"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11635
neuester Beitrag: 31.10.20 13:57
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290862
neuester Beitrag: 31.10.20 13:57 von: NikeJoe Leser gesamt: 21916358
davon Heute: 7119
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11633 | 11634 | 11635 | 11635   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4735 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11633 | 11634 | 11635 | 11635   
290836 Postings ausgeblendet.

30.10.20 18:27
3

Clubmitglied, 24122 Postings, 5332 Tage minicooperSchuldentzunami und die folgen .....

30.10.20 19:10

19996 Postings, 2525 Tage GalearisTsunami , ned " Tzunami"

30.10.20 19:17

19996 Postings, 2525 Tage GalearisCanis Aureus, Gold- Schakal kommt in BRD

ist das nicht ein majestätisches tolles Tier ?
Quelle: t-online.de
Link: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...nrw-nachgewiesen.html  

30.10.20 21:13
1

3780 Postings, 1220 Tage ResieHab gehört ...

dass die BUBA ein Endlager für unsre Goldreserven suchen tut , aber keines findet . Das wird schwierig . Daher lassen´s es lieber im Ausland , dieses Klump . Und weil die Lagerung so ein Problem ist , tut die Resi lieber in Konservendosna investieren .  

30.10.20 21:44
1

46 Postings, 35 Tage SandviperDer Schauspieler

Manfred Krug sagte mal : "Manchmal stehen die Aktien hoch und manchmal steh'n sie niedrig; ein Auf und Ab, grad wie beim Arsch vom alten Kaiser Friedrich."  

30.10.20 22:09
2

24153 Postings, 3620 Tage charly503reinhören

30.10.20 22:17
3

3252 Postings, 1462 Tage QasarFalsch Positive Tests richten Katastrophen an

Jeder Test eines Mensche ohne Symptome müsste durch einen Zweittest durch ein anderes Labor bestätigt werden, bevor dieser Mensch in Quarantäne geschickt wird oder andere dumme Sachen passieren.
In Augsburg wurde in einem Altenheim eine Bewohnerin positiv getestet. Sie hat keine Familie und bekommt keinen Besuch. Wie soll sich diese Frau anstecken?
Statt eines zweiten Tests lässt der Arzt das gesamte Heim testen. Alle negativ.
Auch die ursprünglich Positive war nun negativ.

Ich weiß nicht, wer hier die Kosten trägt. Ich weiß nur, dass dieser verrückte Arzt die Kosten tragen müsste.
Wenn eine Klinik oder ein Arzt wegen eines wirklich dringend erwarteten Ergebnisses in einem Labor anruft, zB für einen Befund vor oder nach einer OP, dann geht niemand ran wegen Überlastung.

Dann gibt es hier und anderswo noch immer Menschen, die glauben, dass C von den Menschen unterschätzt wird. Dabei sterben sie fast schon vor Angst, weil den ganzen Tag von Radio und TV Panik verbreitet wird.
C ist in der Tat sehr gefährlich, nämlich indem andere Krankheiten nicht richtig oder rechtzeitig behandelt werden.  

30.10.20 22:24
5

3252 Postings, 1462 Tage QasarAngst ist ein schlechter Ratgeber

mit Angst kann man nicht mehr richtig denken.
Diese Menschen sind nicht mehr in der Lage, die Realität zu sehen und die einfache Wahrheit zu erkennen.
Die Politiker lieben das Klima der Angst.
Da lassen sich viele unbequeme Dinge leicht umsetzen.

Regieren mit der Brechstange, übrigens völlig am GG vorbei. Es gibt im GG weder ein MP-Treffen mit dem Kanzler, noch gibt es ein Recht auf Dauer-Katastrophenfall, der nur auf Falsch-Positiven Tests beruht, Herr Söda!  

30.10.20 22:48
1

19996 Postings, 2525 Tage Galearisauf Schnöda hör ich sowieso nicht ..resie

wie gehts jetzt dem Zeus ?
hat er schon  a paar  Coronarler  g´fress`n.....  

30.10.20 22:54
1

19996 Postings, 2525 Tage Galearis...

I konn mas Waana need verbäiss`n wos woarst du für a hasses Äis`n
doch jetzt bist du nur no a Havarie.....ou oouh ouh.....
gestan hod mi`s Glügg valoss`n, du stähst am Autofriedhof  dross`n, da bä woarst du   imma ois füa mi,
ou ouh ouh....
I konn mas waana. ned verbäiss`n .....  ( Text auszug Original von Reinhard Fendrich )  

31.10.20 00:31
2

4028 Postings, 5333 Tage 58840pErdogan verkloppt jetzt schon Gold

Um ein paar Pinunsen zu bekommen ....

Was wird werden?Mutti hilft!!

Weiter auf dem besten Weg zum Eisberg  !!!!!!  

31.10.20 06:15
1

201 Postings, 1963 Tage pinktreeHabt´s mich schon vermisst ?

Nö, Mamba hat dich ja vertreten.  

31.10.20 07:47
6

3780 Postings, 1220 Tage ResieGalearis #846 ,

unsern Hundi , dem Zeus geht´s soweit gut . I glaub dass ihm aber Frischfleisch fehlt , weil er gar so blöd dreinschauen tut - wie eine Krähe in´s Westentaschl :-) . Traut sich ja niemand Fremder mehr rein - die Leut gehn sogar auf der andren Strassenseite . Wahrscheinli haben die Angst  dass er sie mit dem lauten Gebelle mit´m Covidl anstecken tut , weil er keinen Mund/Schnauzenschutz auf hat. Der lässt sich ja nix draufgeben auf seinen Schädel - nicht mal eine Sonnenbrille im Sommer , dieser Depp . Na ja - jedem Tierchen sein Pläsierchen .  

31.10.20 09:39
4

9912 Postings, 4922 Tage 1ALPHAFluch der Maske

https://img-getpocket.cdn.mozilla.net/296x148/...k-Die-Gruenen-1.jpeg

Kommentare:
"verfluchte Maske"
"Scheiße, und gleich ist die Talk show"
"keine Ahnung wie das geht"
"Andrea hilf!"
"Hoffentlich sehen das die Wähler nicht."
"mit dem Slip gehts besser."
"Ja mei..."
"verdammte Verschwörung"

Nun, das zeigt einfühlsam die Professionalität und beruhigt doch ungemein, denn dieses technische Verständnis wird schon alle Probleme lösen, wie z.B. Geldschöpfen aus dem Nichts, Staatsverschuldung, Vermögensverteilung, Verarmung des Mittelstandes, Zerstörung der Freizeit, Kurzarbeit, Vereinsamung, Kontrolle durch die Superreichen, US-China Krieg, Biowaffen, Energiesicherheit, Gesundheit,...
oder doch lieber Gold+Silber physisch?


 

31.10.20 09:40

19996 Postings, 2525 Tage Galearis...

an Hundi Zeus`s Stelle würde ich auch keine Maske aufsetzen.  

31.10.20 09:50
4

689 Postings, 774 Tage Force MajeureKein Volk wurde gefragt


Transhumanist James Corbett erklärt, dass der Great Reset oder der »Große Neustart« eine Revolution sei.

"Die vierte Industrielle Revolution, füge digitale, physikalische und biologische Systeme zusammen.« Eines der Merkmale der vierten industriellen Revolution sei: »dass sie nicht etwas verändert, was wir tun, sondern sie verändert, was wir sind.«

Teil dieser »Vierten Industriellen Revolution« sei ein neues Wirtschaftssystem:

»Damit meine ich nicht Kapitalismus oder Kommunismus, sondern eine komplette Verschiebung des Systems, ähnlich den zwei großen Veränderungen, die im 20. Jahrhundert geschehen waren. [Damit meine ich] Keynesianismus mit einer viel größeren Akzentuierung von Gesundheit und Bildung und einer Regierungszusammenarbeit mit Unternehmen und [zweitens] die Reaktion gegen diese Strömung im Liberalismus.

Der Liberalismus steht selbstverständlich in der Kritik, denn freiheitlich gesonnene Menschen sich solch einem System abträglich.

Die Idee dahinter ist einfach: Die zentralisierte Macht wird in die Hände von einigen wenigen Personen gelegt, einer technokratischen Elite, die die Computer programmieren können, die die »Systeme« kontrollieren, um die Ressourcen gleichmäßig an die Menschen zu verteilen.

Wie konkret es für den Sparer aussehen könnte: Wie z.B 1948 wo 10 plötzlich nur noch eine Mark wert war.

Der Staat hätte 90% Schulden weniger.

https://www.gold.de/staatsverschuldung-deutschland/

Transhumanismus – ist die Neudefinition dessen, was es heißt, Mensch zu sein.

 

31.10.20 09:56
3

1791 Postings, 2655 Tage barmbekerbrietZu 848

"Weiter auf dem besten Weg zum Eisberg  !!!!!! "


Eissberg, was für ein Eisberg? Wir haben Klimawandel, es giebt keine Eisberge mehr. laugthing


Gruß in die Runde

barmbekerbriet

 

31.10.20 09:59
5

689 Postings, 774 Tage Force MajeureQuanten-Finanzsystem


Unter Trump soll das Quantum Financial System als auch GESARA eingeführt werden.

Denkbar ist aber auch eine vollkommene Löschung aller weltweit bestehenden Schulden durch GESARA, den Global Economic Security and Reformation Act, welcher bereits im Jahr 2001 eingerichtet und die Menschheit aus dem Schuldgeldsystem erlöst werden sollte. Wir alle wissen, was am 11. September 2001 passiert ist – die sogenannte „Elite“, die die Auflösung des Schuldgeldsystems verhindern wollte, ist für den 11. September verantwortlich.

Das QFS ist vollständig unabhängig vom noch bestehenden zentralisierten System, wodurch alle bisherigen Transfersysteme wie SWIFT oder Blockchain überflüssig werden.

Das Schuldgeldsystem diente nur dem einen Zweck, die Taschen einer Handvoll von satanischen Familien zu füllen. Wenn das QFS gestartet wird, dürften alle verschuldenden Ländern durch den Export ihrer natürlichen Mineralien und Ressourcen in der Lage sein, ihre Schulden zu tilgen.

 

31.10.20 10:12
5

689 Postings, 774 Tage Force MajeureAnmerkung


Das QFS-System wird das neue globale Netzwerk für den Transfer von Gold oder durch Vermögenswerte gesichertem Geld abdecken und das SWIFT-System ersetzen.

QFS ist durch Gold und reale Werte gedeckt.

Die Einführung des QFS, welche hinter den Kulissen bereits vorbereitet wird, ist der sogenannte finanzielle Reset – die Rücksetzung aller Währungen auf den gleichen Wert mit jeweils einem Gold-Zertifikat, um die Echtheit zu bestätigen.

 

31.10.20 10:15
1

19996 Postings, 2525 Tage GalearisEnde der ind. Revo. Wie sagten die Borg ?

"Sie werden assimiliert, Widerstand ist zwecklos. " ( siehe Star Trek Reihe )
Silverhair, dagegen ist dein Geschwalle nutzlos. Entweder schaust  dann bereits das Gras von unt`n an, oder du wirst assimliert. Biomaschinelle  Lebensformen. Sie reisen mit einem  riesigen Würfel  als Kolonie durchs All, die Erde haben sie längst verlassen...............................................................>  

31.10.20 10:57
7

3252 Postings, 1462 Tage Qasar#855 Ja sie tun alles um Trump zu verhindern

Die Test- und Medienpandemie dient einzig und allein dazu, ihn anzuschwärzen, die Wirtschaft zu zerstören und damit seine Wiederwahl zu verhindern.
Er hat bereits angekündigt, dass mit seiner Wiederwahl die Medien-Pandemie beendet wird.
Spannend wird dabei, ob auch die europäischen Medien etwas abbekommen.
Die Macht der internationalen 'Social Media' (was für ein Unwort) wird im Falle der Wiederwahl sicherlich beschnitten und ihre Zensur Geschichte sein. Das wird auch bei uns Auswirkungen haben, denke ich.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie die Leute Trump für dumm halten können, nur weil die Medien ihn so darstellen, mit einem IQ über 150.
Ich denke auch nicht, dass er das Monster ist, als das er dargestellt wird. Er ist nur ein ziemlich großer Stachel im Fleisch der sogenannten Eliten, die im Besitz der Medien sind.


 

31.10.20 11:14
4

3252 Postings, 1462 Tage QasarDie Testpandemie nachgerechnet

https://corona-transition.org/test-34
"...
SARS-Cov-2-Tests haben hohe Fehlerraten
29. Mai, von Redaktion

Die Deutsche Akkreditierungsstelle hat einen Ringversuch zum PCR-Test durchgeführt. Dabei hat sie neben echten SARS-Cov-2 Proben auch Proben von zwei harmlosen Corona-Viren und Placebo-Proben in Laboren testen lassen. Dabei fanden sie
falsch-positiv-Raten von 2,2 % bei Vorliegen des harmlosen Erkältungs-Corona-Virus OC43,
falsch-positiv-Raten von 7,6% bei Vorliegen des harmlosen Erkältungs-Corona-Virus E229 sowie
falsch-positiv Raten von 1,4% bei Vorliegen keines Virus (S. 12/13 des (...)
..."

Lt. Statista werden in D wöchentlich seit KW40 über eine Million PCR-Tests durchgeführt.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...-19-in-deutschland/
Auszug
KW        Tests              Positive
KW 40 1.101.080 18.279
KW 41 1.213.658 30.519
KW 42 1.212.363 43.927
KW 43 1.358.706 76.373
Bei einer angenommenen Fehlerrate von 5% ergeben sich auf einer Million 50000 Falsch-Positive. Oder bei den 1,36 Mio aus KW 43 ergeben sich 68000 Falsch-Positive.
Nimmt man weiter an, dass leichte Erkältungen mit den anderen Coronaviren aktuell nichts Ungewöhnliches sind, hat man die Erklärung für die geringe Auslastung in Kliniken und bei den Ärzten.

Muss man den Politikern und Möchtegern-Virologen etwas glauben? Ich denke nciht.

Abhilfe: Nur Menschen mit Symptomen (=Kranke) testen, so wie es vernünftig ist und wie es bis zu dieser 'Pandemie' auch der Fall war.
Folge: Sofortige Normalität, da es keine Pandemie gibt.

p.s. der Lockdown im Frühjahr war u.U. noch mit Unkenntnis entschuldbar, der jetzige ist Vorsatz aufgrund Irreführung. Nur so am Rande juristisch gesehen.  

31.10.20 11:21
5

24153 Postings, 3620 Tage charly503Hi Freunde

Ich weiß gar nicht, wo und bei was ich anfangen soll.
Fakt, alles Gerede um Ökonomie oder Betriebssysteme der jeweiligen Regierungen, ob Sozialismus, Kapitalismus und sonstige Politerscheinungen sind im Moment nicht nur sekundär, sie sind schlicht im Moment gänzlich vernachlässigbar!
Vordergründig sind Zusammenhänge zu ergründen, welches die Regierung treibt, entgegen aller Vernunft und solchen Erkenntnissen dazu, so zu handeln, wie sie es tun.
Schauen wir auf Bill Gates dessen Agenda vorsieht, alle Welt mit Impfstoff zu versorgen, der der Natur widerspricht.
Wie kann es sein, das eine Gruppe von schwerreichen Menschen, was wollen die eigentlich mit Geld anfangen, jedenfalls die Menschheit gesund zu erhalten wollen sie, sagt man, deren spezielle Aufgabe es ist.
Kann man es glauben?

Die Natur ist Millionen Jahre alt, Bakterien und Viren werden schon seit Milliarden Jahren auf der Erde sein.
Jetzt hat eine Lobby entdeckt, Veränderungen an Viren und Genen vorzunehmen um das der menschliche Körper selber seine Antikörper herstellt, um sich vor Krankheiten zu schützen.
Hat der Körper also die Natur, bislang aber schon selber gemacht!
Man hat also noch nicht entdeckt, wie ein Mensch entstanden ist, bastelt aber an seiner DNA und den Genen.
Nun bin ich auch kein Mediziner, aber auch hier an Bord sind einige, wenigstens glaube ich das aber, warum äußern sie sich nicht dazu, stellen sich gegen diese Forschung, fallen also auch störend den Forschern derzeit in die Arme?
Warum tut keiner was?
Man fährt sämtliche private Begegnungen herunter, vermeidet tunlichst persönliche Gespräche in größeren Kreisen über drei Personen, gab es solches schon mal? Kleinste Kreise, selbst in Familien oder deren Angehörige enden fast immer in Streit weil, nicht jeder ist weitgehend informiert, abseits vom TV und Radio, Presse.
Freundschaften zerfallen, Sportbegegnungen waren oft Auslöser von Gesprächen, Vereine geschlossen, Kneipengänge werden verhindert, Tanzveranstaltungen kommen sich Partner zu nahe, geht nicht mehr.
Selbst Liebesbeziehungen werden gar nicht erst zugelassen weil, wer weiß schon was sich hinter der Maske verbirgt. Wenn ich im TV sehe, welcher Krampf stattfindet um jeglichen Sänger und Showmoderatoren sich selbst bei Laune zu halten, grenzt schon an Krampf, der nicht mal mehr mit Magnesium zu stoppen ist.
Darum, werte Freunde, sollten wir darüber fabulieren, wie das Drama zu überstehen ist und was zu tun sein sollte um Änderungen zu erreichen.

 

31.10.20 12:51
1

14815 Postings, 2808 Tage NikeJoeDie Test-Pandemie

...geht eigentlich jetzt erst so richtig los.

Qasar hat ganz richtig analysiert (#859), dass der PCR Test KEINE QUALITATIVE Aussage zulässt.

Trotzdem verwenden Politiker diese Zahlen, um verfassungswidrige Maßnahmen durchzudrücken (mit Hilfe der Exekutive, die da mitspielt). Das alles hat bereits geschichts-trächtige Dimensionen eingenommen. Mal schauen, was die Geschichtsschreiber dazu sagen werden? Vermutlich wird es ähnlich wie bei 9/11 laufen, der Machthaber bestimmt die Geschichtsschreibung, so war es auch immer gewesen.

Jetzt kommt auch wieder die Panikmache mit den sich füllenden Krankenhäusern.
Die Frage, die ich stelle, wäre: "WOMIT füllen sich die Betten"? Der PCR Test ist, wie wir wissen, Großteils ohne Aussage, nur ein politisches Instrument der Manipulation. Warum haben die Menschen wieder mehr Probleme mit Grippe-Symptomen?


Da kann man schon Erklärungen finden, oder?

- Es ist Herbst, da steigen die Grippeerkrankungen und Atemwegserkrankungen oft an.

- Wer heute Grippe-Symptome hat und "positiv" ist, der wird als Covid-Patient eingestuft und behandelt (also als KRITISCH eingestuft); statt dass er zu Hause die Grippe normal auskuriert, liegt er jetzt in einem Spitalsbett und "blockiert" dieses für dringendere Fälle.

- Eine Grippe-Epidemie OHNE überfüllte Spitäler, kann eigentlich gar keine Epidemie sein! Also warum die Panik? Das korreliert. Sie hätten ja im Sommer neue Bettenstationen errichten können. Das ist nicht passiert. Hatten sie kein Geld dafür?

- Intensivbetten werden eher nicht knapp, weil, wie wir gelernt haben, dass die Patienten dort nicht besonders lange überleben können.

- Auch die steigenden Sterbezahlen werden panisch hervorgehoben.

- Wir hatten im April eine Untersterblichkeit gehabt, und das in einer der angeblich schrecklichsten Pandemien der Menschheitsgeschichte. Also ist klar, dass die Sterblichkeit jetzt höher liegen wird, also dass es eine "Übersterblichkeit" geben wird, sonst wäre es keine Epidemie. Auch das korreliert!

- Das alles passt wieder in das Narrativ der Politiker/Medien, die die steigende Anzahl von belegten Betten beschwört und Horror-Szenarien an die Wand malt.


Bitte diesen Erklärungsversuch als solchen zu sehen, ich habe keine Beweise dafür. Vielleicht ist alles genauso (simpel) wie es die Politiker uns erklären?
Der PCR Test ist eine Show für die Lemminge, das ist aber mittlerweile fast jedem klar.



 

31.10.20 13:57
1

14815 Postings, 2808 Tage NikeJoeWoher kommt die neue Panik?

https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps
Zahlen aus der KW43 (letzte Woche):

Alles ziemlich rätselhaft!  
Angehängte Grafik:
20201031-000080-....gif (verkleinert auf 86%) vergrößern
20201031-000080-....gif

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11633 | 11634 | 11635 | 11635   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BayerBAY001
Allianz840400
AlibabaA117ME
NIOA2N4PB
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Daimler AG710000
BASFBASF11
Lufthansa AG823212