Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4703
neuester Beitrag: 12.06.21 23:58
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 117567
neuester Beitrag: 12.06.21 23:58 von: preisfuchs Leser gesamt: 18820721
davon Heute: 839
bewertet mit 179 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4701 | 4702 | 4703 | 4703   

23.06.11 21:37
179

24654 Postings, 7343 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4701 | 4702 | 4703 | 4703   
117541 Postings ausgeblendet.

12.06.21 18:42

7425 Postings, 4710 Tage Motox1982ich

bin ganz klar ein pusher, weil ich von bitcoin überzeugt bin und glaubs mir ich wurde schon sehr sehr oft gemeldet...  

12.06.21 18:45
2

83 Postings, 31 Tage StuggiFrankBitte Edible gegenüber menschlich korrekt bleiben!

Bitte "Edible" gegenüber menschlich korrekt bleiben! Wir wissen nicht, wer sich als Mensch wirklich hinter diesem Pseudonym verbirgt. Es gibt mehr als genug Menschen, die sitzen z.B. im Rollstuhl und haben wegen Corona seit einem Jahr nicht mehr das Haus verlassen und vlt. außer durch das Internet wenig oder gar keine Kontakte mehr. Vlt. ist "Edible" menschlich ein super Typ. Wir wissen es alle nicht. Nur weil jemand ein bischen zu viel und zu oft schreibt und vlt. auch manche Gegenmeinung vertritt, darf niemand ernsthaft unwürdig beleidigt werden. Ich entschuldige mich daher bei "Edible" ausdrücklich dafür, was "Viri101" weiter oben geschrieben hat #117533. Das ist NICHT meine Meinung und NICHT meine Art. Man muß jedem Menschen sein Gesicht lassen. Nur wegen dem schnöden Mammon würde ich niemals im Leben einen anderen Menschen derart herunterputzen, der vlt. sehr sensibel ist. Sorry "Edible", wer immer Sie auch im realen Leben sind, für manche Unmenschlichkeit hier im Forum, auch wenn diese natürlich nicht von mir kommt. "Die Würde des Menschen ist Unantastbar"! So geht Börse auch im Jahr 2021. Alles wird gut!  

12.06.21 18:54

7425 Postings, 4710 Tage Motox1982ich

würde am liebsten jeden dazu bringen in bitcoin zu investieren, aber nicht weil ich mir erhoffe das die kurse steigen (bei über 1 billion marketcap eher nicht möglich) sondern weil dann jeder davon profitieren wird, m.m.n. hat man bei bitcoin die sichersten chancen auf kursgewinne.

wer die vola aushält und 4 jahre zeit hat, der sollte hier investieren, das ist einfach derzeit ein extrem aufstrebendes globales asset an dem die halbe finanzwelt interessiert aber noch nicht investiert ist.

 

12.06.21 18:57

7425 Postings, 4710 Tage Motox1982mir

fällt zumindest kein anderes asset ein das so im fokus von unternehmen, regierungen, fonds, politiker, banken steht als bitcoin.

und es ist ganz klar nicht destruktiv sondern bietet vorteile für jeden von uns, absolute Sicherheit hat bis jetzt einfach gefehlt im digitalen zeitalter  

12.06.21 18:58
1

53 Postings, 112 Tage Viri101Ich denke

Bei der These 1 Jahr das Haus nichtmehr verlassen geh ich mit. :D

Was fürn netter Typ es auch immer sein mag, substanzloses Gebashe oder Gepushe ist ekelhaft und dem hat er sich beidem schuldig gemacht.
Da sucht jemand keine Diskussion, sondern verfolgt nur seine Agenda.  

12.06.21 19:01

7425 Postings, 4710 Tage Motox1982und da wir seit

2021 im institutionellen abschnitt bei bitcoin angekommen sind, ist das jetzt sozusagen das event in den nächsten jahren.

vom nerd objekt hin zu unternehmen die bitcoin in die bilanz nehmen, einfach genial.

die nächsten jahre werden sich viele unternehmen anschliessen und der letzte schritt der adoption wenn regierungen und zentralbanken sich mit bitcoin absichern werden und das werden sie, bin ich überzeugt davon.  

12.06.21 19:37

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperGeldentwertung so hoch wie seit 1992 nicht mehr

12.06.21 19:52
2

268 Postings, 575 Tage Edible@StuggiFrank

Man sollte bei jedem Invest (auch beim Bitcoin) immer kritisch sein. Es geht manchmal nicht darum was geschrieben wird, sondern warum es geschrieben wird.  Wer diese Posts von MC RICHTIG gelesen hat, der konnte eigentlich zwei Dinge feststellen. Zum einen habe ich niemals WC gepusht. Da steht derart Zeug gar nicht drin. Und zum anderen hatte ich geschrieben, dass ich mit Bitcoin im Plus und mit Wirecard im Minus bin und man nur das Geld in ein Asset investieren sollte, dass man mittel- bis langfristig nicht braucht. (Nicht jeder WC Aktionär hat Haus und Hof verloren.) Und das habe ich die Tage hier im Btc Thread bekräftig. Bitcoin macht als Beimischung Sinn. Man muss auf das Risiko achten. Das die jetzigen Pusher mich als angeblichen ehemaligen Pusher flamen ist witzig, aber auch nur reine Psychologie. Wenn man gegen die Argumente nicht ankommt, diffamiert man oder drückt dem ganzen ein Stempel auf. Und er hat es vor Tagen schon einmal mit "Troll" probiert. Immer wieder hat er den Begriff in die Debatte versucht einzubringen, damit sich diese Bezeichnung verselbstständigt. Naja, 2 Tage Pause! Und nochmal. Mir geht es hier nicht um den Bitcoin als Finanzprodukt, sondern um die Kommunikation als ein krisensicheres, hoch rentables, todischeres Invest. Wir wissen alle nicht was die Zukunft bringt und wir befinden uns in einer schnelllebigen Zeit. Die Situation mit "Musk" lief auch relativ schnell über die Bühne. Erst gefeiert und dann gefallen. Das sich der IWF einschaltet gibt dem Ganzen eine neue Dimension. Solange es Bitcoin Whale gibt, die große Mengen an Bitcoin halten, wird Bitcoin vermutlich niemals die Rolle spielen, die man ihm hier im Forum zuschreibt. Mit einem Schlag wären diese Whale viel zu mächtig. Und wie sollten sich die Staaten damit eindecken? Von Steuergeldern völlig überteuert kaufen? Überhaupt von Steuergelden kaufen? Also dein und mein Geld? Alleine die Vorstellung ist grotesk  

12.06.21 19:54

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperbtc upgrade bestätigt

12.06.21 20:00

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperedible, extra für dich nochmal

merkst du eigentlich  nicht, dass du die meisten leute hier nur noch nervst mit deinen sich immer wiederholenden weisheiten. aber das scheint dir ja richig spass zu machen und treibt dich noch mehr an.
glaube mir, jeder der hier investiert ist kennt die vor und nachteile von btc, auch die risiken.
auf die  expertise eines gefrusteten  wirecard geschädigten können wir verzichten.
-----------
Schlauer durch Aua

12.06.21 20:01

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperedlibe, wir sind alle äußerst kritisch

danke für deinen hinweis.  
-----------
Schlauer durch Aua

12.06.21 20:03

2183 Postings, 1019 Tage Freiwald.Was haben Bitcoin und Jürgen Möllemann

gemeinsam?

Den freien Fall  

12.06.21 20:16

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicoopertja wer im glashaus sitzt edible

meine beiträge schadenfroh melden und hier auch noch ironisch unterstreichen  mit  " na ja, 2 tage pause", aber  selber ähnliche beiträge im wc thread einstellen. und sogar noch einen draufsetzen mit beleidigungen. dein zitat "selten dämliche menschen" .  sorry, aber das ist unterste schublade.

ich werde mich jetzt auch nicht mehr zu dir und deinen komischen beiträgen außern.
das ist mir zu primitiv, zeitraubend und reine energieverschwendung.


#168179 Spielwiese
Am Ende ist dieses Forum aber auch nur eine Spielwiese von Trollen, selten dämlichen Menschen und/oder Menschen, die im Zuge der Corona Zeit zuviel Zeit hatten/haben. Man kann sich weder auf der Ariva Seite, noch dessen Forum wirklich informieren. Das Einzige, dass man sich hier zur genüge reinziehen kann sind Stimmungslagen. Ariva verschleiert mit dem Anzeigen von Kursen, dass sie im Prinzip eigentlich nur eine Werbeplattform ist. Die Werbung beginnt auf der Startseite und zieht sich bis ins Forum. Die Einen werben für den Kauf eines Produkts, die Anderen werben für den Verkauf eines Produkts. Sicherlich gibt es jetzt die einen oder anderen hier, die ihre Tage in dem Forum verbringen, weil ihnen das Privatleben fehlt. Die hübschen und beliebten Menschen sind vermutlich alle im Park und genieße die Zeit mit dem Partner oder den Freunden. (Klingt logisch, ist es sicher auch!) Diese Leute nehme ich natürlich raus, die machen Werbung für die eigene Person.

Um bei dem hier skizzierten Bild zu bleiben: Im Tesla Forum läuft es genau andersrum. Die Basher schreiben ellenlange Texte und bringen ein Haufen Argumente, die gegen das Unternehmen sprechen. Diese werden dann immer mit Einzeilern von den Pushern getriggert. Nichts desto trotz steigt der Kurs.

Für mich steht mittlerweile fest: Jede Minute, die man hier im Forum verbringt ist sinnlose und verschwendete Zeit. Rückblickend hat es mir nichts gebracht.  
-----------
Schlauer durch Aua

12.06.21 20:24
2

268 Postings, 575 Tage Edible@minicooper oder an eben nicht

Beantworte doch lieber die Frage, wie sich die Staaten und Zentralbanken der Erde mit Btc eindecken können, wenn diese zweifach begrenzt sind. (Einmal durch die Obergrenze und einmal durch das knappe Angebot.)  Und wer sind dann die Profiteuer? Wie 2020 vorallem amerikanischen Investoren? Und wie liefen denn Währungsreformen in der Vergangenheit ab? Hat man sich da jemals einer bestehenden, bereits verteilten Währung bedient (zudem noch mit Obergrenze) oder hat man eine neue Währung geschaffen und die alte per Wechselkurse getilgt. Das ist doch die entscheidenden Fragen.

(Dein kleiner Privatkampf macht wenig Sinn. Und schreibe nicht "wir". Das ist Erstsemester Psychologie. Und irgendwelche alten Nachrichten aus der Bio rauskramen und als den heizzen Sh... verkaufen, nur um gegen mich Stimmung zu machen. Du interpretierst da vielmehr rein, als da wirklich steht. Krame du lieber wieder in deiner Filterblase und präsentiere uns eine Vorauswahl der besten News, rund um Bitcoin.)

 

12.06.21 20:27

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperna denn

Auf dem Thron ? eToro-Chef sieht Bitcoin als ?König der Kryptowährungen?
Zwei Führungskräfte von eToro sagen Bitcoin einen weiteren Siegeszug voraus, der eine transformative Kraft für die gesamte Finanzbranche sein könnte.

https://de.cointelegraph.com/news/...it-s-here-to-stay-says-etoro-ceo
-----------
Schlauer durch Aua

12.06.21 20:28

Clubmitglied, 27275 Postings, 5557 Tage minicooperEurowetten 2021 in Bitcoin

Eurowetten 2021 in Bitcoin mit 1xBit?s Euromania 2021
https://de.beincrypto.com/...21-in-bitcoin-mit-1xbits-euromania-2021/
-----------
Schlauer durch Aua

12.06.21 21:25

5586 Postings, 1024 Tage S3300Motox

Schon klar das du hoffst das jeder in BTC investiert ;) Thomas lässt grüssen.
Nur wenn jeder in BTC investiert und nicht verkauft.. ja wie soll denn jeder an BTC kommen ? Indem er dir deine für 100 Millionen das Stück abkauft? Ach Moment, a) hat der keine 100 Millionen und b?. Sie sind ja unverkäuflich.

Geht es also darum das BTC einen aberwitzigen Buchwert erhält ? Eventuell damit man in belehnen kann um sich Häuser und Privatjets zu holen? Macht Sinn, würde bei unseren irren Banken sogar funktionieren ;)  

12.06.21 21:55

83 Postings, 31 Tage StuggiFrankHabe "Edible" in wikipedia gesucht:Hanfzubereitung

Lieber Edible, Sie sind uns allen eine Erklärung schuldig! Habe gerade "Edible" in wikipedia
gesucht und gefunden: "Hanfzubereitung" = "Edible".

Konsumieren Sie etwa verbotene Substanzen? Sie machen uns große Sorgen! Das würde einiges erklären:
Anbei ein Auszug aus Wikipedia:

Eine Hanfzubereitung ist ein mit Hanf versetztes Lebensmittel. Im englischsprachigen Raum werden
solche als Edible (von englisch edible ?essbar?) bezeichnet. Dieser Begriff hat sich als Jargonausdruck
auch im deutschsprachigen Raum durchgesetzt.
Die meisten Hanfzubereitungen enthalten eine erhebliche Menge an THC, das bei Verzehr die für die
Substanz typischen Erscheinungen wie Entspannung, Euphorie, Appetitsteigerung, aber auch
Erschöpfung und Angst auslösen kann.[1] Zubereitungen, in denen THC als Wirkstoff dominiert,
werden als Freizeitdroge oder zu medizinischen Zwecken verzehrt.[2] Einige, insbesondere mit
Nutzhanf versetzte Hanfzubereitungen enthalten nur kleine Mengen THC und sind stattdessen mit
anderen Cannabinoiden versetzt; am häufigsten Cannabidiol (CBD).[3]
 

12.06.21 22:07

53 Postings, 112 Tage Viri101Ich persönlich dachte

Edible heisst ?derjenige, der anderen mit Pushen oder Bashen ihre Rendite vermiest indem er sie auf Irrwege führt.?  

12.06.21 22:39
1

38 Postings, 24 Tage Coinkeule@zocker

-Nochmal für alle-

Zocker hat hier mehrmals nach A2T64E gefragt, dass ist das hier:

https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/produkte/...etp#Taxierung/Chart

Da steht dabei: ?Der Hersteller ist Amun AG. Dieses Produkt strebt die Nachbildung von Bitcoin an.?

Bitte macht doch sowas nicht ins Blaue hinein. Was für ein Vorteil soll das gegenüber dem Direktkauf oder Handel an einer Exchange wie Kraken oder Binance bieten?
Kauft euch eure Coins und wenn ihr Zocken wollt hebelt damit. Ich bin mir sicher, dass das für 90% der bessere Weg ist.
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

12.06.21 23:23

38 Postings, 24 Tage CoinkeuleEnde des Theaters

Jetzt habe ich wohl mit der Coinkeule das Kasperletheater beendet und den Teufel herausgetrieben :D.
Nein ernsthaft - wir wollen uns hier austauschen und voneinander lernen - nicht gegenseitig fertig machen.

Ich komme mir zum Teil vor wie im Kindergarten, dabei dachte ich, ich würde hier von älteren ?Goldfischen? und grauen Wölfen Börsentipps bekommen und von Nerds und Nerdinnen die Tweaks der Blockchain lernen.
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

12.06.21 23:28

878 Postings, 1296 Tage C9nX@Coinkeule

100%, wenn Du mit Deinen BTC, den Du auch besitzt zockst.
Das ist der gravierende Unterschied.  

12.06.21 23:54

18613 Postings, 7865 Tage preisfuchsGute Nacht

Eigentlich ohne Worte das Theater um so einen Schlaumeier der die Tage dem Thread herumgeistert
Aber
Dummheit ist nicht wenig wissen oder auch zum Bitcoin wenig wissen zu wollen.
Dummheit ist über Bitcoin glauben viel zu wissen.

Viele werden irgendwann verstehen, dass Ihr Weltbild das sie vor 2020 hatten nicht in die neue Gegenwart passt.

Zeit hat schon viele Epochen geändert und verändert.
Wir befinden uns am Schreiben einer neuen Zeit und Geschichte.

Das hier ist gerade nicht meine Energie und somit auch nicht mein Kampf.
Was stark ist, wird verprügelt und steht wenn stark noch stärker auf.
50 % von meinem Vermögen steckt in Bitcoin und ein paar anderen Coins.
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Wir werden viel Gewinnen!

Lassen wir diese Schwachkö.... unbeantwortet ihre sinnlose Energie niederschreiben.
In ein paar Jahre Sven wir so  
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

12.06.21 23:58

18613 Postings, 7865 Tage preisfuchsLol

Unterer Satz

In ein paar Jahre haben wir so viel zum Lachen.

Smartphone
Schreibt was es will und statt löschen Eingabe gedrückt

Modere Mist-Technik unserer Zeit.
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4701 | 4702 | 4703 | 4703   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln