finanzen.net

(BOI)denbildung abgeschlossen,

Seite 12 von 380
neuester Beitrag: 12.12.16 11:46
eröffnet am: 16.12.12 10:31 von: weltumradler Anzahl Beiträge: 9488
neuester Beitrag: 12.12.16 11:46 von: Judas Leser gesamt: 1755157
davon Heute: 70
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 380   

21.02.13 05:16

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerguten morgen boianer....

und allen die sich für unser invest interessieren.

GEHT DA HEUTE WAS?!......... - sollten die Spekulationen beginnen müssten wir den 15 Cent doch bald adieau sagen bzw. schreiben können. umsätze müssten heute jedoch wieder anziehen........



Government eyes divesting shares in BoI


"............... corporate finance firms have been contacted by the Department of Finance with a view to a potential sale of the ?1.8bn Bank of Ireland preference shares held by the State. Following the sale on Jan 9 of ........."

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...res-in-boi-223238.html


allen noch nen schönen "arbeitstag" und ne "grüne" restwoche.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

21.02.13 05:47

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerhab soeben ne fette kauforder

platziert, na der ke immerhin die wertintensivste.......

kann mich heute leider nicht mehr melden, da ich den abend/nacht bei meinem demenzkranken vater verbringen werde.

werde mich am freitag zu dem bericht bzw. am we äussern, denn er dürfte für recht viel spekulationen sorgen/führen.

vielleicht irre ich mich ja auch.

nur wer gegen den Strom schwimmt hat erfolg - nach der schneeschmelze sprich verkauf der staatsanteile wird es weniger werden und wir sitzen gemeinsam im boot.......

gruss weltumradler  

21.02.13 10:38
2

3163 Postings, 3165 Tage QuintusBoI

In folgenden Bericht, wird schon überlegt die Vorzugsaktien die der Staat besitzt zu verkaufen, eigentlich positiv, aber irgendwie auch nicht

http://www.irishexaminer.com/business/...ng-shares-in-boi-223238.html

Wir erinnern uns, verkauft der Staat an private, könnte wiederum BoI mit den Baselrichtlinien Probleme bekommen, dh. die Core Tier 1 könnte sich verschlechtern und nicht mehr erfüllt werden  

21.02.13 16:27

728 Postings, 4093 Tage Leverage1Bank of Ireland

Im Moment tut sich ja nicht viel, Irland scheint aber am Ball zu bleiben.

http://www.stern.de/wirtschaft/...r-frisches-geld-zahlen-1974391.html

Mit ein wenig Geduld kann man im Moment anscheinend ein paar St noch günstig ins Depot holen meiner Meinung nach. Bedenkt man die mögliche Aussicht für Ende 2013, das wäre natürlich ideal...

Leverage  

21.02.13 16:51

1052 Postings, 3971 Tage Opakarlesno nochmal ein paar nachgelegt

22.02.13 16:27
1

6713 Postings, 3675 Tage weltumradler188000 gehandelter shares bisher....

interesse sieht anders aus, und mancher von uns hätte heute sichtlich Probleme seine bzw. ihre guten stücke loszuwerden.

es kommen auch wieder bessere zeiten - mals sehen wie die mafiosi am we wählen.......

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

22.02.13 18:34
2

413 Postings, 3351 Tage Flochistahab die letzten Tage

meine Orders erfüllt bekommen.

Den, fast, größten Anteil in meinem Depot hält mittlerweile die BOI, bin aber erst seit 2011 dabei ;)

Verkaufe die Dinger nicht unter ? 1,008 und wenn es noch 8 Jahre dauert, ich hab Zeit.

Irland wird sich in den nächsten Jahren mächtig erholen und eine wichtige rolle spielen,
da steht es um den Rest, der noch stabil dasteht, ziemlich schlecht.

Meine Bescheidene Meinung, hat nichts mit meinem Invest in der BOI zu tun, davon lasse ich mich nicht beeinflussen.

Das Politische Umfeld in Irland und das "wollen" der Menschen, das macht den unterschied.

Alles Gute, den Glück braucht hier keiner.  

23.02.13 17:31

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerdas 1,6 milliardenloch der rentenversicherung

oder die vervierfachung gegenüber 2011........ bis ende 2011 wurde das "loch" von 1,5 mrd. auf 400000 gesenkt und jetzt......

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-medien/irish-times.htm

oder

http://www.finanznachrichten.de/...chten-medien/irish-independent.htm


gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

23.02.13 17:35
1

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerund hier der text,

zum irish times link..... - funzt nicht so recht


Bank of Ireland has launched a major review of its staff defined benefit pension funds to tackle a near ?1.6 billion deficit in group schemes.

This follows a quadrupling of the deficit in 2012 due to weak bond yields and technical issues as to how the bank is now required by regulators to account for its pension deficit.

In a memo to staff yesterday, Bank of Ireland chief executive Richie Boucher said ?difficult choices and decisions? would be required to deal with the deficit in its pension schemes in 2013.

?Our first step will be to define what options are open to us,? Mr Boucher told staff. ?I know how important your pension is to you, and we will keep you well informed and involved in what is happening.?

The crisis comes just three years after a number of significant changes to the pension schemes were introduced. This had the effect of reducing the deficit from ?1.5 billion to ?400 million by the end of 2011.

12,000 staff affected

The pension issue affects about 12,000 staff in the bank.

Mr Boucher?s note did not outline the options that might be investigated but other defined benefit (DB) schemes have had to look at increasing staff and/or company contributions, and/or reducing benefits to tackle their deficits.

The main scheme within the group is the Bank Staff Pension Fund, which involves employees making a contribution of 2.5 per cent of their salaries. This is some way short of the contributions to DB schemes by most private sector workers.

Deficit ballooned

Mr Boucher told staff there were three main reasons why the pension deficit ballooned last year. Falls in bond yields in recent years had ?contributed significantly? to the increase in the deficit. Another factor was ?more stringent regulation? to protect pension schemes against market volatility. This has lowered potential returns and reduced the bank?s ability to provide pension benefits.

In addition, changes to international banking regulation, Basel III, mean the deficit will directly impact on the group?s capital position. ?The changes will also restrict the group?s ability to return to profitability,? Mr Boucher added.

He acknowledged it was ?very disappointing? that the bank has to address the pension issue again.


gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

23.02.13 17:42
1

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerund hier der text

zum irish independent link


The chief executive of Bank of Ireland has told staff that action must be taken to plug a ?1bn shortfall in its defined benefit pension scheme.

It is the second time in three years that the bank has had to move to plug a hole in the scheme.

The funding gap in the scheme has shot up from ?400m in 2010 to ?1bn at the end of last June, chief executive Richie Boucher told staff by email.

He said that deficit is likely to have increased further by the end of last year, once calculations are completed.

So far no proposals for tackling the bank's pension shortfall have been put forward, either in the email circulated to staff or at a meeting with unions earlier this week, the Irish Independent understands.

The first step in tackling the issue is to define what options are open to the bank and the pension scheme, Mr Boucher said.

The bank will work with staff representatives, pension trustees and other relevant stakeholders, he said.

Back in 2010, a ?1.5bn deficit in the same pension scheme was tackled by scaling back benefits for members after a consensual deal was agreed between the bank and the active members of the scheme. That deficit was reduced to ?400m at the end of 2011 but has surged again since, Mr Boucher said. He blamed "significant changes in the economic, pensions and regulatory environment".

That includes falling income from bond investments, tougher regulation that means pension trustees are less able to invest in risky assets that produce the best returns and new banking regulations that mean a pension deficit impacts on a bank's capital position.

Mr Boucher said it was "disappointing" to have to address the pension so soon after the 2010 restructuring.

"Our over-riding objective is to continue to try to provide sustainable pension benefits, but this cannot happen unless we take action now," he said.

Other big companies, including Independent News and Media, which owns the Irish Independent, are also grappling with big gaps in their pensions. Most defined benefit pension schemes have a shortfall between the value of their assets and the amounts they must pay to staff when they retire.

AIB sparked controversy last year when it used ?1.1bn of the state-owned bank's assets to plug a hole in its pension scheme, which faced a funding crisis as a result of early redundancies.


gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

24.02.13 08:29

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerboi-resumee kw 08/2013

salut boianer und allen die sich für unser invest interessieren.


war mal wieder recht wenig los mit unserer BOI, konnten uns jedoch vom wochentief erholen und stehen gar höher wie vorletzten freitag. von den berichten her fand ich den über die pensionslücke über 1,6 mrd. eus mit am interessantesten - "kursbewgendesten".

nun jedoch zum wochenverlauf:
erhöhung von 13,5 auf 13,6 cent was einem anstieg von 0,74% entspricht.

jahresverlauf:
anstieg von 11,5 auf 13,6 cent was eine steigerung von 18,3% entspricht.

gehandelte stückzahl:
rückgang von ca. 4,4 mio stck = ca. 0,9 mio./tag nach 1,4 mio./tag (6,8 mio. stck.) in der vorwoche. wenn ich mir so das Interesse an unserer boi anschaue dann muss ich leider feststellen, dass es gross keines gibt...... andererseit sind die investierten größtenteils vom gelingen überzeugt, denn der wert pendelt nun schon  seit Wochen zwischen 13 und 14 cent.

ausblick für kw 08:

"ich selbst hab eigentlich keine Ahnung wohin die reise in kw 08 gehen wird - alles oder zumindest vieles ist m.m.n möglich. lassen wir uns doch einfach überraschen......"


das war meine prognose für kw08 und für die kommende woche gebe ich folgende ab:

nächste woche wird wohl  mehr leben aufkommen, und die richtung wird wohl vom ergebnis der parlamentswahlen bei den mafiosis abhängen. schafft es der obermafio berlusconi doch, wird es mit sicherheit tumulte an den märkten geben, soll er sich doch lieber um seine jungen mädels kümmern....., die haben andere flauseln im kopf - und zwar kohle wie du und ich.... wage dennoch eine prognose da die tifiosi sich zuletzt wohl doch für die zukunft und nicht die vergangenheit entscheiden werden, so gesehen müsste es weiter richtung 14 cent gehen.


allen noch einen schönen sonntag.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

25.02.13 09:34

674 Postings, 3484 Tage Win10Guten Morgen

wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche :-) Hoffe sehr das unsere BOI die 0,14 Cent bald wieder erreicht.
Viel neues gibt es nicht, d.h. weiter abwarten .
Aber das ist ja nichts neues für uns. Stimmt´s Weltumradler? schönen Tag noch.  

26.02.13 07:45

610 Postings, 3183 Tage nimm2nimm4bin schon froh wenn die 0,13 hält

26.02.13 11:57

1348 Postings, 2577 Tage klon79Zahlen

Am Montag ist es endlich wieder soweit Boi Gemeinde. Dann wissen wir wo die Reise erst mal hin geht. weiß einer von euch um welche zeit die Ergebnisse - PK veröffentlicht werden?  

26.02.13 17:05

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlersalue boianer

das warten hat ein ende und am montag werden die zahlen veröffentlicht. gem. dem focus gibt es derzeit keinen genauen zeitpunkt wann die zahlen veröffentlicht werden. ist ja auch eigentlich egal und viel wichtiger ist der ausblick für 2013.

http://www.focus.de/finanzen/news/...um-04-maerz-2013_aid_927119.html

unsere boi wird zuletzt erwähnt.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

26.02.13 17:26
1

6713 Postings, 3675 Tage weltumradlerIreland Said to Decide

to Lift Bank Guarantee by End-March.

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...guarantee-by-end-march

trotz gewisser risiken halte ich es für richtig wieder auf, wenn auch noch wackligen, eigenen füßen zu stehen.

der nächste schritt wird dann die "endstaatlichung" und zuletzt der aktiensplit...... mal sehen wie lange dies dauert und wo wir dann stehen.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

26.02.13 18:57
1

3163 Postings, 3165 Tage QuintusGuarantee

Vor allen ist die Garantie nicht kostenlos, der Staat hat hier ordenlich verdient, sicher sehr positiv zu bewerten für BoI

Die meisten Analysten gehen davon aus, das die BoI erst 2017 Gewinne schreiben wird,

http://www.aktiencheck.de/analysen/...inne_brauchen_noch_Zeit-4665034

selbst gehe ich davon aus das 2013 eine schwarze null herauskommt und 2014 wieder die Gewinne sprudeln, sollten sich meine Erwartungen nicht erfüllen, werde ich mein Invest wieder etwas zurückfahren bei der BoI, die Zahlen werden dabei richtungsweisend sein, bzw der Outlook  

27.02.13 09:41
1

156 Postings, 3124 Tage LLv34_Mikaähm...

der Artikel ist vom 29.10.2012!!!

 

27.02.13 10:11
1

452 Postings, 3242 Tage Gati93@ Quintus

Wenn die BoI 2013 eine schwarze Null schreibt, würd ich mir zweimal überlegen ob ich aussteige. Nach einem Mrd.verlust ne Null - das wäre wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag. Habe heute meine Position nach 2 Jahren für 13,6 verkauft. Ich hoffe, dass ich noch mal in den Genuss eines günstigeren Einstiegskurses komme. Wenn nicht darf ich mich jetzt schon mal über 30,0 % freuen :-)

 

27.02.13 10:13

3163 Postings, 3165 Tage QuintusLLv 34 M.

Ähm,.. deswegen ist die Analyse nicht alt und diese schaut ja gezielt in die Zukunft (übrigens tun dies die meisten)in diesen Fall geht man eben erst davon aus, das die BoI eben halt erst 2017 Gewinne erzielen wird, diese steht stellvertretend für die meisten Analysen, und dies war eigentlich die message von og, Kontext  

27.02.13 10:24
1

3163 Postings, 3165 Tage QuintusGati93

Danke für dein feedback, gehe davon aus das die BoI alles böse bereits in 2012 verpackt hat und in 2013 die schwarze null dadurch erreicht werden kann. Natürlich ist dies ambitioniert, aber dafür die Chancen eines großen Kursanstieges sehr groß, nach unten liegen einige Poster bereit, sofern sich dei Eurokrise nicht wieder zuspitzt

Dies soll keine Vorassage sein, sondern eine Ableitung einer Wahrscheinlichkeit aus der Vergangenheit(kreditvergabe in der Vergangenheit z.B.) für die Zukunft aufgrund von signifikanten Zusammenhängen ohne vorauszusetzen, daß aus vergangenen Entwicklungen überhaupt auf die Zukunft geschlossen werden kann

Von aussteigen war eigentlich in meinen posting nie die rede, eher von etwas zurückfahren,  

27.02.13 10:31
2

3163 Postings, 3165 Tage QuintusNachtrag

Von einen weiteren Anstieg des Kurses gehe ich aus, wenn die Zahlen deutlich über den Erwartungen liegen, eine Hoffnung besteht , das sich die BoI bei irischen Staatsanleihen gesundgestoßt hat  

27.02.13 12:15
2

452 Postings, 3242 Tage Gati93sehe ich ähnlich

Ich vermute dass wir hier auch noch Kurse um die EUR 0,2 sehen, Aber ich vermute auch, dass die aktuelle Volatilität am Markt sowie zunehmende Unsicherheit noch einmal auf den Kurs drücken wird. Der einzige Grund für die starke Erholung an den Märkten liegt bei der EZB mit ihrem "wir-kaufen-anleihen-Gelaber". Zudem gefällt mir der Chart aktuell nicht so gut. Ich warte also noch ab :) Euch viel Erfolg ;)

 

27.02.13 18:07
1

6713 Postings, 3675 Tage weltumradler@gati93

30% plus innerhalb 2 jahren sind wahrlich besser als meine 30% minus......, keine frage....

dennoch bin ich nach wie vor hier investiert, derzeit mit meiner höchsten aktienanzahl, und werde dies vermutlich auch noch bis mindestens ende 2015 bleiben. bis zu diesem zeitpunkt erhoffe ich mir ein kz von 35 cent, siehe eröffnungspost dieses threads, auch wenn dies mehr als ambitioniert ist.

im gegensatz zu dir stört mich der derzeitige kursverlauf nicht, auch wenn es derzeit nach einer korrektur ausschaut.

http://shchart.finanzen.net/...2&volumeUnit=1&gridGlobalOff=0

ich selbst meine eine ähnlichkeit mit dem verlauf während des zeitraums von ca. 10.09 bis 20.11 erkennen zu können und danach folgten 2 steps. lange werden wir hier, äh ich, eh nicht mehr warten müssen, denn am montag werden ja die jahreszahlen veröffentlicht. derzeit wird halt abgewartet, wie man(n) bzw. frau an den mauen umsätzen sehen kann.

dir noch viel glück mit deinen anderen invests.

gruss weltumradler, derr gegen den strom schwimmende.......  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 380   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100