Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 226
neuester Beitrag: 13.08.22 18:19
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 5632
neuester Beitrag: 13.08.22 18:19 von: Wird_alles_G. Leser gesamt: 1946247
davon Heute: 1133
bewertet mit 105 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   

26.02.21 08:39
105

4172 Postings, 2334 Tage ede.de.knipserPlug Power - konspirativ und informativ

Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   
5606 Postings ausgeblendet.

10.08.22 19:56

1192 Postings, 3371 Tage zocker2109Gelddruckmaschine

Ich sage nur PP ist ne Perle und man hat in seinem Depot immer grünes Licht !  

10.08.22 20:51
4

48 Postings, 529 Tage KäuflichSchon erstaunlich, wie

schnell die gute alte Plug wieder zur Perle ernannt wird. Nicht lange her, da war sie noch der größte Pleitegeier.

Ich grüße alle die, die bei 21? ausgestiegen sind, weil... Ja warum eigentlich. Ach ja, Gewinnmitnahmen. Heute vielleicht mal wieder Gewinne mitnehmen?

Ich denke, der Zug fährt flott und da sollte man doch weiter und schneller vorwärts kommen ..  

10.08.22 22:28
5

4172 Postings, 2334 Tage ede.de.knipserEin bequemes Hängemattenniveau

ist endlich wieder erreicht. Es war schon reichlich unangenehm die letzten Monate, so dass ich beim Polster Plug Power ein bisschen aufstocken musste... Am Ende stellen sich heute die Verwässerungskäufe bei 13-15? als gute und jetzt auch gelungene Aufstockung der Position heraus.

Die Hängematte ist so weich und gut gepolstert den je, so dass ich den 2025 von Marsh angekündigten 3Milliaren Jahresumsatz und einer Bruttomarge von 30% freudig entgegen sehen kann.

Ich denke, der Boden wurde erreicht. Das Inflationsgespenst ist auch vom Tisch und so wird die Nasdaq die Nächte Zeit auch ordentlich ins Grüne laufen. Gesucht werden jedoch vorrangig grüne Aktien, die von den Regierungsmillarden träumen und sich vor Aufträgen kaum retten können.
Die Zahlen? Ach wen interessieren schon die Zahlen von gestern????

Das ist Börse!

ede  

10.08.22 22:45
3

532 Postings, 1200 Tage MC_JaggerTräumen darf

man bekanntlich ja. Möchte bis zur Dreistelligkeit des Kurses an Board bleiben und denke, dass dieses (vielleicht jetzt noch eher ferne) Ziel zwischen 2026 und 2030 erreicht wird. Meiner Meinung nach läuft bei Plug alles nach Plan und deswegen halte ich!  

11.08.22 09:00
5

9 Postings, 94 Tage fbo229Tassenformation PLUG

Ich habe eben auch so etwas ähnliches bei Lake Resources gefragt, dort kann man es meiner Meinung noch deutlicher sehen als hier bei PLUG...Bitte korrigiert mich falls ich falsch liege, aber bildet sich bei PLUG nicht eine Tassenformation aus die den Aufwärtstrend weiter bekräftigen würde?  
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
1.png

11.08.22 09:22

1192 Postings, 3371 Tage zocker210935-40$

Ich denke Ende Aug sollten solche Kurse zusehen sein ich bin hier gut investiert!!!!  

11.08.22 11:38

209 Postings, 184 Tage Lausbube60Zocker2109

Bis Ende August 35-40 Dollars, ne das glaube ich nicht, der enorme Anstieg muß erst verarbeitet werden. Aber die 30 Dollars sind durchaus möglich......  

11.08.22 11:52
3

74176 Postings, 8326 Tage KickyPlug Power-Aktie verfehlt Erwartungen

warum sie trotzdem steigt
https://www.fool.de/2022/08/11/...tzdem-296-steigt/?rss_use_excerpt=1
Unterm Strich verbuchte das Wasserstoff-Unternehmen einen Verlust von 30 Cent je Aktie, während die Analysten mit einem Minus von 21 Cent rechneten.
Im gesamten ersten Halbjahr 2022 stieg der Umsatz um 48,6 % auf 292,1 Mio. US-Dollar. Der Verlust wuchs von -160,4 auf -329,8 Mio. US-Dollar.
In diesen Fällen geben Aktien meist stärker nach. Doch Plug Power steigt heute in Frankfurt sogar 2,96 % (10.08.2022). Ein Grund dafür ist das kürzlich verabschiedete amerikanische 370-Mrd.-US-Dollar-Klimapaket sein. Es könnte innerhalb der Wasserstoff-Branche zu einem Auftrags- und Umsatzsprung führen.
Zudem ist die Plug Power-Aktie schon seit Anfang 2021 stark gefallen. Nur außergewöhnlich schlechte Ergebnisse könnten zu einem weiteren Abschwung führen. .....  

11.08.22 12:16
3

3588 Postings, 3603 Tage schattenquelleKicky

Bereits gestern wurde über den gesamten Handelstag hinweg im Forum über die Gründe spekuliert, warum der Kurs in der Spitze 16% zugelegt hat, obwohl das veröffentlichte Zahlenwerk ein eher verhaltenes Agieren der Anleger vermuten ließe.

Offensichtlich als Hauptindikatoren für den Kursschub:
-der Gesamtausblick des Unternehmen
-die vom US-Staat in Aussicht gestellten gigantischen Klima-Investitionen
-die Tatsache, dass der Umsatz in der 2ten Jahreshälfte offensichtlich rasant zulegen wird (aus der Erfahrung heraus)

Schon die Überschrift Deines schon jetzt veralteten Beitrags lässt vermuten, dass Du der Versuchung erlegen bist, die gesamte Performance in ein schlechtes Licht zu rücken.

Das Ganze hat Dich auf dem falschen Fuß erwischt, oder?

 

11.08.22 12:25
2

3588 Postings, 3603 Tage schattenquelleIch vergaß eine Position

-das sei eben die Börse! (Quelle: Ede der…)

Grüße  

11.08.22 12:39
6

2241 Postings, 782 Tage slim_nesbitWar nicht Plugspezifisch



Fbo hats schon recht gut getroffen, die Flut hat viele Boote gehoben, insbesondere auch jene, bei denen die wirtschaftlichen Kennzahlen nicht gut sind
und die Phantasie nicht ausreichen dürfte, um Sprünge in dieser Range zu machen.
Lake hat tatsächlich 150% in einem Monat hingelegt, und der Hedgefonds sitzt immer noch short drauf. MVIS hat es auch in den letzten Tagen hochgehoben, obwohl da sicher ist, dass sie nicht aus der finanziellen Zwickmühle rauskommen.
Elon Musks Ausruf, die Inflation (der Peak die Wirkung orwhatever) sei vorbei, ist nix anderes als ejaculatio precox, aktientechnisch versteht sich.
Es betrifft auch vorrangig nur seine als Teslas Zuliefererteile.  
Die allgemeine Geldverknappung ist noch gar nicht im Markt angekommen, darf sie vor den midterms auch gar nicht.  Reine Bärenmarktrally.

@FBO was die Cupnhandle anbelangt. kann ich das nicht so bestätigen, der maschinelle Handel nimmt eigentlich immer sehr simple Muster oder Kennwerte, und bei vielen anderen Werten war es definitiv keine cup. Aber es könnte bei einigen tatsächlich daraus mal eine werden, dann auf die Henkel achten.
 

11.08.22 13:16
2

119 Postings, 521 Tage Tornado 911Andy Marsh, Plug Power CEO, joins 'Closing Bell'

11.08.22 14:01
8

2241 Postings, 782 Tage slim_nesbitYo, snl on cnbc

Yoh das ist der Hammer, ich habe sooo gelacht. Der running gag mit dem, wir profitable ab ?. 2024 ( alle Jahre wieder) dann direkt 2025 hinterher.
Wir sind ready to check in 900 mio $ of revenue, in 2025 dann das Dreifache.

Bei jedem ordentlichen Kaufmann würde man das auf den Jahresumsatz beziehen, in einem richtigen Format würde Andy total gegrillt, aber man kennt das schon.
Die 900 mio sind irgendwelche Projekte (die jedes mal keine Sau kennt, das lässt man ihm seit 2011 so durchlaufen)  die er schon letztes Jahr und auch nochmal im Januar diesen Jahres genannt hat, wenn man das nicht weiß, denkt man, die machen in 2025  drei Mrd Umsatz.

Er legt jedes Mal dieses debile Lächeln über den Zahlensalat und als Sarah ihn fragt, wie er darauf kommt, weil die Projekte on demand sind oder er jetzt Kosten im Griff hätte,  schaltet er beim Geseier in den nächsten Gang. Ich habe in den Staaten gewohnt, kann daher Kauderwelsch und Subbotschaften durchaus verstehen, hier hab ich aber paarmal hin und hergespult, der ist echt der Hammer und reif für snl.  

Er beantwortet keine einzige Frage substantiiert und ich denke, das ganze Interview stammt aus der Konserve, das hat er bis auf die Jahreszahlen schon einmal genau so gebracht. Müsste man mal raussuchen, ich glaube der Text ist identisch - also on demand.


Ich mess ihn jetzt daran, ob er wirklich von negativen Margen in den nächsten zwei Jahren auf 30% grossmargin und 17% oY (ist das ebitda ?)   kommt. Seiner Meinung nach gelingt das, indem er nur auf grün umstellt.
Dann sollten wir jetzt alle Aktien der Stahlproduzenten kaufen und keiner müsste mehr vor Habecks Plänen Angst haben, dann geht es uns bald wieder besser.



 

11.08.22 14:32
4

4172 Postings, 2334 Tage ede.de.knipser@Slim, du bist ja

Feuer und Flammen für Andy. Was für ein Lobgesang!!!

Egal was er sagt, dem Kurs tut es gut, und wenn in drei Jahren das heutige gesagte nicht eintrifft, wird sich niemand mehr daran erinnern oder den Kurs abstrafen!!!

Klappern gehört zum CEO Handwerk und daran könnten sich deutsche CEOs mal ein Beispiel nehmen. Kurspflege nennt man das!

ede  

11.08.22 14:55
6

2241 Postings, 782 Tage slim_nesbitJa Ede

ich hatte die Aktie ja Ewigkeiten auf der WL , bevor ich die vor dem Run gekauft habe. Wie bei allen Werten lese ich dann natürlich auch die Reports und den Kommentar. MItunter über Jahre ohne investiert zu sein.
Es ist ja kein Geheimnis, dass ich den Erfolg des Invests nicht an den Erfolg des Unternehmens knüpfe. Ich traue AM weiterhin zu, dass er damit noch ein paarmal durchkommt und den Aktionären gute Gewinne beschert. Was den Erfolg des Unternehmens anbelangt, habe ich dieselben Zweifel wie vor 2020, trotz meines Gewinnes.
Es ist einfach nur erstaunlich, wie man ihm da immer noch sowas wie Welpenschutz zugesteht, obwohl er die Leute ja irgendwie an der Nase rumführt.
Auf CNBC reibt man sich ja auch schonmal aneinander, obwohl die Unternehmen konkret die Fragen beantworten, er kommt mit der, und das muss ihm zugestehen, mit der dreistesten Art, wirklich mit der dreistesten Art, die man je gesehen hat, dadurch als ... ja warum eigentlich? ist das weil er das süffisant weglächelt, der Reporter gar erst erwartet, dass er mal was vernünftiges sagt? Er macht ja das was Elon Musk gemacht hat nur schon auf einer anderen Ebene.

Ich habe z. B. regelmäßig Med-tech-werte, die ich an und verkaufe, die ebenfalls negative oder dreistellige KGVs aber disruptive Technologien und Strategien haben, da wird richtig hart hingeschaut und auch bei den Interviews nachgehakt. Das ist gemessen an Andy Marsh echt unfair.

Also ich spreche nicht gegen das Invest, ich werde auch mit zunehmender Wahrscheinlichkeit wieder auf long einsteigen oder nach oben traden, ich spreche gg. das, was versprochen wird, sich aber nicht nachvollziehen lässt.

 

11.08.22 22:37
4

4172 Postings, 2334 Tage ede.de.knipserNiemand,

stellt unangenehme Fragen oder bohrt zu tief nach, wenn selbst das Interesse an einem Mitverdienen besteht.
Ob Reporter, Kommentatoren oder Bänker sowie Analalysten. Wenn man sich entschieden hat, dass eine Aktie oder ein Sektor laufen soll, dann stellt man sich nicht dagegen sondern erlaubt dem CEO mit Visionen alle zu "verzaubern".

Fakt ist, Marsh hat 2019 von 1Millare Bruttoumsatz 2024 gesprochen. Dieses Jahr erreicht Plug die 900Mio! So fehlvisioniert war es dann wohl nicht.

Börse und das Aktiengeschäft besteht zu wenigen Teilen aus Zahlen und Fakten, lässt sich ein bisschen von Charttechnik leiten aber wird extrem von Psychologie getrieben.

Plug hat sogar mehrere Triebmittel, und diese sind in den Anlegerköpfen verankert. Grüne Energie und die Speicherung dieser ist die Zukunft, Erdgas ist endlich und muss ersetzt werden und drittens, dafür werden 10 Jahre lang Milliarden fließen...

Bei solchen Aussichten, was interessiert einem, dass man widder einen Verlust pro Aktie von 0,30$ erwirtschaftet hat? Es ist ein absolutes Zukunftsinvest und der CEO bekommt keine unangenehmen Fragen gestellt!!!!

Darauf baut meine Hängematte!!!!

ede  

11.08.22 22:44
1

121 Postings, 667 Tage Plug_RocketPsychologie

?
ich bin da ganz Edes Meinung.

Es gibt auch gute Bücher zum Herdenverhalten an der Börse basierend auf Psychologie..

Des Weiteren:

Hier ist der Link zu Science Friday von letzter Woche.
Es wird hier etwas tiefer über den Climate Bill gesprochen, wer mehr Details erfahren will.




 

12.08.22 11:16
5

2241 Postings, 782 Tage slim_nesbitmeine Gedanken dazu

Ede, die Analysten haben so wie Du die 900 Mio Umsatz für 2022 übernommen. Das wäre das erste Mal, dass die Ansage ( we´re ready to check in?) mit dem Geschäftsjahr deckungsgleich wäre.
Marsh hat sich nie festgelegt, wann die Geschäfte, die sie erwarten, reinkommen. Wenn man genau hinhört, so verweist er regelmäßig auf den CFO.
Er tut so, als hätte er soviel zu tun, dass er bei der Masse gar nicht weiß, was gerade exakt eingecheckt wird. Also exakt wie damals, als es nur 10% des Revenues ging.

Ich hoffe mal, er hat den Überblick, wie er die Marge, die derzeit noch auf ? 53% steht, innerhalb weniger Monate auf + 30 -35% bringt.

Die Marge ist also tatsächlich gefallen, diese Möglichkeit hatte ich hier schon mal angerissen.

Bleiben wir aber mal bei der guten Prognose. 900 -920 Mio Umsatz, dann ist der Enterprice-value beim 17 ? 18 fachen.
Reißt er das wieder, dann hast Du in 2024, also dem Zeitpunkt seines geupdateten break even, ein KGV was auf einmal dreistellig negativ wird.  
Nehmen wir mal an, er steigert den Umsatz nach einer Punktlandung in 2022 um je weitere 30%, was ja in dem ökonomischen Umfeld wirklich gut ist, dann hast Du in 2024 nicht drei sondern nur 1,7 Mio, was vorauss. ein KGV von minus 260 ergäbe.

Also ich nehme jetzt mal die die Teelichter aus meinem Plugpower-Schrein und stelle mal ne richtig dicke fette Kerze rein. Damit die CNBC-Leute es so machen wie Du, Ede, es in 5623 geschrieben hast.
 

Solange Marsh auf die Fragen von Sarah Eisen keine klare Antworten gibt, rechne ich im stillen damit, dass die Bruttomarge, wenn alles glatt läuft, in Q1 2025 maximal ausgeglichen sein wird.
Marsh müsste noch auf einem Büschel Frischgeld sitzen, der Roce ist aber immer noch bei minus 16.
 

12.08.22 15:39
4

63 Postings, 515 Tage ChancentoddWachstum

Da in vergangenen Quartalen der Umsatz teilweise um 80% zum Vorjahr gestiegen war, halte ich Slims 30% Wachstum für sehr, sehr konservativ. Vor allem wenn man sieht, wie gerade deutlich mehr und größere Projekte überall geplant und umgesetzt werden.
Dementsprechend habe ich weiterhin Vertrauen, dass die hochgesteckten Ziele erreicht werden.  

12.08.22 19:35
5

74176 Postings, 8326 Tage Kickyauch der CEO Marsh war optimistisch wegen IRA

https://www.investorideas.com/news/2022/...y/08121Stocks-To-Watch.asp

Der Vorstandsvorsitzende von Plug, Andrew Marsh, sagte in einer Telefonkonferenz mit Analysten nach der Veröffentlichung der Ergebnisse, dass der IRA einen "Dreifach-Effekt" biete, da er gut für das Klima, für Arbeitsplätze und für die nationale Sicherheit sei. Und es ist gut für das Unternehmen.
"Mit der Verabschiedung des Gesetzes erwarten wir einen Boom für unser Geschäft mit Elektrolyseuren und grünem Wasserstoff", sagte Marsh laut einer FactSet-Mitschrift. "Alle Anwendungen, die heute grauen Wasserstoff [aus fossilen Brennstoffen hergestellt] verwenden, wie z.B. die Düngemittelherstellung, werden nun in der Lage sein, grünen Wasserstoff zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu kaufen."  

12.08.22 19:50
1

3588 Postings, 3603 Tage schattenquelleKicky

einen Grünen von mir  

13.08.22 14:55

13 Postings, 791 Tage ChrishermWas...

... erwartet Ihr ?
Nachdem Inflation Reduction Act verabschiedet wurde und nächte Woche unterzeichnet wird dürften sämtliche Solaraktien steigen !
Werden wir denn bei Plug Power auch größere Sprünge Richtung 35 Euro oder sogar mehr erwarten ?  

13.08.22 18:15

319 Postings, 1812 Tage Wird_alles_GutPlug Power Aktien kaufen?

Hallo liebe Investoren,
Ist jetzt ein guter Zeitpunkt Plug Power Aktien zu kaufen?  Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

https://youtu.be/YwZmqnO4AlA

Viele Grüße Kenan


 

13.08.22 18:19

319 Postings, 1812 Tage Wird_alles_Gutfalscher Link

Tut mir leid. Ich hatte den falschen Link gepostet. Hier der richtige ;-)

https://youtu.be/6KTrjU7GlgQ

<  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Dichter
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln