"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11606
neuester Beitrag: 24.10.20 09:03
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290126
neuester Beitrag: 24.10.20 09:03 von: julian gold Leser gesamt: 21810529
davon Heute: 4453
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11604 | 11605 | 11606 | 11606   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4728 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11604 | 11605 | 11606 | 11606   
290100 Postings ausgeblendet.

23.10.20 20:15
4

522 Postings, 25 Tage GoldHamerBritische Finanzaufsicht ermittelt gegen Banken

Cum-Ex-Skandal

Der organisierte Steuerbetrug erreicht die Finanzmetropole London. Die britische Finanzaufsicht nimmt 14 Banken und sechs Personen wegen ihrer Beteiligung an Aktiengeschäften rund um den Dividendenstichtag (?Cum-Ex?) unter die Lupe.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...lt-gegen-banken-17016898.html  

23.10.20 20:27
2

522 Postings, 25 Tage GoldHamerUSA stellen Visa-Vergabe in der Türkei ein

Die USA haben die Visa-Vergabe in der Türkei eingestellt. Grund dafür seien ?glaubhafte Berichte über mögliche Terroranschläge?, wie die US-Vertretung mitteilte.

   Die US-Vertretungen in der Türkei haben die Visa-Vergabe eingestellt.
   Der USA liegen nach eigenen Aussagen ?glaubhafte? berichte über geplante Anschläge vor.
   Nicht zum ersten Mal geraten die Auslandsvertretungen der USA in den Fokus von Anschlagsdrohungen.

https://www.merkur.de/politik/...sulat-trump-erdogan-zr-90078780.html  

23.10.20 20:44
8

8548 Postings, 2821 Tage SternzeichenNach Spahn-Infektion: Hat er die Regel eingehalten

die er selber aufgestellt hat und vom Volk erwartet das dieses zu 100% einhält?

Hat der Bundesgesundheitsminister dann auch andere angesteckt wie seinen Ehemann?. Vielleicht er schon,aber vielleicht hat sich sein Ehemann im Berliner Nachtleben rum getrieben? Am besten noch auf einer illegalen Party nach 23 Uhr...

Das Virus macht halt keine Unterschiede, Covid19 ist keine Armutskrankheit wie man in der Politik hoffte! Das ist ja das beunruhigende für unsere Eliten und Politiker.

Das hat weniger mit der Person Spahn zu tun als vielmehr mit dem Umstand, dass es in den letzten Wochen immer mehr Usus würde, die Schuld an einer Infektionskrankheit beim Infizierten selbst zu suchen. Und jetzt bemühen sich alle zu versichern, dass man sich ja auch anstecken könne, wenn man sich korrekt verhalte.

Ja, was denn nun?

Ausgerechnet Jens Spahn!

Sternzeichen

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...rona-getestet.html
Nach Gesundheitsminister Spahn wurde sein Ehemann Daniel Funke positiv getestet. Laut einem Bericht haben sich auch vier seiner Kollegen infiziert. Die Folge: schärfere Corona-Maßnahmen im Ministerium.

Laut "Bild"-Informationen sind aber vier Mitarbeiter des Ministeriums positiv getestet worden. Die Betroffenen stammen laut dem Blatt jedoch nicht aus dem direkten Umfeld Spahns.

 

23.10.20 20:56
2

522 Postings, 25 Tage GoldHamerSudan normalisiert Beziehungen mit Israel

Israel und der Sudan haben nach Angaben der US-Regierung eine Normalisierung ihrer Beziehungen vereinbart. Dies sei ein ?weiterer wichtiger Schritt hin zu Frieden im Nahen Osten?, erklärte ein Sprecher von US-Präsident Donald Trump am Freitag.

https://www.bild.de/politik/2020/politik/...israel-73562986.bild.html  

23.10.20 21:11
1

1055 Postings, 265 Tage ScheinwerfererWer bleibt der Saubermann...?

Sternzeichen. Rein strategisch werden sie es einfärben ins Weinrot. Natürlich hatten sie die letzte Krise als ORintierung genommen. Offenbar und verschwörerisch über Wuhan eine Pandemie wie im Mittelalter digital zu generieren, sich dahinter zu verstecken. Der Fiatzauberer ist eigentlich am Arsch Obwohl Er sich feiern lässt. USD Index im Verhältnis zum Zerfalleuro. Aber er behält erneut mit der 3 Recht. Da hatten sie ihm extra eine Bank hingeschleppt. <?  

23.10.20 21:27
5

5549 Postings, 2383 Tage Robbi11Die Ölindustrie auflösen ?

bejahte Biden mit einem klaren Ja. Als Beobachter schließe ich, daß man eine solche Frage nur mit Ja beantworten kann, wenn man ein Grüner aus der dritten Reihe ist, oder man hat Alzheimer.
 

23.10.20 21:35
2

522 Postings, 25 Tage GoldHamerArbeitgeber nutzen jede Krise für eigene Vorteile

Metall-Boss Wolf fordert Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich

Das können mal zwei oder auch mal vier Stunden pro Woche sein

DAS fordert Stefan Wolf (59), designierter Chef des einflussreichen Arbeitgeberverbands Gesamtmetall (rund 4 Mio. Beschäftigte u. a. in Autoindustrie, Maschinenbau).

https://bnn.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/...fuer-vier-tage-woche

Schaffenlassen für Brosamen, das wäre für Arbeitgeber das absolute Arbeitgeber Paradies, Arbeitgeber träumen davon, dass der arbeitende, für seine Arbeit, Geld bezahlt.  

23.10.20 21:37
3

3220 Postings, 1455 Tage Qasar#089 Ist nicht Stasi

etwas untertrieben für einen Staat, der jede Bewegung, jeden Geldtransfer und jeden Kontakt digital verfolgen kann?
Hat die DDR denn auch private Treffen mit mehr als 5 Personen verboten?

Ach ja unsere Gerichte, die 3. Staatsgewalt haben das Beherbergungsverbot gekippt. Im ARD-Teletext las ich, dass das Gericht den Bürgern die Garantie von Straffreiheit garantieren.
Ob die Denunzianten und die Polizisten auch schon entsprechend unterrichtet sind?  

23.10.20 21:37

1055 Postings, 265 Tage ScheinwerfererWo bleibt der Mute?

Einstellig im digitalen System zu spielen statt Zweistellig 22-23 <?  

23.10.20 21:57
8

891 Postings, 737 Tage MambaWomöglich

haben die CORONA-GANGSTER vorgedacht & aufgerüstet u. neben der harmlosen Covid-19 grippeähnlichen Variante aus dem Geheimen Kriegs-Labor ? noch eine ZWEITE Variante im GEHEIM-Labor entwickelt, mit 30 Prozent LETALITÄT (3 von 10 = tot!) ? die DANN zum Einsatz kommen soll, wenn es nicht so läuft wie im Rockefeller Lockstep-Szenario ge-PLAN-t.
?Lock? = Haft, Schloß & Riegel
?Step? = Stufe, Schritt
Wenn WIR also bei der Versklavung der Weltbevölkerung nach einem fein abgestuften System nicht so mitmachen ? wie die inzwischen entlarvten PLAN-er, die sich als ?Philantrophen?, also als angeblich nette & liebevolle Gutmenschen TARNEN ? dann zünden sie laut PLAN die die nächste Stufe des WAFFEN-FÄHIGEN VIRUS aus dem GEHEIMEN BIO-KRIEGS-LABOR.
So hat es jedenfalls Ghana?s Präsident im Rockerfeller-PLAN von 2010 bereits im Juni entdeckt & NIEMAND scheint DIESE Möglichkeit auf dem Schirm zu haben ? weil NIEMAND ausgebildet ist im Lande ? um ECHTE Psychopathen zu erkennen, bevor sie zum zweiten Male ein Massacker anzetteln, wie die ebenfalls scheinbar durch GEHEIM gehaltene IMPFUNG verbreitete BIO-WAFFE, die damals als ?spanische Grippe? GETARNT wurde, damit niemand von da ?oben? wegen illegalem BIO-KRIEG in den Kerker muß.
Vielleicht also doch besser JETZT tätig werden ? bevor die Möchtegern-Massen-Mörder Ihren nächsten PLAN verwirklichen.
Zu Lesen in : >Die Pandemie, die zuvor von den Eliten geprobt wurde<    bitte gurgeln

 

23.10.20 22:01

1055 Postings, 265 Tage ScheinwerfererWohin wollen

sie denn abhauen Mamba ? In die Berge? In die Minen? Oder in einem Raumschiff wegfliegen?  

23.10.20 22:13

1055 Postings, 265 Tage ScheinwerfererSpielen?

ham die schon in der Spielhölle mitgespielt? Das ist echt feurig. Im ernst. <?  

23.10.20 22:13
1

24048 Postings, 3613 Tage charly503bin da ganz zuversichtlich lieb' Mamba

wird nicht passieren. Siehe, bei dem Spread erwischt es selbst die Propheten und Rufer.
Gee Whiz  

23.10.20 22:21
4

24048 Postings, 3613 Tage charly503das Virus ist längst mutiert, meine ich weil,

das macht die Natur so und so habe ich die bange Befürchtung, sie haben Impfstoffe bestellt, was nicht dazu jetzt, funktionieren wird. Der Welt wird suggeriert, es werden überall Impfstoffe hergestellt, selbst in Deutschland, Russland und in vielen anderen Staaten noch. Haben die alle einen Bauplan oder was??
Fahrplan dazu gibt es nicht und ein derart harter Eingriff in die DNA vielleicht noch, muß zunächst Erprobungen durchlaufen, da gibt es weitere Mutationen. Die haben auch keine Fahrplan wohin denn nun.  

23.10.20 22:25
3

522 Postings, 25 Tage GoldHamerBidens Öl-Patzer im TV-Duell

Entscheidet ein Satz die US-Wahl? Noch elf Tage bis zur Wahl am 3. November ? und Präsidenten-Herausforderer Joe Biden patzt ausgerechnet in der letzten TV-Debatte gegen Amtsinhaber Donald Trump! https://www.bild.de/video/clip/politik-inland/...2-73564256.bild.html  

23.10.20 22:40
3

3220 Postings, 1455 Tage Qasar#111 glaube ich nicht

wenn man die Historie analysiert, wie die Virusgeschichte in China entstand, dass seine Gefährlichkeit auf einem Mißverständnis beruht, dann muss man hier eindeutig konstatieren, dass die Verschwörungstheoretiker hier die beste Vorarbeit zur Panik und Legende geleistet haben, die sich ein Staat mit diktatorischen Ambitionen nur wüschen kann.
Tausende Videos mit sehr fraglichem Inhalt kursierten im Netz, die den militärisch-bösen, tödlichen Charakter des Virus beschworen.
Niemals sonst hätte man das Narrativ des Killervirus andrehen können.
Man darf es nicht hinausposaunen, sonden muss untertreiben oder wie Drosten im Feb/März ganz vernünftig sagen, dass es sich um ein ganz normales Grippevirus handelt, ungefährlich, wobei Masken gegen Viren aber nichts nützen, usw....
Man muss die Meute die tödliche Gefahr ersehen lassen, vor Argwohn und Langeweile.

Dann kann man zuschlagen, auf den Zug aufspringen und die Daumenschrauben anlegen, und die dumme Masse macht begeistert mit.

So geht das mit den Revolutionen heute. Links antäuschen und rechts vorbei.

Und wenn es jetzt neue Videos gibt mit neuen 'Beweisen' eines Militärvirus, dann empfehle ich, die Glotze mal auszumachen.
Was ich grundsätzlich sehr stark empfehle. Man lernt nichts draus. Und man sollte niemals aufhören ´, kreativ zu sein.  

23.10.20 22:45
2

19886 Postings, 2518 Tage GalearisMamba dann tiffts den Socke Fäller auch

ausserdem soll das doch schon ein sehr alter Sa..sein was will der
noch ? Von seinen Bolschewiki auf dem Teller getragen werden ?
Ab in die ............
Mir sind Philantropen, ein Deckname für .....  zuwider.  

23.10.20 22:47

522 Postings, 25 Tage GoldHamerSauerei was die mit den Menschen machen: Grausam!!

Die Bilder zeugen von unglaublichen Qualen. Blutige Striemen am Rücken, Hämatome am ganzen Körper. Der Mann, der so zugerichtet wurde, ist ein Flüchtling. Er wollte heimlich aus Bosnien nach Kroatien ? und wurde erwischt.

https://bilder.bild.de/fotos/...en-201559771-73563564/Bild/3.bild.jpg

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/...t-73563572.bild.html

Gewalt-Eskalation an der EU-Außengrenze! Die Täter trugen schwarze Uniformen.

Noch immer versuchen unzählige Flüchtlinge über die sogenannte ?neue Balkanroute? nach Europa zu kommen: Albanien, Montenegro, Bosnien und dann: Kroatien ? ein Sehnsuchtsort, Europäische Union.

Jetzt schlägt eine Menschenrechtsorganisation mit drastischen Aufnahmen Alarm. In den jüngsten Wochen soll es vermehrt zu Übergriffen auf Migranten gekommen sein, die illegal die Grenze überquert hatten. Im Verdacht stehen kroatische Polizisten.

 

23.10.20 22:52

522 Postings, 25 Tage GoldHamerFlüchtlinge an Kroatiens Grenze gefoltert

Die Schilderungen deckten sich: brutale und lang andauernde Schläge durch die vermummten Männer in Schwarz. Flüchtlinge, die sich nackt ausziehen mussten und gezwungen wurden, wie übereinander gestapelte Baumstämme zu liegen. ?In zwei Fällen haben wir Berichte über schweren sexuellen Missbrauch?, so Bay.

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/...t-73563572.bild.html  

23.10.20 23:35
4

3220 Postings, 1455 Tage Qasarlt H-G Maaßen

und dessen Information stammt von einem Gefängnisdirektor, haben 90% der Insassen Migrationshintergrund (siehe Maaßen auf twitter)

Wenn man jetzt auch noch die flüchtigen, wieder freigesetzten oder in die Psychatrie abgeschobenen Delinquenten einsperren würde, käme man vermultich auf 110% ... kleiner Scherz
der den Opfern dieser Goldstücke leider nichts bringt, weil denen das Lachen in D längst vergangen ist.




 

24.10.20 08:36

1964 Postings, 443 Tage KK2019der digitale Euro

https://m.youtube.com/watch?v=daLU_29rUVE

Markus Krall im Interview. Also nur anschauen, wenn man keine sozialistischen Scheuklappen aufhat.  

24.10.20 08:38

671 Postings, 767 Tage Force MajeureMacht gegen Freiheit


@GoldHamer

Von den 600.000 SED Bonzen sind aufgrund sozialistischen Bruderliebe aus dem Westen ist der Großteil unbehelligt in die Altparteien aufgegegangen.

Daher stimmt es, das sich 20 Jahre nach dem Zitat von R. Bader, der Schein-Kapitalismus über den aufgeblähten Sozialstaat zum totalitären kommunistischen Staat gewandelt hat.

All das erlebt die Bevölkerung hautnah jeden Tag ein wenig mehr. Und es wird immer drückender für jeden Einzelnen in der atomistischen Gesellschaft.

Was wirklich vertreten wird ist die Sache der Macht gegen die Freiheit.



 

24.10.20 08:52

12455 Postings, 3296 Tage julian goldNun geschieht's

Wo Menschen auf leeren Straßen Maske tragen ohne ! Anordnung, schon mit sieht man Widerwillen oder nicht, da ist die Irre nicht mehr weit oder schon eingekehrt.

Dabei ists für einen gesunden Geist ganz einfach, meine Einschätzung.
Die jungen fangen sich das Virus natürlich eher ein, Freunde, Party und normales Verhalten und geben es logischerweise dann an ihr Umfeld ab im Kontakt.
Der aber soll, ins ( ehemals ) normale Verhalten hinein, unterbunden werden.
Das dies ohne Perspektive auf ein Ende dieser Endzeitpraxis, nix anderes ist es letztlich weil es kennenlernen verhindert( unser Wirtschaftsleben nun wohl leider erst recht ) nicht dauerhaft möglich ist müsste eigentlich jedem klar sein.

Um also einen Generationen Konflikt zu vermeiden die erweiterte Maskenpflicht um zu verhindern quasi Jagd auf die Ursachen, sprich die jungen zu machen.

Soweit so gut alles zu verstehen.
Oder auch durchaus anders, natürlich.
Das müsste eine gesunde Diskussion zeigen zu der niemand  ! Mut hat. Und Privat könnte und dürfte es.
Sich aber in seine Maske zu fliehen und ansonsten sprachlos zu sein, das ist gestört.
Und eines gesunden Menschen unwürdig.  

24.10.20 09:01

671 Postings, 767 Tage Force MajeureAllianz Global Wealth Report 2020


"Never in the last ten years were we able to report such a big increase in wealth."

Das gilt nämlich nur für die nun neu ernannten World Leader wie Bill Gates. So Ursula von der Leyen,neulich: „Thank you Bill for Leadership“

Ein Schlag ins Gesicht der Erdenbürger die eher ein Abfluß als Zufluß vom Vermögen verzeichnen können.

The wealth gap between rich and poor countries has widened again.

https://www.allianz.com/en/economic_research/...WealthReport2020.html

 

24.10.20 09:03

12455 Postings, 3296 Tage julian goldAch Force, alles zu klein.

Jede Umweltsünde oder Sünde, Vergehen überall ist noch " verträglich " eingesickert in das Fundament der Gesellschaft. Jetzt drückt aber die ganze Last der Vergangenheit und bedroht die Zukunft. Und nicht nur offensichtliches Unrecht sondern auch normales Leben und dessen Organisation.
Sich da Punkte heraus zu picken, ok.
Es ist ja auch richtig Unrecht und ! Unverträglichkeit zu benennen und möglichst in Zukunft zu vermeiden.
Was aber wenn in Zukunft alles ! falsch wirkt was in der Vergangenheit richtig schien ?
Auch da bleibt nur die Erkenntnis das es eben, siehe oben, " verträglich " war. War bis jetzt. Und nun nicht mehr.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11604 | 11605 | 11606 | 11606   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
BayerBAY001
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB