finanzen.net

Löschung

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 29.07.13 12:36
eröffnet am: 02.05.13 08:03 von: Fenrir Anzahl Beiträge: 104
neuester Beitrag: 29.07.13 12:36 von: Kataster Leser gesamt: 5324
davon Heute: 1
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

02.05.13 08:03
34

204 Postings, 2552 Tage FenrirLöschung


Moderation
Moderator: Kalli2003
Zeitpunkt: 08.11.13 08:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
78 Postings ausgeblendet.

06.05.13 12:25
6

6019 Postings, 3444 Tage Chance 2 Risico 1Oh, Oh.

Ich bin der Meinung das Wahlen in diesem unseren Land, das wir nicht wirklich selbst Regieren dürfen, ehrlich ablaufen können.
Logisch wäre es für mich nur ein Beweis mehr für Wahlmanipulation wenn eine Partei wie die AfD die zu 90% den Willen der Mehrheit trifft unter 5% landet!
Für die Etablierten Parteien sind wir schon lang die dumme Masse die bevormundet werden muss.


P.S.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch einmal an die treffende Beschreibung der ist Situation aufmerksam machen.



Siehe hier:

http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Zipfelmuetzen.htm  

08.05.13 10:04
4

12120 Postings, 3448 Tage sleepless13Also Heil Euro geht ja gar nicht,ist noch

schlimmer als Autobahn.Wie kann man nur den Österreicher mit dem Euro in Verbindung bringen.
Wo bleibt der Aufschrei ?
Zockerkibbutz,Talisker,Tiefstabler,Polyblähtilen usw,ich bin enttäuscht.  

09.05.13 10:56
7

7239 Postings, 3610 Tage sebestieCDU auch eine Partei der Eurogegner?

Was mir in letzter Zeit extrem auffällt ist dass der Bosbach oft in mediale Erscheinung tritt.
Soll er auf Stimmenfang bei eurokritischen Wählern gehen ganz nach dem Schema die Eurokritiker haben auch bei der CDU auch eine Heimat.

Zum Euro:
Die Argumente für den Euro überwiegen ja immer.
Gemeinsame Währung ->Der Vorteil man muss kein Geld mehr tauschen.
Ein gemeinsamer Schengenraum->Deswegen gibt es keine Passkontrollen mehr.
Wir haben durch den Euro seit zig Jahren keinen Krieg mehr.
Wow.
Die Nachteile dieser angeblichen Vorteile will aber keiner hören weil man sich lieber anlügen möchte.  

09.05.13 16:21
7

7239 Postings, 3610 Tage sebestiemod Posting 46

Das ist doch die Bundestagsabgeordnete mit den zwei radikalen Brüdern.
In der SPD ist aber gut aufgehoben.  

09.05.13 16:31
5

21073 Postings, 6901 Tage modjo, sebestie

http://de.wikipedia.org/wiki/Muslim-Markt
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod

09.05.13 16:35
6

21073 Postings, 6901 Tage modaber das darf man hier

nicht posten, denn das ist ja muslimfeindlich, Talisker und Cie. oder?

http://de.wikipedia.org/wiki/...obachtung_durch_den_Verfassungsschutz
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod

09.05.13 16:36
9

7239 Postings, 3610 Tage sebestiemod

Hör bloß auf damit.
Sonst wirst du noch dem rechten Stammtisch zugeordnet.  

09.05.13 16:56
4

68205 Postings, 5794 Tage BarCodeWie kann man nur seine Zeit damit verplempern,

gegen den Euro zu sein! Besser, man tut was für den Euro - in der eigenen Geldbörse, als sich ständig in die Hosen darüber zu machen, der Euro könnte böse sein...
-----------
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!

09.05.13 17:06
2

129861 Postings, 5781 Tage kiiwiiKauft ne Immobilie-nie waren die Zinsen niedriger!

09.05.13 17:06
1

129861 Postings, 5781 Tage kiiwiiauch daran ist der Euro "schuld"...;-)

nur wird auch das nicht ewig so bleiben... also: Zuschlagen ! Jetzt !!  

09.05.13 18:11
3

15373 Postings, 4106 Tage king charlesKauft ne Immobilie-nie waren die Zinsen niedriger!

was ist das für eine Anlage

wenn schon nur mit Barzahlung

wenn ich kein Bargeld habe, brauch auch nix retten
-----------
Grüsse King-charles

19.05.13 13:29
5

48 Postings, 4791 Tage riesenrattewahl-o-meter.com afd 9% !

19.05.13 17:20
6

10616 Postings, 3783 Tage rüganer#88 nie waren die Immopreise höher

jedenfalls in guten Lagen - da nutzen auch die niedrigen Zinsen nix.

Ich werd mir nen Bahnhof im tiefsten Meck-Pomm zulegen.
Den hat neulich einer für 3k ersteigert, will ihn aber wieder loswerden.
Dann noch ne Trillerpfeife und ne Eisenbahnermütze, und ich spiel Modelleisenbahn in groß.  

19.05.13 17:24
3

15373 Postings, 4106 Tage king charlesChaos in Landesverbänden AfD.

Chaos in Landesverbänden der Alternative für Deutschland - SPIEGEL ONLINE
Zerlegt sich die Alternative für Deutschland noch vor der Bundestagswahl? In einigen Landesverbänden bekriegen sich die neuen Führungsleute. Gleichzeitig bekommt die Partei immer mehr Probleme mit ihrem Verhältnis zum rechtsextremen Lager.
-----------
Grüsse King-charles

19.05.13 17:32
6

10616 Postings, 3783 Tage rüganerJo king haste schon 4mal gepostet ;)

der Spiegel ist ja auch sicher super objektiv  

14.06.13 12:26
8

4343 Postings, 3152 Tage Evermore#79 Dieser Manfred Güllner

vom Forsa-Institut, ist - wie der Name schon nahelegt - ein verdammt schlechter Politkommentator, wenn er sich berufen fühlt sich zur AfD zu äußern, aber nicht einmal weiß, dass die AfD eine breite Palette von über die Währung hinausgehenden Themenfeldern besetzt - was ja jeder politisch Interessierte leicht auf der Internetseite dieser Partei nachlesen kann. Übrigens viel konkreter als das, was ich von Steinbrücks SPD höre.

https://www.alternativefuer.de/de/wahlprogramm.html

http://www.ariva.de/forum/...uer-Deutschland-479542?page=7#jumppos180  

21.06.13 01:29
2

5113 Postings, 2444 Tage materialschlacht#68 die tatsache, dass der dax und sonstige

majorindizes absacken -du weißt warum- spricht doch für mein posting #63. kaum ist die nachricht da, den fiat zu drosseln, verlieren die papiere an wert. lass die bank dies mal bis zum ende durchdisziplinieren, dann steht am ende ein heer von enttäuschten investoren. die ziehen ihr geld ab und es wird eine rezession geben. warum? weil das gesamte bisherige wachstum eben kein realwachstum ist. der versuch das auszubalancieren, sprich geldmenge wieder an das reale wachstum anzupassen, hat zur folge, dass millionen von "überflüssigen" stunden arbeitskraft nicht mehr entgeltet werden können... game over  

25.07.13 19:59
1

1953 Postings, 3790 Tage Kataster@Evermore #95

Ach ja? Eine breite Palette?

Da stehen 8 Politik-Felder. Mehr nicht. Und die Forderungen sind - bis auf die finanzpolitischen Punkte - so knapp und allgemein gehalten, dass ich sie als nicht ernsthaft erwägenswert betrachte.

Nach zig Monaten nach Gründung ist es der AfD nicht gelungen, deutlich breiteres Programm aufzulegen. Das hier ist quasi das Startprogramm. So fehlen u.a. Aussagen zur Sozialpolitik, die bekanntlich mehr ist als Alterssicherung und Familie, es fehlen Aussagen zur Aussen - und Verteidigungspolitik und - was besonders merkwürdig ist - zur Wirtschaftspolitik.

Also nee, ein breites Politikangebot sieht wahrlich anders aus. Sorry, da sind andere Parteien konkreter, ob man sie mag oder nicht.

Kataster    

 

25.07.13 20:09
6

29684 Postings, 3242 Tage finaleKataster stimmt nicht

Aussagen von Lucke:die Rentenversicherungen können nicht mehr genug Zinsen
erwirtschaften.
Die Strompreise laufen durch eine kopflose Energiepolitik aus dem Ruder.
Unsere Sozialsysteme locken Zuwanderer an Die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance
haben.
Unser Bildungssystem leidet unter 16 verschiedenen Schulsystemen.
Unser Steuersystem ist zu kompliziert,zuviel Hinterziehung und Verschwendung.  

25.07.13 20:12
5

33290 Postings, 4481 Tage börsenfurz1Sofort erschießen das Pack......

25.07.13 20:22
4

29684 Postings, 3242 Tage finaleBerti ?

25.07.13 20:34
1

93700 Postings, 7265 Tage seltsam#100 - gute Idee

doch wer regiert uns dann? Alleine können wir doch nicht, oder?  

25.07.13 20:40
5

33290 Postings, 4481 Tage börsenfurz1Ich vermisse keinen.......von denen.....

29.07.13 12:36
3

1953 Postings, 3790 Tage Kataster@finale

Nun gut, das mögen Aussagen von Herrn Lucke sein, aber sie sind nicht Teil des offiziellen Wahlprogramms. Im übrigen. Bildungpolitik ist in erster Linie Landessache. Um das zu ändern müßte man die Verfassung ändern. Mit welchen Mehrheiten?    

Kataster  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW