"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11989
neuester Beitrag: 24.02.21 23:26
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 299719
neuester Beitrag: 24.02.21 23:26 von: Silverhair Leser gesamt: 23722643
davon Heute: 2513
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11987 | 11988 | 11989 | 11989   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4852 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11987 | 11988 | 11989 | 11989   
299693 Postings ausgeblendet.

24.02.21 19:36

2029 Postings, 3976 Tage Starbikerglückliche Knechtschafft

ist auch wieder so ein reißerischer Begriff. Ich fühle mich nicht geknechtet, wenn ich für Andere da bin und sie für mich. Und das ist auch nicht Sozialismus sondern ehr Solidargemeinschaft. Das die mit 80 Mio. Menschen ihre Tücken hat ist klar und das sie im Moment nicht gut funktioniert (Spahn at all) auch.  

24.02.21 19:38

67 Postings, 25 Tage scala#....690

......Also z.B. das Geld (= Leistung) anderer beanspruchen ohne dafür eine eigene Leistung zu erbringen.

Das hört sich sehr merkwürdig an. Soll aber nicht heissen, dass Alle, die bedürftig sind, Kommunisten bzw. Linke sind, oder ?  

24.02.21 19:39
2

2029 Postings, 3976 Tage StarbikerResie

das sind Verschwörungsgedanken vom aller Feinsten und für mich absolut nicht ernst zu nehmen. Genausowenig wie das im Sommer schon wieder der Kaiser kommt oder so ähnlich. Lass es einfach, du machst dich nur lächerlich!  

24.02.21 19:48

67 Postings, 25 Tage scala#....694

weil einige Nutzer meinen bestimmen zu können, wer oder was gelöscht wird. Das allein liegt im Interesse von ariva.de  

24.02.21 20:09
5

14830 Postings, 3057 Tage silverfreakyWarum immer nur Kampfbegriffe?

Beides funktioniert halt nicht.Wieso oft im Leben.
Wir brauchen ein faires Wirtschaften.Sozialismus und reine Marktwirtschaft sind beide nicht tauglich.  

24.02.21 20:11

67 Postings, 25 Tage scalaNachtrag !!

weil in diesem "Auditorium" mehrmals auf §5 GG hingewiesen wurde. Einige Nutzer fühlten sich auf den Schlips getreten, wenn Ihre Meinung, angeblich unberechtigt gelöscht wurde. Was hier gepostet wird auch das liegt im Interesse von ariva.de. Ariva.de hat das Hausrecht !!! ( Forumregel !!)  

24.02.21 20:26
1

2522 Postings, 567 Tage KK2019Scala

Klemmt deine Ausrufungszeichentaste? Oder meinst du damit deine unsinnigen Kommentare mehr Gewicht zu geben? Wie gesagt, Wald reinrufen, so schallt es zurück.  

24.02.21 20:32
3

5862 Postings, 2507 Tage Robbi11Die SPD

möchte laut Focus von heute eine Vorreiterrolle Deutschkands in der Aufnahme weiterer Flüchtlinge erreichen. Ich weiß nicht , in welchem Luftballon die wohlgenährten ( das ist keine Unterstellung ) Genossen leben., gibt es keine Armut in Deutschland ?  Gibt es abgemagerte Genossen ? ( Gibt es keine Flüchtlinge aus D ? )
Das Wort Genosse kommt von genießen , es könnte aber auch von nießen, sich schneuzen, kommen.?
Natürlich wird jeder Integrierte Flüchtling aus Dankbarkeit einmal zum Machterhalt beitragen.
Lachen ist gesund. Aber es könnte destabilierend wirken, weshalb man das nur unter der Maske tun kann, falls da genug Platz ist.

 

24.02.21 20:33
3

2522 Postings, 567 Tage KK2019Starbiker

Schrecklich wie du hier immer wieder darlegst, dass du vom Affen abstammst (dein Zitat!)

Was noch nie funktioniert hat ist Sozialismus.
Was noch nie funktioniert hat ist Fiat Geld.
Was noch nie funktioniert hat sind Diktaturen.
Was noch nie funktioniert hat sind Subventionen.

Das Leben wird für einige eine harte Erfahrung. Aber ich als Anhänger der Evolution weiss, dass nicht funktionierendes früher oder später ausstirbt.


 

24.02.21 20:38

16014 Postings, 5931 Tage pfeifenlümmelBla, Bla,Bla,

ewiges Lamentieren hier.
Wenn das Wahlverhalten sich nicht ändert und das wird es wahrscheinlich auch nicht, kann man sich die Scheißkommentare hier auch sparen.
Die Deutsche sind ein Volk der erduldeten Gemeinheiten,  gebranntmarkt aus der Geschichte, sie fressen anderen aus der Hand , üben sich im vorauseilenden Gehorsam und gehen unten den Stuhl zum Pissen.


 

24.02.21 20:55
1

16014 Postings, 5931 Tage pfeifenlümmelSelbst die Italiener wissen,

dass man einen König wählen muss, der sich bestens damit auskennt, andere abzuzocken.
Die Deutschen öffnen ihre Taschen, nein , sie haben selbst sich das Loch in die Tasche geschnitten.
Eine Generation nach dem Kriege, malocht nach dem Kriege bis zum Umfallen, muss nun Flaschen sammeln, weil die Flaschen nun oben schwimmen.
 

24.02.21 21:00

16014 Postings, 5931 Tage pfeifenlümmelDer Dax hat wieder die 14000

nicht geschafft, also morgen einen gehörigen Tritt in den A...

Nurt meine Meinung.  

24.02.21 21:04
4

4101 Postings, 1337 Tage ResieStarbiker #697

Du sagst : "Resie das sind Verschwörungsgedanken vom aller Feinsten und für mich absolut nicht ernst zu nehmen."
Tja , die Schweinderl und die Rindviecher am Hof denken auch dass der Bauer der sie füttern tut , ein guter Mensch ist . Die Verschwörungstheorie , dass es einen Schlachthof gibt , glauben die auch nicht . Es ist ja noch nie jemand von seinem schönen Urlaub zurückgekommen welcher den Hof verlassen hat .  

24.02.21 21:08
2

16014 Postings, 5931 Tage pfeifenlümmelWir benötigen ihre Zustimmung

oder ähnliches ist das Modewort der Webseitenanbieter geworden.
Mittlerweile muss ich mehrmals am Tage ein Antiviren-Programm laufen lassen, um  meinen Rechner überhaupt noch funktionsfähig zu halten.
Tracker-Spuren ohne Ende, aber in dieser Republik ist vieles erlaubt.  Das Gemeinwohl interessiert nur noch wenig.






 

24.02.21 21:13

16014 Postings, 5931 Tage pfeifenlümmelzu #707

"dass der Bauer der sie füttern tut , ein guter Mensch ist "
---------------------
Sebstverständlich glauben sie das.
Ein Vergleich mit Politikern und Parteien entbehren jeglichen Zusammenhang.  

24.02.21 21:15
6

6867 Postings, 2771 Tage warumistSehr interessant

USA.  Zerstörung der westlichen Kultur und Wirtschaft. Wie bei uns, total GAGA.
Und die Schafe applaudieren diese Regierungen.

Pfui Deibel.

https://odysee.com/@TranslatedPressDE:b/...g7CygkuzpykoBqSXSQJ7ED7SfK

Mein Bauch sagt mir aber, dass diese Globalisten-pack bald verlieren wird.
Die Tribunale kommen!  

24.02.21 21:33
5

100 Postings, 152 Tage SandviperDas FED-Falschgeldsystem

welches es den Finanzinstituten ermöglicht, Geld elektronisch hin und her zu senden, ist am heute Nachmittag ausgefallen.
Die Unterbrechung betraf mehrere Dienste der Fed, darunter das zentrale Automated Clearinghouse System, das Einlageninstitute und verwandte Institutionen verbindet und elektronische Überweisungen von Krediten und Schulden ermöglicht.
Neben dem Fed-ACH-Service waren auch die Systeme Check 21, FedCash, Fedwire und der nationale Abwicklungsdienst betroffen.
"Die Mitarbeiter der Federal Reserve Bank untersuchen derzeit eine Unterbrechung mehrerer Dienste. Wir werden weiterhin Updates zur Verfügung stellen, sobald sie verfügbar sind", sagte die Fed in einer Erklärung.
Es wurden keine weiteren Informationen zur Verfügung gestellt.
Die Liste der betroffenen Dienste: Account Services, Central Bank, Check 21, Check Adjustments, FedACH, FedCash, FedLine Advantage, FedLine Command, FedLine Direct, FedLine Web, Fedwire Funds, Fedwire Securities, National Settlement.
Ausfälle, insbesondere beim ACH-System, können weitreichende Auswirkungen haben. Das System wickelt direkte Einzahlungen von Gehaltsabrechnungen, Sozialversicherungsbeiträgen und Einkommenssteuererstattungen sowie automatische Zahlungen für Hypotheken und Rechnungen von Versorgungsunternehmen ab.  Geht es schon los mit dem GCR ?  

24.02.21 21:49
6

6867 Postings, 2771 Tage warumistInzidenzwert

Was ist das?

Was ist die Inzidenz?

Die Inzidenz zeigt, wie viele Menschen über einen bestimmten Zeitraum hinweg neu erkrankt sind. Man könnte den Inzidenzwert auch Neuerkrankungsrate nennen. Während der Corona-Pandemie wird die 7-Tage Inzidenz betrachtet. Das heißt, wie viele Menschen haben sich pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen mit Corona angesteckt.

Der Inzidenzwert wird täglich vom Robert Koch Institut und unter der Woche jeden Tag vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit erhoben. Bei Abweichungen gilt immer der höhere Wert.

Ein Inzidenzwert von 35 besagt also, das täglich 5 neue Infizierte auf 100 000 Menschen auftreten. Das sind aber nicht Menschen mit Anzeichen einer Lungenkrankheit, sondern nur positiv getestete.

Eine EU Richlinie beschreibt ,wann es sich um eine seltene Krankheit handelt.
Wenn 5 Menschen  von 10 000 auf eine Krankheit leiden, handelt es sich um eine seltene Krankheit.
Das ist Inzidenzwert von 50!!!

Und die wollen ein Inzidenzwert von 10 erreichen um die Plandemie zu stoppen !

Mit einem PCR  Test ist das unmöglich, weil l die falschpositive Testrate zu hoch ist.

Wache bitte auf! Das ist eine totalitäre Verarsche ohne gleichen.

Masken weg. Die frische Luft macht frei.

Nicht weit von mir gibt's es einen Spielplatz.  Der war heute voll von Menschen aller Hautfarben.
Erwachsene und Kinder, alle dicht beieinander.  Und keine Masken waren zu sehen.
Es tat meiner Seele so gut. Keiner von denen wird sich oder ihre Kinder impfen lassen!

Ein Great RESET in der Rückrolle.
Das reine Licht wird erstrahlen,  das Verbrechen wird hart bestraft werden !

Gute Nacht.  

24.02.21 22:15

8801 Postings, 3697 Tage farfarawayStatt Sparen - Postengeschachere

Ja, man wird erfinderisch, wenn man den Steuerzahler noch mehr schröpfen will.

Permanent werden für ehemalige Parteisoldaten, die das Renteneintrittsalter noch nicht erreicht haben, neue Posten geschaffen.
Das EU-Bürokratenmonster wird immer weiter aufgebläht. Es ist ein reiner Versorgungsapparat.

Defacto völlig ohne Funktion und Nützlichkeit. Hauptsache man kann dem Wahlvieh einen Grund benennen, warum seine Steuergelder auf jenes oder auf jenes Konto überwiesen werden.

"Andrea Nahles SPD wird Sonderberaterin der EU-Kommission."

Damit hat Flinten-Uschi Ursula von der Leyen noch eine zusätzliche festangestellte Beraterin.
Sie wird sie sicherlich beraten, wie man die eigenen Pensionsansprüche noch weiter erhöhen kann.

»Und das war's dann für mich; Sie war seit ihrem Rückzug als SPD-Chefin abgetaucht – jetzt tritt Andrea Nahles als Sonderberaterin der EU-Kommission auf. Deutet sich ein politisches Comeback an?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4a4c-8671-cb4b1676ef39

  Der Satz: "Bürokratie abbauen", ist an Hohn nicht zu überbieten!  Eine Krake namens Kommission, aber in Berlin werden auch 1000de neue Stellen geschaffen, für Hörige halt.  

24.02.21 22:16

1534 Postings, 389 Tage ScheinwerfererWegweiser Rom

So funktionieren die Schilder die da stehen und niemand weis eigentlich warum. Niemand weis warum es mehrere Türen gibt aber sie sind trotzdem da. Als wenn sie virtuelle ständig an der Nase herum geführt werden. Aber es werden immer weniger Schilder, Türen dass sollte jedem bewusst werden. Von der elektronischen KI halte ich weiterhin nichts denn es bringt nichts mit leeren Händen da zu stehen.  

24.02.21 22:16

4101 Postings, 1337 Tage ResieGESARA ...

beendet jetzt das Fed-System, IRS (d.s. Zinsderivate), die US Inc.Corporation, Kriege, durch "Big-Pharma" herbeigeführten Krankheiten sowie die Kabale (bezeichnet eine Handlungsstrategie, mit der Einzelne oder Gruppen von Menschen versuchen, anderen Schaden zuzufügen oder sie gegeneinander aufzuhetzen. Der Sinn und Zweck der Intrige kann der persönlichen emotionalen Befriedigung (Schadenfreude, Sadismus , Macht u. Ä.) oder persönlichen bzw. gruppeneigenen Vorteilen dienen).  
2021 wird das Jahr des Friedens , der Menschlichkeit und der Freiheit !
 

24.02.21 22:20
3

2522 Postings, 567 Tage KK2019zur Freiheit

FREIHEIT NACH ROUSSEAU

«Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muß, was er nicht will.»

 

24.02.21 22:47
1

2029 Postings, 3976 Tage Starbiker707

genau Resie.....deshalb kann ich dich nicht ernst nehmen!
Ist halt deine Welt!  

24.02.21 23:26

6992 Postings, 3546 Tage SilverhairGott, es schmerzt...

Wieder diese Phrasen, Parolen, Behauptungen.  
Dazu ein Vokabular, dass seit Monaten mit  kaum 100 Wörtern auskommt.
DAber die Befehlsform wurde aus den vergangenen Systemen übernommen:
Freiheit !   Sozialismus !    Die Anderen !
Selbst in den USA sucht man heute nach "Alternativlösungen" statt messerscharf eindeutig.

Nichts stimmt mit allg. Definitionen überein, meist nur subjektiv, ohne Nach- oder Beweise.
Und alles nur aus EINER Richtung betrachtet.
Dass es andersrum keinen Deut anders ist, dass nackte Freiheit  - WO ???- existiert - wurscht.

Ich fragte heute schon mal: "Wer ist der "man" der die Systeme ändern soll?"
Was sollen diese Schreiereien von Konjunktiven ?
Knapp 10 Mann wollen hier die Welt reformieren.
Reformieren zu etwas, wovon keiner elementarste Zusammenhänge, ja Grundprinzipien versteht.
Na das würde was.
Wie oft denn noch: "Wir/Ihr Großen ändern die Welt nicht!"

Gott sei Dank, spielt sich das hier alles im Hinterzimmer ab, nicht im journalistischen Bereich.
Wenn auch einige meinen bitterernste Weltpolitik zu betreiben und schon fast diktatorisch
"den einzig richtigen Weg " herausgeben.
Gott sei Dank leben wir noch in einer "freiheitlichen Demokratie" , nicht in "Freier Anarchie".
DAS sollte man mal googeln.

Es gibt "vogelfreie Worte". Dazu hatte ich mal einen hübschen Beitrag verlinkt.
"Sozialismus" ist alles was einem nicht richtig paßt  -  drum: "Druff mit Gebrüll !!!"
Zu "Faschismus" werden Themen, die man gern umgeht, denn wenn jemand drauf antwortet, kann er wegen "Anrüchigkeit geschwärzt" werden   =    Thema weg...Problem weg...

Ach ja:
Und ich beziehe mich auch auf den Paragraph, den Resie heute ausm GG zitierte und der sooo viel Sternchen bekam.  @#...645
Leider vergaßen die Leute weiterzulesen. Denn wen Resie gern "aussperren" möchte kommt im ff.
Ein Wort wird sehr gern "überlesen" -  JEDER hat das Recht....
Nich wahr.  Nu nu!   Oder doch nich? Ich hör's schon: DER Und DAS - Och nee, SO doch nich !
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11987 | 11988 | 11989 | 11989   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln