ALF-Thread ohne Ausschluß von Kritikern

Seite 282 von 283
neuester Beitrag: 28.01.14 16:03
eröffnet am: 22.12.10 18:35 von: jocyx Anzahl Beiträge: 7067
neuester Beitrag: 28.01.14 16:03 von: nekro Leser gesamt: 328332
davon Heute: 107
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 279 | 280 | 281 |
| 283  

02.08.12 15:32
3

2345 Postings, 4487 Tage Lolahunter@Alex

..hast Du mal mit @Diditobi korrespondiert?

Kopf hängen lassen geht überhaupt nicht!

Es gibt Möglichkeiten !
Herr Kokowi (sorry wenn der Name nicht richtig geschrieben ist) hat
ebenso wie @Diditobi Möglichkeiten aufgezeichnet, oder wie wäre es mit dem Vorschlag von Jocyx?

Dein Beitrag von soeben:
"die haben aber kein Geld zu verschenken"

..wer verbirgt sich denn hinter den Nicks?..

Guck mal wie man in der Wirtschaft den "weißen Ritter" erklärt:
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/weisser-ritter.html

Allerdings gab es auch mal eine White Knight AG aber ....na ja, lassen wir das lieber noch tiefer zu schürfen :-)  

02.08.12 19:26
2

2108 Postings, 5247 Tage derweißeEngelAlex....

...auch ich habe hier viel Geld verloren...bin aber zu 0,002 raus weil danach nichts mehr kommen kann...
was haben wir alle gelernt ?.....glaube nicht falke und nicht dem weißenRitter....
...falke wirbt schon wieder für eine Firma die sogar Pleite ist.....
..es soll ja Leute geben die sogar dafür bezahlt werden.....
...und wir haben w i e d e r  daraus gelernt, sobalt der Anwalt Gro....in einer Firma mit macht "Finger weg".., das ist nur Abz.....

...aber das ist alles nur meine Meinung, die sich aber bei den ganzen "Pleitefirmen" des Anwalts sehr gut nachvollziehen läßt....

...Hände weg von Gro... n -Aktien..!!!!!!!!!  

02.08.12 19:30

2108 Postings, 5247 Tage derweißeEngelder Anwalt Gros.....

....ist für mich der zweite Platz hinter Ma....  Fri...   !!!!!!

Leute abzocken.....aber ist ja nur meine Meinung......  

02.08.12 19:59
2

2345 Postings, 4487 Tage LolahunterAlex .. ich habe doch nochmal

02.08.12 21:50
1

4472 Postings, 4485 Tage AlpenmädelWhite Knight

Es würde mich nicht wundern, wen es da einen Zusammenhang gäbe.

R.B. hatte seine Finger bei Alf mit drinnen.

Man erinnere sich an die netten China-Fotos mit Pakula.  

03.08.12 00:53

618 Postings, 3817 Tage Alex582es

ist jetzt sowieso alles zu spät morgen nachmittag werde ich euch über meinen beratungstermin hier berichten hab insgesammt  von über 150tausend euro schulden  ca. 30 tausend Aktien rest Wohnung. brauche unbedingt hilfe. zur zeit Lebe ich nur für arbeit und ich will so gern mein Leben verändern.  wenn einer von euch mir helfen kann und ratschläge hat wie ich das am besten meistern kann nehme ich jede hilfe an.

 

03.08.12 10:55
1

3854 Postings, 4573 Tage Jule34Tut mir Leid, wenn das wirklich stimmt.

Aber mit 150 000 Euro wird Dir kaum jemand aushelfen können. Berichte mal über Deinen Beratungstermin. Du brauchst einen unabhängigen Berater, der mit Dir die Möglichkeit einer Privatinsolvenz durchspricht.  

03.08.12 11:42
2

269 Postings, 3554 Tage DiditobiAlex 582

Lolahunter hat Recht. Meine Beschwerde beim Obergericht läuft noch. Eine andere Alternative wäre sich den WP zu kaufen, der damals den Wert für die Sacheinlage von Alf festgestellt hat. Nach diesem Gutachten wäre der Laden ja rd. 100 Mio. Wert. Und die müßten ja noch da sein. Der WP hat meiner Meinung nach ein falsches Gutachten abgegeben und somit die Kapitalerhöhung durch Sacheinlage erst ermöglicht. Er haftet. Nur kostet der Schweizer Rechtsanwalt rd. 4000 ?, die ich nicht gerne alleine bezahlen möchste. Aber zu dritt oder zu viert können wir was bewegen. Dies hat wohlgemerkt nichts mit einer Sammelklage zu tun, aber ich bin der Ansicht, dass wir alle mit unserer Nachkauferei aufgrund von positiven News im gleichen Boot sitzen und deshalb die Fälle so gleichgeartet sind, dass eine gemeinsame Klage Sinn machen würde.  

03.08.12 11:49
4

4472 Postings, 4485 Tage AlpenmädelWirtschaftsprüfer

Den Wirtschaftsprüfer anzuklagen, wäre einen Versuch Wert.
Da könnte man sich ev. Geld zurückholen.  

03.08.12 16:23
2

2345 Postings, 4487 Tage Lolahunter@Alex

..die  Gesamtsumme Deiner Verbindlichkeiten hört sich zunächst gewaltig an, aber es gibt doch einen Gegenwert! Die Eigentumswohnung! Den Immobilienwert muß man natürlich von der Gesamtsumme der Schulden abziehen.   Was dann übrig bleibt, sind die tatsächlichen Schulden wie die Schrottaktien von ALF.

Lass Dich vernünftig beraten und nicht nur von Deinem Bankberater sondern wende Dich an die Verbraucherzentrale an Deinem Wohnort. Es gibt auch Umschuldungen. Notfalls mußt Du Deine Immobilie verkaufen. Der Zeitpunkt dafür ist günstig.
Deine Arbeit darfst Du natürlich nicht vernachlässigen! Der Job ist in einem solchen Fall das Wichtigste!
Bevor ich eine Privatinsolvenz überhaupt in Erwägung ziehen würde, da würde ich aber zunächst mal um mich "beißen"  und  Leuten das Fell über die Ohren ziehen, dass die noch recht lange an mich denken werden. Die würden von mir nicht einen Cent geschenkt bekommen, ich würde alle legalen Mittel ausschöpfen damit diese Leute mein Geld wieder rausrücken  müssen.

Was überhaupt nicht hilft ist jammern und den Kopf hängen lassen.

In diesem Sinne
mach einfach das was für Dich und Deine Situation richtig ist.
Lola  

03.08.12 16:31
3

4472 Postings, 4485 Tage AlpenmädelNochmals zum WP.

Das war zum Zeitpunkt der KE die Ferax.
Man muss annehmen, dass es sich immer um den gleichen Wirtschaftsprüfer der Ferax handelt, der bei vielen Schweizer Schrottaktien die Bilanz testiert und Sacheinlagen bewertet.

Wenn dieser Wirtschaftsprüfer testiert sind RA Grossmann und Konsorten auch involviert.  

03.08.12 16:42

2345 Postings, 4487 Tage Lolahunter..uiih..

..das kann sehr unangenehme rechtliche Folgen haben.
Könnte man es auch als Bilanzfälschung bezeichnen?  

03.08.12 16:42

4472 Postings, 4485 Tage AlpenmädelRevisionshaftung

Artikel 755 Schweizerisches Obligationenrecht.

Bitter selber nachschauen, bin mit dem Handy unterwegs und kann den link nicht reinstellen.

Schönes WE  

03.08.12 17:09

269 Postings, 3554 Tage DiditobiLolahunter, Alpenmädel

Vielen Dank. Für´s Erste hört sich dies doch ganz gut an, wenn es in der Praxis auch ein weiter Weg sein wird, Albert Burri und seine Ferax und den besagten Rechtsanwalt an den Kanthaken zu bekommen. Aber ein Anfang könnte gemacht sein. Aber wie schon gesagt, lasst kokowi und mich nicht allein in dieser Sache. Es wundert mich immer wieder wie Leute 20000, 30000,40000 oder noch mehr ihrer sauer verdienten Euronen verlieren können und dies so hinnehmen. Macht es wie Lola, die hatte wenigstens Eier in der Hose obwohl sie kein Mann ist.  

03.08.12 17:14

4472 Postings, 4485 Tage Alpenmädel@Diditobi

Ich kann Dir einige Firmen rausschreiben, wo Die Ferax  involviert war und bei denen Sacheinlagen mit im Spiel waren.

Ich schicke de Dir anfangs Woche per BM  

03.08.12 18:44

269 Postings, 3554 Tage DiditobiAlpenmädel

Vielen Dank. Hilft mir weiter  

03.08.12 19:02

618 Postings, 3817 Tage Alex582ich hab Glück gehabt

nach langen hin und her bekomme ich ein Kredit von 20000€ 4% eff. Jahreszins. Sparkasse macht es möglich. 12 Jahre Kunde.

so ergibt sich   1500netto-1000€gesamtkreditkredit - 200€ nebenkosten=300€ Überleben das fünf Jahre und dann ist die hälfte ausbezahlt. das geht noch bin zufriden fahr demnächst weniger Auto.

übrigens Meine Immobilie werde ich nicht verkaufen, weil ich irgendwo wohnen muss.

Schönes Wochenende euch alle.

                   

 

03.08.12 19:02

618 Postings, 3817 Tage Alex582ich hab Glück gehabt

nach langen hin und her bekomme ich ein Kredit von 20000€ 4% eff. Jahreszins. Sparkasse macht es möglich. 12 Jahre Kunde.

so ergibt sich   1500netto-1000€gesamtkreditkredit - 200€ nebenkosten=300€ Überleben das fünf Jahre und dann ist die hälfte ausbezahlt. das geht noch bin zufriden fahr demnächst weniger Auto.

übrigens Meine Immobilie werde ich nicht verkaufen, weil ich irgendwo wohnen muss.

Schönes Wochenende euch alle.

                   

 

03.08.12 19:53

2345 Postings, 4487 Tage Lolahunter..huch ..Diditobi!

..ich verstehe das jetzt als ganz dickes Kompliment!

Vielen Dank und schönes WE
Lola  

03.08.12 21:45

2108 Postings, 5247 Tage derweißeEngel:::Alex...

..jetzt verstehe ich Dich auch nicht mehr....
...wieder ein Kredit....so schlecht scheint es Dir ja auch nicht zu gehen, wenn Du die Wohnung halten kannst/willst .....ich kann mir so etwas nicht leisten...ich habe aber auch 0,0 Schulden.....vielleicht kann Dir wirklich nur noch ein Arzt helfen.....  

03.08.12 22:38

269 Postings, 3554 Tage DiditobiLolahunter

So war es auch gemeint. Vor allem an die Adresse von Falke und Weisser Ritter  

04.08.12 09:33

618 Postings, 3817 Tage Alex582@engel

wenn ich meine Immobilie verkaufe dann muß ich doch irgendwo wohnen also muß ich auch miete zahlen ist doch quatsch da zahl ich lieber 100€ mehr und zahl die Immobilie ab die beste und sicherste anlage zur zeit bei mir bekomm immer noch mindestens genausoviel Geld dafür wie ich vor fünf Jahren bezahlt hab und wenn ich mit 40Jahren ausbezahlt hab, hab ich doch jeden Monat 1000€ mehr zu verfügung ich muß mich nur dran halten was mir der berater gesagt hat. Miete ist rausgeschmissenes Geld. nur meine Meinung.

 

04.08.12 10:53
1

2345 Postings, 4487 Tage Lolahunter@Alex .. richtig wegen dieser ALF- Protagonisten

darf man nicht auch noch eine sichere Anlage aufs Spiel setzen, das Geld kann man sich ja auch mit Hilfe der Justiz und bestehender Gesetze wieder zurückholen, sodass dann der Kredit abgelöst werden kann.
Diese Betrachtung einfach nur mal so, denn Möglichkeiten gibt es ja, wie wir alle lesen konnten.  

Seite: 1 | ... | 279 | 280 | 281 |
| 283  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln