Griechenland Banken

Seite 1978 von 1987
neuester Beitrag: 28.11.20 00:25
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 49662
neuester Beitrag: 28.11.20 00:25 von: immo2019 Leser gesamt: 8782773
davon Heute: 287
bewertet mit 53 Sternen

Seite: 1 | ... | 1976 | 1977 |
| 1979 | 1980 | ... | 1987   

28.08.20 18:06

1371 Postings, 2619 Tage BilderbergSolche Meldungen stabilisieren

29.08.20 07:56

2969 Postings, 547 Tage immo2019alpha Bank die GR Perle?

https://www.alpha.gr/-/media/alphagr/files/group/...ltio_typou-en.pdf

wenn ich mir mal die aktuellen H1 Zahlen ansehe  bhaben wir einen Buchwert von ?5 pro Aktie
Gewinn ohne Abschreibung im Jahr ist ca. 1300M d.h.  ca.  0,82

mal konservativ 10x Gewinn würde ich mir also als Langfristiges Ziel die ?8 vorstellen

beim  aktuellen Kurs von ?0,56 ist da noch viel Luft
hab zwar schon 124k stk gekauft sehe aber noch Potential zum nachkauf  

29.08.20 08:26

2969 Postings, 547 Tage immo2019Werte nach Galaxy (ALPHA)

https://www.alpha.gr/-/media/alphagr/files/group/...esentation-h1.pdf

nach Galaxy sind die Bücher wohl relativ sauber und noch 5,8Mrd Buchwert d.h. NAV von  ?3,75

naja werde nochmal nachkaufen  

29.08.20 14:42

68 Postings, 3197 Tage SteveST83Alpha + Piräus

Danke für die zahlreichen informativen Beiträge... Vor allem auch an Immo... Hast du auch Aktien von Piräus? Wenn ja, wie ist deine Gewichtung? 50/50? Buchwert für Piräus liegt bei 12,90€ laut finanzen.net, kommt das hin? Meine Erfahrung ist, dass Banken selten beim Buchwert gehandelt werden, geteilt durch 2 bzw 3 macht eher Sinn. NAV von Piräus weiß ich leider nicht. Die Zahlen waren auch bei Piräus gut... viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!  

29.08.20 16:29

2969 Postings, 547 Tage immo2019hab die GR Banken nur noch als Beimischung

PB für ?23K
NBG  ?23K
ALPHA ?60K

bin erst kürzlich wieder rein

insgesamt also ca. ?100K

hatte damals 120K stk PB bei ?2,20 das war dann kein Spass als die auf 0,60 gingen
hab die dann zum glück bei 2,85 geworfen ende 2019


 

30.08.20 15:25

1639 Postings, 3964 Tage eckert1Ich habe Alpha Bank+Piraeus Bank

zahlreich im Depot.

Ich bin mittelfristig sehr optimistisch, dass es höhere Kurse geben wird.

Warum?

Die Krise vor 10 Jahren war eine Bankenkrise, die Banken hatten extrem viele Kredite vergeben, die sich als minderwertig/faul herausstellten.
Die Banken waren selbst schuld waren zu gierig, haben übertrieben.
In den letzten 10 Jahren ist jedoch sehr viel passiert, Bankenregulierung....

Jetzt gibt es Corona und die Banken sind essenziell um die Krise nach Corona zu überwinden.
Die EZB stützt die Banken massiv mit Erleichterungen und billigstem Geld.
Faule Kredite durch Corona werden nun von den Zentralbanken gestützt, abgesichert und letztendlich durch die Gemeinschaft getragen.

Griechische Banken haben in den letzten 5Jahren sehr viel getan ihre Kosten zu senken, es wurden ca. 30% der Bankstellen gestrichen+Bankfilialen geschlossen.! Wahnsinn!

Davon sind deutsche Banken noch sehr weit entfernt.!!

Nun gilt es noch die hohen Bad Loans abzubauen, aber da sind die gr. Banken auch dabei, zudem kommen staatliche Unterstützungen dazu(Projekt Herkules)...

Die Finanzunion steht durch Corona schon bald vor der Tür und wird Realität!

 

31.08.20 09:46

2969 Postings, 547 Tage immo2019gerade nochmal 40k ALPHA nachgelegt

nun 164k@0,5283  

31.08.20 09:47

2969 Postings, 547 Tage immo2019hat einer von euch die 40k@0,56 verkauft?

31.08.20 10:25

2969 Postings, 547 Tage immo2019lol noch ein 0,56 paket bei FRA entdeckt

schnell in den Broker eingeloggt und zack war ein anderer schneller lol  

01.09.20 17:37

2969 Postings, 547 Tage immo2019alpha 0,577

nach dem npl sale sollte bei alpha die Sonne aufgehen

wurde ja quasi für 2020 schon bestätigt
 

05.09.20 22:34

68 Postings, 3197 Tage SteveST83GR

Hi. Seid ihr immer noch überzeugt von den griechischen Banken? Piräus bei 1,16€ ist ja relativ schwach. Langsam müssen die mal steigen. Ist schon manchmal echt frustrierend!!!

Vielleicht sind wieder Hedgefonds aktiv. Die Q2 Zahlen waren jedenfalls gut. Der Konflikt mit der Türkei wird hoffentlich bald gelöst, es kann evtl noch in 2020 geimpft werden, die Touristen kommen zurück etc...  

05.09.20 23:18

68 Postings, 3197 Tage SteveST83GR

Wo seht ihr die Kurse in 3 Jahren, wenn Corona Geschichte, der Konflikt mit Türkei beendet ist, die griechische Wirtschaft wieder wächst auf vor Corona Niveau und die Banken ihre faulen Kredite losgeworden sind und wieder Gewinne machen... Ich fange mal an... Piräus 4€, National Bank of Greece 3,50€. Alpha Bank 2,30€ und Eurobank 1,10€  

06.09.20 09:02

2969 Postings, 547 Tage immo2019PB 1,21 aktuell

06.09.20 10:32

1731 Postings, 3604 Tage GyzmoGuten Morgen

Aber Freitag würden einige Pb Stücke geschmissen. Kurzweilig fast-7%

Ich würde mir endlich Mal einen nachhaltigen Anstieg wünschen  

06.09.20 11:07

2969 Postings, 547 Tage immo2019Gyzmo nope PB war stabil

Tief war 1,21 -2%
 

06.09.20 11:19

68 Postings, 3197 Tage SteveST83Piräus

Piräus stand Freitag Abend bei 1,17€ bei Tradegate...  

07.09.20 09:36

2969 Postings, 547 Tage immo2019Leitbörse ist Athen

TG interessiert keinen

ALPHA RT 0,592
läuft langsam  

07.09.20 09:41

68 Postings, 3197 Tage SteveST83Immo

Du hast Recht Immo. Trotzdem besteht oft eine gute Möglichkeit bei Tradegate zu guten Kursen zu kaufen. Habe eben um kurz nach 8 Uhr ein paar Piräus Aktien bei Tradegate für 1,17€ gekauft. Aktuell 1,21€!  

07.09.20 18:46

68 Postings, 3197 Tage SteveST83GR

Mal schauen wie lange das noch so weitergeht mit der Seitwärtsbewegung... Da muss in den nächsten Wochen etwas passieren!!! Die sollen mal endlich Gas geben!!!  

07.09.20 20:49

1731 Postings, 3604 Tage GyzmoGute Idee@steve

09.09.20 17:54

2969 Postings, 547 Tage immo2019meine übergewichtung ALPHA

war wohl richtig

PB und NBG sind wieder auf EK aber ALPHA bleibt im plus  

09.09.20 19:54

825 Postings, 2149 Tage cocobongoEs wird spannend

Geht heute noch Richtung Norden  

14.09.20 12:05

578 Postings, 158 Tage slim_nesbitwieso?

weil Du Rüstungsaktien hast?  

14.09.20 12:35

2136 Postings, 7611 Tage fwsTourismus sollte sich in 2021 wieder stark erholen

Seite: 1 | ... | 1976 | 1977 |
| 1979 | 1980 | ... | 1987   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln