 2022 geben, da AMD bisher immer einen Zyklus von 1,25 Jahren hat.  

27.01.21 09:54

732 Postings, 1134 Tage NOBODY_FRAendlich mal

Positive Zahlen ;) mit von Lisa Prognostizierten 37% Wachstum, letztes Jahr waren es bis zu 30% ;) am ende stehen dennoch 45%
und das obwohl es solche Aussagen in 2020, nach meiner Erinnerung, noch nicht gab.

"Frage zu Lieferengpässen. Könnten Sie Farbe darüber geben, wie stark sie den Umsatz beeinflussen, und geht die AMD-Prognose für das Gesamtjahr von einem zunehmenden Angebot von TSMC aus?

Su: Die Halbleiterumgebung ist sehr stark. Zum Jahresende hatten wir einige Lieferengpässe. Sie befanden sich hauptsächlich auf dem Low-End-PC-Markt und dem Gaming-Markt. Während des ersten Halbjahres 21 sehen wir eine gewisse Enge, aber die Kapazität sollte sich später im Jahr verbessern."

"Kumar: Der Lagerbestand stieg im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 8%, um die erwarteten Verkäufe für 2021 vorzubereiten. Ganz anders als bei normaler Saisonalität."

ich denke wenn TSMC die Kapazitäten weiter steigern kann und mehr an AMD Liefern wie sie vorbestellt haben sehen wir am Jahres Ende endlich mal +50% Wachstum beim Umsatz. , die 37% sind sicher nur das was Sie von TSMC auch zugesichert bekommen haben.
RDNA2 ist gut, die kleinen und Umsatzstarken kommen erst noch, Zen3 ist TOP und alles noch schlecht lieferbar, AMD hat mehrfach die Nachfrage unterschätzt, und denke es ist wieder so. für mich steht oder fällt es mit TSMC wenn die schnell AMD´s Nachbestellungen abarbeiten können wird AMD viel schneller Wachsen wie sie Prognostizieren  

27.01.21 10:01

4441 Postings, 1182 Tage AMDWATCHSehr gute Zahlen und Ausblick

Ich bin sehr zufrieden...
Zu der TSMC Thematik, glaube ich, das AMD sich verstärkt an SAMSUNG bindet.  

27.01.21 11:11
1

4570 Postings, 4374 Tage Jensetrotzdem schade

Dass bei solchen Zahlen und Aussichten der Kurs fällt.  

27.01.21 11:14

63 Postings, 863 Tage Rabe04ich würde nachkaufen

Aber leider habe ich gerade kein Geld übrig.  

27.01.21 11:20

2 Postings, 186 Tage Wolfitaft2000Warum fällt der Kurs...

...das ist das, was ich gerade auch nicht verstehe  

27.01.21 11:26

535 Postings, 1433 Tage TimFTWCalls

Ich fand die Zahlen solide und würde gerne noch ein paar Calls nachkaufen.
Hat jemand Empfehlungen?
Tagschläfer, halte dich bitte zurück, es hat jeder verstanden dass nur du richtige Calls direkt in US kaufst...
Calls sollten bei der DiBa verfügbar sein.
Was ist eigentlich mit CloudXX? Der hat auch immer Mal wieder was empfohlen?!  

27.01.21 11:36

4570 Postings, 4374 Tage Jenseich bin skeptisch

Evtl sind technologie Werte einfach auf dem niveau nicht interessant für die Anleger...

Nvidia, salesforce, amd alle stagnieten sie gerade tritz bester Performance und Aussichten ....

Die Anleger investieren lieber un fundamental absolut miese Werte wie Tedla, H2 oder andere Luftschlösser  

27.01.21 11:48

404 Postings, 911 Tage LalamannBewertung

||AMD expects non-GAAP gross margin to be approximately 47 percent for 2021.||

Gespannt darf man sein, wie der Kurs das widerspiegeln wird.
Dazu Einpreisung weiterer Progression wie von Produktperformance, kommender Effizienz aufeinander abgestimmter Elemente, steilen Anstiegs von Markenimage, symbiotischen Effekts und industrieller Abdeckung mit Xilinx …

… und was evtl. erst, wenn Kooperation mit Samsung verlautbart würde …


Wenn Nichts dazwischen kommt natürlich, könnten wir uns in nicht so ferner Zukunft nostalgisch daran erinnern, wie wir Kursziel von $200 als „the bees knee“ handelten.

Woll´sch nur ma jesaacht ham. ;O/
 

27.01.21 11:54

2016 Postings, 3619 Tage PlattenulliKönnte zu einem kleinen Rücksetzer kommen

Es wurde ein Anstieg im Server-Bereich erwartet der die hohen Schätzungen hätte rechtfertigen können. Hier wurde der Anteil verdoppelt aber es sind nur Teenager Prozent wie Su sagte. AMD wird sich auf die Margenträchtigen Produkte konzentrieren bis genug Kapazitäten vorhanden sind. Intels erstarken mit dem neuen CEO bringt auch eine Unsicherheit. Einige Analysten haben die $100 schon eingepreist. Deshalb wird eine Anhebung der Ziele nur gering ausfallen  Ich könnte mir vorstellen das AMD mit der Vorstellung von Milan auch über den Frontier ein Wort verlieren wird.
Xilinx liefert heute Abend zahlen. Bin gespannt wie die ausfallen. Xilinx zahlt jährlich eine gute Dividende.
Die Nachricht TSMC soll 3-nm-Chips für Intel herstellen soll bestimmt den weiteren Aufstieg von AMD begrenzen. Produktionskapazitäten wären weniger vorhanden. Intel wäre damit Konkurrenzfähig bzw. mit besserem IP könnten sie AMD überholen.
Exascale-Supercomputer mit AMD Technologie
https://www.amd.com/de/products/exascale-era


Meinung: Die AMD, auf die Investoren setzen, ist endlich da
Ein weiteres Problem ist, dass viele an der Wall Street glauben, dass AMD von den Fehltritten seines größten Rivalen , Intel Corp. INTC, profitiert hat. -0,41%. Jetzt, da Intels hoch angesehener neuer CEO, Pat Gelsinger, das Ruder übernehmen wird, werden viele nervös, dass ein wiederauflebender Intel schließlich Hackfleisch aus AMD machen könnte.
"Intels Wechsel zum CEO des White Knight hat sich in den letzten Tagen ein wenig auf die AMD-Erzählung ausgewirkt, da die AMD-Geschichte davon abhängt, dass sie ihre Wettbewerbsposition langfristig behaupten und ausbauen. Daher ist die neu entdeckte Hoffnung von Intel etwas auf Kosten von AMD gegangen." sagte Stacy Rasgon, eine Analystin von Bernstein Research, in einer Gewinnvorschau für Kunden.
Angesichts der Tatsache, dass die Aktie derzeit etwa 50-mal so hoch ist wie die aktuellen Schätzungen der Wall Street für 2021, stehen die Anleger vor einem Rätsel, wie viel mehr Aufwärtspotenzial sie von AMD für die Zukunft erwarten können. Es ist ein harter Anruf.

https://www.marketwatch.com/story/...11611716329?mod=newsviewer_click

AMD sieht eine starke Nachfrage nach Rechenzentren für Rechenzentren im Jahr 2021

https://www.reuters.com/article/amd-results/...s-demand-idUSL4N2K13WD


AMD auf neuem Niveau
http://www.stock-world.de/analysen/nc12500048

Gewinne und Umsätze steigen Microsoft und AMD verdienen glänzend in der Corona-Krise
Tech-Konzerne wie Microsoft und Intel-Konkurrent AMD profitieren von Trends, die wohl nicht mehr zurückzudrehen sind. Die Pandemie beflügelt die Geschäfte zusätzlich.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/...-81e7-3521dd5b92e8

AMD Q4-Zahlen: Es geht kaum besser!
https://www.finanznachrichten.de/...ahlen-es-geht-kaum-besser-124.htm

AMD macht Rekordumsatz
https://www.golem.de/news/...-amd-macht-rekordumsatz-2101-153703.html

TSMC soll 3-nm-Chips für Intel herstellen, behaupten Quellen
TSMC hat bereits einen Vertrag mit Intel geschlossen, wonach die reine Gießerei die 3-nm-Prozesstechnologie zur Herstellung der Kern-CPU-Produkte des US-Anbieters verwenden wird. Die Serienproduktion ist nach bekannten Quellen für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant.
https://www.digitimes.com/news/a20210127PD204.html
 

27.01.21 11:54

404 Postings, 911 Tage LalamannUnter Tech-Unternehmen



, die Goldmann als überbewertet einstuft, und davor warnt, daß sie als gehypte in den nächsten 12 Monaten underperformen werden („Kostin stops short of saying these 39 stocks are headed for a crash“) …





befindet sich nicht AMD.

https://finance.yahoo.com/news/...e-in-these-39-stocks-120015182.html
 

27.01.21 11:56

404 Postings, 911 Tage LalamannBewertung

||AMD expects non-GAAP gross margin to be approximately 47 percent for 2021.||

Gespannt darf man sein, wie der Kurs das widerspiegeln wird.
Dazu Einpreisung weiterer Progression wie von Produktperformance, kommender Effizienz aufeinander abgestimmter Elemente, steilen Anstiegs von Markenimage, symbiotischen Effekts und industrieller Abdeckung mit Xilinx …

… und was evtl. erst, wenn Kooperation mit Samsung verlautbart würde …


Wenn Nichts dazwischen kommt natürlich, könnten wir uns in nicht so ferner Zukunft nostalgisch daran erinnern, wie wir Kursziel von $200 als „the bees knee“ handelten.

Woll´sch nur ma jesaacht ham. ;O/
 

27.01.21 11:56

2016 Postings, 3619 Tage Plattenullikleiner Rücksetzer möglich

Es wurde ein Anstieg im Server-Bereich erwartet der die hohen Schätzungen hätte rechtfertigen können. Hier wurde der Anteil verdoppelt aber es sind nur Teenager Prozent wie Su sagte. AMD wird sich auf die Margenträchtigen Produkte konzentrieren bis genug Kapazitäten vorhanden sind. Intels erstarken mit dem neuen CEO bringt auch eine Unsicherheit. Einige Analysten haben die $100 schon eingepreist. Deshalb wird eine Anhebung der Ziele nur gering ausfallen  Ich könnte mir vorstellen das AMD mit der Vorstellung von Milan auch über den Frontier ein Wort verlieren wird.
Xilinx liefert heute Abend zahlen. Bin gespannt wie die ausfallen. Xilinx zahlt jährlich eine gute Dividende.
Die Nachricht TSMC soll 3-nm-Chips für Intel herstellen soll bestimmt den weiteren Aufstieg von AMD begrenzen. Produktionskapazitäten wären weniger vorhanden. Intel wäre damit Konkurrenzfähig bzw. mit besserem IP könnten sie AMD überholen.
Exascale-Supercomputer mit AMD Technologie
https://www.amd.com/de/products/exascale-era


Meinung: Die AMD, auf die Investoren setzen, ist endlich da
Ein weiteres Problem ist, dass viele an der Wall Street glauben, dass AMD von den Fehltritten seines größten Rivalen , Intel Corp. INTC, profitiert hat. -0,41%. Jetzt, da Intels hoch angesehener neuer CEO, Pat Gelsinger, das Ruder übernehmen wird, werden viele nervös, dass ein wiederauflebender Intel schließlich Hackfleisch aus AMD machen könnte.
"Intels Wechsel zum CEO des White Knight hat sich in den letzten Tagen ein wenig auf die AMD-Erzählung ausgewirkt, da die AMD-Geschichte davon abhängt, dass sie ihre Wettbewerbsposition langfristig behaupten und ausbauen. Daher ist die neu entdeckte Hoffnung von Intel etwas auf Kosten von AMD gegangen." sagte Stacy Rasgon, eine Analystin von Bernstein Research, in einer Gewinnvorschau für Kunden.
Angesichts der Tatsache, dass die Aktie derzeit etwa 50-mal so hoch ist wie die aktuellen Schätzungen der Wall Street für 2021, stehen die Anleger vor einem Rätsel, wie viel mehr Aufwärtspotenzial sie von AMD für die Zukunft erwarten können. Es ist ein harter Anruf.

https://www.marketwatch.com/story/...11611716329?mod=newsviewer_click

AMD sieht eine starke Nachfrage nach Rechenzentren für Rechenzentren im Jahr 2021

https://www.reuters.com/article/amd-results/...s-demand-idUSL4N2K13WD


AMD auf neuem Niveau
http://www.stock-world.de/analysen/nc12500048

Gewinne und Umsätze steigen Microsoft und AMD verdienen glänzend in der Corona-Krise
Tech-Konzerne wie Microsoft und Intel-Konkurrent AMD profitieren von Trends, die wohl nicht mehr zurückzudrehen sind. Die Pandemie beflügelt die Geschäfte zusätzlich.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/...-81e7-3521dd5b92e8

AMD Q4-Zahlen: Es geht kaum besser!
https://www.finanznachrichten.de/...ahlen-es-geht-kaum-besser-124.htm

AMD macht Rekordumsatz
https://www.golem.de/news/...-amd-macht-rekordumsatz-2101-153703.html

TSMC soll 3-nm-Chips für Intel herstellen, behaupten Quellen
TSMC hat bereits einen Vertrag mit Intel geschlossen, wonach die reine Gießerei die 3-nm-Prozesstechnologie zur Herstellung der Kern-CPU-Produkte des US-Anbieters verwenden wird. Die Serienproduktion ist nach bekannten Quellen für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant.
https://www.digitimes.com/news/a20210127PD204.html
 

27.01.21 11:59

2016 Postings, 3619 Tage Plattenullidarum fällt der Kurs

TSMC soll 3-nm-Chips für Intel herstellen, behaupten Quellen
TSMC hat bereits einen Vertrag mit Intel geschlossen, wonach die reine Gießerei die 3-nm-Prozesstechnologie zur Herstellung der Kern-CPU-Produkte des US-Anbieters verwenden wird. Die Serienproduktion ist nach bekannten Quellen für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant.
https://www.digitimes.com/news/a20210127PD204.html
 

27.01.21 12:01

2016 Postings, 3619 Tage Plattenullisorry technische Probleme im Board

deshalb der Artikel mehrmals. Er zeigt es bei mir nicht an. :(  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rebellion

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln