"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11632
neuester Beitrag: 30.10.20 08:32
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290799
neuester Beitrag: 30.10.20 08:32 von: Robbi11 Leser gesamt: 21900258
davon Heute: 3971
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11630 | 11631 | 11632 | 11632   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4734 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11630 | 11631 | 11632 | 11632   
290773 Postings ausgeblendet.

29.10.20 21:53
3

44 Postings, 34 Tage SandviperIm November 1918 unternahm man

im Zusammenhang mit der „Spanischen Grippe-Epidemie“, welche weltweit 20 Millionen Menschen das Leben gekostet haben soll, einen Ansteckungsversuch. 62 gesunde Matrosen in Boston, von denen 39 noch keine Grippe hatten, stellten sich freiwillig zur Verfügung, dass ihnen das zähflüssige Sekret aus den Nasen und Rachen todkranker Männer, in dem natürlich zahllose Viren vermutet wurden, in ihre Nasen, Rachen oder auch Augen gesprüht wurden. Zehn der Testpersonen setzte man schwer grippekranken Soldaten im Lazarett aus, indem sie sich je über einen dieser Patienten beugten, ihren übelriechenden Atem einatmeten und fünf Minuten mit ihnen plauderten. Dabei musste der Kranke kräftig ausatmen und der Gesunde diesen Atem inhalieren, ja, schließlich musste der Kranke dem Gesunden noch fünf Minuten ins Gesicht husten. Jeder Gesunde vollzog diese Prozedur bei zehn verschiedenen Grippepatienten. – Ergebnis: Kein einziger der gesunden Männer wurde krank!
Die Ausbreitung geschieht eben offensichtlich auf einem ganz anderen Wege , stellten sie damals fest .    

29.10.20 21:57
1

24133 Postings, 3619 Tage charly503der hier natürlich ist am umfangreichsten

29.10.20 22:04
2

24133 Postings, 3619 Tage charly503habt ihr Euch eigentlich schon mal gefragt,

wie die Gehirnströme im Kopf also im Gehirn erzeugt werden, wo ist der Generator. Was hält einen Traum in Gange, bei dem man Dinge träumt, welche nicht zusammenpassen? Was hält das Herz teilweise wenn gut intakt 100 Jahre gesund? Fragen die mich beschäftigen, lieber Silverhair, keine flache Erde! Was soll denn das??  

29.10.20 22:26

1088 Postings, 271 Tage ScheinwerfererKelten und die Scheibe

die Gejagten wurden später zu Jägern. Das ist auch zeitlos 10 - 16 Jahre usw. <?  

29.10.20 22:44
1

1088 Postings, 271 Tage ScheinwerfererDer Digitale Mainstream

sollte die rosarote Brille abnehmen. Die Hütte ist nämlich grau, alt und wieder am zerfallen. <?  

29.10.20 22:51
1

606 Postings, 1338 Tage InstanzDie Deutschen sind obrigkeitshörig...

und das war in der Vergangeheit schon immer so.

Wenn Murksel als Regierungsparole herausgeben sollte:

"Wir müssern uns alle umbringen, um das Virus zu stoppen......"

was meint ihr wohl, was dann hierzulande geschieht?

Etwa das Vernuft Einzug hält?

LOL.  

29.10.20 23:21
2

1088 Postings, 271 Tage ScheinwerfererEZB Zahlen müssen ins System

gespült werden sonst jubelt die Börse nicht <  

29.10.20 23:23
2

606 Postings, 1338 Tage InstanzDie Mehrheit der Bevölkerung scheint strohdumm

in den täglichen Gesprächen mit meinen Mitmenschen hierzulande erfahre ich eigentlich nur das, was die Tagesschau- Heute-Journal oder die Springer-Medien aktuell herauspoaunt haben. Eigene und möglich weitergehende Gedanken zur aktuellen Situation? Komplett Fehlanzeige!

Definitive Parole: Follow the leaders!!

Kommt mir irgendwie bekannt vor!
 

29.10.20 23:50

1088 Postings, 271 Tage ScheinwerfererIch wünschte Mir

sie würden so feiern nach einem Crash wie die Hexen das der DAX bis 2023 sich nochmals verdoppelt jedoch das Einkommen in den Keller gehen wird. Grenzwertig inflationär.  

30.10.20 06:24
1

14390 Postings, 2939 Tage silverfreaky#290775

Sagen wir es mal anderstherum.Wer krank werden soll, wird krank.Mit der Gesichtswindel verhindert man gar nichts.Ich glaube nicht einmal, das man es zeitlich hinausschieben kann.
Wen man dann sieht wie die Leute im Gebäude die Hände infizieren und danach wieder an die Türklinken langen, frägt man sich, was diese Leute sich davon versprechen?

Letztendlich sind solche Viruserkrankungen fehlerhafte Reaktionen des Immunsystems.Wenn Vorerkrankungen vorliegen, umso schlimmer.Es ist geradezu trivial das diese Maßnahmen nichts bringen, sonst müsste man ja die obigen Faktoren miteinbeziehen.

Die Streuung und Anfälligkeit gegenüber dem Virus ist damit unplanbar.Man weiss schlicht und ergreifend nicht, wer empfänglich ist und wer nicht.In den Fällen wo man es eher weiss(Alte und Kranke,Allergiker), könnte man Massnahmen einleiten.Alles Anders ist für mich purer Unfug.

Es ist der berühmte Kanonenschuss auf einen Spatz.Es wird nahezu nichts getroffen und hintendran wo die Kugel einschlägt, fliegt das Gebäude zusammen.  

30.10.20 06:59

6329 Postings, 3428 Tage SilverhairAufgeräumt

@#...738 Mambas unbelegte Behauptung "weniger chin. Corona Tests"
https://www.tagesschau.de/ausland/corona-china-115.html
Mit westlichen Konjunktiven versehene Ergebnisse, einer neuen Zählweise!
Keine Test-Einschränkung !
Toll, für solche Behauptungen s.#...738 gilt offenbar KEINe Quellen- Nachweispflicht  :-/

Was untergeht: USA -  über 90 000 Neuinfizierte und 1000 Tote  an einem Tag.
Na gut, wer seinen Standpunkt hat, für den ist es entweder Viel oder Nichts. Neutral würde es mich erschrecken...
Indien scheint neuer bester Freund der USA zu werden.
Und eifert nicht nur in WiPo und Ideologie nach, sondern macht vor, wie man noch mehr Angesteckte und Tote erreicht.

Charly, die Erdscheibe ist eine Methapher zu verqueren, antiquierten, ja verrückten Ansichten.
Deren gibts genug. Nur das Fragezeichen zu "früher (?)" ist wirklich ernst gemeint.
Wenn Deine Karnickelzüchter sich partout treffen müssen, dann sind sie mehrfach närrisch.
Einmal weil sie sich, aber auch die Kaninchen anstecken können.
Keiner kommt doch auf den Trichter, dass die Kaninchenseuchen durch die Leute übertragen wird.
DORT fangt mal an zu "fragen".  Wie beim Computer: 99% der Fehler sitzen DAVOR !

 

30.10.20 07:06

1987 Postings, 449 Tage KK2019wie gefährlich Corona ist

sieht man hier:

https://m.bild.de/bild-plus/politik/inland/...ToLogin.bildMobile.html

Der Spahn und sein Ministerium sind auch alle "demütig" bei ihren Schnupfensymtomen geworden  

30.10.20 07:13

1987 Postings, 449 Tage KK2019der Laschet

soll wohl als BK wegfallen. Bei diesen Stellvertreterpolitikern ist nur eins vorhanden: Machtgeilheit und gnadenlose Selbstüberschätzung.

Götter in Anzug mit Krawatte.

Der Karl der Kleine lässt sich gern am Flughafen als Herr Lasché ausrufen.
Man kann an diesen Subjekten gut erkennen, wie verrottet das (Alt-)Parteiensystem ist.

 

30.10.20 07:16

1987 Postings, 449 Tage KK2019Der Laschet war

gerade am Essen als das Foto entstand:

https://www.focus.de/politik/deutschland/...h-berlin_id_12600330.html

Ich finde, das Foto beweist es eindeutig: Laschet will seinen Gesprächspartner im Flieger aufessen.  

30.10.20 07:25

1987 Postings, 449 Tage KK2019Der Herr der Ringe

wird neu verfilmt:  
Angehängte Grafik:
1-format1.jpg
1-format1.jpg

30.10.20 07:26

6329 Postings, 3428 Tage SilverhairPart two

@#...759 Mamba schreibt:
"Corona  - sei eine Lüge, die nur oft genug wiederholt werden muß"
Wenn eine große demokratische Mehrheit, dem und nicht den 100 000 Querdenkern folgt, dann muß ich immer an meinen freien Autohändler denken:
Er sagte zur VW Familie nur - Millionen können nicht irren!
Ihr seint mir Tesla Enthusiasten zu sein.

Dazu auch
@#...760  die unbemerkten 25 000 Todesfälle von GoldHamer
Jährlich sterben in D über 900 000 Menschen.
Nun die Frage:  Wieviel habt Ihr davon mitbekommen? Wenn man nicht gerade jemand kennt...
SEHEN tut es doch niemand...
Ich kann nur wiederholen: Die absurdesten Begründungen werden hervorgezerrt.
Ihr braucht Euch nicht zu wundern, funktioniert Eure "Art der Wiederholung" nicht.

Weiter zu #...763
Die Tabelle sind Todesfälle, hat mit Infektion Jüngerer NICHTS zu tun.
Pfeilü, auch wenn die Jungen da nicht auftauchen, infizieren sie sich erheblich öfter -
- und - und hier fängt das Denken und die Ökonomie an - werden krank, müssen sich isolieren.
Sie fallen als Schöpfer materieller Güter aus. Ein krankes Land ist nicht leistungsfähig.
Noch ein Argument, gegen Eure Denkweise: Ihr springt zu kurz, seht nur Euch, nicht die Gemeinschaft.
Aber dazu rede ich hier mit einem Dutzend Massivwänden ;-D

 

30.10.20 07:47
1

44 Postings, 34 Tage SandviperGoethes Faust :

"Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muss."

Wir haben es mit einer gigantischen Verschwörung einer globalen Elite aus Politik, Konzernen und Medizin gegen die Menschheit zu tun, die der normale obrigkeitsgläubige Bürger einfach nicht für möglich halten kann, da ihm sonst der vertraute Boden unter den Füßen weggezogen wird. Die Bevölkerung wird die verdammte Obrigkeits- und Wissenschaftsgläubigkeit endlich ablegen MÜSSEN , sich urteilsfähig machen und lernen , mit dem Bösen, das immer mehr durch die Menschen wirkt, zu rechnen und sich ihm entgegenzustellen, wenn sie nicht in der Sklaverei des Totalitarismus enden will. Es gibt keine Sicherheit und Freiheit, die man ein-für-allemal besitzt und sich darin wohlig schlafend einrichten kann.  

30.10.20 07:51
2

200 Postings, 152 Tage waswiewohört endlich mit

dem Corona Mist auf.
Der PCR Test zeigt alles mögliche an und ist vollkommen wertlos. Reine Geldmache von Drosten & Co

Wenn jemand eine Grippe  (ober meinetwegen Corona) bekommt ist das schon seit Jahrtausenden  nicht ohne und seit Jahrtausenden sterben Menschen daran.

Schon immer sind Alte und Schwache als erstes an einer Infektion (egal welcher) gestorben, was überall in der Natur zu sehen ist, und vollkommen normal ist.

Jeder Mensch muß selbst entscheiden ob und wie er sich schützt !!!  

30.10.20 07:52

5564 Postings, 2389 Tage Robbi111% normale Sterberate

und 1% Geburtenrate sind normal. Wenn man nicht die Gesamtbevölkerung im Blick hätte, gäbe es keine Statistik.  Es geht also hier um eine gesunde Entwicklung der gesamten Bevölkerung.
Und hier zeigt die Statistik, daß ein Verbot ,sich glücklich und normal zu verhalten, vollkommener Unsinn ist. Ob es einen anderen Sinn darüberhinaus gibt, ist zu vermuten. Silbriges Haar ändert daran nichts.  

30.10.20 08:02
3

927 Postings, 743 Tage Mamba@Silverhair #790 -

ca. 40.000 Menschlein sterben in Schland pro Jahr an Multiresistenten Krankenhauskeimen , wo kein Antibiotikum mehr wirkt  , und das seit vielen vielen Jahren . Die Leute holen sich diese Bakterien sogar IN den Kliniken !  Wo war/ist da der große Aufschrei und der Lochdown ? Das ist halt so - da kann man nix machen , lautete die Devise .  Jetzt aber , bei dieser "Plandemie" wird wegen 1/4 an Opfern die ganze Wirtschaft  zerstört und eine exponentielle Verschuldungsorgie gestartet. Schon eigenartig .  

30.10.20 08:09

200 Postings, 152 Tage waswiewoWirtschaft am Corona Abgrund

30.10.20 08:09

Clubmitglied, 24097 Postings, 5331 Tage minicooperWette gegen us dollar

30.10.20 08:16
1

1987 Postings, 449 Tage KK2019Mamba

Die Wirtschaft war schon zuvor vom Null-Zins in großen Teilen zerstört worden, Stuchwort: Zombiefirmen. Dass das Fakt war/ist kann man am Aussetzen der Insolvenzordnung und den Bilanzierungsregeln der Banken eindeutig festmachen. Diese Gesetzes-"Änderungen" wurden innerhalb von 2 Wochen nach der "berühmten" PK der BK umgesetzt.

Corona passt bestens als Sündenbock, die Menschen sind zum Teil hysterisch was die Regeln usw. angeht.

Genauso stelle ich mir das vor, wie es im 3. Reich war, also diese Manipulation der Bevölkerung.

Mit den Keimen hast du natürlich recht. Man könnte auch Verkehrstote, Krebstote wegen Rauchen, Alkohol nehmen. Interessiert die Allgemeinheit nicht die Bohne.

Zu Gleichschaltung und Ermächtigung kann man neuerdings "Framing" ergänzen.

 

30.10.20 08:32

5564 Postings, 2389 Tage Robbi11An erster Stelle,

und hier wiederhole ich mich ständig, sollte das Wohl der Kinder sein. Und diese gehören zur Mutter und nicht in Crash oder ab drei Jahren Zur Schule .  Wer mit 100 Jehten noch Kinder zeugen will, hat den Sinn seines Lebens nicht mitbekommen. ( mit oder ohne Krönchen ( Corona)).
 Natürlich gibt es das Argument, daß bei einem Andrang im Krankenhaus die Ärzte nicht entscheiden sollen,wer überleben soll und wer nicht.  Ich glaube,daß das nicht der Fall ist, aber bei Panik laufen die Leute auch bei einem Mückenstich ins Krankenhaus.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11630 | 11631 | 11632 | 11632   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747