finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 40 von 45
neuester Beitrag: 25.02.20 21:13
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1119
neuester Beitrag: 25.02.20 21:13 von: FrauPapst Leser gesamt: 128147
davon Heute: 182
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 45   

18.01.20 16:20

266 Postings, 1076 Tage rocket69wow ..

Ein rechnerischer -Split bring gar nichts … vor allem nicht solange kein aufwärtstrebend zu erkennen ist.
Das würde nur die Tür nach unten weiter aufmachen! Dann gäbe es wieder viel Luft nach unten, die es Gottseidank aktuell nicht gibt, weil wir schon untern sind 😊
Ein Käufer muss her, der zahlt einen Preis ob der dann durch x oder x/10 geteilt wird, ist völlig egal.
 
 

18.01.20 19:34

239 Postings, 204 Tage Wayup1@Rocket

Du hast Recht ein Split bring nichts und wie du sagst, es muss ein Käufer her. Vielleicht kauft ja nach der 2. RESS. Schätzung, Barrick, denn für die Bilanz von Barrick wäre es ja sicher nicht schlecht um paar Mio Amani zu übernehmen oder nur einen Teil.    

18.01.20 20:20

40 Postings, 82 Tage MicheloFire72

Deine Frage ist einfach zu beantworten, da es Peanuts sind. Es geht um 250 ? die in meinem Depot Amani ausmachen.
Die habe ich praktisch abgeschrieben da ich für dieses Papier keine Hoffnung habe. Das Einzige was ich tun kann ist warnen und die Dinge offen ansprechen.
Das einzig Intetessante hier zu beobachten ist verrenkte Verhalten des dummen Geldes.  

19.01.20 09:45

1848 Postings, 1181 Tage ValdeloroOb da was dran ist ...?

"Das Einzige was ich tun kann ist warnen und die Dinge offen ansprechen."

?Wie glücklich viele Menschen wären, wenn sie sich genauso wenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen.?

oder

?Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.?

Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik

* 01. 07. 1742 - Ober-Ramstadt bei Darmstadt
? 24. 02. 1799 - Göttingen

Georg Christoph Lichtenberg war ein deutscher Schriftsteller und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik. Lichtenberg ist der Begründer des deutschsprachigen Aphorismus.  

19.01.20 12:47

40 Postings, 82 Tage MicheloVal

Einer der größten Sätze stammt nicht von einem Professor sondern von einem Nicht-Akademiker der nichtsdetoweniger, weltbekannt ist:
"Wer ohne Sünde (Fehler) ist, der werfe den ersten Stein."
Genau deshalb ist Warnung wichtig.
Keiner der Investierten würde noch weiter in Amani investieren ohne fundamentale Änderung.
Deshalb bleibt der Kurs wo er ist mit oder ohne KE.
Amani ist der klassische Fall, wie ein unfähiges Management durch uneingehaltene Versprechungen und ständige Aktienerhöhungen (Verwässerung) ein Explorer an die Wand gefahren wird. Bis nichts mehr geht.
Ich möchte nicht raten wie viele dieses Investment heute bereuen.
Mir ist das Beobachten der Illiquidität Amani's auch keine ?250 mehr wert und investiere lieber in  einen Vervielfacher (10-bager) zB in den auch E. Sprott investiert (kanad. Multimilliardär).
 

19.01.20 14:08

266 Postings, 1076 Tage rocket69all

Jeder ist für sich selbst verantwortlich!

Wer Roulette spielt und meint, er kann nur gewinnen, hat selbst schuld.

Wer in Amani, oder irgendeinen anderen Explorer invertiert ist und glaubt es geht nur nach oben, ich auch selbst schuld.

Die Risikobewertung bleibt jedem selbst überlassen und soll doch jeder spielen/zocken/kaufen was er will ….
 

19.01.20 15:50

547 Postings, 1132 Tage Fire72Servus...

...@Michelo: Es ehrt Dich, wenn Du andere vor vermeindliche Investitionsfehler warnen willst. Wer hier dieses Forum intensiv verfolgt, sollte aber schon genug gewarnt sein, da selbst die meisten Investierten hier ganz klar äußern, das Amani ein Hochrisikopapier ist, halt ein Explorer. Und wie schon rocket schreibt, jeder ist für sich selber verantwortlich, der Vorteil hier ist aber meiner Meinung nach, das man sich bemüht mit Fakten zu arbeiten und nicht versucht wird, Sand in die Augen zu streuen 😉...

@rocket: Jepp, Du hast recht, in spätestens zwei Monaten werden wir wissen, ob alles auf rot oder schwarz gesetzt worden ist. Ich hoffe, K.E. wird bis dahin, wie er es mal versprochen hat, den Informationsfluß noch intensivieren bzw. überhaupt mal starten 😁....time will Tell...  

20.01.20 09:08

1848 Postings, 1181 Tage Valdeloro@Michelo - Johannes 8,7

Du kommst ja auf dolle Sachen - in diese Diskussion die evangelische Klerikaldoktrin einzuführen ist schon eine sehr beachtliche Verrenkung.
Im Übrigen betreibst ja gerade du hier eine postmoderne Form der Steinigung mit Worten, indem du pauschal verunglimpfst und verurteilst.
Denk noch einmal in Ruhe drüber nach, insbesondere darüber, ob du tatsächlich über soviel Kompetenz verfügst, um hier den großen Lehrmeister zu geben.  

20.01.20 10:38

40 Postings, 82 Tage MicheloVal

Jedenfalls reicht meine Kompetenz soweit, Amani beurteilen zu können und jetzt zu verlassen, selbst bei diesem Kurs. Amani müsste sich ver12-fschen um zum breakeven zu kommen. Da investiere diese Peanuts lieber, in einen sehr aussichtsreichen Silber Junilon und erreiche da das Ziel mit e ver7-fachung (Spitzenbohrwert 70.ooo g/t Ag)
Ich habe 19 Explorer im Depot und dann nur noch 18, ohne Amani. Bei denen werden für 2020 ja wieder Lizenzkosten fällig bei fast leeren Kassen und unvollendet Bohrprogramm. Warum dauert das so lang Hallo. Und im Sommer die Auswertung???
Val, du hättest deinen Verlust nehmen sollen als LW die 1. HV nicht termingerecht durchführte. ö
Das ist keine Lehrmeisterei sondern Erfahrung von Jahrzehnten Börse und Kenntnis der Anlegerschwächen. Das ist vor allem mangelnde Disziplin. Auch mein Fehler mit Amani.

 

20.01.20 11:19

1848 Postings, 1181 Tage Valdeloro@Michelo - Mast und Schotbruch ...

und immer eine handbreit Rotwein in der Bilge.  

20.01.20 14:19

40 Postings, 82 Tage MicheloVal

Danke für die lieben Wünsche. Aber ich beobachte dieses Papier weiter aus Neugier.
Ich wünsche dir, dass deine Amani-Tage besser werden. Du hast es verdient.
Hast logo y una otra vez  

22.01.20 21:17

752 Postings, 229 Tage LupenRainer_HättRi.Gada Project

https://www.amanigold.com/wp-content/uploads/2019/05/02108137.pdf

https://www.amanigold.com/wp-content/uploads/2019/08/02134716.pdf

Die Karten zeigen wie riesig Gada ist.. im Vergleich zu Kebigada.
Auf der einen Seite positiv - Amani wuerde seine Chancen erweitern.. auf der anderen Seite: woher soll das Geld kommen, falls man auf dem Gebiet viele Stellen finden sollte, die etwas versprechen?  

23.01.20 04:19

752 Postings, 229 Tage LupenRainer_HättRi.0,001 AUD

https://www.asx.com.au/asx/share-price-research/company/ANL

Gehen hier langsam die Lichter aus? Kann einer noch mal das Orderbuch, das in die Tiefe geht, zeigen?
Danke.  

23.01.20 04:35

752 Postings, 229 Tage LupenRainer_HättRi.ich weiss..

nicht viel volumen.. aber trotzdem, nicht gerade ermutigend  

23.01.20 08:50

547 Postings, 1132 Tage Fire72Servus...

....tjoa, die momentane Situation ist in der Tat, zumindest für mich, mehr als unbefriedigend. Auch wenn Amani ein Explorer ist und man für Explorer ja bekanntermaßen Geduld braucht, die Geduld wird aber langsam überstrapaziert. K.E. hat bis jetzt, rein meine persönliche Meinung, in Bezug auf den ab Weihnachten angekündigten Informationsfluss, leider auch nicht Wort gehalten.

Ich hoffe, dass die Bohrungen, wie angekündigt, tatsächlich seit Mitte Januar diesen Jahres laufen. Ob groß oder klein, gelesen habe ich darüber allerdings bis jetzt auch noch nichts. Entweder ist es die Ruhe vor dem Sturm oder aber die Aktie steht vor dem Aus. Mein Strohhalm an den ich mich z. Z. immer noch klammere, dass K.E. und der chin. Doktor soviel Geld bei Amani eingesetzt haben, wird für mich aber auch immer dünner. Es ist leider zur Zeit ein "in die Glaskugel" schauen.

Ich hatte ehrlich gehofft (wie andere hier wohl auch), das durch die gestaffelten "performance rights" von K.E., der Kurs heute zwischen 0,007-0,01 € stehen würde, aber das war (wie leider so häufig bei Amani) mal wieder "essig".  Die immer wieder groß angekündigten Pläne/Aussichten seitens der Amani-Führung, gepaart mit den dann doch recht ernüchternden tatsächlichen Ergebnissen, führt halt zu einer gewissen Frustration, zumal K.E. wohl nicht gerade zu den Kommunikativsten gehört.

Najo, sei es wies es will, wir wissen alle, welche Risiken bzw. Chancen ein Explorer beinhaltet bzw. bietet. Spätestens Ende März / Anfang April (wenn das restliche Kapital dann wahrscheinlich ausgegeben worden ist und nichts mehr geht) werden wir wohl gewahr, ob wir mit Zitronen gehandelt haben oder eben nicht...time will tell :-/....  

23.01.20 08:58

1848 Postings, 1181 Tage ValdeloroOrderbuch

No. Vol. Price($)
82 203238156 0.001
0 0 0.000
0 0 0.000
0 0 0.000
0 0 0.000

Price($) Vol. No.
0.002 80638381 8
0.003 186327900 55
0.004 97111472 38
0.005 15622274 7
0.006 6169000 3  

23.01.20 09:01

1848 Postings, 1181 Tage ValdeloroQ4 - 2019 - Bericht

Nächste Woche müsste der letzte Quartalsbericht aus 2019 kommen.
Dann sehen wir, was noch in der Kasse ist.  

24.01.20 07:51

27.01.20 12:53

752 Postings, 229 Tage LupenRainer_HättRi.Kannst du nicht mal

hier ein Statement abgeben, Klausi, wie es mit der Überlebensfähigkeit von Amani aussieht?

Vielleicht sollte man sogar nachkaufen.. :)  

27.01.20 13:04

175 Postings, 988 Tage patricksonklausi hat genau zwei aufgaben:

pushen und liquidieren.  

27.01.20 14:21

547 Postings, 1132 Tage Fire72Servus...

....der Goldpreis klettert z. Z. ja super ;-)...jetzt muss nur noch eine "klettern" ... und zwar nach oben ;-)...  

28.01.20 00:36

134 Postings, 1021 Tage antiasTrading Halt

bis längstens 30.1.20 aufgrund Kapitalerhöhung

Quelle: https://www.asx.com.au/asx/share-price-research/company/ANL  

28.01.20 01:35

15 Postings, 813 Tage Tomi1505Das wars wohl

Noch mehr und noch mehr und noch mehr Aktien, das wird nix mehr irgend wann kauft auch der letzte depp keine Aktien mehr. Der Kurs fallt und fallt und wird die 0,001 nie mehr verlassen
 

28.01.20 05:39

266 Postings, 1076 Tage rocket69schade

leider verzockt … das sieht nicht gut aus.
Dass die Kasse bald wieder leer ist und wieder Geld hermuss, war uns klar.
Jetzt schon wieder eine Kapitalerhöhung bedeutet nur …
Keine Sau interessiert sich für Kebigada. Vermutlich nicht mal eine Anfrage, obwohl die Ressource quasi geschenkt ist.
Ich frag mich nur, was eine erneute Kapitalerhöhung bringen soll. Auf Kebigada weiter bohren? Das hat man jetzt mehrmals versucht und absolut gar nichts gebracht. Dadurch wurde nur Geld verbrannt und losgeworden ist man die Ressource trotzdem nicht. Soviel Kapital kann Amani gar nicht generieren, dass es für mehr reicht. z.B.: Gada  … und wenn, warum soll dann einer Gaga haben wollen, wenn sowieso momentan nicht mal mehr gilt: „Einen geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul …“
Man darf gespannt sein, aber ich erwarte nichts Gutes.
 

28.01.20 06:41

239 Postings, 204 Tage Wayup1@Rocket

Der Eckhoff wird schon wissen warum er die Kapitalerhöhung macht und das ist sicher gut durchdacht, denn dies ist die letzt KE, denn mehr Geld gibt's dann nicht mehr, dann ist der Ofen entgültig aus. Kann es sein, dass Klaus doch die Pläne mit dem Abbau nun verfolgen will, das was vorher der Plan von den Chinesen war???!!  

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750