finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 816
neuester Beitrag: 06.07.20 15:38
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 20398
neuester Beitrag: 06.07.20 15:38 von: WuchtigeBer. Leser gesamt: 3696151
davon Heute: 13965
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   

01.05.19 10:58
52

4953 Postings, 867 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
20372 Postings ausgeblendet.

06.07.20 11:38

6047 Postings, 5989 Tage gripsAuch fuel cell springt grad an...

06.07.20 11:44

2 Postings, 4 Tage maL1412H2Indianer

Vllt schon wegen Mittwoch. Strategieplan der EU Kommission zu Wasserstoff.  

06.07.20 11:44
1

6047 Postings, 5989 Tage gripsNel und Siemens..... Dat waers....

Und es werden noch viele Kooperationen folgen.. rund um den Globus...


Tesla wird bald Geschichte sein....

 

06.07.20 12:00

6047 Postings, 5989 Tage gripsGleich fällt die 2 Euro..

Und wird bald Geschichte.,  

06.07.20 12:07

2095 Postings, 4806 Tage borntoflyDer Schweizer Auftrag scheint....

...tatsächlich Substanz zu haben. Langsam aber sicher ist diese Katze aus dem Sack. Bankdirekter Lokke scheint für TM eine richtige Konkurrenz zu werden um den Titel des Twitterkönigs.
Freilich macht das die Kommunikationsschwäche  von Nel nicht wirklich wett. Aber wir haben ja ihren Pressesprecher an Bord. Danke Nasowas dafür.  

06.07.20 12:09

79 Postings, 448 Tage Moneymaker001Ohne News?

Warum dann so im Plus?  

06.07.20 12:11

110 Postings, 31 Tage H2istZukunft@all

Hier steckt was im Busch...

Bald gibt es News meiner Meinung.  

06.07.20 12:15
2

1013 Postings, 2730 Tage HypoquanteNe,

hier steckt nichts im Busch. Es ist eine sehr volatile Aktie in volatilen Zeiten.
Fast alle H2 Aktien profitieren momentan vom Hype.

Genau so schnell wie es hoch geht , wird es auch wieder runtergehen. Mittelfristig zeit der Trendpfeil aber sicherlich nach oben.

Frage ist, was hat NEL in den nächsten Monaten & Jahren noch im Köcher ?
Ist die momentan überdimensionierte Bewertung gerechtfertigt  Dies wirs noch mit Zahlen zu belegen sein.  

06.07.20 12:31

5011 Postings, 5030 Tage Lapismucüberdimensionierte Bewertung??

wieso fällt mit da grade Tesla ein ??      

06.07.20 12:36

1013 Postings, 2730 Tage HypoquanteLapismuc

Ja..den richtigen Wert muss man erst mal finden.

In der Regel spiegelt sich bei gehypten Werte dann doch irgendwann Ihr wahrer Wert auch in der Bewertung.
Aber schauen wir mal....bin ja sehr happy mit der momentanen Entwicklung da auch ich schon seit längerer Zeit an Bord bin.

Aber die Teslastory ist schon ziemlich abgefahren.  

06.07.20 12:53
1

109 Postings, 171 Tage CarwoodBin grade

Sehr zufrieden. Über Kurs Ziele möchte ich mich nicht mehr äußern, aber es wird sich vervielfachen. MK ist hier keine Kennziffer. Hier geht's um die Energie Zukunft des Planeten. Ich hab auch nix gegen Tesla denn NEL wird seinen Weg gehen. Also freuen wir uns auf die nächsten Wochen und Monate. Carwood  

06.07.20 12:54
1

8 Postings, 6 Tage KalitasABGEPRALLT

gen süden ist nun alles drin. RAUS AUS DEM PAPIER KINDER!!!  

06.07.20 12:56

4 Postings, 3 Tage imposantikalitas

Willst noch schnell nachkaufen? Armer Kerl, hast den Zug verpasst?

imp  

06.07.20 13:07

8 Postings, 6 Tage Kalitasreich

ich habe so unverschämt viel kohle mit nel gemacht, ich trau mich kaum es auszusprechen. wollte nur helfen, aber die lemminge laufen ;)  

06.07.20 13:10
6

4953 Postings, 867 Tage na_sowasLokke Leiter der EU-Wasserstoffallianz? :-)))

Nel kann in die europäische Wasserstoffallianz passen!

Ein durchgesickertes Dokument zeigt, dass Nel-Chef Jon André Løkke das Leitungsgremium der neuen Wasserstoffallianz sein soll, die die Europäische Kommission ins Leben rufen wird.

Løkke ist der einzige Norweger in der Liste der 19 vorgeschlagenen Mitglieder der neuen Europäischen Wasserstoffallianz, die am Mittwoch vorgestellt werden soll.

Das durchgesickerte Dokument wurde in den letzten Tagen sowohl von Politico als auch von Euractiv diskutiert . Änderungen können noch bis zum Start vorgenommen werden.

Die Wasserstoffallianz soll die Europäische Kommission, Mitgliedstaaten, Regionen und Städte, Privatunternehmen, die Zivilgesellschaft und Industrieverbände zusammenbringen, um erneuerbaren Wasserstoff in Europa zu fördern.

Das Bündnis wird in Verbindung mit einer europäischen Wasserstoffstrategie vorgestellt, bei der die Europäische Kommission nach durchgesickerten Entwürfen ein Ziel erwägt, bis 2030 10 Millionen Tonnen erneuerbaren Wasserstoff in der EU zu produzieren. Sie wird eine Produktionskapazität von 40 Gigawatt erfordern. Zum Vergleich: Die Wasserkraftwerke in Norwegen haben eine Gesamtleistung von etwas mehr als 31 Gigawatt.

Nel will die Lecks nicht kommentieren.

Das norwegische Wasserstoffunternehmen hat in den letzten Monaten an der Börse stark an Wert gewonnen, da immer mehr europäische Länder umfangreiche Investitionen in Wasserstoff angekündigt haben.

Løkke wurde kürzlich auch zum Mitglied des Verwaltungsrates der Handelsorganisation Hydrogen Europe gewählt.

https://e24.no/teknologi/i/3Jr3Kd/...ass-i-europeisk-hydrogenallianse
 

06.07.20 13:20

4953 Postings, 867 Tage na_sowasEuropäischer Wasserstoff-D-Day am 8. Juli

Der Europäische Wasserstoff-D-Day findet am 8. Juli statt , wenn die Kommission offiziell ihre beiden ?Strategien? zu diesem Thema auf den Weg bringt: eine zur Integration von Energiesystemen und eine speziell für H2.

Um dies zu verdeutlichen, sprach der EU-Energiekommissar Kadri Simson - natürlich elektronisch - auf dem Global Hydrogen Forum 2020, das von der Internationalen Partnerschaft für Wasserstoff und Brennstoffzellen in der Wirtschaft (IPHE) organisiert wurde.

Dokumente, die den Umfang von Brüssel definieren, um den Übergang zum Energiesystem der Zukunft umzusetzen , "in dem Wasserstoff eine grundlegende Rolle spielen wird ", versicherte Simson.

Um diese Ziele zu erreichen, konzentriert sich die Arbeit der Kommission auf vier Hauptbereiche, beginnend mit ? der Notwendigkeit, einen positiven Kreislauf zur Steigerung von Wasserstoffangebot und -nachfrage zu schaffen ?. Ziel, das durch einen ?Systemansatz zur Herstellung dieses Energieträgers? und auch durch den Start der Clean Hydrogen Alliance verfolgt wird, ?die alle Akteure der Wasserstoff-Wertschöpfungskette zusammenbringt: Investoren, Institutionen und Industrie?.

Der zweite Interventionspunkt betrifft ?die Notwendigkeit eines Rechtsrahmens , der einen offenen und wettbewerbsorientierten Markt umreißen kann, der durch internationalen Handel und Infrastrukturen gekennzeichnet ist, die erforderlichenfalls Wasserstoff transportieren können?.

Zum dritten Punkt - fuhr der EU-Kommissar fort - ? Forschung und Innovation , weil die Schaffung einer grünen Wasserstoffwirtschaft technologische Herausforderungen mit sich bringt. Es gibt 20 MW-Projekte, die in Europa beginnen, aber wir brauchen Elektrolyseure im GW-Maßstab und auch neue H2-Speichersysteme. Aus diesem Grund wird ab September ein Green Deal Call in Höhe von 950 Millionen Euro gestartet, der mit dem Programm ?Horizont 2020? finanziert wird, von dem ein erheblicher Teil für Elektrolyseprojekte bestimmt sein wird. ?

Schließlich sagte Simson in seiner Rede: ?Wir brauchen eine starke internationale Zusammenarbeit . Ich habe festgestellt, dass das Interesse an Wasserstoff auf der ganzen Welt wächst und die Zahl der Länder, die dem Internationalen Wasserstoffrat beitreten, stetig gestiegen ist, was sich in den letzten drei Jahren bereits vervierfacht hat. Aus diesem Grund beteiligt sich die Kommission an allen wichtigen wasserstoffbezogenen Initiativen, wie der Wasserstoffinitiative des Ministeriums für saubere Energie, die von der IEA (Internationale Energieagentur) unterstützt wird. ?


https://www.web24.news/u/2020/06/...pean-commissioner-for-energy.html  

06.07.20 13:22

4953 Postings, 867 Tage na_sowasMads Johannesen von Nordnet

wird über NEL interviewt und sagt unter anderem, dass es mit grünen ESG-Aktien spannend ist und wenn Wasserstoff weiter vorangetrieben wird, kann dieses Abenteuer fortgesetzt werden, aber dass mehrere Verträge unterzeichnet werden müssen.


https://www.telen.no/...n-opp-129-prosent-sa-langt-i-ar/s/5-75-399811  

06.07.20 15:02

2642 Postings, 4022 Tage ExcessCash2 EUR - traut sich keiner?

06.07.20 15:06

33520 Postings, 7304 Tage RobinNEl

vor Ausbruch , aber: die Wasserstoffwerte sind in letzter Zeit so stark gestiegen , dass die große Stoplosswelle - für alle Werte  - bald kommen wird  

06.07.20 15:07

33520 Postings, 7304 Tage RobinPlug Power

schwächelt schon etwas  .  

06.07.20 15:09

63 Postings, 265 Tage stksat|229215825Plug Power

Aktuell bei +5% bei den Amis (Vorbörse) schwach ;)  

06.07.20 15:16

251 Postings, 1089 Tage Kleine Muck? 1,9995

ich werde mal mit einer kleinen unlimitierten Order unserer Neli über die Hürde helfen...!
Was für eine schwere Geburt :-).  

06.07.20 15:34

11 Postings, 159 Tage lauravici2 ?

geschafft !  

06.07.20 15:38

54 Postings, 223 Tage WuchtigeBerthaYeahhh

Endlich die 2 Euro...
Weiter geht's...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
814 | 815 | 816 | 816   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, DasGespenst, NotanExpert, tolksvar, Vestland

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Amazon906866
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750