Norcom hebt ab - 525030

Seite 13 von 238
neuester Beitrag: 26.07.21 17:38
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5932
neuester Beitrag: 26.07.21 17:38 von: MBrW Leser gesamt: 1441384
davon Heute: 554
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 238   

19.05.10 17:12

40 Postings, 4185 Tage ScheissaktienDer Auftrag der Bundesagentur ist eher

nicht so wichtig, da es nicht um das Produktgeschäft geht, also um das normalerweise viel margenschwächere klassische Consulting-Geschäft. Rechnet die Ergebniswirkung auf die Laufzeit mal durch, da kommt die Fantasie jedenfalls nicht her.

Ist natürlich für Norcom so was wie Grundlast und kleiner Deckungsbeitrag und sicher gut für die PR und zum Anlocken von Aktionären, die keine BWL verstehn und auf solche Sachen abfahren, aber der Knaller zur Rechtfertigung steiegnder Kurse ist es nicht.

Viel lieber wäre mir jedenfalls eine adhoc, dass man weitere große Aufträge bei den großen öffentlich-rechtlichen Sendern gewonnen hat, vor allem auch mit NCPower-Lizenzen. 

Da spielt die Musik und da sind gute Margen drin. Lest den Jahresabschlussbericht und analysiert die Segmentberichterstattung und was Norcom selber da auch zu den Margen im Produktbereich sagt.

Ich nutze den 2.6. jedenfalls, wenn, dann eher für den Verkauf (sell on good news) und vermutlich billigerem Rückkauf kurz dananch, wenn sich der Kurs wieder einkriegt, obwohl ich eigentlich kein Trader bin.

Ist allerdings auch riskant, da immer auch einen adhoc mit einem NCPower-Erfolg dazwischenkommen kann.  Und dann kauft man teuerer zurück.

Egal, wer long geht, macht nichts falsch. Ds ist der 02.06. völlig unwichtig. NCPower ist der Treiber oder man kann es ganz vergessen mit Norcom.

Nur meine Meinung, keine Empfehlung.

 

 

19.05.10 22:00
4

63288 Postings, 6636 Tage Don Rumatagenau so sehe ich das auch, Sch.a.

der BA-Auftrag ist nur Geschäft um die Auslastung und das Grundrauschen abzusichern. Die Zukunft muß bei NC-Power liegen, dann wird es auch was mit vernünftigem Wachstum!
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

24.05.10 20:36
2

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Norcom : Fr.11. Juni Hauptversammlung

http://www.norcom.de/deutsch/NorCom/...sammlung/Hauptversammlung.html

10 Gründe für NCPower
  1. State-of-the-Art Technologie
    NCPower ist das jüngste System im Markt und aufgrund seiner innovativen Technologie den Systemen der Wettbewerber um drei bis fünf Jahre voraus.


  2. End-to-end-Komplettsystem
    NCPower bildet den kompletten, digitalen Workflow vom Ingest bis zum Playout ab und wurde eigens für moderne TV-Newsrooms entwickelt.


  3. Investitionsschutz
    NCPower integriert sich in jede bestehende Architektur - sowohl in existierende als auch zukünftigen Drittanbieter-Produkte.


  4. Effizienz
    NCPower bietet schlanke Workflows und Reibungsverluste werden minimiert. NCPower ist kosteneffizient im Betrieb, bei Bedarf übernimmt NorCom den Managed Service.


  5. Einfache Mehrfachverwertung der Inhalte
    Content kann sowohl senderintern weiterverwendet, als auch durch ein automatisiertes Cross-Channel-Management für verschiedene Medienkanäle genutzt werden.


  6. Professionelle, wählbare Workflows
    NCPower bietet entweder komplett individuelle Workflows oder vorkonfigurierte Workflows auf Basis der gesammelten Expertise bei professionellen großen TV-Sendern, zugeschnitten auf verschiedene Business Modelle.


  7. Skalierbar und planbar
    NCPower ist in Größe und Leistung skalierbar und passt sich den Anforderungen und dem Budget des Kunden an. Die „kleine Lösung" NCPower Compact ist fix planbar: für das Komplettsystem fallen keine Kosten für Professional Service an.


  8. Nutzerfreundlichkeit
    Die Benutzeroberfläche ist reduziert, modern und lässt sich einfach individuell konfigurieren. Das macht die Software für den Nutzer intuitiv bedienbar.


  9. Schnelligkeit (schlüsselfertige Komplettlösung)
    NCPower bietet optimales Einführungsmanagement und eine schnelle Installation. Mit dem Komplettsystem NCPower Compact gehen TV-Sender „von 0" in zwei Wochen on air.


  10. Erprobt
    Die großen deutschen Privatsender sowie einige staatliche Sender arbeiten mit NCPower. Auch Sender in Europa und im Mitteleren Osten setzen auf NCPower.

http://www.norcom.de/deutsch/NCProducts/NCPower-Intro/10_Gruende.html

 

26.05.10 20:05
2

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Verhandlung bezüglich Auftrag der Bundesagentur

Die Verhandlung zur Auftragsvergabe für das Projekt ?Basisdienste und Lösungsentwicklung zur Unterstützung der Bürokommunikation? der Bundesagentur für Arbeit (Ad-hoc Meldung NorCom vom 3. Dezember 2009 und vom 12. Januar 2010)

Die offizielle Urteilsverkündung erfolgt am 02. Juni 2010.

http://www.norcom.de/deutsch/Newssektion/NorCom_News/Verhandlung_Auftrag-der-Bundesagentur-fuer-Arbeit-Kopie.html

 

27.05.10 07:46
2

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpiBin gespannt, storm, wie das Tauziehen ausgeht,

ein positiver Entscheid könnte helfen sich gegen den allgemeinen Trend, weiter nach oben zu bewegen.  

27.05.10 19:53
2

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Norcom vor Paukenschlag ?

Nochmals an "Alle" zur info !!

Eine Auftragsverschiebung bei der Bundesagentur für Arbeit hat den Höhenflug der Norcom Aktie im ersten Quartal jäh gestoppt. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. 

Es war eine kurze Ad-hoc-Meldung, die zu Jahresbeginn für lange Gesichter bei Norcom-Aktionären sorgte. Am 12 Januar gab das Münchner IT-Unternehmen bekannt, dass sich die Auftragsvergabe für das Projekt "Basisdienste und Lösungsentwicklung zur Unterstützung der Bürokomminikation" der Bundesagentur für Arbeit aufgrund eines Nachprüfverfahrens "bis auf Weiteres" verzögert wird.Der erhoffte Großauftrag mit einem Volumen von über 10 Millionen Euro wäre ein weiterer Meilenstein in der Norcom Historie gewesen.

Entscheidung am 2. Juni ?

Im Gespräch mit dem Aktionär zeigt sich Vorstand Viggo Nordbakk nun jedoch optimistisch, dass die Münchner in kürze tatsächlich den Zuschlag für das auf vier Jahre veranschlagte Projekt erhalten. "Bis Ende Juni rechne ich mit einer positiven Entscheidung", äußert sich Nordbakk zuversichtlich.

Dies würdeauch den Befreiungsschlag für die Aktie bedeuten, die seit Dezember fast 30 % ihres Wertes eingebüßt hat. Mit einer Martkapitalisierung von nur noch 11,5 Millionen Euro wird Norcom derzeit ohnehin weit unter dem fairen Wert gehandelt, den Nordbakk bei 3 € je Aktie sieht.

Ehrgeizige Prognose

Auch für das operative Geschäft, daß 2009 ein Umsatzwachstum von 15 % auf 31,8 Millionen Euro aufwies, gibt sich der Firmenlenker sehr optimistisch. Im Consulting-Bereich erwartet er im laufenden Jahr ein Wachstum von 23 % .Beim zweiten Standbein , dem Produktbereich, peilt Nordbakk sogar ein plus von über 30 % an. Hoffnungsträger ist hier die Produktneuheit "NCPower Compact", die auchinternational für Furore sorgen soll.Die Zielmarke für die operative Marge liegt bei 11 %. Und auch das Sorgenkind des Konzerns, die Beteiligungsgesellschaft  "Value & Risk ", soll 2010 bei einem erwarteten Umsatzsprung von fast 40 % wieder schwarze Zahlen schreiben. Für die folgende Geschäftsjahre stellt Norbakk ein Wachstum von 15 % und eine weitere Steigerung der EBIT-Marge auf 12 % bis 2012 in Aussicht. Zusätzliche Impulse verspricht der Vorstandschef unter anderem von "Software-as-a-Service"-Angeboten. Mit den günstigen Mietvarianten will sich Norcom mittelfristig neue Kundengruppen erschließen.

Die 100 Prozent Chance

Die jüngste Kursschwäche eröffnet Anlegern eine zweite Einstiegschance bei Norcom. Bei einem Börsenwert von nur 11,5 Mio. € weist die Aktie Verdopplungspotential auf. Abgesichert wird die Spekulation mit einem Stopp bei 0,85 € .

KGV 10e : 7   Umsatz 10e : 38,8 Mio. €   Kursziel: 2,30 €

Quelle: Der Aktionär  / Ausgabe No.19/10 / Seite 10

Mit dem WDR setzt auch ein öffentlich-rechtlicher Sender auf Norcoms IT-Kompetenz. (Sportschau / Bundesliga

Zudem bitte Nochmals das Posting: 281 Lesen !!

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...__searchNewsId_11987929_.htm

 

27.05.10 22:39
4

63288 Postings, 6636 Tage Don Rumatadie 2,xx Euro schaffen wir in diesem Jahr!

...da bin ich ziemlich sicher, mit und ohne BA-beauftragung!
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

28.05.10 17:39
1

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Norcom vor Paukenschlag ?

Das mittelfristige Kursziel liegt "Ich betone es zum letzten mal" bei mindestens 3,00 € (Mein persönliches Kursziel liegt nach meinen Berechnungen im Idealfall bei 13,80 € auf 12 Monate gesehen) !!

Die Kursschwankungen ergeben sich aus der Angst der Anlieger vom schwankenden Gesammtmarktes. Wenn ich mir die Events im Juni ansehe, dürfte dies die Aktie unmittelbar für Auftrieb sorgen !! Sollte das Urteil über den 10 Mio. Euro Auftrag nächste Woche (2 Juni ) zugunsten von Norcom ausfallen, dürfte dies in der Norcom Historie ein Meilenstein sein und uns locker flockig in den 2,20 € Bereich Katapultieren !!

Fazit: " Turnaround Aktien sind aufgrund ihres Charakters unbeliebt. Deshalb haben sie so ein großes Potential.Wenn man wartet bis sie wieder populär sind,verpasst man den größten Teil des Gewinns. Als IBM im Jahre 1993 auf rund 10 USD absackte (splitbereinigt),sprachen die meisten Analysten von einem Dinosaurier. Als die Aktie ein paar Jahre danach wieder auf 100 USD stand, wurde sie wieder von allen geliebt "

Denkt mal darüber nach ! :-)

http://www.norcom.de/deutsch/NorCom/Events/Events.html

WannWoWas
   
08.-10.06.2010
 
Kiew /
Ukraine 
International TV and Radio Fair
09.-10.06.2010
 
Hannover
 
Midterm Conference Initiative D21
 
13.-16.06.2010
 
Banff /
Kanada 
Banff World Television Festival
 
15.-17.06.2010
 
Essen
 
Digital Signage
 
15.-18.06.2010 
Singapur 
Broadcast Asia 
23.06.2010
 
Berlin
 
IPTV Summit
 
27.06.-02.07.2010
 
Moskau /
Russland 
IAML Annual Conference
(Int'l Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centres) 
28.-30.06.2010
 
Köln
 
Medienforum NRW

 

01.06.10 07:40
1

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpistorm, 13,80 wären für mich ausreichend!

aber ab ca. 10,00 Euro würde ich anfangen meine Bestände etwas zu reduzieren.  ...mal sehen, was der morgige Tag bringt.  

02.06.10 07:23

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpierfahren wir heute mehr?

...wann soll die Entscheidung in Sachen BAA denn fallen?  

02.06.10 11:15

15890 Postings, 7382 Tage Calibra21Die IR

meinte um 15 Uhr sei die Verkündung.
-----------
www.wspa.de

02.06.10 13:47

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Norcom vor Paukenschlag ?

Aha, jetzt kommt langsam Bewegung in die Sache :-)) Das Volumen zieht an Freunde bei einem fallenden Gesamtmarkt ! Bin ja mal gespannt ob Norcom den 10 Mio. fisch an Land zieht ..?? :-))

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, was passieren wird wenn das Auftragsvolumen deutlich höher ausfällt....?? :-)  Es bleibt mega spannend !!

https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...NHABER-AKTIEN-ON

 

02.06.10 14:24

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpiwenn der Auftrag an Norcom geht

ist auch klar das das Auftragsvolumen höher ausfällt. In der Branche ist es immer so, dass an einem großen Auftrag zusätzliche kleine Aufträge hängen, die während der Umsetzung anfallen! In einem gewissen Rahmen sollte das auch bei der BAA so sein. Allerdings weiß ich nicht in welchem Rahmen sich dass dort bewegt, sicher wesentlich enger als in der freien Wirtschaft.

Die Frage was passiert, wenn das Auftragsvolumen deutlich höher ausfällt...
Nun, der Kurs wird deswegen sicher nicht in den Keller gehen!   ;-)))  

02.06.10 15:28

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpina, bekommen die ersten "kalte" Füsse?

:-)

Letzter    Vortag   Umsatz     Veränderung
1,371 ?   1,47 ?   1.371 ?    -6,74%  

02.06.10 15:31

68 Postings, 4318 Tage ollo1115 UHR ?

Wann kommt denn die Benachrichtigung über die Entscheidung?
 

02.06.10 17:47

83 Postings, 4710 Tage ajemidie nachricht ist da

der kurs zieht an, denke bis nächste woche mittwoch (09.06.10) steht der kurs für meine meinung mindestens 2.50 ero.
denke langsam anschnallen ist angesagt leute. übrigens D.Logistics auch nicht inden nächsten tagen aus den augen lassen ( viel potenzial - 50% drin ).  

02.06.10 17:57
3

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018DGAP-Adhoc: NorCom Information Technology AG

02.06.10 | 17:32 Uhr

NorCom Information Technology AG: Urteilsverkündung zum Auftrag der Bundesagentur für Arbeit verschiebt sich

NorCom Information Technology AG / Vertrag

02.06.2010 17:31

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Aktualisierung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

München, 02. Juni 2010 - Das für heute angekündigte Urteil zur Vergabe des Auftrags der Bundesagentur für Arbeit (Ad-hoc Meldung NorCom vom 3. Dezember 2009, 12. Januar 2010 und 12. Mai 2010) verschiebt auch auf den 09. Juni 2010.

Grund für die Verschiebung sind Verzögerungen in der Terminplanung des Gerichts. An der Sachlage hat sich nichts geändert.

http://www.ad-hoc-news.de/...rmation-technology-ag--/de/News/21365204

http://www.pressebox.de/pressemeldungen/...technology-ag/boxid/349804

 

02.06.10 19:22
2

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Norcom: Wiederstand durchbrochen !!

Na endlich, die 1,50 € Marke ist nach einem schwierigen Gesamtmarkt zurückerobert worden. Was bedeutet dies für uns in den nächsten Tagen...??

Die nächsten Wiederstände lauern bei 1,81 /1,91/2,07 € . Diese Wiederstände dürfte aber ein Kinderspiel für Norcom werden, da am 9. Juni das Urteil gefällt wird und ein Meilenstein in der Norcom historie setzen wird. Daran halte ich fest ! (Eine weitere Aufschiebung halte ich für ausgeschlossen)  Zudem sollte "Nicht" vergessen werden, daß der faire Aktienwert der Analysten von Norcom bei 3 € liegt !!

(Der Auftrag von der Bundesagentur für Arbeit über die 10 Mio. Euro ist bei der Bewertung "Nicht" inbegriffen !! :-)

Und ebenfalls sollte nicht vergessen werden, das die Aktie von Norcom von 84 € kommt !

Fazit: " Turnaround Aktien sind aufgrund ihres Charakters unbeliebt. Deshalb haben sie so ein großes Potential.Wenn man wartet bis sie wieder populär sind,verpasst man den größten Teil des Gewinns. Als IBM im Jahre 1993 auf rund 10 USD absackte (splitbereinigt),sprachen die meisten Analysten von einem Dinosaurier. Als die Aktie ein paar Jahre danach wieder auf 100 USD stand, wurde sie wieder von allen geliebt "

Denkt mal darüber nach ! :-)

Chart aktuell - 5 Jahre - Linien | Candle | Bar | Profi
Intraday |3 M | 6 M | 1 J | 3 J | 5 J | 10 J | Alle
Chart-NorCom Information Technology AG (525030) 5 Jahre

Wichtige Norcom Termine:

09.06.2010 = Urteilsverkündung der Bundesagentur für Arbeit

11.06.2010 = Ordentliche Hauptversammlung in München

08.-10.06.2010
 
 Kiew /
 Ukraine 
 International TV and Radio Fair
09.-10.06.2010
 
 Hannover
 
 Midterm Conference Initiative D21
 
13.-16.06.2010
 

 Banff /Kanada 

 Banff World Television Festival
 
15.-17.06.2010
 

 Essen           

 Digital Signage
 
15.-18.06.2010 
 Singapur 
 Broadcast Asia 
23.06.2010
 
 Berlin
 
 IPTV Summit

27.06.-02.07.2010
 
 Moskau /
 Russland 
 IAML Annual Conference
 (Intl Association of Music Libraries,   Archives and Documentation Centres) 
28.-30.06.2010
 
 Köln
 
 Medienforum NRW

Dies soll keine Handelsaufforderung darstellen. Nur Meine Meinung !

http://www.norcom.de/deutsch/

https://www.cortalconsors.de/Kurse-Maerkte/Aktien/...ECHNAG-INHABER-AKTIEN-ON

 

 

03.06.10 07:53
1

1154 Postings, 4820 Tage LumpiPumpies bleibt also weiter spannend!

storm, ich würde, rückblickend auf 2008 sagen, Widerstände lauern bei ca. 1,60 und etwas über zwei Euro. Um die Marken wurde seinerzeit immer wieder "gekämpft". Ansonsten wenn wir schon von Höchstständen reden ALL-Time High war bei ca. 155 im Jahr 2000 (wenn ich mich nicht irre), was aber gemessen an der Leistungsfähigkeit von Norcom absoluter Unsinn war. Wenn wir in den kommenden 2-3 Jahren 10 Euro erreichen würden, wäre das schon ziemlich Klasse... dazu braucht es aber auch gute Zahlen und vor allem Nachhaltigkeit!  

03.06.10 16:36

40 Postings, 4185 Tage ScheissaktienLP, Du hast völlig Recht mit den 10?, etc.

was Storm schreibt ist eher nur Pusher-BlaBla oder wenn nicht, dann ein BWL-Tiefflug von ihm. Dann kennt er Norcom und deren Histoie und Zahlen wohl nicht die Bohne.Die Höchstkurse von damals waren NeuerMarkt-Unsinn, Luftnummern, substanzlos. Gut für die Norcom-Altaktioäre, schlecht für die damaligen neuen Aktionäre.

irgendwann 10€ wären, wie Du zu Recht sagst, echt Klasse und das könnte sich real nur auf Sicht von 2 eher 3 Jahren einstellen, zumindest fundamental betrachtet.

Empfehle allen zur aktuellen Einschätzung mal den Blick rüber zum WO-Thread. Gerade was den AG-Auftrag und die Gerichtsentscheidung betrifft wird da durch Rhinestock  etwas solider analysiert. Das ist doch nur ein Event mit  fundamental wenig strategischer Komponente.

 

03.06.10 19:45
1

67 Postings, 5591 Tage paulmcNorcom - Aktie der Woche in Euro am Sonntag nächa

02.06.2010 17:07:00
Ein neuer Shooting-Star

Ein neues Produkt und Vertriebskonzept versprechen bei Norcom rasant steigende Gewinne

von Georg Pröbstl

Neue Produkte, neue Vertriebsstrategien ? da werden Börsianer hellhörig. Denn nicht selten kann ein Unternehmen bei erfolgreicher Umsetzung in andere Dimensionen aufsteigen. Bei Norcom halte ich das für möglich. Der Spezialist für Mediensoftware und Kommunikations-lösungen hat sich frisch aufgestellt. ?In die Entwicklung unserer Produkte haben wir in den letzten Jahren fast 100 Mannjahre investiert?, sagt mir Firmenchef Viggo Nordbakk. Das Geld scheint gut angelegt. Denn die Innovation ? ein Redaktions- und Produktionssystem für TV- oder Radiosender ? scheint eine Goldader.

Wir mir Nordbakk erklärt, enthält das System nicht nur ? anders als bei den meisten Konkurrenzprodukten üblich ? sämtliche Werkzeuge für den Redaktions- und Produktionsalltag, sondern ist auch via Internet verfügbar und ohne langwierige Beratung einfach zu installieren. Für die Kunden ist das billiger. Für Norcom eröffnet das den Vertriebsweg über Partner. Die Münchner wollen so zusätzliche Kundengruppen erschließen und zwar weltweit. Es läuft gut an. So sind die Münchner zwar erst vor etwa sechs Monaten mit dem neuen Produkt in den Markt gegangen, konnten inzwischen aber bereits 30 Vertriebspartner gewinnen. Durch die Partner multipliziert sich die Vertriebspower, das eröffnet gute Chancen auf deutlich höhere Margen via Lizenzen. ?Mittelfristig wollen wir 60 Prozent der Umsätze mit Lizenzen erzielen?, sagt mir der Norcom-Chef. 2009 waren es erst 15 Prozent.

Nordbakk ist zuversichtlich. 20 Prozent Umsatzplus in 2010 ist sein Minimalziel. Das wären etwa 40 Millionen Euro Umsatz. Es könnte mehr werden. Zeitnah steht eine Gerichtsentscheidung über die Vergabe eines größeren Auftrags ? etwa zehn bis 15 Millionen Euro ? durch die Bundesagentur für Arbeit an. Norcom hatte hier im Dezember schon den Zuschlag bekommen. Ein Wettbewerber fühlte sich allerdings bei der Auftragsvergabe übergangen und legte Rechtsmittel ein. Der Clou: Wir mir Nordbakk sagt, ist dieser Auftrag in der aktuellen Planung gar nicht drin. Ein positiver Entscheid könnte 2010 somit ein Plus von 30 Prozent bringen. Kurse auf Eigenkapitalniveau von 1,78 Euro je Aktie sollten bald drin sein.

ISIN DE 000 525 030 2
Gewinn je Aktie 2010e 0,20 ?
Gewinn je Aktie 2011e 0,30 ?
KGV 2011e 4,7
Cash je Aktie 0,63 ?
EK* je Aktie/EK-Quote 1,78 ?/75,3 %
Kurs/Buchwert-Verhältnis KBV 0,8
Kurs/Ziel/Stopp 1,43/2,80/0,95 ?
Fazit: Ich halte die Aktie für eine der günstigsten auf dem Kurszettel.

* EK: Eigenkapital. Eigene Schätzungen  

03.06.10 21:09
1

4487 Postings, 4419 Tage storm 300018Scheissaktien

Was soll das...??  Das war kein gepushe, sondern mein ernst !! Ich betone mein persönliches Kursziel liegt bei 13,80 € !! ( auf 12 Monate gesehen. Aber nur im absoluten Idealfall !! ) Zudem hatte ich in erwägung gebracht, das man die Aktie auch mal in ihrem Gesamtbild betrachten sollte, oder denkst du jeder der hier investiert hat weiß das Norcom vor Jahren mal bei 84 € stand...??

Als Infineon bei 0,64 € stand, wurde ich belächelt als ich ein Kursziel von 5 € in erwägung gebracht hatte. Ebenfalls bei WAMU wo ich die Aktie bei 0,02 € empfohlen hatte und sie unmittelbar verzwanzigfacht hat ! Bei Ambac hatten ich die Aktie bei 0,50 € zum Kauf empfohlen und 3 Tagen später bei 2,50 € verkauft !! Also bitte, etwas mehr Respekt oder Begründe Deine Aussagen mit Fakten !!  

Der faire Aktienwert von Norcom liegt ja schon bei 3 € ( Ohne den 10 Mio. € Auftrag ) und das mit einem KGV von 7

Auch für das operative Geschäft, daß 2009 ein Umsatzwachstum von 15 % auf 31,8 Millionen Euro aufwies, gibt sich der Firmenlenker sehr optimistisch. Im Consulting-Bereich erwartet er im laufenden Jahr ein Wachstum von 23 % .

Beim zweiten Standbein, dem Produktbereich, peilt Nordbakk sogar ein plus von über 30 % an. Hoffnungsträger ist hier die Produktneuheit "NCPower Compact", die auchinternational für Furore sorgen soll. Die Zielmarke für die operative Marge liegt bei 11 %. Und auch das Sorgenkind des Konzerns, die Beteiligungsgesellschaft  "Value & Risk ", soll 2010 bei einem erwarteten Umsatzsprung von fast 40 % wieder schwarze Zahlen schreiben.

Für die folgende Geschäftsjahre stellt Norbakk ein Wachstum von 15 % und eine weitere Steigerung der EBIT-Marge auf 12 % bis 2012 in Aussicht. Zusätzliche Impulse verspricht der Vorstandschef unter anderem von "Software-as-a-Service"-Angeboten. Mit den günstigen Mietvarianten will sich Norcom mittelfristig neue Kundengruppen erschließen. 

Dies soll keine Handelsaufforderung darstellen.Nur meine Meinung.

 

03.06.10 21:20
4

63288 Postings, 6636 Tage Don Rumatatatsache ist es wird sich was tun!

..und der kurs wird ordentlich in bewegung kommen in den kommenden monaten. Mit den aufträgen der BAA sicher schneller, aber auch ohne die BAA wird es aufwärts gehen, da bin ich absolut sicher. Klar wird auch die berichterstattung in einschlägigen medien eine rolle spielen, und der gesamtmarkt ist auch nicht ohne einfluss, aber wenn man vorher alles immer so genau wüsste............
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

04.06.10 20:13
4

63288 Postings, 6636 Tage Don Rumatawenigstens ein wert mit dem man

nach einer ordentlichen woche, ruhig ins wochenende gehen kann!
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 238   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln