Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

Seite 761 von 765
neuester Beitrag: 15.04.21 21:37
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 19116
neuester Beitrag: 15.04.21 21:37 von: butschi Leser gesamt: 3229212
davon Heute: 73
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 759 | 760 |
| 762 | 763 | ... | 765   

29.01.21 18:19
4

14 Postings, 84 Tage gwardarZu: Einstellung des MDG1021 Sponsorings ...

Zum Hintergrund der Entscheidung, die MDG1021 Studie nicht weiterzuführen, gibt es folgende wesentliche Erkenntnisse:

Seit Sommer 2020 also im Zeitraum von 7 Monaten konnte kein Patient  von der  LUMC in Leiden behandelt werden.


Im Dezember 2020 wurden auf der ASH der Status einer laufenden HA-1 Studie (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03326921) veröffentlicht. Das Abstract zeigt, wie schwierig die Rekrutierung in diesem Studien-Setting zu sein scheint:

 492 Phase I Study of Adoptive Immunotherapy with HA-1-Specific CD8+ and CD4+ Memory T Cells ...

Die Rekrutierung der 24 Patienten startete im März 2018. Bis zur Veröffentlichung des Abstracts also innerhalb von 2,5 Jahren konnten nur 3 Patienten mit der HA-1 Zelltherapie behandelt werden. Dies zeigt, welche Herausforderung Fred Hutchinson bei der Durchführung dieser Studie hat. Im Abstract wurde die anhaltende Covid Problematik noch nicht mal erwähnt.

Outlook: Minor H antigen-specific T-cell immunotherapy may offer effective management of post-HCT relapse while avoiding GvHD and other off-target effects. Due to population genetics of HA-1 and HLA-A*02:01, HA-1 TCR T-cell immunotherapy is applicable to 10-15% of HCT recipients with various hematological malignancies. The ongoing phase I trial is actively recruiting patients. Development of T-cell immunotherapy targeting other minor H antigen/HLA combinations is also underway to increase the broad applicability of minor H antigen-targeted T-cell immunotherapy.

Der historischen Verlauf der Einträge im NCT03326921 Studienregister zeigt, welche Anstrengungen Fred Hutchinson unternommen hat, die Rekrutierungsrate zu erhöhen.

Das zeitnahe und konsequentes Handeln von Medigene bewerte ich positiv.

 

29.01.21 20:19

590 Postings, 3677 Tage SchlussmitderlügeDas gleiche Problem

Haben / hatten wir doch auch bei 1011.
Man hatte ja genau aus diesem Grund die Zahl der ? Zentren ? massiv aufgestockt
Weil man es bei der eigenen Studie besser (Zit.)machen wollte.
Glaub an der Charité ist das auch das Drama.  

01.02.21 15:46
1

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsKonditionen für den Immunocore Börsengang $200 Mio

Immunocore Holdings, a Phase 3 biotech developing T cell therapies for cancer and other diseases, announced terms for its IPO on Monday. - Renaissance Capital
liegt bei rund 1 Milliarde Marktkapitalisierung und Ziel für den Ausgabepreis von $23-$25 pro US-notierte Aktie. Zusätzlich erwartet man ein $15 Millioneninvest der Bill& Melinda Gates Foundation. Ein Datum ist wohl noch nicht gesetzt.  

01.02.21 18:02

9068 Postings, 4758 Tage RichyBerlinImmunocore

100Mio war ja, wie erwartet, auch etwas wenig. Nun sinds mal eben 200Mio.
Glückwunsch an die alten Avidexler. Die haben dann wohl seit 2006 alles richtig gemacht. Die Krauts so richtig abgezockt

Gut Ding will Weile haben.. https://www.pressebox.de/inaktiv/medigene-ag/...-Limited/boxid/207458

Hoffentlich passiert uns sowas nicht 2x im Leben.. und Schendels jahrzehntelange Bemühungen enden via der Medigene Immunotherapies GmbH auch im Aktionärsnirvana...

 

01.02.21 18:29
2

98 Postings, 2131 Tage gralco#19007

Auszug aus dem Ende des von dir verlinkten Presseberichts aus 2008:

"Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von MediGene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen."

Hätte man damals gewusst, wie ernst man den letzten Satz nehmen muss ....  

02.02.21 09:53

9068 Postings, 4758 Tage RichyBerlin...

Medigene steigt aus ihrer eigenen AML-Studie aus, sollen andere weitermachen.
Und ohne solide Tumore und eine gute Pipeline (die man aber immer weiter ausdünnt) kann man nicht an die Nasdaq gehen..!?

Hier ein Gegenbeispiel von gestern; Vor Biopharma hat seine AML-Studie noch nicht mal gestartet, aber gerade per IPO 150Mio$ eingeworben.. Marktkapi 654Mio$.
https://www.nasdaq.com/articles/...-for-%24150-million-ipo-2021-02-01
"Vor Biopharma, a Phase 1/2 biotech developing cell therapies for hematological diseases, announced terms for its IPO on Monday.
The Cambridge, MA-based company plans to raise $150 million by offering 8.8 million shares at a price range of $16 to $18. At the midpoint of the proposed range, Vor Biopharma would command a fully diluted market value of $654 million..."
 

02.02.21 13:09
1

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsJa, die Medigene Bewertung ist schon abenteuerlich

man macht weniger bis gar nichts mehr und der Kurs steigt?

Da muss man ich im Vergleich doch nochmal die andere von Medigene vertane Avidex  Milliardenchance "Adaptimmune"  hervorholen, die haben aktuell einen 5 Jahresplan mit einem 2-2-5-2 Slogan aufgestellt:
2 Produkte am Markt zu MAGE-A4
2 weitere Zulassungsanträge MAGE-A4 und AFP
5 autologe Produkte in klinischen Studien
2 allogene Produkte bereit für klinische Studien
Damit kann man als Aktionär schon etwas mehr anfangen als mit eingestellten Studien vor der ersten Patientenaufnahme oder der  Erweiterungsphase. Ob bei Adaptimmune alles so kommt wie geplant, weiss man natürlich noch nicht, aber der erste Prüfstein sollten zulassungsfähige Sarkoma Ergebnisse in diesem Jahr und das erste Produkt am Markt im kommenden Jahr sein.

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.  
Angehängte Grafik:
adap-2-2-5-2-plan-2021.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
adap-2-2-5-2-plan-2021.jpg

02.02.21 14:21

9068 Postings, 4758 Tage RichyBerlinMDG

"..man macht weniger bis gar nichts mehr und der Kurs steigt?"

Das war erwartbar. Wenn man 30 Mitarbeiter entlässt und seine beiden klinischen Studien (nahezu) einstellt und für die DC-Cytovant-Entwicklungshilfe und die TCR-BLUE-Entwicklung finanziell entschädigt wird, dann bleibt ja nicht mehr soviel an (operativen) Kosten übrig. Das honoriert die Börse aber natürlich nicht allzu lange.
Die nächsten Schritte müssen sitzen... SolideTumore-Präklinik-Daten (Abstracts), DC-Welt-Deal, Cytovant-DC-Start, BLUE-P1-Start.. (und vielleicht mal ein weiterer TCR-Deal-Partner.. man vergisst diese Möglichkeit schon beinahe..)
-
ADAP-5-Jahresplan sieht gut aus. Da ich dort (und bald auch bei immunocore) auch investiert bin hoffe ich mal, dass der Plan besser aufgeht als Mathias's 5-Jahres roadmap damals, die zur Road-to-nowhere wurde..  

02.02.21 15:50

922 Postings, 5373 Tage Howkay5-Jahresplan MDG, das ich nicht lache

die Looserbude hat doch nicht mal einen genauen Plan was nächstes Monat passiert.
 

02.02.21 16:56

9068 Postings, 4758 Tage RichyBerlinok,

das reicht dann.. Es ging um den 5-Jahresplan von ADAP und den 5-Jahresplan von Mathias in 2010 .
Daraus machst du eine abfällige Bemerkung über die heutige Medigene.. Ist das sachlich/fachlich?

Ich mache Pause hier. Schlapphut mit dem intelligenten Gesichtsausdruck, bitte übernehmen Sie

 

02.02.21 17:42
1

922 Postings, 5373 Tage HowkayOk,falsches Forum

Hab nicht aufgepasst  

02.02.21 20:20

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsRetailroadshow für Immunocore

die Präsentation zur IPO mit der CEO (ist vermutlich nur kurzfristig zu sehen).

Hinweis zur Information - keine Handelsempfehlung.  

02.02.21 23:54

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsUnd ein guter Artikel zum Immunocore Börsengang

05.02.21 05:19
1

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsDing Ding: Glückwunsch: Immunocore an der US Börse

als Ticker IMCR an der NASDAQ mit einem noch mal erhöhten Erlös von 258 Millionen US-Dollar (und zusätzlich erwarteten weiteren privatplazierten 15 Millionen US-Dollar von der Bill & Melinda Gates Stiftung) und einem Ausgabekurs von $26 pro US-Aktie. 
Der Anteil von Medigene an der mit jetzt deutlich über einer Milliarde US-Dollar bewerteten Ausgründung wird sich hoffentlich noch in einem lukrativen Bereich befinden und sollte Medigene vielleicht mal eine PR mit Gratulaton wert sein, meine ich.

 

05.02.21 12:11

187 Postings, 345 Tage Dan38Kursziel Medigene 2021

Wer traut sich?  

05.02.21 12:47

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachs24 Euro

05.02.21 12:59

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachs@Dan38 aber nur im anderen Thread!

Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.: Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)
- sorry für das schlechte Beispiel - Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.  

05.02.21 13:03

7856 Postings, 3090 Tage iTechDachsImmunocore Presse zur IPO

Company said proceeds from the IPO will be used to advance its lead product candidate
als Beispiel für die Medigene IR hier von einem anderern Kerninvestor (auch wenn der Kern bei Medigene sich höchstens auf 1/10 bewegen dürfte)

KEINE Handelsempfehlung für Aktien von Medigene, Adaptimmune oder jetzt auch Immunocore.  

05.02.21 17:24
2

467 Postings, 3659 Tage FtnewsCytovant hat offensichtlich

die DC Entwicklung aus seiner Pipeline genommen.
Da steht nur mehr die TCR Technologie drinnen.
Das sieht ja nicht gut aus.  

05.02.21 17:28
1

467 Postings, 3659 Tage Ftnewsauch Roivant

hat die P2 Studie für DC aus seiner Pipeline genommen.  

05.02.21 17:49

9068 Postings, 4758 Tage RichyBerlin#19022 DC

In der letzten Präsentation ist mir unangenehm aufgefallen, dass im Outlook bei Cytovant die "TCR-Entwicklung" nicht mehr erwähnt wurde...
Und nun auch DC verschwunden? Hoffentlich nur ein vorübergehendes Phänomen..

 
Angehängte Grafik:
outlook_pr__s.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
outlook_pr__s.png

05.02.21 17:53

467 Postings, 3659 Tage FtnewsRoivant hat interessanterweise

dafür in seiner Pipeline die TCR  Entwicklung  unter "preclinic" drinnen.  

Seite: 1 | ... | 759 | 760 |
| 762 | 763 | ... | 765   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, BOS67, cocobongo, s1893, Grantl, Medipiss, nahkauf, The_Uncecsorer, pegasusorion, Robin

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln