TOP-Solargewinner nach der großen Krise

Seite 9 von 94
neuester Beitrag: 17.11.16 13:28
eröffnet am: 13.06.12 16:57 von: watchandlear. Anzahl Beiträge: 2335
neuester Beitrag: 17.11.16 13:28 von: H731400 Leser gesamt: 539079
davon Heute: 21
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 94   

30.08.12 19:22

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerUnfassbar

aktuell 20,18 $ FSLR

So etwas habe ich noch nie erlebt - ohne Nachrichten, ohne fundamentale Änderung im Markt, etc.

 

30.08.12 19:28

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerDoch News

 

Solar maker First Solar Inc. (NASDAQ: FSLR) will not ship any more  modules to the company’s Agua Caliente solar farm project until January  2013. The stoppage is the result of the project being ahead of its  construction schedule, which calls for completion at the end of next  year.

                               

First Solar diverted module shipments from its manufacturing facilities  to Agua Caliente in an effort to soak up an inventory glut. Now the  company will try to divert modules to other projects as it tries to keep  up with production.

                               

Bloomberg reports that the plant’s construction manager said:

                               

The plant is owned by NRG Energy Inc. (NYSE: NRG) and MidAmerican Energy  Holding Co., a division of Warren Buffet’s Berkshire Hathaway Inc.  (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) and is currently producing nearly 250  megawatts of electricity. The electricity is being sold to PG&E  Corp. (NYSE: PCG) under a 25-year power purchase agreement.

                               

First Solar shares are getting hammered, down more than 15% at $20.49 in  a 52-week range of $11.43-$99.50. The concern is that the company will  be forced to pull forward revenue scheduled for 2013 and 2014 into this  year, putting future revenue projections at risk.

http://www.marketwatch.com/story/...lr-nrb-brk-a-brk-b-pcg-2012-08-30

 

 

Wobei das natürlich nur die Initialzündung war - fundamental gerechtfertigt ist damit der Rekordabsturz natürlich nicht....

 

31.08.12 03:55

3975 Postings, 4334 Tage AngelaF.War fast abzusehen

- daß es hier mal stärker korrigiert. Momentum, RSI, MACD - alles auf Anschlag, dazu kurz vor Erreichen der 200-Tageslinie. Da sitzt bei vielen der Verkaufsfinger zu Recht knapp über den Button.

Die Shorties tun dann das Übrige.

Bin gespannt ob es jetzt an der 38er wieder dreht.

Kann mir vorstellen daß so mancher der den Aufsprung Anfang August verpaßt hat, nun eine zweite Chance sieht.

 

31.08.12 09:34

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerAbverkauf übertrieben

First Solar sell-off today overdone, says Avian
Avian says the  sell-off today in shares of First Solar is overdone and reiterates a Positive  rating on the name. The firm says the Bloomberg story stating that panel  deliveries at Agua Caliente project in Arizona have suspended contains no news,  but does cast negative connotations. However, Avian said it spoke with industry  contacts and found no construction issues at the Agua Caliente project.

http://www.theflyonthewall.com/permalinks/...-On-The-Fly-Closing-Wrap

Ich denke auch, spätestens an der 38 bzw 50 Tagelinie wird es zu einem größeren Rebound kommen. Bin gerade wieder rein - Diesmal mit einem konservativen Hebel.... ;-)

 

31.08.12 09:58

1635 Postings, 3988 Tage Rookie10Nachkauf

Heute ist Nachkauftag, dass man hier nochmal unter 16 zuschlagen kann hätte ich auch nicht gedacht. Na dann...

 

31.08.12 10:55

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerRebound? Godmodetrader:

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...massiv-ein,a2910810,b2.html

Ich sehe auch den Bereich knapp über 19$ als sehr wahrscheinliche Wendemarke für einen Rebound. Sehr interessant wäre die Entwicklung der Short-Ratio...... Ich nehme an, diese ist nun seit dem 15.8. sogar ordentlich angestiegen und so langsam sollte der Short-Seite wieder die Munition ausgehen.

Das könnte für ordentlichen Zündstoff sorgen!

 

31.08.12 11:27

248 Postings, 3148 Tage Dr.GreenthumbCentrosolar über +6%...

... heute im Xetra Handel. Wo soll das noch hinführen??? :)

 

31.08.12 15:44

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerFSLR mit fulminantem Start

in den ersten 15 Minuten bereits 1 Mio Stück gehandelt, aktuell + 5,28% - mal sehen ob der Trend heute anhält.....

Ich denke viele sehen die Marktreaktion gestern als überzeichnet an und springen wieder auf.

 

 

31.08.12 15:51

1635 Postings, 3988 Tage Rookie10FSLR

Habt Ihr heute morgen alle brav zugekauft? Ich finde solche übertriebenen Abstürze wie gestern sollten wir hier öfters erleben, sind stets wunderbare Gelegenheiten zuzukaufen bzw. erneut wieder einzusteigen.

 

31.08.12 15:54

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerHabe jetzt

2830 Zertifikate mit konservativem Hebel ;-)

Noch ist die Schlacht aber nicht gewonnen. Erst wenn wir wieder über dem alten Widerstand 22,18 landen, dann sollte der Einbruch gestoppt sein. 

 

03.09.12 14:04

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerFSLR

steht nach der Kursentwicklung vom Freitag am Scheideweg:

Die Kursentwicklung war im Grunde genommen recht ernüchternd. Unter hohen Umsätzen erst ein starker Anstieg, dann sind die Kursgewinne intraday wieder zusammengeschmolzen. Nach den extremen Kursverlusten an den beiden Vortagen war das zu wenig für einen echten Dynamikwechsel.

Ich schließe nun nicht mehr aus, dass das Gap im Bereich 15,50-17,00 $ noch einmal geschlossen wird. Fundamental wäre das nicht gerechtfertigt, aber die Markttechnik gibt dieses Szenario leider her....

Erst bei einem Anstieg über 22,20 $ sollte diese Gefahr gebannt sein und das Szenario ist wieder bullish bis zum Erreichen der 200-Tage-Linie.

Ich habe daher meine Zertis auf 1000 Stk. reduziert, um entweder über 22,20 oder bei 15,50$ kräftig nachzufassen.

 

04.09.12 16:10

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerSolares Desaster an der NASDAQ

Heute absoluter Selloff aller Solarwerte an der Nasdaq.

OK, was die Chinesen betrifft aufgrund der Gerüchte um die eingeleitete Strafzolluntersuchung jetzt nicht verwunderlich. Bei FSLR hat sich die wackelige Markttechnik ebenfalls angekündigt.

Aber selbst Sunpower bekommt mächtig auf den Deckel und das ist schon erstaunlich.

Sunpower wird von den aktuellen Marktumwälzungen sicher profitieren, ist der große Profiteur des anziehenden Aufdachanlagenmarktes in den USA und der dortigen Strafzollentscheidung. Zudem ist Sunpower auf dem besten Weg wieder profitabel zu arbeiten und hat einige sehr interessante partnerschaften im Rahmen Projektfinanzierung eingegangen.

Auch von möglichen EU-Zöllen sollte SPWR nur profitieren können - in sofern: absolut unverständliche Entwicklung des Wertes heute?!

 

05.09.12 17:32

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerFSLR

Ziemlich genau auf der 50-Tage-Linie könnte sich nun eine Bodenbildung andeuten. Das sieht ganz gut aus.

SPWR hat heute nur einen Mini-Ausschlag nach oben hingelegt - Fundamental wundert mich diese Entwicklung enorm...

Spätestens morgen muss die EU ihr weiteres Vorgehen erklären.....

 

 

10.09.12 10:35

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerPhoenix Solar

Herr Hänel spricht hier von einem "Anziehen des Marktes ab September...."

Kommt da was?

 

http://www.brn-ag.de/beitrag.php?bid=22639

 

11.09.12 11:51

738 Postings, 3151 Tage william9Phoenix

Halbierung des Auftragsbestandes bei bereits ausländischem Umsatzanteil von über 70% sollte schon zu denken geben!

Quelle: QE/HE Phoenix Solar  

11.09.12 11:52

17202 Postings, 5209 Tage MinespecFinger weg...

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

11.09.12 13:14

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealer@wiliam9

Na ja, so sehr zu denken gibt mir das jetzt nicht.

1.) Ist der Auftagsbestand zum Ende des Q2 traditionell niedriger als zu anderen Bilanzstichtagen, weil zu Beginn der Urlaubszeit vieles abgearbeitet ist.

Man höre hierzu das Interview mit CEO anläßlich der Q2 Zahlen:

http://www.brn-ag.de/beitrag.php?bid=22639

2.) Bezweifelt ja niemand, dass sich PS4 an einem Wendepunkt befindet. Natürlich hatte die Firma mit dem Insolvenzgespenst zu kämpfen, hat sich dann aber unter anderem mit einem herausragenden CFO - Dr. Köhler - neu aufgestellt, durchfinanziert bis 2014 und den ganzen Laden verschlankt und auf das Wesentliche hin restrukturiert. Natürlich bedeutet so eine enorme Verschlankung automatisch zunächst eine deutliche Reduktion des Umsatzvolumens und per se auch eine Reduktion des angemssenen Auftragsbestands. Und PS4 muss sicherlich die Zeit ein Stück weit aufholen, in der man um die neue Finanzierung und somit um das Überleben des Unternehmens kämpfen mußte.

Um was es dabei geht: Niemand kann garantieren, dass es PS4 tatsächlich schaffen wird, aber die Wahrscheinlichkeit hierfür steht gut - m.E. deutlich über 50%, insbesondere belegt durch die Zuversicht der Banken, welche mit der neuen Finanzierung bis 2014 ja belegbar ist. Und bei so einer stattlichen Wahrscheinlichkeit auf eine Kursvervielfachung - und diese bedeuetet ein erfolgreiches Bestehen des Unternehmens automatisch bei aktuell ca 7 Mio Euro Marktkapitalisierung - stellt ein Investment in PS4 eine Wette mit hoher positiver Gewinnwahrscheinlichkeit dar - nicht mehr und nicht weniger!

 

11.09.12 14:40
1

1539 Postings, 3603 Tage watchandlearnFirst Solar ist nicht zu stoppen.

Wieder ein neuer Auftrag. Wer hier short ist, dem ist nicht zu helfen...

http://finance.yahoo.com/news/...-signs-power-purchase-123152326.html

First Solar signs power purchase agreements with Pacific Gas and Eletric Company

First Solar announced it has signed power purchase agreements with Pacific Gas and Electric Company for 72 megawatts of solar electricity to be generated at two photovoltaic power plants that First Solar is developing in central California. The 32-megawatt Lost Hills project in Kern County and the 40-megawatt Cuyama project in Santa Barbara County are expected to create up to 600 jobs at peak construction. Project construction could start in 2013 as soon as the development process is complete, depending on plans of the projects' eventual owners.  

11.09.12 14:48
1

1539 Postings, 3603 Tage watchandlearnBei Phoenix Solar...

... dauert es sicherlich noch ein wenig, bis sich hier erste Erfolge einstellen. Da man sich nun aber voll auf den Vertrieb konzentrieren kann und die Unsicherheit bezüglich einer Insolvenz weg ist, sollten hier noch einige interessante Projekte möglich sein.

Bei einer MK von 7 Mio kann es nicht viel weiter runter gehen. Die Chancen dagegen sind enorm. Eine MK von 35 Mio bei einem Umsatz von 200-250 Mio ist doch mehr als realistisch! Der Kurs würde dann schon bei 5 Euro stehen....

Aber gut, jeder entscheidet selber über Kauf und Verkauf. Und je weniger Leute jetzt kaufen wollen, umso mehr Käufer gibt es in der Zukunft. :)  

11.09.12 15:16

738 Postings, 3151 Tage william9@beat - das war nur persönliche Anmerkung zur

mitgeteilten Phoenix seitig mitgeteilten Faktenlage, dass man bei all den Restrukturierungserfordernissen Vertrieb und Märkte zu 100% im Fokus behalten muss. Und auch den Heimatmarkt nicht aus den Augen verlieren darf, da gab es zweifellos eine Vollbremsung, aber Wettbewerber holen sich auch von dort wieder zunehmend Aufträge zu passablen Konditionen.  

11.09.12 15:31

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerklar,

stimmt ja auch.

Müßte PS4 nicht einiges aufholen, stünde die Aktie auch nicht bei einem Euro.

 

 

11.09.12 15:40

1410 Postings, 3458 Tage beatthedealerFSLR

kommt nun der Short-Squeeze bei FSLR?!

Es müßten mehr als 30 Mio Aktien short sein und so langsa aber sicher müßten doch Zweifel am "sicheren Untergang" von FSLR kommen......

Noch einmal: es geht nicht darum, ob CdTe in drei Jahren noch eine überlegene Technologie ist, denn hier kann man sich weiterentwickeln oder wechseln, sondern um das starke Standing im Kraftwerksgeschäft und die sehr hoffnungsvolle Entwicklung in den neuen Märkten!

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 94   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln