Endlich hat Commerzbank freie Bahn... :-)

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 31.08.22 09:38
eröffnet am: 07.05.09 15:16 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 554
neuester Beitrag: 31.08.22 09:38 von: X019283746. Leser gesamt: 153222
davon Heute: 4
bewertet mit 22 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23   

07.05.09 15:16
22

7485 Postings, 5037 Tage HorusfalkeEndlich hat Commerzbank freie Bahn... :-)

Der Eurohypo-Klotz wird abgelegt..., EU Einigung..., nun kann Commerzbank sein Weg gehen und die längst erwarteten zweistelligen Euro-Zonen wieder einnehmen... :-)  

07.05.09 15:47

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Die 5 Euronen war eine echt harte Nuss, jetzt da sie nun überwunden ist, geht es steil gen Norden, heute die 6,- und morgen sehen wir die  7,-... :-)  

07.05.09 15:59
1

10120 Postings, 4969 Tage peg1986Richtung Norden?

Erst einmal geht es zurück unter die 6,00? so wie der Chart aussieht. Hoffentlich nur kurze Gewinnmitnahmen.  

07.05.09 16:00

2684 Postings, 5172 Tage Schalke17L&S 6,15 / 6,35

07.05.09 16:07

9442 Postings, 6890 Tage WalesharkWarum denn noch einen Thread ??

07.05.09 16:09
1

4566 Postings, 5649 Tage Jon GameBin Gespannt wo es hingeht

Die für den 15. Mai 2009 einberufene Hauptversammlung soll über die erforderliche Kapitalerhöhung beschließen. Der Ausgabepreis der neuen Aktien soll 6 EUR je Aktie betragen.
-----------
NOTICE:
Thank you for noticing this notice!

Your noticing it has been noted and will be reported to the authorities

07.05.09 16:20

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Warum ein neuen Thread..., weil die + Wende gerade am Start ist ... :-)  

07.05.09 16:22

1324 Postings, 5431 Tage hadyktja

was hab ich gesagt:

kommen die Amis, verklobben die alles :D
-----------
Schöne Grüße aus Düsseldorf
-Heimatstadt von Henkel-

08.05.09 09:10

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Und die Fahrt gen Norden geht weiter, bald sehen wir die 7,- ... :-)  

08.05.09 09:19
2

8150 Postings, 6428 Tage PendulumCOBA Put OS Basis 7 nachgekauft

............... noch heute wird das ein fetter Winner  

08.05.09 09:39

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Commerzbank meldet Zahlen, stellt sich strategisch, operativ und personell neu auf
09:28 08.05.09

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Commerzbank AG (Profil) gab am Freitag bekannt, dass sie sich angesichts der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise sowie der Integration der Dresdner Bank strategisch, operativ und personell neu aufstellt. Zudem wurden die Zahlen zum ersten Quartal gemeldet.

Den Angaben zufolge will die Bank mit dem Drei-Punkte-Programm "Roadmap 2012" ihre Position als Marktführer im Privat- und Firmenkundengeschäft in Deutschland weiter stärken. Der Fokus liege auf einer profitablen Kundenbank, dazu würden die Optimierung des Asset-basierten Kreditgeschäfts in den Bereichen Immobilien- und Staatsfinanzierung sowie die Reduzierung nicht zum Kerngeschäft passender Portfolien durch aktives Abbau-Management kommen.

"Die Segmente Privatkunden und Mittelstandsbank, die kundenbezogenen Corporates & Markets- Aktivitäten sowie Mittel- und Osteuropa bilden das Herzstück der neuen Commerzbank. Wir wollen hier unser Ertragspotenzial voll ausschöpfen und weiter Marktanteile gewinnen", so der Vorstandsvorsitzende Martin Blessing. "Die Roadmap 2012 ist unsere Antwort auf die Herausforderungen der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise, sie folgt der Logik der Dresdner Bank-Übernahme. Wir bauen auf unsere Stärken als Hausbank für Privat- und Firmenkunden in Deutschland und richten unser Geschäftsmodell entsprechend aus. Spätestens 2011 wollen wir wieder profitabel arbeiten. Ab 2012 wollen wir ein operatives Ergebnis von mehr als 4 Mrd. Euro pro Jahr und eine Nach-Steuer-Rendite von rund 12 Prozent erreichen. Das ist für unser Geschäftsmodell und unser Risikoprofil angemessen. Die risikogewichteten Aktiva sollen bis 2012 auf unter 290 Mrd. Euro sinken."

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Gespräche mit der EU-Kommission kann die Bank ihr Kernkapital (Tier 1) um 10 Mrd. Euro erhöhen. Unter Berücksichtigung aller SoFFin-Vereinbarungen liegt die Kernkapitalquote (Tier 1-Ratio) zum 31. März 2009 pro forma bei 10,2 Prozent. Mit der Eigenkapitalstärkung sind Auflagen verbunden. So muss sich die Bank bis 2014 von der Eurohypo sowie weiteren kleineren Beteiligungen trennen. Zudem soll die Bilanzsumme der Commerzbank (einschließlich der Dresdner Bank) bis Ende 2012 von rund 1.100 Mrd. Euro (Stand: 31. Dezember 2008) auf 900 Mrd. Euro abgebaut werden. Unter Berücksichtigung der Trennung von der Eurohypo wird die Bilanzsumme auf rund 600 Mrd. Euro abschmelzen. Zukäufe sind in den nächsten drei Jahren grundsätzlich nicht möglich.

Laut dem Institut werden Ulrich Sieber, Leiter des Konzernbereichs Human Resources der Commerzbank, und Jochen Klösges, Leiter der Konzernentwicklung, zum 1. Juni neu in den Vorstand bestellt. Sieber wird den Vorstandsbereich Human Resources und Integration verantworten; Klösges das neu geschaffene Segment Realkredit und Staatsfinanzierung. Finanzvorstand Eric Strutz wird zum 1. Juli zusätzlich das ebenfalls neue Segment Portfolio Restructuring Unit übernehmen. Achim Kassow, zuständig für Privatkunden, wird ab 1. Juni auch das Segment Mittel- und Osteuropa verantworten. Zudem wurde gestern Stefan Schmittmann, bisher im Vorstand für den Bereich Commercial Real Estate sowie Mittel- und Osteuropa zuständig, zum neuen Chief Risk Officer der Commerzbank ernannt. Schmittmann war vor seinem Wechsel zur Commerzbank Ende 2008 Vorstand bei der Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG sowie Mitglied des Executive Committee der UniCredit Corporate Division. Er gilt als ausgewiesener Experte des Risikomanagements und Controlling und verfügt über mehrjährige Erfahrung als Chief Risk Officer, hieß es.

Das operative Ergebnis lag im ersten Quartal 2009 bei -591 Mio. Euro, nach einem operativen Pro-Forma-Gewinn von 470 Mio. Euro zum 31. März 2008. Um Einmaleffekte bereinigt war das operative Ergebnis mit 643 Mio. Euro positiv. Trotz des unverändert schwierigen Marktumfelds haben die Kerngeschäftsfelder Privatkunden (48 Mio. Euro) und Mittelstandsbank (339 Mio. Euro) die ersten drei Monate 2009 mit Gewinn abgeschlossen. Sie konnten aber die krisenbedingten Belastungen in den Segmenten Corporates & Markets (einschließlich Public Finance: -1,2 Mrd. Euro) und Commercial Real Estate (-54 Mio. Euro) nicht ausgleichen. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter war mit -861 Mio. Euro negativ. Im Vorjahresquartal hatte er auf Pro-Forma-Basis noch bei 236 Mio. Euro gelegen. Neben den Belastungen aus der Finanzmarktkrise wurde hier auf Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 289 Mio. Euro verwiesen, die im Zusammenhang mit der Dresdner Bank-Integration angefallen sind. Der Zinsüberschuss stieg um etwa 13 Prozent auf rund 1,7 Mrd. Euro, die Risikovorsorge um 653 Mio. Euro auf 844 Mio. Euro. Der Provisionsüberschuss sank um 28 Prozent auf 850 Mio. Euro.

Wie das Kreditinstitut weiter mitteilte, ist eine Prognose für das Gesamtjahr 2009 wegen der anhaltenden Marktverwerfungen derzeit nicht möglich. "Die mit der Dresdner Bank-Übernahme verbundenen Synergien werden wie erwartet realisiert und die Kundenbank wird ab 2011 von einer wirtschaftlichen Erholung überproportional profitieren", so Finanzvorstand Eric Strutz. Der Verwaltungsaufwand soll bis Ende 2010 bei unter 8 Mrd. Euro liegen. Die stille Einlage des SoFFin kann unter normalen Marktbedingungen ab 2012 zurückgezahlt werden. Für 2009 ist der Refinanzierungsbedarf der Commerzbank-Gruppe in Höhe von 20 Mrd. Euro nach den erfolgreichen Emissionen zum Jahresbeginn bereits zu etwa 60 Prozent gedeckt, hieß es.

Die Aktie der Commerzbank gewinnt aktuell 5,02 Prozent auf 6,48 Euro. (08.05.2009/ac/n/d)  

08.05.09 09:55

112 Postings, 5201 Tage Tien@pendulum

Frage: hast Du auch den WKN für den CoBa Call Option Basis 7?

Danke.

 

08.05.09 10:01

26776 Postings, 5445 Tage brunnetaVerlust 61 Mio ?

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Das Warten ist die grausamste Vermengung von Hoffnung und Verzweiflung, durch die eine Seele gefoltert werden kann.
Devise: "Kaufen, wenn alle anderen verkaufen"

08.05.09 10:05

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Das wird dann für die Shorties aber teuer werden, ein Short Squeeze, wäre ja nicht schlecht ... :-)

Short Position
Anlagesituation, in der ein Investor Wertpapiere verkauft, die er noch nicht besitzt, mit der Absicht, diese zu einem späteren Zeitpunkt günstig einzukaufen.
Gegensatz: Long Position.  

08.05.09 10:31

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

DJ Commerzbank benötigt aus heutiger Sicht kein weiteres Staatsgeld
10:05 08.05.09

DJ Commerzbank benötigt aus heutiger Sicht kein weiteres Staatsgeld

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Commerzbank AG benötigt aus heutiger Sicht kein weiteres Staatsgeld. "Wir gehen unverändert davon aus, dass wir keinen weiteren Kapitalbedarf mehr haben werden, sofern es keine weiteren schweren Verwerfungen an den Märkten mehr gibt", sagte Vorstandsvorsitzender Martin Blessing bei Bekanntgabe der Zahlen am Freitag. Das bereits erhaltene Staatsgeld wolle die Bank vollständig zurückzahlen.

Bislang erhält die Commerzbank insgesamt eine staatliche Unterstützung von 18,2 Mrd EUR, für die die Europäische Kommission am Donnerstag unter Auflagen grünes Licht gegeben hatte. Die Auflagen bezeichnete Blessing als "hart". Unter anderem muss sich die Commerzbank von ihrer Tochter Eurohypo trennen. Neben dem geplanten Abbau von insgesamt 9.000 Stellen im Zuge der Übernahme der Dresdner Bank will die Commerzbank bei der Eurohypo bis Ende 2011 weltweit 390 Stellen streichen; davon sind in Deutschland 260 Arbeitsplätze betroffen.

Für das Kern- und Assetgeschäft kündigte Blessing für 2012 nachhaltige Gewinne an. Die Belastung aus dem Portfolio, das nicht zum Kerngeschäft gehört und daher abgebaut werden soll, soll bis 2012 deutlich sinken. Dieses Portfolio hat derzeit eine Größenordnung von 38 Mrd EUR. Genauere Angaben zum Abbau machte Blessing zunächst nicht.

Der operative Aufwand der Bank soll bis Ende 2010 von zuletzt mehr als 9 Mrd auf unter 8 Mrd EUR sinken. Die Integration der Dresdner Bank läuft laut Blessing nach Plan. Bis Ende 2010 will die Bank unter einer einheitlichen Marke auftreten.  

08.05.09 12:22

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

DJ Commerzbank: Eurohypo soll nicht mit HRE zusammengelegt werden
11:25 08.05.09

DJ Commerzbank: Eurohypo soll nicht mit HRE zusammengelegt werden

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Commerzbank AG will die Tochter Eurohypo nicht mit der Hypo Real Estate (HRE) zusammenlegen. Die Antwort auf die Frage, ob dies eine Option wäre, sei "nein", sagte Vorstandsvorsitzender Martin Blessing am Freitag.

Der Verkauf des Immobilien- und Staatsfinanzierers ist eine der Auflagen der Europäischen Kommission, die sie für die Genehmigung der Staashilfe von insgesamt 18,2 Mrd EUR für die Commerzbank erteilt hat. Die zweitgrößte deutsche Bank hat fünf Jahre Zeit, sich von der Eurohypo zu trennen.  

11.05.09 16:28

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

DJ Moody's bestätigt Eurohypo mit "A1" - Ausblick negativ
16:25 11.05.09

FRANKFURT (Dow Jones)--Moody's hat das "A1-Rating" für vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten der Commerzbank-Tochter Eurohypo bestätigt. Nachrangige Verbindlichkeiten bewertet Moody's weiterhin mit "A2". Gleichzeitig sei der Ausblick für beide Fremdkapitalinstrumente weiterhin negativ, wie die Ratingagentur am Montag mitteilte.

Zur Begründung verwiesen die Kreditanalysten auf die von der EU unter Auflagen genehmigte Staatshilfe für die Commerzbank. Dazu gehört der Verkauf der Eurohypo innerhalb der kommenden fünf Jahre sowie einer Beschränkung erfolgsabhängiger Zahlungen auf Hybrid-Kapital.

Der Vertrag zwischen Commerzbank und Eurohypo sehe zudem vor, dass die Commerzbank bis Mitte 2012 die potenziell anfallenden Verluste der Eurohypo absorbieren muss. Dies, heißt es von Moody's weiter, solle der Eurohypo eine Stütze sein während einer wohl "sehr herausfordernden Zeit. So erwarten die Analysten eine deutliche Verschlechterung des internationalen Marktes für Gewerbeimmobilien.  

11.05.09 16:45
1

2396 Postings, 5210 Tage Tarviswird langsam langweilig

11.05.09 17:10
1

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Es wird nur langweilig, wenn einen die neuen Infos nicht interessieren, also, wenn man nicht investiert ist,
Tipp zur Güte, das Forum meiden... :-)  

12.05.09 10:45

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Die 6,- lacht schon wieder, diese We. noch die 7,- ... :-)  

12.05.09 11:46

852 Postings, 4984 Tage 0acht15wieso gluabst du an die 7?

is recht optimistisch, oder?!  

12.05.09 15:48
1

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

Die Zahlen sind nicht so schlecht, Europäische Kommission grünes Licht, Spaltung von Eurohypo, leider 6000 Arbeitsplätze abbauen (kosten sparen, nach vorne schauen`t).  Coba geht gestärkt aus dieser Krise mit 18 Mrd. mit dem Geld kann man erst Mal arbeiten, Kredite vergeben, um die Zinsen an SoFFin damit zu finanzieren. Cobas Wert wurde regelrecht in der letzten Zeit verprügelt, deshalb kann nur die Kurserholung folgen...
Daher kommt der Wert von 7,- und das ist erst der Anfang...:-)  

13.05.09 10:25

7485 Postings, 5037 Tage Horusfalke:-)

13.05.09 10:26
1

216 Postings, 5039 Tage börsipaauch gerade gelesen...

könnte ein gutes zeichen für die banktiteln sein   ;-)  

13.05.09 10:29
1

2396 Postings, 5210 Tage Tarvissorry galube ich nicht

Einige Banken haben schon im März sogenannte Zweckgessellschaften gegründet und dasodell vorweggenommen. Modell ist eher eingepreist. Also wenig  Bewegung.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln