finanzen.net

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 284 von 286
neuester Beitrag: 13.11.19 22:20
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 7137
neuester Beitrag: 13.11.19 22:20 von: giogen Leser gesamt: 1760698
davon Heute: 20
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | ... | 282 | 283 |
| 285 | 286  

02.10.19 17:58

562 Postings, 4041 Tage Whitehaveniupac

ja bei 94,90  

02.10.19 19:24

829 Postings, 526 Tage gdchswie hoch seht ihr denn

die Wahrscheinlichkeit das die US Einreichung für MOR208 noch dieses Jahr kommt?
Wäre zumindest mal ein Schritt um die shorties zu ärgern.  

18.10.19 12:48
3

44 Postings, 899 Tage iupacMeine Einschätzung

ist, dass die Einreichung der Zulassung bei der FDA dieses Jahr noch kommt.
Das Management hat sich in diesem Jahr stets sehr zuversichtlich diesbezüglich geäußert. Wären sie sich nicht sicher, hätten sie den Zeitraum weiter gefasst, so etwas wie ?im Kommenden Winter?  oder andere Formulierungen gewählt.
Morphosys hat eigentlich nie Dinge versprochen, die sie nicht halten konnten, daher vermute ich es auch dieses Mal nicht.
Als einzigen Risikofaktor bewerte ich die mangelnde Erfahrung bei der Einreichung von Zulassungen. Da fehlt vielleicht die Expertise noch etwas und der Teufel kann sich im Detail verstecken.
Aufgrund des Status Therapiedurchbruch und der Beobachtung vergleichbarer Zulassungen sollte die FDA bereits im Frühjahr die Zulassung erteilen. Aufgrund der geringen Nebenwirkungen und der Wirksamkeit sehe ich die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung bei über 90%.
Im Mai (?) wird Morphosys kein Biotechunternehmen mehr sein, sondern ein Pharmakonzern.
Das wird Megaspannend!
Das nur meine Einschätzung!  

21.10.19 10:10

706 Postings, 255 Tage DampflokHab wieder eingekauft

Am Ende entscheiden die Quartale die vor allem mit der Zulassung dann, wenn 60% Risiko raus sind, besser werden müssen. Und ich verfolge Morphosys seit Feber 2019. Da ist viel Potential vorhanden.

Seit 10 Wochen schau ich zu, die 97,70? sollten auf Wochenbasis halten.

https://www.guidants.com/share?type=chart&id=3600183

Ich hoffe da unten liegen viele Kauforder.  

22.10.19 15:58

122 Postings, 2783 Tage Niels153Schönes

Volumen und schönes Plus. Up geht's  

22.10.19 16:20
4

4 Postings, 82 Tage Olim60Biogen und Eisai

wollen die Zulassung ihres Alzheimer Medikaments fortführen. Das dürfte Phantasien für Gantenerumab auslösen...  

22.10.19 17:18

706 Postings, 255 Tage DampflokLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 26.10.19 20:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.10.19 14:39

706 Postings, 255 Tage Dampflokerweiterte Tremfya-Zulassung in Europa

Der von Morphosys entwickelte entzündungshemmende Wirkstoff Guselkumab soll in Europa in einer erweiterten Indikation auch zur Behandlung der psoriatischen Arthritis zugelassen werden. Einen entsprechenden Antrag stellte Janssen Pharmaceutical, eine Tochter des US-Konzerns Johnson & Johnson, nach eigenen Angaben bei der Europäische Arzneimittel-Agentur. Janssen vermarktet den Wirkstoff als Lizenznehmer für Morphosys unter dem Namen Tremfya. Gegenwärtig ist es zur Behandlung der Schuppenflechte zugelassen. Von den ungefähr 14 Millionen Europäern, die unter der entzündlichen Hauterkrankung leiden, entwickeln etwa ein Drittel nach Jahren auch noch eine schmerzhafte Gelenkerkrankung (psoriatische Arthritis).

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...ng-in-europa-1028622394  

23.10.19 16:51

562 Postings, 4041 Tage WhitehavenTremfya

dürfte doch in 2019 locker 900 Millionen Umsatz generieren. Weiß jemand wie hoch die Tantiemen prozentual sind ? ist glaub ich nicht bekannt, 6 % - 8 % vielleicht ?    

23.10.19 19:53
2

8 Postings, 1949 Tage ReichWerWenigBra.Tremfya

Der Geschäftsbericht für 2018 verrät den Tremfya-Gesamtumsatz: "Im Jahr 2018, dem ersten vollen Jahr auf dem Markt, betrug der Gesamtumsatz 544 Millionen US-Dollar. Tremfya® ist damit auf dem besten Weg, ein Blockbuster-Medikament zu werden.".  Das sind ca. 500 Mio Euro.
Und er verrät auf Seite 52 auch die Höhe der Tantiemen: "Die Umsatzerlöse im Segment Partnered Discovery umfassten Tantiemen auf Nettoumsatzerlöse mit Tremfya® in Höhe von
1,9 Millionen Euro im Jahr 2017 und in Höhe von 15,4 Millionen Euro im Jahr 2018."

Leider zeigt sich, dass wohl in Bezug auf Tantiemen die junge Morphosys damals noch schwach verhandelt hat. Denn 15 Mio Euro von 500 Mio Euro wären leider nur erschreckend geringe 3%. Selbst wenn Tremfya irgendwann auf 2 Mrd. Umsatz käme, bleiben bei MOR nur 60 Mio Gewinn hängen. Dazu kommen Prämien weiterer Meilensteine. Also für die Aktionäre bleibt der Stolz der Welt ein hochwertiges Medikament geliefert zu haben. Finanziell ist es kein großer Fortschritt.  

23.10.19 20:04

840 Postings, 2362 Tage PuhmuckelWerden die Tantiemen nicht erst im

nachhinein berechnet und gezahlt?
 

24.10.19 10:01

562 Postings, 4041 Tage WhitehavenReichwerWen

danke für die Info. Weiß ja nicht wann die Tantiemen verhandelt worden, weil Du von junger Morphosys spricht. Allerdings sind 3 % erschreckend wenig.  

24.10.19 11:04

122 Postings, 2783 Tage Niels153Tantiemen

Wäre doch auch möglich dass mir steigendem Umsatz auch prozentual höhere Tantiemen fällig werden, oder ist sowas unüblich?  

24.10.19 22:51
2

829 Postings, 526 Tage gdchses gibt durchaus bei einiges Biotechs

Verträge, wo die royalties / Tantiemen  je nach Umsatz prozentual gestaffelt sind, also keinen festen Prozentsatz haben.
Nennt man wohl auch "tiered royalty" (gestaffelte Lizenzgebühren) :
https://www.fool.com/knowledge-center/what-is-a-tiered-royalty.aspx

Ob bei Morphosys / Tremfya  soetwas vorliegt weiß ich aber nicht.  Hier :
https://www.morphosys.de/node/8866
findet man zu  MOR106 allerdings Infos die von "tiered royalties" sprechen.

Zu MOR103 findet man auch eine entsprechende Info  ("tiered, double-digit royalties on net sales"):
https://www.morphosys.com/partnering/partnerships
 

25.10.19 19:22

1433 Postings, 2845 Tage jensosEinstieg

Bin hier auch mal rein...könnte zum Jahresende nochmal nen Lauf auf das Jahreshoch geben...die  Nachrichtenlage deutet ja darauf hin...  

27.10.19 09:05

385 Postings, 2370 Tage zocker2109moin moin

nun stehen ja nächste woche die q3 zahlen an kann mir jemand bitte sagen ob man schon abschätzen kann wie diese ausfallen werden ????? euch ne schönen so!!!!  

28.10.19 11:33

8420 Postings, 5782 Tage WalesharkMorgen kommen die Q3 Zahlen...

und im Vorfeld verliert die Aktie über 4 % !  Könnte auf nicht so gute Zahlen hinweisen.
Es ist wie immer.  Einige wissen schon was kommt !  

28.10.19 11:41

31485 Postings, 7072 Tage Robinsieht nach

einem Test der ? 94,6 - 95,2 aus  

28.10.19 12:16

562 Postings, 677 Tage TomXXMorgen kommen die Q3 Zahlen...

kann man nicht generell sagen. Da waren jetzt schon mehrere die vor den Zahlen runter sind und dann mit guten Zahlen wieder hoch. Die letzte die mir in Erinnerung ist, ist Visa.  

28.10.19 14:11

840 Postings, 2362 Tage PuhmuckelDenke dass der Ausblick wesentlich

wichtiger wird als die Zahlen.
Die Unsicherheit vor dem Ausblick verunsichert nach meiner Auffassung jetzt evtl. einge mehr.  

28.10.19 19:30

829 Postings, 526 Tage gdchshab ein paar Stücke heute

eingesammelt, Daumen drücken das in den nächsten Monaten alles mit MOR208 glatt läuft.
Letzten Endes hängt ja wohl auf Sicht von 6-12 Monate fast alles davon ab wie gut oder schlecht es mit MOR208 läuft.
Die Q3 Zahlen sollten eine gute Gelegenheit dazu sein, nochmals zu bestätigen das bei MOR208 alles im Plan ist und die Einreichung noch vor Jahresende kommt.
 

28.10.19 22:12

1433 Postings, 2845 Tage jensosNachbörslicher Abrutsch

...ahnt man da schlechte Zahlen??? Hoffe ja mal, dass der Ausblick weiterhin so gut bleibt...dann sollte es weiter rauf gehn  

28.10.19 23:01

8420 Postings, 5782 Tage WalesharkIch habe es gerochen !!

Da wußten die Insider und deren Umfeld schon Bescheid und haben schnell noch verkauft.
Wie immer ist der Kleinanleger der Dumme.  Mal sehen ob wenigstens die Zahlen OK sind
sonst gibt es morgen das rauschen im Walde.  

28.10.19 23:34

Clubmitglied, 347617 Postings, 1964 Tage youmake222Morphosys bricht Studie zu MOR106 bei atopischer D

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys  hat bei der Erarbeitung von Behandlungsmöglichkeiten für Hautkrankheiten einen Rückschlag erlitten.
 

Seite: 1 | ... | 282 | 283 |
| 285 | 286  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
BMW AG519000
Siemens AG723610