finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 190 von 196
neuester Beitrag: 10.07.20 18:32
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 4881
neuester Beitrag: 10.07.20 18:32 von: Neutralinsky Leser gesamt: 328616
davon Heute: 819
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192 | ... | 196   

02.05.20 23:23
2

61 Postings, 1558 Tage brokerX@Neutralinsky Deine Informationen sind fehlerhaft

und deine Schlüsse ebenfalls.

Musk sagte "I am optimistic about being profitable in Q1 and all quarters going forward".

Du musst lernen, richtig zu lesen!

Ich schrieb "Tatsachächlich interessierts mich gar nicht so sehr..."

Natürlich kannte ich die Aussage zu profitablen Quartalen.

Dennoch interessierts mich gar nicht so sehr.

Es interessiert mich nicht, dass Tesla es erst zwei Quartale später erreichte und es interessiert mich nicht, wenn es jetzt in Krisenzeiten - wie bei vielen anderen - wieder ein Quartal nicht klappt.

Mich interessiert, wie ja auch beschrieben, dass Tesla diese Krise übersteht (und daran habe ich nur noch wenig Zweifel) und dass Tesla weiterhin expotentiell wächst.

Bitte lies richtig und kopiere nicht einfach nur wild Text zusammen. Das bringt niemanden hier etwas.  

03.05.20 13:11

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@brokerx #4726 Sa.2.5.'20 23:23Uhr

Deine Einzel-Meinung ist ohnehin viel weniger interessant als die allgemeine der Anleger/Presse.

Wenn sich ein CEO Ende Januar'19 hinstellt und der Öffentlichkeit nur noch pos. Quartale vorgaukelt...
dann aber darauf folgend das hier passiert

Q1'19: EAT incl. CEV-Credits 702 Mio. $ neg. ! (EAT excl. CEV-Credits 918 Mio. $ neg.)
Q2'19: EAT incl. CEV-Credits 408 Mio. $ neg. ! (EAT excl. CEV-Credits 519 Mio. $ neg.)
1.Hj.'19: EAT incl. CEV-Credits 1,11 Mrd. $ neg. ! (EAT excl. CEV-Credits 1,44 Mrd. $ neg.)

sollte man sich über seine Fähigkeit zur Beurteilung von geschäftlichen lagen ernsthafte Gedanken machen.
Oder ist er mit seinen ständigen große Ankündigungenn doch lediglich ein Blender der Öffentlichkeit ?

Ich stelle fest:
Q1'19 bis Q1'20 = EAT incl. CEV-Credits -846 Mio. $ : 5 Quartale = -169 Mio. $ /Q im Schnitt
Q1'19 bis Q1'20 = EAT excl. CEV-Credits -1.794 Mio. $ : 5 Quartale = -359 Mio. $ /Q im Schnitt

und Q2'20 wird wohl ein weiterer V e r l u s t hinzu kommen.  

03.05.20 18:59
2

61 Postings, 1558 Tage brokerX@Neutralinsky Anleger/Presse

Na, es ist keine Einzelmeinung, es gibt viele ANLEGER wie mich.

Und die PRESSE sagt alles. Ich kann hier auch Links posten ohne Ende, man findet für jede Meinung 'Presse' die das untermauert. Was soll das?

Es ist gerade die Stärke eines Forums, die Meinungen und Überlegungen anderer Forumsteilnehmer zu lesen. Wenn ich Presse lesen will gehe ich nicht in ein Forum.

Zu dem bischen Inhalt deines Posts: Er hat gar nichts vorgegaugelt. Optimistisch für etwas zu sein heißt nicht, man erwartet den sicheren Eintritt dessen.
Und WIEDER nicht richtig gelesen. Das langweilt.




 

03.05.20 22:56

3393 Postings, 2110 Tage seemasterTesla

Jedes Jahr poste ich das gleiche Diagramm und prognostiziere einen Verlust für das laufende Jahr. Jedes Jahr weisen Tesla Fans darauf hin, dass ein blöder Analyst Gewinne prognostiziert.

Ratet mal, was passiert?

Tesla verliert Geld!

Wie ein Schweizer Uhrwerk - jedes Mal.

Ihr könnt Euch auf Tod, Steuern und Elon Reeve Musk verlassen, um einen negativen ROE zu erzielen.

Tesla ist strukturell unrentabel, massiv verschuldet und sehr zyklisch.

Wir befinden uns mitten in einer sehr steilen Rezession.

Tesla wird definitiv 2020 Geld verlieren.  

03.05.20 23:29

3393 Postings, 2110 Tage seemasterTesla

Strukturell unrentable Unternehmen, die NIEMALS einen Gewinn erzielen, sind niemals 135 Milliarden US-Dollar wert.
Hoffe das hilft!
Ich habe recht - ihr werdet sehen.  

04.05.20 08:26

389 Postings, 2370 Tage MondrialNeutralinsky #4723

Du vergleichst einzelne Fahrzeugklassen und ich vergleiche das gesamte Segment Elektrofahrzeuge des jeweiligen Herstellers. Beides legitime Ansätze. Dass Audi auch 8 Jahre nach dem Start des Model S immer noch nur den E-Tron im Angebot hat, ist nicht meine oder Teslas Schuld. Audi kann außer dem E-Tron nichts einbringen in den Vergleich und liegt aktuel. wie gesagt einige Ligen hinter Tesla. Es wird sich in den nächsten Jahren zeigen, ob sie diesen Rückstand irgendwann aufholen können.  

04.05.20 08:48

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@mondrial #4731

Du vergleichst ein Segment und ich den gesamten Bereich Fahrzeuge des jeweiligen Herstellers.
Beides legitime Ansätze.
Dass TESLA auch 10 Jahre nach dem Börsen-Start immer noch nur die 4 E-Models im Angebot hat,
ist nicht meine oder AUDIs Schuld.
TESLA kann n i c h t s einbringen in den techn. Entwicklungs-Vergleich
bei Antrieben an Hybriden, Gas, Benzinern, Dieseln bzw. andere Formen z.B. 2 Türer als Coupes, Cabrios
und liegt aktuell wie gesagt einige Ligen hinter AUDI
(denn die haben 2019 5x so viele ! u. Q1'20 4x ! so viele ausgeliefert wie ElonMusk).
Es wird sich in den nächsten Jahren zeigen, ob TSLA diesen Rückstand... irgendwann aufholen kann.  

04.05.20 09:53
1

389 Postings, 2370 Tage MondrialVergleich

Wie schnell doch aus "wir vergleichen nur die Oberklasse" doch "wir vergleichen den gesamten Absatz" wird. Ich sehe, du hast meinen Hinweis verstanden.  

04.05.20 10:46
2

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@mondrial

Es ist doch ganz einfach:

TESLA hatte in der Elektro-Oberklasse eine "Monopol"-Stellung,
erst bei den Limousinen, dann bei den UVs.
Da haben sie 2017 u. 2018 rd. 100T p.a. verkauft.

Und dann kamen die konkreten E-Ankündigungen von POSCHE u. VOLVO für auch Limos,
die Einführungen von JAGUAR u. AUDI u. MERCEDES auch CUV/SUV.
Was passierte bei TSLA ?
MUSK wurde hektisch, gar panisch, ließ 2019 alle 2 Monate die Preise senken in Summe um 20-45% !
Was hat es TESLA genützt ?
N i c h t s, siehe trotzdem MS+MX nur noch 67T verkauft.

Ich sehe, Du hast meine Hinweise zu seriösen Vergleichen vorhandener... Angebote endlich verstanden.  

04.05.20 11:04

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@mondrial II.

Fazit:
Genau da wo TSLA direkte Konkurrenz bekommen hat,
nämlich in der Oberklasse bei den UVs wurde TESLA MX (CUV) von AUDI e-trons (SUV/CUV)
beim Absatz ziemlich schnell nicht nur eingeholt, sondern jetzt gar überholt !
Apropos in den USA ist der AUDI e-tron bisher lediglich als SUV erhältlich,
erst in Q3 dort auch als "Sportback" sprich CUV.

Ausblick:
Genau da wo TSLA direkte Konkurrenz bekommt,
nämlich in der Oberklasse bei den Limos wird TESLA MS von PORSCHE Taycan
beim Absatz wohl dieses Jahr eingeholt.
und das obwohl die echten Premium-Wagen der deutschen Kult-Marke ca. 1,5 Mal so viel kosten...  

04.05.20 11:07
1

2 Postings, 67 Tage PeterSchmitt2Tesla ist nicht zu bremsen

Wer Zweifel an dem Erfollg von Tesla hat, der sollte sich mal einen mieten und eine Woche fahren.  

04.05.20 12:59

389 Postings, 2370 Tage MondrialNeutralinsky #4734 + #4735

Einerseits gab es nach 6(bzw. 3 beim Model X) Jahren endlich Konkurrenz durch andere Hersteller, andererseits ist auch aus dem eigenen Haus eine kleinere und günstigere Alternative gekommen, deren Absatz innerhalb kürzester Zeit den der Oberklasse-Modelle überholt und weit hinter sich gelassen hat. 300.000 Fahrzeuge vom Typ Model 3 hat Tesla in 2019 abgesetzt, in Q1-2020 auch schon wieder ~76.000(inkl. ein paar Model Y). Mal sehen wie sich dieses Model Y unter "normalen" Marktbedigungen dann entwickelt. Von diesen Absatzzahlen sind Audi, Porsche, Daimler, ... noch recht weit entfernt. Wir werden auch sehen, wie sich der Absatz dieser Hersteller in der Oberklasse entwickelt wenn a) die Vorbestellungen abgewickelt sind, b) der Markt eine erste Sättigung erreicht und c) auch diese Hersteller kleinere und günstigere Alternativen in anderen Fahrzeugklassen anbieten. Es ist übrigens keine Schande bzw. auch kein Fehler die Preise zu senken, wenn die eigene Quasi-Monopolstellung durch andere Hersteller angegriffen wird. Das dürfte ein völlig normaler Mechanismus sein.  

04.05.20 13:03
1

43103 Postings, 2237 Tage Lucky79#4736 wer noch KEINE Zweifel an Tesla hat...

sollte sich einen Kaufen....  ;-)))  

04.05.20 14:47

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@mondrial #4737

Zitat: . . . Es ist übrigens keine Schande bzw. auch kein Fehler die Preise zu senken, wenn die eigene Quasi-Monopolstellung durch andere Hersteller angegriffen wird. Das dürfte ein völlig normaler Mechanismus sein.
?

Blödsinn:
Jahrelang, bis Ende 2018, wurde den TESLA-Oberklasse-Käufern suggeriert
wenn ihr bei TSLA eine Limousine oder CUV Performance HW2.5 excl. Ludicrous
für ab ca. 150T Euro brutto kauft, hat das Ding auch diesen Wert.
Seit Mitte 2019 mussten die aber alle feststellen mit HW3.0 incl. Ludicrous
kann man das Ding für nur noch ab ca. 100T Euro brutto kaufen.

Ich dachte immer, bei ElonMusk gibt es keine Rabatte;
der erhöhte hiermit parallel den Verlust durch Mio.$-Sonderabschreibungen auf Inventory.

Das ist, ohne Not, denn es gab ja weder ein Facelift gar Modellwechsel, pure Kundenverärgerung !
Lies Dir passend Mal die ganzen empörten Kommentare frustrierter Fans auf www.tff-forum.de durch.
Und manche die das Ding finanziert haben, z.B. Geschäftsleasing mit kalkuliertem Restwert,
werden bei Auslauf zur Kasse gebeten oder alternativ zwangsweiser Übernahme.

So eine schnelle Wertvernichtung...
habe ich in der deutschen echten Premiummarken-Autoindustrie noch n i e erlebt.

Mondrial, höre endlich auf jeden Mist schön zu reden.  

06.05.20 09:38
1

2489 Postings, 524 Tage NeutralinskyTSLA: spielt in g l e i c h e r Liga

TESLA-Fahrer steigt auf Elektro-AUDI um: "Ich vermisse wirklich nichts"
. . .
In einem Beitrag auf der Social-News-Plattform Reddit erklärt ein ehemaliger Tesla-Fahrer,
warum er sich lieber einen vollelektrischen AUDI e-tron angeschafft hat.
"Ich vermisse wirklich nichts", schreibt der Ex-TESLA-Besitzer mit dem Usernamen Moronicon auf Reddit.
Für seinen neuen Elektro-AUDI findet er hingegen liebevolle Worte:
"Das ist ein ganz anderes Level, in dem Auto zu sitzen." . . .
Sein TESLAS Model S fühle sich unfertig und veraltet und im Vergleich zum e-tron "extrem billig" an. . . .
Größter Pluspunkt seines neuen Stromers: Der hohe Verarbeitungsstandard.
"Ich wollte ein richtiges Qualitätsfahrzeug haben und trotzdem elektrisch unterwegs sein",
schreibt Moronicon in einem anderen Post.
Er sei sehr zufrieden mit seinem e-tron und froh darüber, sein Fahrzeug gewechselt zu haben.
Viele in der Reddit-Community scheinen ähnliche Erfahrungen mit dem AUDI e-tron gemacht zu haben.
"Er passt sich perfekt an unsere Bedürfnisse an und lädt schnell, sodass Pausen effizient sind.
Wir haben mit dem Auto ein paar Trips mit über 600 Meilen pro Strecke gemacht
und könnten nicht glücklicher sein", berichtet ein Nutzer.
. . .
!
(Quelle: https://efahrer.chip.de/news/...m-ich-vermisse-wirklich-nichts_102316 )
interessant...  

06.05.20 10:11
1

62630 Postings, 7561 Tage KickyTesla wird Topkauf in UK

As British car sales collapse, Tesla Model 3 becomes top-selling in U.K. vehicle for April
https://www.marketwatch.com/story/...-uk-vehicle-for-april-2020-05-05

auch die Verkaufszahlen für Ferrari steigen...  

06.05.20 10:23

2489 Postings, 524 Tage NeutralinskyTSLA: spielt in g l e i c h e r Liga aber schlecht

Hacker: Laxer TESLA-Umgang mit alten Computern gefährdet massiv Nutzer-Daten
. . . Nach Recherchen des Hackers @green lässt Tesla ausgediente Medien-Computer aus seinen Elektroautos einfach wegwerfen, obwohl sie persönliche und sensible Daten enthalten können. . . .
"Tesla gefährdet Adressen, Mail, WLAN"
. . .
Tesla informierte Kunden nicht
. . .
!
(Quelle: https://teslamag.de/news/...uter-massiv-nutzer-daten-gefaehrdet-28258 )
interessant...  

06.05.20 12:50

2489 Postings, 524 Tage NeutralinskyElonMusk spielt in g l e i c h e r Liga

TSLA überall führend? Fan-Behauptungen im Fakten-Check!
. . .
"Die Reichweite von TESLA ist größer als bei jedem anderen Elektro-Auto"
. . . Fazit: Kein Vorteil bei TESLA, lediglich eine besonders aggressive Nutzung der Batterie kombiniert mit offensichtlich geschönten Werten auf dem Papier! . . .
"TESLA stellt Batterien her und ist daher unabhängig von Lieferproblemen"
. . . Fazit: TESLA ist von Batteriezulieferern genauso abhängig wie fast alle anderen Autohersteller! . . .
"Beim autonomen Fahren führend!"
. . . Fazit: Vollmundig angekündigt wurde das voll autonome Fahren 2016. Zu sehen ist davon bis jetzt nichts und die geringen Investitionen deuten darauf hin, das TESLA der Konkurrenz auch niemals voraus sein wird . . .
"TESLA kann Gewinne erzielen!"
. . . Fazit: TESLA war noch kein einziges Jahr seit dem Börsengang profitabel. Seite dem Börsengang wurden kumuliert 6.104 Millionen US-Dollar Verlust erzielt. Noch nie war der kumulierte Verlust höher als am 31. März 2020. Was nebenbei gesagt auch eine Kunst ist, da TESLA gleichzeitig 16 Mio. Dollar Quartalsgewinn meldete und der Verlust daher geringer als im Vorquartal sein müßte. . . .
(Quelle: https://finanzmarktwelt.de/...-behauptungen-im-fakten-check-166034/2/ )
interessant...  

06.05.20 13:46

2640 Postings, 1693 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

06.05.20 14:11

2489 Postings, 524 Tage Neutralinsky@kinky #4741 heuteMi.6.5.'20 10:11Uhr

und so sieht es im skandinavischen BEV/PHEV-Musterland Norwegen aus:

Norway: In April 2020 Car Sales Down 34%, But Plug-Ins Drop Only 7.6%
"AUDI e-tron did it again - it's the best selling model for the month and with a big advantage for the year."
Car sales in Norway decreased in April 2020, which should not surprise anyone,
but the level of decline is actually not that high compared to other countries.
. . .
(Quelle: insideevs.com/news/420075/norway-april-2020-sales-plugin-cars/ )
!

AUDI e-trons (Oberklasse SUV/CUV)
4'19 ..371 _ 4'20 ..832 = +124,3% __ 1-4'19 1.169 _ 1-4'20 4.586 = +292,3%
TESLA M3 (Mittelklasse Limo.)
4'19 ..720 _ 4'20 ...44 = -.93,9,% __ 1-4'19 6.843 _ 1-4'20 1.260 = -.81,6%
TESLA MX (Oberklasse CUV)
?
TESLA MS (Oberklasse Limo.)
?

sehr interessant  

07.05.20 09:00

2640 Postings, 1693 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 26.05.20 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

07.05.20 09:05

2640 Postings, 1693 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 26.05.20 20:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

07.05.20 14:01

2640 Postings, 1693 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer ganz anderen Liga !

07.05.20 14:02

2640 Postings, 1693 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 09.05.20 21:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

08.05.20 09:26

389 Postings, 2370 Tage MondrialSprintduell

Also unter "lässt keine Chance" und "absolut zerlegt" stelle ich mir etwas anderes vor.

Das in dem Artikel verlinkte Duell zwischen Model S und Taycan war ja auch recht ausgeglichen.  

Seite: 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192 | ... | 196   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
TUITUAG00
NIOA2N4PB
Infineon AG623100