Kinghero Kursziel 41,00 Votum kaufen

Seite 3 von 78
neuester Beitrag: 05.11.14 13:53
eröffnet am: 13.04.11 21:55 von: LLucy Anzahl Beiträge: 1935
neuester Beitrag: 05.11.14 13:53 von: -brokerjoker- Leser gesamt: 236800
davon Heute: 24
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 78   

07.07.11 20:38

13 Postings, 3701 Tage Londinium L.achso

alles klar. danke für die aufklärung.

 

07.07.11 22:08

475 Postings, 3450 Tage Ralph100Kapitalerhöhung

Na ja, lange werden die nicht mit dem Geld hinkommen, wenn wirklich zahlreiche Flagship Stores eröffnet werden. Bei dem Wachstum braucht man auch mehr Geld für das operative Geschäft. Das ärgerliche ist nur, dass die drohenden Kapitalerhöhungen als "Kursbremse" wirken, weil an der Börse nicht unterschieden wird, ob eine Kapitalerhöhung für zusätzliche hoch profitable Investitionen oder nur als Geldbeschaffung in der Krise durchgeführt wird. Bei Kinghero führen Kapitalerhöhungen schließlich nach der Investition zu mehr Gewinn, so dass "unterm Strich" kein Verwässerungseffekt für die Altaktionäre entsteht, sondern auch diese von dem Wachstum profitieren.

 

07.07.11 22:16

756 Postings, 4177 Tage Tommi75...

ich denke wir werden einen so starken Ausblick auf 2012 bekommen und schliesslich zählt für uns ja der Gewinn/Aktie ...

durch die diesejährige KE wurde ja der Aufbau der Flagship-Stores gepusht. Diese werde dann Ende des Jahres 69 betragen bei einem Umsatz von 0.5 Mio Euro/Jahr

ich finde das Modell transparent und einfach ... wenn sich durch eine KE die Zahl an Aktien um 10% steigert, aber der Gewinn um  50% steigt haben wir einen deutlichen Anstieg des Ergebnis je Aktie  

08.07.11 20:33

74 Postings, 3865 Tage Pacifier@tommi

so seh ich das auch, keinesfalls negativ wie bei anderen unternehmen diese KE... allerdings überwiegt wohl momentan wirklich die pure angst jegliche realität... kurs heute ohne irgendeinen grund abgerauscht und orderbuch schaute heut den tag über auch alles andere als rosig aus... die unsicherheit, die sich mir nicht ganz bei diesem spezifischem unternehmen erschließt scheint doch noch bei vielen da zu sein.. insofern ists nicht mal gewiss das die - alles andere wäre komisch - guten q2 zahlen irgendwas zum besseren beim kurs verändern

 

08.07.11 20:40

756 Postings, 4177 Tage Tommi75Q2 wird ...

... sicher in den Erwartungen liegen ... evtl. bringen aber auch die Flagshipstores schon einen Beitrag ... hier gibt es scheinbar keine TErminengpässe bzgl. Eröffnung

Vorteil eines Abrutsches wie heute kann nur sein, dass Grossinvestoren diese Chance nutzen

nach HV und der Konferenz in London stehen sicher einige an der Seite ... und Chinaangst lasse ich nicht mehr gelten nachdem Asian Bamboo oder Joyou wieder ein gutes Niveau gefunden haben  

09.07.11 08:50
1

475 Postings, 3450 Tage Ralph100Kurssturz und Konzernabschlüsse

Die Umsätze waren auch nicht ungewöhnlich hoch. Vermutlich viele Kleinanleger, die "Capital" lesen. Denn für jeden größeren Investor, der sich auf dem "Laufenden" hält, hat der Artikel nichts neues gebracht. Die Fondgesellschaft als Großinvestor bleibt auch investiert. Und dann noch der psychologische Effekt, dass die 20 Euro Marke gerissen ist. Ferner haben sicherlich ein paar Trader noch schnell ihre Gewinne gesichert. Wenn das starke Wachstum weiterhin mit starken Zahlen bestätigt wird, dann wird auch der Kurs anziehen und die Chinaangst verfliegen. Denn auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften lesen diese Artikel und werden sicherlich sehr genau hinsehen, um nicht wegen eines kleinen Mandats den Ruf unnätig zu ruinieren. Ich gehe davon aus, dass die nächsten Abschlüsse sehr genau geprüft werden. Ferner haben auch z. B. Zhong de Waste und Vtion Wireless in Deutschland offenbar die Abschlüsse nie gefälscht. Als die Geschäfte schlecht liefen wurden auch schlechte Zahlen gemeldet. Die hätten allen Grund gehabt, die Zahlen zu fälschen. Ist aber nicht geschehen. Dass sollte doch optimistisch stimmen.

 

09.07.11 11:15

100526 Postings, 7560 Tage Katjuschasehr gutes Argument Ralph100 in deinen

letzten 3 Zeilen.

So hatte ichs noch gar nicht betrachtet, aber da hast du ein sehr logisches Argument gebracht. Vtion und ZhongDe hätten wirklich allen Grund gehabt, die Bilanzen zu fälschen. Es nicht zu tun, spricht eigentlich für sie, auch wenn deren Geschäftsmodell sich halt nicht wirklich bewährt hat. Nur hat Kinghero diese spezifischen Risiken meines Erachtens nicht.  
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

09.07.11 11:34

756 Postings, 4177 Tage Tommi75ruhig Blut ...

AB hatte nach 40% Gewinn einen Rücksetzer von 15% letzte Woche und diesen bereits wieder aufgeholt

schön, dass wir alle so positiv gestimmt sind ... fehlt nur noch ein Großinvestor wie bei AB diese Woche  

09.07.11 11:48

756 Postings, 4177 Tage Tommi75schon komisch ...

... wenn man sich die Charts chinesischer Werte ansieht

KH ist mit AB klar Underperformer trotz ausnahmslos guter Meldungen (ok von der KE abgesehen)

von einer Sippenhaft kann ich eigentlich nichts erkennen ... ich denke es ist wirklich die fehlende Bekanntheit und der noch fehlende Großinvestor bzw. Übernahmephantasien  

09.07.11 12:05

756 Postings, 4177 Tage Tommi75Kinghero im O-Ton

09.07.11 12:24

756 Postings, 4177 Tage Tommi75Vorläufige Zahlen

habt ihr in den Interview auch gehört, dass es in den nächsten Tagen vorläufige Zahlen fuer das 1. Halbjahr geben soll?  

09.07.11 17:26

74 Postings, 3865 Tage Pacifier...

da kam ihr "ja" auf die frage obs gut läuft ziemlich schnell :D bin mal gespannt inwiefern die stores das ergebnis schon merklich beeinflussen..

 

09.07.11 18:16

3885 Postings, 4194 Tage AngelaF.Guten Morgen!!

möchte man dem Interviewer hier zu rufen.

"... aber sie wollen solchen Vorwürfen entgegen kommen und in den !!ENTRY!!-Standard wechseln. Frau Moll, was bedeutet dieses hohe Transparenzlevel des !!ENTRY!!-Standard jetzt für ihr Unternehmen."

Das "ja" fand ich auch mit sehr viel Schmackes vorgebracht. Nach diesem "ja" wäre m.M. nach alles außer gute Zahlen eine Enttäuschung.  

09.07.11 18:39

756 Postings, 4177 Tage Tommi75also sind wir uns einig ...

... diese Woche gibt es vorläufige Zahlen?

das wäre echt toll!!!!!  

09.07.11 20:03

74 Postings, 3865 Tage Pacifiervorläufige zahlen

na obs diese woche wird... wer weiß, aber schön wärs :)

 

09.07.11 20:52

756 Postings, 4177 Tage Tommi75naja es heisst ja ...

... in den Interview vom 07.07.

"in den nächsten Tagen" ...  

10.07.11 15:45

756 Postings, 4177 Tage Tommi75Analyse und HV-Bericht

home
Homepage von GSC Research

hallo, es gibt eine aktuelle Analyse nach der HV:

http://www.gsc-research.de

oben links ... hat einer von Euch den Login und kann es vollständig lesen?

 

10.07.11 18:50

756 Postings, 4177 Tage Tommi75hier noch ein kleiner ...

... Nachtrag zur HV, der einige Fragen klären könnte:

Befragt nach der längerfristigen Planung informierte Frau Xiaoping Zhao-Moll, dass die Zahl der Läden in den nächsten drei bis fünf Jahren möglichst auf 1.000 ausgeweitet werden soll. Der Anteil der Flagship-Stores am Umsatz soll dann 50 Prozent betragen, und der Anteil der heute noch dominierenden autorisierten Einzelhändler und Distributoren soll sich entsprechend auf 50 Prozent verringern.

Anmerkung: die 50% beziehen sich also auf den Umsatz, nicht auf die Zahl an Läden. Klingt für mich daher auch realistischer zu erreichen.

Auf die Frage des Aktionärs nach den Eigentumsverhältnissen bei den Produktionsgebäuden informierte Frau Xiaoping Zhao-Moll, dass es in Xiamen grundsätzlich kein Privateigentum an Grund und Boden gibt. KINGHERO verfügt jedoch über ein Landnutzungsrecht bis ins Jahr 2055, das dann weiter verlängert werden kann. Die Gebäude befinden sich alle im Eigentum von KINGHERO. Am ehesten ist diese Konstruktion also mit dem deutschen Erbbaurecht zu vergleichen.

nun können die vorläufigen Zahlen kommen ;o)  

11.07.11 10:40

100526 Postings, 7560 Tage Katjuschais ja unglaublich mit welchen Miniumsätzen man

hier den Kurs nach Süden schicken kann. Nicht mal 2000 gehandelte Aktien führen zu 5% minus.

Allein schon deshalb sollte man den Sprung in den Prime Standard bald vollziehen.
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

11.07.11 10:53

328 Postings, 4093 Tage HandbuchDanke

Bin somit noch einmal über 18 Euro zum Zuge gekommen.

;)  

11.07.11 10:54

328 Postings, 4093 Tage Handbuchsorry

Sollte natürlich unter 18 Euro heißen.  

11.07.11 11:09
1

217 Postings, 3513 Tage ntm80unter 14,-?

könnte es hier interessant werden.

Frau Moll macht für mich einen sehr inkompetenten und schwafeligen Eindruck.

Die nächste KE kann hier jederzeit eintrudeln. Und dann werden sich hier einige bei Kursen weit unter 15? noch wundern.

China stocks sind derzeit out.

Zudem kommt noch hinzu, dass der Wunsch in den Prime Standard zu wollen schnell verpufft ist. Wunschäußerungen haben nur kurzfristigen Charakter bei der Börse.

Wollte Magna nicht per Absichtserklärung Opel kaufen? So schnell kann sich das Rad drehen.

Deshalb vorsicht mit den Aussagen.

Stupid German money ist völlig korrekt beschrieben. Siehe Kursverlauf  

11.07.11 12:36

328 Postings, 4093 Tage HandbuchVorabzahlen sind da

KINGHERO AG weiter auf Wachstumskurs

DGAP-News: KINGHERO AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Halbjahresergebnis KINGHERO AG weiter auf Wachstumskurs

11.07.2011 / 12:14

- Umsatzwachstum auf Euro-Basis von 28 % im zweiten Quartal 2011 - Flagship Stores tragen 5 % zum Umsatz des zweiten Quartals bei

München, 11. Juli 2011. Die KINGHERO AG, die deutsche Holding-Gesellschaft eines stark wachsenden chinesischen Bekleidungsherstellers, hat im zweiten Quartal 2011 seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Nach vorläufigen Berechnungen stieg der Umsatz im Vergleich zum zweiten Quartal 2010 um 28 % auf 23,1 Mio. Euro. Währungsbereinigt lag das Wachstum im zweiten Quartal bei 38 % (Q2 2010: 157 Mio. RMB; Q2 2011: 218 Mio. RMB). Verglichen mit dem ersten Halbjahr 2010 stieg der Umsatz im ersten Halbjahr 2011 um 25 % auf 41,3 Mio. Euro. Auch auf Quartalsebene setzte sich das Wachstum fort: gegenüber Q1 2011 stieg der Umsatz um 27 %.

Die KINGHERO AG hat im zweiten Quartal 2011 insgesamt neun neue Flagship Stores eröffnet. Damit betreibt das Unternehmen zum Ende des ersten Halbjahres 2011 19 Flagship Stores, die im zweiten Quartal 2011 rund 5 % des Gesamtumsatzes generierten. Der Ausbau des Flagship-Store-Netzwerkes soll weiter mit hohem Tempo vorangetrieben werden. Ziel von KINGHERO ist es, zum Jahresende die Anzahl der eigenen Stores auf 65 zu erhöhen. Die Gesellschaft erwartet dadurch nicht nur margenstarke Umsatzzuwächse, sondern darüber hinaus auch eine Verbesserung der Markenführung.

Vor dem Hintergrund des sehr erfolgreich verlaufenen zweiten Quartals 2011 bekräftigt der Vorstand sein Umsatzziel von 105 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2011. Diese Umsatzerwartung basiert vor allem auf der starken Expansion des eigenen Flagship-Store-Konzepts.

Der Halbjahresbericht 2011 wird am 29. August 2011 veröffentlicht.  

11.07.11 12:54
1

100526 Postings, 7560 Tage Katjuscha@ntm80

Nix für ungut, aber du wirfst Frau Moll Geschwafel vor, aber gibts selbst kein einziges konkretes Argument gegen Kinghero ab. Was ist denn das, wenn nicht Geschwafel, wenn man nur auf den derzeitigen Chinabashing-Zug aufspringt? Nach dem Motto,

- es könnte ein KE kommen (Begründung Fehlanzeige)
- China ist out
- stupid german money

Das sind deine 3 Begründungen? Also bitte! Bißchen konkreter könnt es schon sein.  
-----------
lieber Gras rauchen als Heuschnupfen

11.07.11 13:40

74 Postings, 3865 Tage PacifierVorabzahlen

Vor dem Hintergrund des sehr erfolgreich verlaufenen zweiten Quartals  2011 bekräftigt der Vorstand sein Umsatzziel von 105 Mio. Euro für das  Gesamtjahr 2011. Diese Umsatzerwartung basiert vor allem auf der starken  Expansion des eigenen Flagship-Store-Konzepts.

Das ist das einzige was mir an den Vorabzahlen nicht gefällt... hieß es nicht vorher immer, dass die Prognose von 105 Millionen Euro Umsatz die Flagshipstores noch nicht impliziert ? Zitat dazu vom 07.06.2011

München, 07. Juni 2011. Die KINGHERO AG, die deutsche  Holding-Gesellschaft eines stark wachsenden chinesischen  Bekleidungsherstellers, betont vor dem Hintergrund der aktuellen  Aktienkursvolatilität, dass das Unternehmen mit seiner  Wachstumsstrategie planmäßig vorankommt. Der Vorstand bestätigt den  positiven Ausblick 2011 mit einem Gruppenumsatz in Höhe von 105 Mio.  Euro bei Margen mindestens auf dem Vorjahresniveau. Dieser Ausblick  umfasst nicht die zusätzlichen Umsätze der 30 Flagship Stores, die  KINGHERO mit den Erlösen aus der Kapitalerhöhung in 2011 eröffnen will.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 78   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln