finanzen.net

China Speciality Glass AG

Seite 1 von 60
neuester Beitrag: 21.11.16 10:16
eröffnet am: 03.12.10 14:06 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 1480
neuester Beitrag: 21.11.16 10:16 von: Phaeton Leser gesamt: 173748
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 60   

03.12.10 14:06
5

688 Postings, 4873 Tage DERR1NChina Speciality Glass AG

Vom Ansatz her vielleicht eine interessante Aktie. Nicht viel zu finden zu dem Wert. Die wohl beste Info lautete wie folgt:

"China Specialty Glass (CSG) ist im Jahr 1994 gegründet worden und stellte im Jahr 1996 das erste kugelsichere Glas in China her. Heute hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge einen Marktanteil von 65 Prozent bei kugelsicherem Glas für Banken und von 15 Prozent im Segment Gebäude. Bei bruch- und kugelsicherem Glas beträgt die Gewinnspanne 40 bis 45 Prozent. Nun bietet CSG bis zu 6,9 Millionen Aktien zur Zeichnung an, wobei sechs Millionen Stück au seiner Kapitalerhöhung stammen und die 900.000 Stück für die Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von den Altaktionären. Die Experten des Anlegerbriefes performaxx schätzen die Zeichnungsspanne auf zwölf bis 15 Euro. Die Erstnotiz ist für Anfang Dezember im Segment Prime Standard vorgesehen. Das Unternehmen beziehungsweise der Organisator des Börsengangs, die Viscardi AG, schätzen den Umsatz in den Ende März ablaufenden Geschäftsjahren 2009/10 beziehungsweise 2010/11 respektive 2011/12 auf 62 Millionen Euro, 87,5 Millionen Euro und 110 Millionen Euro sowie den jeweiligen Gewinn je Aktie auf 0,95 Euro beziehungsweise 1,25 Euro respektive 1,50 Euro. Die Experten kommen somit bei einem Ausgabekurs in der Mitte der Bookbuilding-Spanne auf KGVs von 14 beziehungsweise 11 respektive 9. Chinesische Sicherheitsglashersteller werden im Schnitt mit einer Kurs-Gewinn-Vielfachen von 20 bewertet. Der Erlös aus dem Börsengang von 60 bis 100 Millionen Euro kommt vor allem dem Unternehmen, lediglich der Ertrag aus der Überzeichnungsreserve von 900.000 Aktien fließt den Altaktionären zu. Das gesamte Unternehmen sollte nach dem IPO bis zu 300 Millionen Euro wert sein. Aufgrund der ohnehin ausgezeichneten Bilanz mit flüssigen Mitteln von mehr als 30 Millionen Euro, beabsichtigt CSG regelmäßig eine Dividende auszuzahlen."

Sollte man auf jeden Fall beobachten und weitere Zahlen abwarten. Andere Quasi-Monopolisten vom chinesischen Markt haben sich ja recht gut entwickelt in der Vergangenheit...  

08.12.10 23:57

110 Postings, 3408 Tage SteuerfahnderDie gefallene Joyou

bekomme ich klar unter dem Emissionspreis von 13? und das geschäft läuft bei Joyou definitiv gut. Warum sollte ich dann hier zeichnen? Dann doch lieber die billige Joyou. Wer Zeichnungsgewinne erwartet kann es aber schon machen.  

09.12.10 00:09
2

110 Postings, 3408 Tage SteuerfahnderWürde ich nicht zeichnen.

Der Organisator des Börsengangs, der Nebenwertespezialist Viscardi, schätzt den Gewinn je Aktie auf 0,95 Euro für das laufende bzw. 1,25 Euro für das kommende Jahr. Das gibt der Aktie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis zur Emission von 9,5 bis 13,2 für das laufende und 7 bis 10 für das kommende Jahr.

Das erscheint recht ansprechend, doch die Erfahrungen mit der Kursentwicklung der meisten deutsch-chinesischen Aktien sind sehr gemischt. Die tatsächliche Marktstellung lässt sich nur schwer beurteilen. Allerdings scheint das Unternehmen aufgrund seiner geringen Größe Wachstumschancen zu haben, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Märkte für Sicherheitsglas eher klein sind.

Das gilt zwar nicht für den Markt für Bauglas. Doch diese Sparte ist nur von geringem Gewicht, was andererseits den Vorteil bietet, dass ein Platzen der Immobilienblase CSG unmittelbar eher weniger berühren würde.

Dafür sind die Margen groß, was nicht zuletzt daran liegen dürfte, dass China seinen Bedarf an kugelsicherem Glas bisher noch nicht decken kann.
Zeichnungsgewinne nicht auszuschließen

Das Unternehmen zeigt viele Schwächen eines Mittelständlers auf: Es verfügt laut Prospekt nur über kleine Abteilungen für Finanzen und Buchhaltung mit wenig Erfahrung und keine Rechtsabteilung. Zudem hat es weder ein umfassendes Risikomanagement noch ein umfassendes internes Kontrollsystem.

Auch der Bezug zu Deutschland ist wenig ausgeprägt. Der Vorstand hat keine Erfahrung mit den Vorschriften für notierte Unternehmen hierzulande und keine Deutschkenntnisse. Dafür hat man zwei deutsche Aufsichtsräte, die gegenüber der Börsen-Zeitung äußerten, dass man in punkto Risikomanagement und Corporate Governance nachholen werde.

Insgesamt ist die Aktie bei einer Marktkapitalisierung von 150 bis 200 Millionen Euro als nicht risikoarm zu betrachten. Angesichts der niedrigen Bewertung sind Zeichnungsgewinne nicht auszuschließen.

Bei diesem kleinen Markt kann auch sehr schnell eine Sättigung eintreten. Würde da lieber die gefallene Joyou kaufen, die man weit unter dem Emissionspreis von 13? bekommt. Bei Joyou laufen die Geschäfte gut und sie haben für ihre Produkte einen riesen Markt, der noch die nächsten 20 Jahre wächst.  

09.12.10 00:15

68 Postings, 4124 Tage kallinatorAlso deine Joyou haben neulich eine Gewinnwarnung

rausgegeben. Das schafft nicht gerade Vertrauen. Und die Marge im Bereich Sicherheitsglas ist nunmal bedeutend höher als bei Armaturen. Denke man ist bei China Specialty Glass gar nicht so falsch beraten.  

09.12.10 23:08

110 Postings, 3408 Tage SteuerfahnderFür diesen Wert scheint sich

keiner zu interessieren. Aber solang Joyou so billig ist, macht das auch keinen Sinn.Eine Joyou bekommt man ja immer noch klar unterm Emissionspreis. Und Joyou hat einen viel größeren Markt, als dieses überschaubare Sicherheitsglas.  

10.12.10 23:43

110 Postings, 3408 Tage Steuerfahnderkalinator

die haben keine Gewinnwarnung rausgegeben in dem Sinne. Die haben lediglich mitgeteilt, dass der Gewinn aufgrund der erhöhten Kosten für Werbung etwas geinger ausfällt. Ansonsten läuft alles nach Plan. Man muss die Kirche im Dorf lassen. Ein absoluter Witz was da alles so  über die angebliche Gewinnwarnung bei Joyou geschrieben wird. Faktisch ist es natürlich eine, aber die Gründe sind akzeptabel da alles nach Plan läuft. Aber zum Zeitpunkt der Prognose, also vor der Gewinnwarnung wurden Preise von über 17? an der Börse gezahlt. Bei dieser geringen Abweichung sackt dann der Kurs auf 10? runter. Normalerweise hätte er mathematisch steigen müssen, da der Kurs zum Zeitpunkt der sogenannten Gewinnwarnung schon sehr niedrig war und insoweit die Aktie trotz Gewinnwarnung günstiger als vorher war.

Die Margen bei dem Sicherheitsglas sind noch höher. Noch! Der Markt ist sehr klein und wird auch bald gesättigt sein. Da müssen nur die Kapazitäten erhöht werden und schon sinken die Margen. bei den Produkten von Joyou haben wir einen Massenmarkt, der die nächsten 20 Jahre wächst, da in China kaum einer eine Klooschüssel hat. Die Dinge des täglichen Lebens sind genial, wenn sie denn kaum einer hätte. So etwas bietet die Aktie bei Joyou. Eine einmalige Chance. Würden die ihre Amaturen, Klooschüsseln, Waschbecken in Europa vertreiben, dann wär es uninteressant, da dies schon jeder hat. Aber die Dummen hier plappern nur nach, was irgendwelche Analysten sagen. Genaugenommen ist das Wort Gewinnwarnung in Anbetracht des stark ermäßigten Kurses eine Verarschung.  

13.12.10 21:56

110 Postings, 3408 Tage SteuerfahnderJoyou heute + 11,5%

12.01.11 17:00

688 Postings, 4873 Tage DERR1NChina Spec. dauert wohl noch...

27.06.12 18:06

16324 Postings, 3286 Tage kirsche1000@steuerfahnder,

diese aktie muß erst entdenkt werden, bei mir war es eher zufall, da ich gerade
zuhause war und den börsengang mitbekam.

wird schon,

gruß  

30.11.12 09:45

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisWarum hat die Aktie niemand auf dem Schirm?

Heute mit guten Zahlen.

Ergebnis pro Aktie 1,07 EUR in den ersten 9 Monaten.

Barmittel von 82 Mio!
Verbindlichkeiten von 40 Mio

Marktkapitalisierung von 50 Mio!

Geschäftsbericht:

http://www.csg-ag.de/fileadmin/20_Downloads/...D_final_geschuetzt.pdf  

30.11.12 09:49

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisNach meiner Meinung deutlich unterbewertet!

KGV von unter 2!  

30.11.12 09:53

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisHier die News:

News-Typ: NachrichtDatum & Zeit: 30.11.12 08:41
DGAP-News: CSG AG: Sehr gute Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2012 (deutsch)
   CSG AG: Sehr gute Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2012

DGAP-News: China Specialty Glass AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
CSG AG: Sehr gute Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2012

30.11.2012 / 08:40

--------------------------------------------------

CSG AG: Sehr gute Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2012

* Umsatz stieg um 44,8 % auf EUR 80,2 Mio.
* Anstieg des Nettogewinns um 54,6 % auf EUR 18,9 Mio.
* Prognose für Umsatz und Nettogewinnmarge für das Gesamtjahr bestätigt

München, 30. November 2012 - Trotz des schwierigen Marktumfelds zeigte die
China Specialty Glass AG ('CSG') in den ersten neun Monaten 2012 eine sehr
gute Geschäftsentwicklung. Der Umsatz stieg im Vergleich zum gleichen
Zeitraum des Vorjahres um 44,8 % auf EUR 80,2 Mio. Der Grund für diesen
deutlichen Umsatzanstieg waren hohe Umsätze vor allem im dritten Quartal
2012, die einen Zuwachs von 53,8 % gegenüber dem Vorjahr erreichten. Der
Umsatz verbesserte sich in allen operativen Segmenten. Der wichtigste
Wachstumstreiber war das Segment Bauglas, das in den ersten neun Monaten
2012 um 97,4 % auf EUR 15,2 Mio. wuchs. Der Umsatz im Bereich
Bankensicherheitsglas stieg um 46,7 % auf EUR 33,0 Mio. und der Umsatz im
Segment Fahrzeugsicherheitsglas um 27,0% auf EUR 32,0 Mio.

Dies schlug sich auch in einem höheren Bruttogewinn nieder, der im
Berichtszeitraum um 47,6 % auf EUR 37,4 Mio. anstieg. Dementsprechend lag
die Bruttogewinnmarge bei 46,8 % (9M 2011: 45,9 %). Der Nettogewinn wuchs
um 54,6 % auf EUR 18,9 Mio. (9M 2011: EUR 12,2 Mio.), wodurch sich die
Nettogewinnmarge um 1,5 Prozentpunkte auf 23,6 % erhöhte. Diese Entwicklung
lag vor allem in einem höheren Bruttogewinn begründet, wurde aber teilweise
durch höhere Finanzierungskosten ausgeglichen.
Mit einer Cash-Position von EUR 82,0 Mio., einem Eigenkapital von EUR 120,0
Mio. sowie einer Eigenkapitalquote von 72,6 % verfügt CSG über eine sehr
solide finanzielle Basis für weitere Investitionen.

Künftiges Umsatzwachstum aufgrund der Erweiterung des Vertriebsnetzes und
der Produktionskapazität

CSG wird weiterhin seinen Produktabsatz durch die kontinuierliche
Erweiterung seines Vertriebsnetzes im In- und Ausland sowie durch den
Ausbau seiner Produktionskapazitäten steigern.

Die höhere Produktionskapazität wird durch die neue Produktionsanlage für
Verbundglas und thermisches Vorspannglas in der Provinz Sichuan erreicht,
die 2013 voll in Betrieb gehen soll, aber auch durch den Ausbau der
bestehenden Produktionsanlage in Guangzhou.

Angesichts der positiven Umsatzentwicklung in den ersten neun Monaten
dieses Jahres bestätigt CSG das Umsatzziel von rund EUR 100,0 Mio. und sein
Ziel, eine Nettogewinnmarge von 25,0 % für das Gesamtjahr 2012 zu
erreichen.

Über China Specialty Glass AG

Die China Specialty Glass AG ist die deutsche Holdinggesellschaft der China
Specialty Glass Gruppe. Die Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt
Spezialglas. Die wichtigsten Produkte des Unternehmens, die sämtlich unter
dem Markennamen 'Hing Wah' vertrieben werden, sind zum einen
Sicherheitsglas inklusive kugelsicheres Glas, bombensicheres Glas und
einbruchsicheres Glas und zum anderen Bauglas, wozu Verbundglas, Hartglas,
feuerfestes Glas, Hohlglas und elektrisch steuerbares Farbwechselglas
zählen. Die Gruppe ist sowohl nach Produktionsmenge als auch Marktanteil
eines der führenden Unternehmen in China im Bereich Sicherheitsglas für die
Banken und die Automobilindustrie.

Die Aktien der China Specialty Glass AG sind im Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN DE000A1EL8Y8 / WKN A1EL8Y /
Ticker 8GS).


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden
T: +49 40 60 91 86 39
F: +49 40 60 91 86 60
E-Mail: baden@kirchhoff.de
oder besuchen Sie www.csg-ag.de


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

30.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                          
Unternehmen:    China Specialty Glass AG                          
               An den Römerhügeln 1                              
               82031 Grünwald                                    
               Deutschland                                      
Telefon:        +49 (0)89 189 42 52 27                            
Fax:            +49 (0)89 189 42 52 28                            
E-Mail:         ir@csg-ag.com                                    
Internet:       http://www.csg-ag.de                              
ISIN:           DE000A1EL8Y8                                      
WKN:            A1EL8Y                                            
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);  
               Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart      


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
195238 30.11.2012  

30.11.12 10:15
1

434 Postings, 3568 Tage stevensenHallo!

Gehört auch zu den unterbewerteten China Aktien. Sollten mal eine Dividende und ein Aktienrückkaufprogramm ankündigen. Die Bewertungen von einigen Chinawerten KGVs unter 2 und mehr Cash als Marktkapitalisierung ist hier nicht selten. Werden vom Markt nicht wahrgenommen; aber das kann sich auch schnell ändern. Hier ist Geduld gefragt. China Glas hat traumhafte Fundamentaldaten -KGV 2 Eigenkapital 120Mill,Cash von 80Mill und die Expandition geht weiter. Das lässt auf weiteres Waschstum und gute Zahlen in Zukunft hoffen. Potential mindestens Verdoppelung. Habe noch andere Chinawerte im Depot

Fast casual-KGV nach 9Monaten unter 2 und hochgerechnet auf 2012-von fast 1

Goldrooster KGV 2012 1,5

Le ming sports KGV unter 2

Sollte man sich mal anschauen.

Grüsse

 

30.11.12 11:09

7306 Postings, 3350 Tage D2Chris@stevensen

Sehe ich genauso!
Zum Teil werden hier Zockerwerte in schwindelerregende höhen getrieben.
Wo aber wirklich Potential da ist, wird dies vom Markt nicht wahrngenommen!  

30.11.12 11:24

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisVor allem haben die hier

mehr Geld in der Kasse als die aktuelle MK!
Alleine der Kassenbestand würde einen Kurs von 4,63 EUR rechtfertigen!  

30.11.12 11:41

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisHier eine Kaufempfehlung

Original-Research: China Specialty Glass AG (von VEM Aktienbank AG): Kaufen
   Original-Research: China Specialty Glass AG - von VEM Aktienbank AG

Aktieneinstufung von VEM Aktienbank AG zu China Specialty Glass AG

Unternehmen: China Specialty Glass AG
ISIN: DE000A1EL8Y8

Anlass der Studie: Aufnahmen der Coverage
Empfehlung: Kaufen
seit: 20.8.2012
Kursziel: EUR 6,80
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Raimund Saier

Wir nehmen das Unternehmen China Specialty Glass AG auf unsere Coverage auf
und empfehlen die Aktien zu 'KAUFEN'. Unser theoretisches Kursziel ist EUR
6,80, was deutlich über dem aktuellen Aktienwert liegt. Wir glauben, dass
das Unternehmen auch in Zukunft überproportional wachsen wird und
überdurchschnittliche Margen erzielen kann. Durch die Inbetriebnahme einer
neuen Produktionsstätte wird die Kapazität zudem deutlich erhöht. Für
Details empfehlen wir Ihnen die angehängte Basisstudie.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/11701.pdf

Kontakt für Rückfragen
VEM Aktienbank AG  
Raimund Saier, CEFA
Postanschrift:
Postfach 33 07 05
80067 München  
Hausanschrift:
Prannerstr. 8
80333 München  
Tel: 00 49 (0) 89 30903 -4881
Fax: 00 49 (0) 89 30903 -4999  
E-Mail:  r.saier@vem-aktienbank.de
Internet: http://www.vem-aktienbank.de

Seit den heutigen Zahlen dürfte das Kursziel sogar schon wieder überholt sein!  

30.11.12 14:13

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisAus w:o

über den substanzwert brauchen wir nicht zu reden: das konzerneigenkapital beträgt ?119,983mio (30.09.2012)
d.s. ?6,78 pro aktie

auch nicht über den operativen brutto-cashflow in 9M, er ist über jeden zweifel erhaben: ?24,243mio (seite 21)
d.s. ?1,37 pro aktie in 9M  

30.11.12 21:12

277 Postings, 4246 Tage csmicemissionsdaten

Erstnotiz : 1. Juli 2011
Marktschutzvereinbarung (Lock-up) für Altaktionäre :

China Specialty Glass AG: 6 Monate harter Lock-up, weitere 6 Monate weicher Lock-up
Luckyway Global Group Ltd.: 12 Monate harter Lock-up, weitere 6 Monate weicher Lock-up

Der Lock-Up des grössten Aktionärs läuft also zum 1.Januar ab.
Was auch immer ein weicher Lock-Up ist - aber falls Luckyway (55%) grössere Mengen an Anteilen in den Markt drückt, dann gute Nacht  

30.11.12 23:06

74 Postings, 4373 Tage Freddy76Seid vorsichtig mit diesen Teilen

und zur Kaufsempfehlung der VEM Bank schaut mal in den Geschäftsbericht die arbeiten
mit denen zusammen. Da wird es nie ne Dividende geben....lese nur was von Wandelanleihen
heisst es werden immer mehr aktien werden und sonst nichts.

Wenn die seriös wäre würde sie nicht da stehen wo sie ist !!!

Schaut euch Titel an wo ihr auch was nachvollziehen könnt sonst ist die Kohle bald futsch

Nur ein gut gemeinter Rat  

03.12.12 08:18
1

7306 Postings, 3350 Tage D2ChrisSoweit ich das sehe ist die Aktienanzahl

bisher konstant geblieben.
Was ich im Geschäftsbericht lese ist für mich alles nachvollziehbar.
Woher willst du wissen das es hier nie eine Dividende geben wird?  

06.12.12 18:57

74 Postings, 4373 Tage Freddy76Wie gesagt nur meine Meinung ist schon komisch so

so gute Zahlen und keiner will das Ding.Die Wandelanleihen kommen einer Verwässerung der Aktien gleich. Nur halt erst bei Ausübung. Ausserdem ist alles zu undurchsichtig.
Gehandelt nur in D Geschäfte in China einfach nichts nachvollziehbar das stinkt aber nur meine Meinung. Trotzdem allen viel Glück  

07.12.12 09:07

434 Postings, 3568 Tage stevensenFreddy

Kannst du mir mal bitte erklären, warum Geschäfte in China für ein chinesisches Unternehmen nicht nachvollziehbar sein sollen? Wenn du solche Behauptungen von dir gibst musst du diese zumindest auch ein wenig näher erläutern. CSG ist nicht die einzige ChinaAktie die trotz sehr guter Fundamentaldaten nicht steigt. Ich denke hier liegt ein Wahrnehmungsproblem vor. Vertrauen sollte mit der Zeit auch zunehmen. Bei den extrem guten Daten von CSG ist es in der Tat verwunderlich, dass die Aktie nicht steigt. Vor allem wenn man sich die Cashposition anschaut. Aber ich denke der Markt wird zukünftig das enorme Potential von GSG (auch anderer Chinaaktien) erkennen. Hier braucht man Geduld/Geduld/Geduld.

Grüsse   

 

07.12.12 10:29

26 Postings, 2951 Tage aktienmuffel@Freddy

Soweit ich das verstehe, beziehen sich die Wandelanleihen auf eine Tochtergesellschaft, nicht auf CSG selbst. Für mich heißt das: Wenn die Tochter gut läuft und an die Börse geht, wird CSG nicht alle Anteile halten, sondern 8 bis 10% gehen an die Credit Suisse. Wenn das Börsenumfeld kein IPO zulässt, handelt es sich um einen normalen Kredit.

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, was daran negativ ist - freue mich aber über jede Art von Aufklärung darüber!  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 60   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9