finanzen.net

ALSTOM bitte um Einschätzung

Seite 1 von 215
neuester Beitrag: 17.02.05 14:34
eröffnet am: 06.01.04 17:33 von: michelb Anzahl Beiträge: 5353
neuester Beitrag: 17.02.05 14:34 von: bullybaer Leser gesamt: 226229
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 215   

06.01.04 17:33

1011 Postings, 5808 Tage michelbALSTOM bitte um Einschätzung

WKN 914815

Danke im voraus.
Michelb
 

06.01.04 18:45

1011 Postings, 5808 Tage michelbALSTOM bitte um Einschätzung

http://www.prosieben.de/imperia/md/images/_filme_kino/specials/findet_nemo/23_211x135.jpg

geht der Weg nach Norden oder Süden ?

Gruß michelb

 

06.01.04 19:05

30851 Postings, 6913 Tage ZwergnaseDer Weg geht nach Osten,

will heissen, dümpelt seitwärts.
Grüße, ZN  

08.01.04 19:31

343 Postings, 5950 Tage sakorAlstom

wird nach Analysten Tipp im www.borsalino.ch (die besten werte 2004) als heisser Tipp gehandelt. In der Tat Alstom hat im Moment eine Marktkap. von lumpigen 370 Milionen Euro ,bei einem Umsatz von 30000 Milionen!!! sollte Alstom die wende schaffen sind Kurse um Euro 15 gerechtfertigt! ABB hat es geschafft! Alstom wird es auch schaffen! (zuviele Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel!)  

08.01.04 21:06

141 Postings, 5806 Tage HaschiBaschiKonkurs? zu 99% wohl nicht

Bin da der gleichen Meinung wie sakor. Bin mir am Überlegen ob ich long in Alstom gehen soll mit einem grossen Teil meines Cashs. Denn wenn die wieder kommen liegen da einige Prozente drinnen. Kann mir nun mal nicht vorstellen, dass Paris diesen Konzern vor die Hunde gehen lässt. Frankreich ist ja sowieso dafür bekannt, dass es die eigene Wirtschaft ziemlich vehement schützt. Der jetzige Aktienpreis ist ein Witz bei der grösse des Unternehmens. Ich habe den Wert schon seit einiger Zeit auf der Watch-List, konnte schon den Abrutsch auf den jetzigen Stand von damals 3 Euro nicht begreiffen. Muss aber ehrlicherweise auch zugeben, dass ich erst seit kurzem im Aktienhandel bin und mir keinen Überblick über die Fundamentals dieser Firma gemacht habe.  

09.01.04 00:56

58357 Postings, 7301 Tage KickyAreva hat für 950 Millionen die Sparte


Transmission und Distribution übernommen mit zustimmung der der Europäischen Kommission
und ein neuer Auftrag über 88 Millionen mit der algerischen Eisenbahn gestern
Accord Areva - Alstom attendu aujourd?hui
8.1.2004
Après la finalisation des derniers aspects juridiques, c?est aujourd?hui qu?Areva doit annoncer la finalisation de l?acquisition de la division Transmission & Distribution d?Alstom. Un communiqué de presse est attendu de la part du géant français du nucléaire.

Rappelons que la Commission européenne a donné son accord le 19 décembre dernier pour cette transaction de 950 millions d?euros, qui permet à Alstom (en cédant sa division la plus rentable) d?alléger sa dette.

Pour Areva, il s?agira d?intégrer une société spécialisée dans le domaine des équipements haute et moyenne tension à destination des réseaux électriques de transport et de distribution. Mieux encore, cette opération de croissance externe devrait également être complétée par la reprise des actifs indiens de T&D, non inclus dans cette transaction.

Dans un avis publié le 30 décembre, la bourse indienne Bombay Stock Exchange avait en effet indiqué avoir été informée par Alstom d'un dépôt par Areva d'une offre de reprise sur les opérations indiennes de son ex-filiale T&D pour un montant global de 22,3 millions d?euros.
http://bourse.lefigaro.fr/actualite/recherche.asp
 

09.01.04 13:30

141 Postings, 5806 Tage HaschiBaschiAlstom schon 13% im plus

Scheisse den Einstieg vorerst verpasst. Hoffentlich kommense nochmal runter.
Nach der Meldung das die Sparte verkauft wurde ging die Aktie ab wie eine Rakete.  

20.01.04 19:13

1011 Postings, 5808 Tage michelbAlstom riesige Umsätze in Paris ! o. T.

20.01.04 19:23

1011 Postings, 5808 Tage michelbAlstom

Datum/ZeitAkt. KursDiff.%
Stuttgart20.01./18:271,62+14,08%
Berlin-Bremen20.01./18:391,62+20,00%
Düsseldorf20.01./18:141,59+12,77%
XETRA20.01./13:451,54+9,22%
Frankfurt20.01./19:051,61+12,59%
London Dom Quotes20.01./16:46103,50+7,25%
London Inland20.01./17:00103,50+7,25%
München20.01./18:271,61+17,52%
Paris20.01./17:391,57+11,35%
 

20.01.04 20:51

36 Postings, 6362 Tage Hamburg gewinntschönes ding Tom - nr. 1 im Depot o. T.

21.01.04 23:06

10068 Postings, 6140 Tage big lebowskyWas ist da dran mit Siemens??? o. T.

21.01.04 23:36

4579 Postings, 6837 Tage tom68Das könnte eine neue "Ahold" werden.....

viele bilanztechnische Risiken aber wenn da nur ein Fünkchen dran ist mit Siemens, dann sind wir schneller bei 5 öhro als man denken kann.  

23.01.04 09:16

21 Postings, 5791 Tage zeussAlstom: Verkaufen

Alstom: Verkaufen (LB Baden-Württemberg)
Aktien & Co

 
Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg stufen in ihrer Analyse vom 22. Januar die Aktie des französischen Anlagebauers Alstom unverändert mit "Verkaufen" ein.
Die guten Auftragseingänge im dritten Quartal dürften zu einem großen Teil auf Nachholeffekte auf Grund der finanziell angeschlagenen Situation des Unternehmens im Vorquartal zurückzuführen sein. Die Analysten halten es für wahrscheinlich, dass der Konzern die vereinbarten Kredit-Covenants zum 31. März diesen Jahres breche. Vor dem Hintergrund der danach drohenden Kündigung von Krediten sowie der schwierigen Situation im Marine- und Kraftwerksbereich, die auch in den kommenden Quartalen anhalten sollte, belassen die Analysten ihr Rating auf "Verkaufen".

Analyst: LB Baden-Württemberg
Rating des Analysten: Verkaufen

 
Quelle: Aktien & Co   23.01.2004 08:41:00
 

27.01.04 18:16

1011 Postings, 5808 Tage michelbZwar weiß ich viel, doch möcht` ich alles wissen!

Goethes Faust I

Hoffnung macht sich Frankreich im Eisenbahngeschäft. Nachdem Chinas Staatsrat am 7. Januar für den zügigen Ausbau des Eisenbahnnetzes votierte ? und damit das Aus des Transrapid auf der Fernstrecke Peking- Schanghai besiegelte ? rechnet sich Frankreich gute Chancen für den TGV aus. Der TGV wird vom Alstom-Konzern gebaut.

Die Zusammenarbeit im Eisenbahngeschäft wurde heute bekanntgegeben.
So macht man das!
Text aus wallstreet-online

gruß michelb
 

27.01.04 18:19

4329 Postings, 5960 Tage falke65dass hört sich ja gut.an..

mein kusziel für alstom sowieso  über 4,0?...
die aktie ist zu unterbewertet..  

27.01.04 18:28

1011 Postings, 5808 Tage michelbund noch ein

Chirac soll sich für China gegen das EU-Waffenembargo stark machen




HANDELSBLATT, 26.1.2004mg/cn PEKING/PARIS. Zu einer Gratwanderung für Frankreichs Präsident Jacques Chirac wird der viertägige Besuch seines chinesischen Amtskollegen Hu Jintao, der heute beginnt. Hu fordert die Unterstützung Chiracs für die Aufhebung des EU-Waffenembargos gegen China und die Zurückweisung taiwanesischer Unabhängigkeitsbestrebungen. Im Gegenzug erhofft sich Chirac von Hu Entgegenkommen bei milliardenschweren Wirtschaftsprojekten wie dem Eisenbahnbau.

Hu wird bei seinen Treffen mit Chirac heute und morgen darauf drängen, dass Frankreich die Ein-China-Politik bestätigt. Im März will Taiwan ein Referendum abhalten, das in Peking als neuerlicher Schritt in Richtung politischer Unabhängigkeit der Inselrepublik interpretiert wird. " Wir rufen beide Seiten zur Besonnenheit auf" , heißt es in Paris. Auch die Ein-China-Politik werde Chirac nicht in Frage stellen, wird versichert.

Noch Mitte der neunziger Jahre hatte Frankreich Jagdflugzeuge und Kriegsschiffe an Taiwan geliefert. Dies führte zur einer schweren Krise in den französisch-chinesischen Beziehungen. Auf massiven Druck aus Peking versprach Frankreich jedoch 1994 schriftlich, dies nicht zu wiederholen.

Auch das 1989 nach dem Tiananmen-Massaker verhängte EU-Waffenembargo gegen China will Präsident Hu gegenüber Chirac zur Sprache bringen. Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte China im Dezember versprochen, sich für die Aufhebung einzusetzen. Chirac hält sich bisher bedeckt. Französische Diplomaten deuten jedoch an, dass Chirac die Position Schröders unterstützen könnte: " Tiananmen liegt immerhin fast 15 Jahre zurück." Das Waffenembargo steht heute auch auf der Tagesordnung des EU-Außenministerrates.

Die Unterzeichnung neuer Milliardenverträge erwartet sich Frankreich dieses Mal nicht von Hus Jintaos Besuch. Ein geplanter Abstecher des chinesischen Präsidenten ins Airbus-Werk nach Toulouse wurde wieder abgesagt, weil Verhandlungen über neue Flugzeugverkäufe noch nicht abgeschlossen seien. Statt dessen wird Hu Jintao der Unterzeichnung eines Joint Ventures zwischen dem französischen Unterhaltungselektronikkonzern Thomson Multimédia und der chinesischen TCL beiwohnen: Thomson bringt seine Fernseherproduktion in das neue Unternehmen ein, welches dadurch mit einer Jahresproduktion von 18 Mill. Stück Weltmarktführer bei TV-Geräten wird.

Hoffnung macht sich Frankreich im Eisenbahngeschäft. Nachdem Chinas Staatsrat am 7. Januar für den zügigen Ausbau des Eisenbahnnetzes votierte ? und damit das Aus des Transrapid auf der Fernstrecke Peking- Schanghai besiegelte ? rechnet sich Frankreich gute Chancen für den TGV aus. Der TGV wird vom Alstom-Konzern gebaut.

Frankreich sorgt seit langem mit gezielten Gesten für gute Beziehungen zur Volksrepublik. Premierminister Jean-Pierre Raffarin war der einzige westliche Regierungschef, der China auf dem Höhepunkt der Sars-Krise im April 2003 besuchte. Im Namen von Präsident Chirac lud er China auch zum G8-Gipfel im Juni 2003 in Evian ein.

Offiziell gedenkt Hu mit seinem Besuch der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen mit Frankreich vor genau 40 Jahren. Präsident Charles de Gaulle war am 27. Januar 1964 der erste westliche Staatschef, der mit dem maoistischen China Botschafter austauschte. Dies ist der erste bilaterale Europabesuch Jintao Hus, der im März 2003 Präsident der Volksrepublik wurde. Als erster chinesischer Staatschef wird er vor der französischen Nationalversammlung reden. Am Donnerstag reist Hu nach Ägypten, Gabun und Algerien weiter.

Gruß michelb
 

27.01.04 18:33

1011 Postings, 5808 Tage michelbMein Kurszielwunsch ende der Woche 2 ? o. T.

28.01.04 15:25

1011 Postings, 5808 Tage michelb110 Mio. Euro

Der französische Mischkonzern Alstom S.A. erhielt am Mittwoch einen Großauftrag zum Bau einer Kraftwerksanlage in Indien. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 110 Mio. Euro.

Konzernangaben zufolge hat der Bau des im indischen Bundesstaates Andra Pradesh Gasturbinen-Kraftwerks bereits Mitte Januar 2004 begonnen. Das Kraftwerk soll im November 2005 in Betrieb genommen werden. Alstom wird im Rahmen des Abkommens Gasturbinen vom Typ GT13E2 liefern und verschiedene Service-Dienstleistungen wie Testläufe und Wartung der Turbinenanlage übernehmen.

 

04.02.04 10:15

2429 Postings, 6762 Tage Poelsi7wieder Einstiegskurse ?

...ist wieder auf 1,52? gefallen, zum Unternehmen ist hier schon genug geschrieben worden, ich denke wir haben momentan gute Einstiegskurse....

ich denke da nur an Mobilcom, wo ich leider zu früh wieder raus bin, wenn ich mir den heutigen Kurs ansehe....  

04.02.04 16:48

3981 Postings, 5890 Tage Abenteurer@Poelsi7

Gute Einstiegskurse sind das sicher. Je mehr ich über diese Firma lese, desto spannender wird die ganze Geschichte. Allerdings habe ich Probleme die exakten Zahlen zu rescherschienen.

Yahoo Deutschland benennt die MarkKap mit 1,318 Mrd
Yahoo US gibt die MarkKap mit ~600 Mio. an

Geht man davon aus, dass nur 21% der Aktien (laut WWW Alstom) am Markt verfügbar sind, ergibt sich ein Enterprise Value von 6,276 Milliarden bzw. 2,857 Milliarden.
Ein gewaltiger Unterschied auch wenn ich die Firma selbst mit 6,276 Milliarden noch ?billig? ist. bei einem Umsatz von ungefähr 30 Milliarden.

Kann nicht jemand mal die genauen Zahlen reinstellen damit wir hier über reelles und nicht fiktives sprechen können.

Liest man die Beiträge in diesem Forum, zeigt sich schon allein, dass sich die ?richtigen? Spekulanten mit dieser Aktie beschäftigen. Zweifels ohne, ist Alstom die neue ABB.

Grüße Abenteurer
 

04.02.04 16:51

3981 Postings, 5890 Tage AbenteurerNoch eine Frage:

Wo wird der Kurs gemacht?

Richtet sich NY nach Paris oder Paris nach NY?
 

04.02.04 17:17

1011 Postings, 5808 Tage michelbHi Abenteurer

also ich bin bei Alstom dabei, damals 06.01.04 zu 1,33 ?
und irgendwie glaube ich da geht was.(Anfängerinstinkt)
Habe auch z.B. bei Wallstreet Online viel darüber gelesen.

Gruß michelb


 

04.02.04 17:27

3981 Postings, 5890 Tage Abenteurer@michelb

Ich bin der selben Meinung, und habe 1/3 meiner finanziellen Möglichkeiten in diesen Wert investiert. Ich denke wir müssen sicher etwas Geduld haben. Bei diesem Kurs allerdings fällt mir das nicht schwer. Wenn Dein Anfängerinstinkt dich zu einem Kauf bei 1,33 bewegt hat, höre immer auf Deinen Instinkt. Ich bin durch reinen Zufall auf diese Aktie aufmerksam geworden, ich habe mich beim Symbol vertippt. Liest man dann noch die vielen negativen Kommentare der Analysten bin ich schon fast überzeugt, denn die liegen ja meistens falsch.

Abenteurer
 

04.02.04 17:38

63 Postings, 5856 Tage W.LemmingAlstom EINSTEIGEN!! 400% Gewinnwachstum erwartet

@Abenteurer: gem. Onvista gilt wie folgt:
Marktkap:  1.290,36 Mio EUR
Gewinnwachstum in % 2002/3: -52,28
Gewinnwachstum in % 2003/4(e): +429

Wenn das keine Argumente sind.
Ist hat keine "Nano-Aktie" und man muß Geduld haben. Ich erwarte jedenfalls keine spektakulären Kursexplosionen obwohl die Umsätze in Paris z.T. ganz schön heftig sind...
so looong  

04.02.04 17:46

3981 Postings, 5890 Tage Abenteurer@W.Lemming

Klar, ist keine "Trend", "Nanotech" o.d.g. Aktie, gewaltige Kurssprünge gibt es trotzdem:
So hat sich der Wert Anfang März bis Mai 2004 verdreifacht!

Mal sehen was uns da noch blüht!

Grüße
 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 215   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Siemens AG723610