Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4238
neuester Beitrag: 22.01.21 19:11
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 105947
neuester Beitrag: 22.01.21 19:11 von: C9nX Leser gesamt: 16574148
davon Heute: 10414
bewertet mit 174 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4236 | 4237 | 4238 | 4238   

23.06.11 21:37
174

24646 Postings, 7201 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4236 | 4237 | 4238 | 4238   
105921 Postings ausgeblendet.

22.01.21 07:54
4

229 Postings, 1330 Tage Erfsso what?

 
Angehängte Grafik:
unbenannt_-_kopie.jpg
unbenannt_-_kopie.jpg

22.01.21 07:55

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperNa ja, wieder auf 32k gebounced

Hatte mit schlimmeren gerechnet nach dem bruch der 30.
Bis 22k oder sogar bis Ema 200.
Die Bullen sind stark.
-----------
Schlauer durch Aua

22.01.21 08:10
1

876 Postings, 1570 Tage ThomasDB70@erfs: richtig coole Tabelle!

Als Hodler weiß man ja wie der Hase läuft, aber so kann man das Geschehen noch besser einordnen.
Habe mir erlaubt das zu speichern und werde das passender Gelegenheit in die "Wiedervorlage" bringen!
Holdon Hodler!  

22.01.21 09:01
1

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperbig news black rock

bin gespannt wann die black rock news wirkung zeigen wird.
das interesse der instis ist enorm....


https://de.cointelegraph.com/news/...rivatives-as-possible-investment
-----------
Schlauer durch Aua

22.01.21 09:16

160 Postings, 1355 Tage mad_tuxmini

Black Rock news sind doch schon seit mindestens gestern im Umlauf.

Wichtiger ist was die Wale machen, wenn die entscheiden zu verkaufen geht's runter, so viel Interesse is von den instis nicht da, dass sie dem entgegen halten könnten.  

22.01.21 09:20

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperdem gibt es nicht hinzuzufügen

22.01.21 09:39

2581 Postings, 1263 Tage JackcointHättet, Hätte Fahrradkette

-1.0% -9.4% -21.2%
 

22.01.21 10:02
2

876 Postings, 1570 Tage ThomasDB70@Jacki: +766%, noch Fragen?

22.01.21 10:15
2

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperjanet yellen kehrtwende. krypto freundliches state

ment :-)

In einer schriftlichen Stellungnahme vom 21. Januar erklärte Yellen jedoch, dass es auch ?wichtig sei, die Vorteile von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten zu berücksichtigen, und das Potenzial, das sie haben, um die Effizienz des Finanzsystems zu verbessern?. Zwar müsse man die ?Nutzung für bösartige und illegale Aktivitäten? einschränken. Aber ?legitime Aktivitäten? mit Kryptowährungen gelte es regulatorisch zu fördern.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...o-freundliche-regulierung-an/
-----------
Schlauer durch Aua

22.01.21 12:19
1

1179 Postings, 1173 Tage gebrauchsspurLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 16:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

22.01.21 12:43

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperinvestor. btc bull run hat noch nicht angefangen

sehe ich auch so ;-)

Globaler Makro-Investor: Der starke Teil des Bitcoin-Bull-Runs hat noch gar nicht angefangen

https://coin-update.de/...oin-bull-runs-hat-noch-gar-nicht-angefangen
-----------
Schlauer durch Aua

22.01.21 12:47

24646 Postings, 7201 Tage Tony Fordtäglich grüßt ...

das Murmeltier. Ein Beitrag wie man ihn bereits 2013 hätte lesen können.

Dennoch finde ich die Energiebilanz / Umweltbilanz von Bitcoin einfach Sch*, weshalb ich nicht mehr davon überzeugt bin.  

22.01.21 13:19

422 Postings, 4098 Tage -Ratte-S2F Modell

läuft weiterhin wie ein Uhrwerk, das S2FX Modell leider derzeit nicht ganz :-)  

22.01.21 13:31

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicooperyellen. kryptos könnten das finanzsystem verbesser

22.01.21 14:30
1

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicoopermining poosl aus china stecken hinter dem dump

22.01.21 14:33
2

422 Postings, 4098 Tage -Ratte-ihr müsst

alle ganz locker durch die Hose atmen ;-)  

22.01.21 14:35
1

Clubmitglied, 25321 Postings, 5415 Tage minicoopertrader und investoren nutzten den dump :-)

denke das wars.  
schaun mer mal ob wir schon  bis monatsende wieder neue aths´s anlaufen werden.
why not ;-)

Der Absturz des BTC/USD-Kurses unter $30.000 war nur von kurzer Dauer. Trader und Investoren nutzten schnell die Gelegenheit, um Bitcoin zu günstigeren Kursen zu kaufen (Zur Bitcoin kaufen mit Kreditkarte Anleitung), was die langfristige bullishe Erzählung der Kryptowährung weiter bestätigte, die ihren Preis seit März bereits um mehr als 1.000 Prozent nach oben getrieben hat.

Zum Beispiel kaufte die in New York ansässige Kryptowährungs-Investmentfirma Grayscale Investments diese Woche BTC im Wert von mehr als 600 Millionen Dollar ? vor allem als der Preis nach unten ging.
-----------
Schlauer durch Aua

22.01.21 14:48

347 Postings, 228 Tage Charly007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 16:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

22.01.21 14:50
1

347 Postings, 228 Tage Charly007nachtrag

auch schön, wenn nicht btc sondern eth die richtung vorgibt.  

22.01.21 16:05

6354 Postings, 4568 Tage Motox1982guggenheim

freut sich vermutlich gerade einen ast ab  

22.01.21 18:35

31 Postings, 756 Tage willi_Habe mir

gerade auf  Youtube ein paar Videos über Bitcoin von diesen so sogenannte chartanalysen
angesehen. Also da  sagt doch jeder von dennen was anderes.
Einer meint es würde noch weiter runter gehn bis 24k
ein anderer erzählt das wir bald die ATH sehen werden......also was nun....  

22.01.21 18:47

2965 Postings, 2216 Tage FeodorDas Entscheidende ist...


... die Nerven dort zu behalten, wo sie Andere verlieren!

So long        let's work

Carpe Diem  

22.01.21 19:00

24646 Postings, 7201 Tage Tony Ford#105939 aufpassen ...

denn es droht Verschluckungsgefahr!  

22.01.21 19:11

493 Postings, 1154 Tage C9nX@Willi

woran das wohl liegt?
...was hältst Du denn selber für wahrscheinlich, wenn nix passendes für Dich dabei ist?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4236 | 4237 | 4238 | 4238   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300, ThunderJunky

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln