Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4037
neuester Beitrag: 23.11.20 23:46
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 100912
neuester Beitrag: 23.11.20 23:46 von: johe7 Leser gesamt: 15971212
davon Heute: 665
bewertet mit 171 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4035 | 4036 | 4037 | 4037   

23.06.11 21:37
171

24619 Postings, 7142 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4035 | 4036 | 4037 | 4037   
100886 Postings ausgeblendet.

23.11.20 19:32

Clubmitglied, 24328 Postings, 5356 Tage minicoopereth 2.0 in sicht

23.11.20 19:32
3

76 Postings, 2224 Tage SchrotthändlerhundDas Problem

Das Problem bei den meisten Altcoins,  ist die Möglichkeit, davon unendlich viele zu produzieren.  
Bitcoins gibt es  maximal 21 Mio Stück. Ich denke, das wird langfristig  ein Vorteil sein.
 

23.11.20 19:33

Clubmitglied, 24328 Postings, 5356 Tage minicooperbtc 2017 versus 2020

23.11.20 19:39

135 Postings, 290 Tage stksat|229237942Etherium 2.0

Kann ich da auch irgendwie profitieren mit meinen 35 ethers?  

23.11.20 20:16

776 Postings, 1511 Tage ThomasDB70isshit(coin) = name(coin) != "BTC"

denkt daran!  

23.11.20 20:58

1155 Postings, 664 Tage johe7das versteh ich nicht:

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin-gold/
https://www.bitcoin.de/de/btgeur/market

so ein großer Unterschied, und bei btcoin.de tut sich nix, schon seit 1 Std nicht.

Wem kann man trauen: coinmarketcap, oder bitcoin.de?  

23.11.20 21:24

5895 Postings, 4509 Tage Motox1982ThomasDB70

Also Coder wirst du keiner ;-)

isshit(coin) = name(coin) != "BTC"

wenn man davon ausgeht das die funktion isshit() vom typ "bool" ist und name() vom typ "string".

dann würde erstens die übergabe von coin auf die funktion name() keinen sinn ergeben, da coin schon den namen definiert nehme ich an, außer du definierst coin als klasse und leitest mit der funktion daraus den namen ab.

würdest du das prorgamm kompilieren würde es einen kompilorfehler geben, aufgelöst würde das so heißen:

true = bsv != "BTC"

du würdest dem operator "true" den wert "bsv" zuweißen was nicht geht, true kann nur true sein.

true könnte allerdings das ergebniss von bsv != BTC sein, also wieder true.

somit scheint true = true logisch, aber zuweisen kann man diese logische operation nicht, da der operator "true" nicht zuweisbar ist.

nur der richtigkeit wegen.... ;-)



 

23.11.20 21:36

1155 Postings, 664 Tage johe7Viellt. eine Erklärung

Die Miner sind ausgestiegen, die Käüfer bei bitcoin.de habens noch nicht gemerkt?  

23.11.20 21:47

1067 Postings, 1114 Tage gebrauchsspur@Schrotthändle Genau das ist ja der Punkt

Die drucken alle ihr eigenes Geld und machen mit viel Marketing den Leuten weiß, dass das das geilste Zeug auf Erden ist.
Außer Bitcoin sind das alles Pennystocks. Perfekt für Leute, die sich gern die Kohle aus der Taschen ziehen lassen für "Anlagen", die sie nicht verstehen.  

23.11.20 21:58

1155 Postings, 664 Tage johe7@gebrauchsspur, ne ne

btg ist immer noch eine hardfork von bitcoin, heist, gleiches Prinzip,
nur andere Vorstellungen, btg wollte, soweit ich weiß, die privaten, kleinen Miner, mitnehmen.
Warum der Absturz, so crass?

 

23.11.20 22:01

1067 Postings, 1114 Tage gebrauchsspur@Johe Seit wann heißt Du Schrotthändle?

Und Dein Bitcoin Gold ist übrigens eins dieser mülligen Altcoins. Das Ding hat schon zwei 51-Prozent-Attacken erlebt, wundert mich, dass überhaupt noch jemand etwas dafür zahlen möchte.

Ich hab noch einiges an Laub auf meiner Terrasse: Interesse?  

23.11.20 22:04

1155 Postings, 664 Tage johe7könnte auch bitcoin treffen

wir sollten daraus lernen, wie gesagt btg ist nicht irgendein erfundener Coin, btg funkt
im Prinzip genauso wie btc, nur die Entwickler, Miner, andere sind sich nicht einig.

Wir sollten das hinterfragen:
Schließlich könnte das auch bitcoin passieren, auf Null?  

23.11.20 22:07

1067 Postings, 1114 Tage gebrauchsspurSo ein Nonsense

Du bist solange dabei und begreifst den Unterschied nicht zwischen Bitcoin Gold und Bitcoin. Traurig.

Bitcoin Gold hat sowenig Hashing Power im Netzwerk, dass man das wahrscheinlich mit dem Equipment einer LAN-Party erfolgreich angreifen kann. Und wie es im Internet halt so ist, was man kann, wird auch gemacht.
Bitcoin dagegen hat gigantisch viel Hashing Power zur Sicherung der Blockchain. Da kommt niemand ran.
Die Werte sind sicher.
Unter anderem deswegen steigt der Preis von Bitcoin, während der Preis von Bitcoin Gold ins Bodenlose sinkt.

 

23.11.20 22:13

1067 Postings, 1114 Tage gebrauchsspurWie sicher sind die Coins im Vergleich?

Diese Seite listet die Coins auf und errechnet, wie viele Bestätigung eine Transaktion haben muss, um als sicher bestätigt zu gelten.
Bei Bitcoin ist das ja bekanntermaßen ab 6 Blocks der Fall.

https://howmanyconfs.com/

Schau mal in der Spalte "Estimated Time": 116 Tage darfst da bei Deinem Bitcoin Gold warten, bis die Transaktion als sicher gilt, das ist echt ein klasse Netzwerk, voll Bitcoin, ey!

Greif zu, wenn das so billig ist. Aber es ist einfacher, Deine Geldscheine gleich zu verbrennen. Kannst Dir sogar wenigstens noch die Hände damit wärmen.  

23.11.20 22:26

1155 Postings, 664 Tage johe7@gebrauchsspur

ich zweifele nicht an bitcoin, btg hab ich in der hardfork bekommen,
was mich irritiert, ist das der Kurs bei bitcoin.de immer noch bei ca.7,90? liegt,
ist der Kurs von coinmarketcap o.k.? immer noch, jetzt schon seit 2/3 Std., heist die
Käufer bei Bitcoin.de sind alle doof, glaub ich nicht, versteh ich nicht.

Das war meine ursprüngliche Frage.

Deine Antwort kam dazwischen, ne ich hab jetzt schnell verkauft,hauptsache das klappt,
wenn nich ist auch egal, nur kleines Geld.

Danke für: howmanyconfs.com/

werde mich da einarbeiten.

Wenn du Neues erfährst, schreibs.

Nachtrag:
BTG, BCH, BSV, hab ich alle aus den hardforks, nie verkauft wg.:
- Steuer, zu kurz gehalten
- als Versicherung, wenn btc nicht läuft, war ja z.Zt. der Hardforks nicht ohne!

 

23.11.20 22:43

330 Postings, 1095 Tage C9nX@Johe

dann dreh mal den Monitor um.
Von oben gelesen ist Deine Antwort dazwischen, auf etwas, was gar keine Frage war.  

23.11.20 22:45

Clubmitglied, 24328 Postings, 5356 Tage minicoopereth geht durch 600 wie nix

und ripple performed extrem
-----------
Schlauer durch Aua

23.11.20 22:55

1155 Postings, 664 Tage johe7Hier nochmal ganz deutlich

 aus coinmarketcap


                                          Preis                  24 Std.      7 Tage
Platz:
163 Bitcoin Gold BTG ?2.22             -72.49% -65.74%

bitcoin.de; immer noch: 22:40Uhr, ca. 7.90?

Frage ist der Preis ok.? ist coinmarketcap ok?
Das ist die Frage: kann man coinmarketcap vertrauen, oder manipulieren die auch?

@gebrauchsspur:
es geht nicht um bitcoin versus shitcoin, es geht um Preisbildung, das finde
bei btg sehr suspekt, wer macht den Preis:
die Börsen, unreguliert, schlecht konntrolliert, coinmarketcap mischt dann
noch kräftig mit.


 

23.11.20 23:03

1155 Postings, 664 Tage johe7@gebrauchsspur

Bitcoin Gold (BTG)
?10,21 EUR (27,92%), was läuft da?  

23.11.20 23:07

685 Postings, 3122 Tage jhntgn@johe7

Hast du mal auch bei anderen Börsen geschaut oder nur bei den beiden?

Gibt es bei zweien so ne arge Differenz würd ich mal bei ner 3. /4. /5. nachschauen.  

23.11.20 23:08

1067 Postings, 1114 Tage gebrauchsspurIrgendwelche Idioten kaufen Bitcoin Gold

Ich bilde mir ein, das schon mal geschrieben zu haben.
Aber für Dich gerne noch mal.  

23.11.20 23:25

1155 Postings, 664 Tage johe7coinmarketcap

https://coinmarketcap.com/de/currencies/bitcoin-gold/

nur mal so:
es geht nur um peanuts, aber auch ums Prinzip:

ich habe btg verkauft, zum Preis von 7,90?, weil coinmarketcap 2, 22? auswies
jetzt steht btg wieder bei 10.21 ?.
Coinmarketcap ist für mich gestorben.

Bei bitcoin.de hat sich nix geäandert.

 

23.11.20 23:33

1155 Postings, 664 Tage johe7@gebrauchsspur

ich kauf keine btg, es geht um Preisbildung:
coinmarketcap:
https://coinmarketcap.com/de/currencies/bitcoin-gold/
auf 1 Tag schalten, viellt. begreifst du jetzt, was ich meine.

Dumm wg. coinmarketcap zu früh verkauft, egal es geht nur ganz kleine Kohle,
aber es geht um Prinzip:

Ich habe heute abend gelernt:
Trau den Kursen von coinmarketcap.com nicht!  

23.11.20 23:36

1155 Postings, 664 Tage johe7@jhntgn

nenn mir welche, danke!  

23.11.20 23:46

1155 Postings, 664 Tage johe7wenn man auf coinmarketcap hört

dann kann das auch mit bitcoin passieren, hab ich gelernt, aber ihr seid ja superschlau,
wie gesagt, es ging nicht um btg, sondern um die Kursdarstellung von coinmarketcap.
Vergiss coinmarketcap, schade:(  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4035 | 4036 | 4037 | 4037   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln