Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 345
neuester Beitrag: 18.01.21 17:59
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 8624
neuester Beitrag: 18.01.21 17:59 von: Smeagul Leser gesamt: 1021712
davon Heute: 1581
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
343 | 344 | 345 | 345   

24.09.08 22:51
28

3873 Postings, 4538 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
343 | 344 | 345 | 345   
8598 Postings ausgeblendet.

12.01.21 22:32

1665 Postings, 1683 Tage KorrektorStahlsparte schon in diesem Jahr wieder profitabel

? - Unmöglich scheint das jedenfalls nicht zu sein laut den Aussagen auf einer Investorenkonferenz:

AKTIEN IM FOKUS: Stahlwerte im Aufwind mit Stahlpreis-Entwicklung

https://www.ariva.de/news/...-fokus-stahlwerte-im-aufwind-mit-9045290  

13.01.21 02:09

1221 Postings, 7 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

13.01.21 07:15

501 Postings, 259 Tage WireGoldWeltenbummel

ist so was wie Johann König
man weiß nie ob es Spass oder ernst ist und daher echt schlecht :)  

13.01.21 09:52

249 Postings, 2503 Tage Boi_goUmsatz 29 Mrd EUR

Aber MK 5.3 Mrd EUR? Ist die MK nicht etwas zu gering?  

13.01.21 10:16

26545 Postings, 4066 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 11:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

13.01.21 10:18

26545 Postings, 4066 Tage WeltenbummlerVor 6 Wochen lag der Kurs nicht umsonst bei 3,9 ?

Seit dem hat sich ausser Fantasie nichts geändert.

Natürlich sind viele Zocker auf gut Glück eingestiegen.  

13.01.21 10:30

4788 Postings, 5808 Tage 123456a@Weltenbumml

Provokationen, Beleidigungen und Besserwissrei.
Merkst Du was?
So willst Du sachlich diskutieren?
Oh Man.  

13.01.21 10:37

26545 Postings, 4066 Tage WeltenbummlerOhne den Verkauf der Aufzugsparte im Sommer

wofür Thyssen 17,2 Milliarden ? erhalten hatte, wäre Thyssen schon Pleite.

Jedoch der Gewinn und Umsatzbringer war die Aufzugssparte und das Fielestück.
Jetzt ist es aber weg und es wird 1 Milliarde ? im Monat verbrannt. Die Wasserstoff Umstelleung wird erst viele Milliarden verschlingen und ob die Rendite besser wird, das ist fraglich.

Umweltfreundlicher ist sie alle mal, aber Teuer und nicht Renditestark.

Das wird Floppen!  

13.01.21 10:41

26545 Postings, 4066 Tage Weltenbummler123456. Dann sollten solche Schwachköpfe keine

Lügen verbreiten und weil sie seit 2020 hier herumgeistern, schon zweimal nicht.

Dann bleibe ich auch Sachlich!
Weil der Kurs sich verdoppelt hat und der Markt auf eine erholung speckuliert, heisst nicht das die Firma aus der Pleite kommt!


Ohne Staatliche Finanzspritze gehen sowieso bald die Lichter aus. Oder eine Kapitalerhöhung ist fällig, denn die Wasserstoff Geschichte wird seit 3 Monaten diskutiert und wird erst viel Geld verschlingen.


https://www.ariva.de/forum/...-risiken-346658?new_pnr=28693014#bottom

 

13.01.21 10:44

4788 Postings, 5808 Tage 123456a@Weltenbumml

Schwachköpfe??
Nur weil Du glaubst der hellste unter der Lampe zu sein?
Solltest Du Recht haben, dann fühle Dich doch bestätigt. Aber was bringst es Dir, die Leute hier als Schwachköpfe zu betittlen?  

13.01.21 10:50

26545 Postings, 4066 Tage WeltenbummlerHier eine Anal-Lyse, aber ohne Fundamentaldaten

Nur rein Charttechnisch und aufgrund von Tauziehen der Bullen und Bären um die Optionsscheine zu realisieren. Der Schwachkopf Analyst geht nicht mal auf die Bewertung oder Fundamentaldaten ein. Alles reine gezocke und der hat auch keine Ahnung, denn ansonsten würde er Milliarden verdienen und bräuchte keine Lemminge zu beeinflussen. Er verdient damit Geld , wenn er die Herde als Abonennten gewinnt. Das ist das einzige Geschäftmodel, als Schreibeling tätig zu sein und verlängerter Arm der Drahtzieher im Hintergrund.



https://www.godmode-trader.de/analyse/...kommt-die-korrektur,9117471#



 

13.01.21 11:19

26545 Postings, 4066 Tage WeltenbummlerDas heisst noch lange nicht das sie mehr Wert ist

als 2 ?, nur weil der Kurs gestiegen ist. Aktuell glauben es eben mehr und wollen mit viel Geld den Kurs in die höhe ziehen.

Meiner Meinung nach werden wir hier noch Situationen wie bei der deutschen Bank sehen und schlimmer.

Auch Wirecard stieg in 2 Tagen um 600 %, das heist trotzdem!

Wirecard ist Bankrott und für die Aktionäre bleibt nichts übrig.

Deshalb haben wir bei ca. 1,8 ? massiv Leerverkauft und sagen danke! Auch hier bei Thyssen werden wir fett Kasse machen, so sicher wie das Amen in der Kirche und wir werden weiter Leerverkaufen.

https://www.ariva.de/forum/...-kaufen-kann-573041?page=2#jump28666395


https://www.ariva.de/forum/...-kaufen-kann-573041?page=1#jump28643573

 

13.01.21 21:51

403 Postings, 480 Tage Marco7272oje, der Schauspieler ist doch

schon wieder da.....hast schon wieder abgeladen und sagst danke??? Du bist eine Nase, Welti  

13.01.21 22:45

152 Postings, 1352 Tage Arfibummelchen

Es gibt User die sind an der Börse und wollen Geld verdienen und nicht um zu analysieren und Bilanzen
auseinander zu nehmen. Siehe die H2 Werte,  da könntest du Tag und Nacht schreiben und die Kurse steigen immer weiter.

Wenn alle so diskutieren würden wie du, wäre der DAX bei Null , wie der Mehrwert deiner Beiträge.  

14.01.21 09:26

38 Postings, 185 Tage Goldjunge2000Der Markt bestimmt den Preis.

Ob jemand persönlich den fairen Preis bei 2 oder 20 ? sieht ist egal. Solange es Käufer gibt die einen höheren Preis für angemessen halten oder es nervöse Verkäufer gibt. Alle Sorgen dafür, dass die Aktie weiterhin sehr volatil bleiben wird. Wenn  der Stahl aus der Verlustzone kommt und der Cashverbrauch sich drastisch reduziert oder ein positiver Cash Flow erzielt wird, dann sind auch höhere Kurse möglich. Wenn nicht, werden die Investitionskosten eine schwere Belastung. Alles ist möglich. Nur aktuell würde ich mich nicht gegen den Trend stellen. Und der geht nach oben.  

14.01.21 19:34
1

501 Postings, 259 Tage WireGoldWasserstoff ein Milliardengeschäft

Wenn ich die Möglichkeite hätte
einen Kostenlosen Short auf was zu machen ( auf Dauer )
und einen Kostenlosen CALL

Würde Der Short ganz Klar Tesla sein .. ist eine mega Blase die nur so vor lächerlichkeit Strotzt !

und der Call wäre Thyssen !

Wenn Wasserstoff kommt , und davon gehe ich aus dann muss man eine sehr sehr große Firma finden welche das Handeln kann ... Thyssen ...

 

14.01.21 19:34

501 Postings, 259 Tage WireGoldNachtrag

Also bei Thyssen bin ich indirekt mit drin ( Aktien für meine Frau beraten )

aber Short bin ich zu ängstlich da die Rally bei Tesla irgendwie unendlich scheint  

16.01.21 15:59

77 Postings, 466 Tage Keep calm and hol.Armin Laschet ist neuer CDU-Chef

und Mitglied der Krupp-Stiftung. Negativ wird das für thyssenkrupp nicht sein.  

16.01.21 22:38

501 Postings, 259 Tage WireGoldNice

18.01.21 15:10
1

501 Postings, 259 Tage WireGoldVerdoppler bis Ende des Jahres

Wasserstoff boom , Stahlpreise steigen
Neuverschuldung zu Negativzinsen .. usw

Thyssen wird auf Sicht von 5 Jahren wieder in den DAX aufgenommen. So meine Prognose  

18.01.21 15:18

1495 Postings, 1168 Tage mcbainmoeglicher Spin-Off treibt

Kreisen zufolge prüft ThyssenKrupp ein Stahl-Spinoff als Alternative für einen Verkauf.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

18.01.21 15:42

4059 Postings, 6529 Tage hippelandVerdoppler?

Nochmal? Ich hatte ein glückliches Timing und derzeit bereits 142% hinter TK stehen.
Dummerweise war ich noch nicht voll investiert, als es rasant hoch ging. Wollte eigentlich noch ein paar mehr zu Schnäppchenpreisen haben. Aber gut, es hätte schlimmer kommen können ;)

Gerne nochmal 100% und Back 2 Dax, wäre ja nicht das erste mal, dass Kandidaten aus dem Dax fliegen und wieder zurück kommen.

Da es hier kürzlich erwähnt wurde:
In TSLA war man offensichtlich meist long gut aufgehoben. TSLA Short geht aber auch. Bin mit SB904V dabei. Ebenfalls glückliches Timing. Nach dem letzten steilen Anstief und unmittelbar vor den einsetzenden Gewinnmitnahmen gekauft (letzte Position zu 4,76), konnte ich schnell mit Einsatz inkl. Steuer wieder raus. Die noch im Depot verbliebenen Stücke sind "kostenlos", wie @WireGold es gerne hätte. Und die bleiben drin. Gehen sie hops, habe ich Pech gehabt. Vielleicht entpuppen sich aber noch als prima Depotversicherung. Sollte es vor dem KO zu einer breiten Marktkorrektur kommen, rechne ich bei TSLA mit sehr deutlichen Gewinnmitnahmen, die den Schein ordentlich liften könnten...

Den hier Investierten weiter viel Erfolg mit TK.  
-----------
Grüße
-hippeland-

18.01.21 15:45

4788 Postings, 5808 Tage 123456aIrgendwie krotesk das uns Weltenbummler...

unsere Aktien abluchsen wollte.
Jetzt alle wissen wir warum!  

18.01.21 17:13

2655 Postings, 5404 Tage kiwi03Stahlsparte an die Börse...

keine schlechte Alternative, so gibt man diesem Teil eine Chance auf eigenen Füßen zu stehen und nötige Gelder für einen Umbau Richtung "Grünen Stahl" am der Börse zu sammeln, da wird ja nun mal offensichtlich einiges an Kohle benötigt. Durch einfachere Strukturen und nicht mehr so einem riesen Wasserkopf kann es dann auch schneller wieder gelingen in schwarze Zahlen zu rutschen. Für die AG ist soit auch ein Verlustbringer erstmal weg und die Bilanzen können wieder positiver ausfallen.
Bislang scheint der Markt diese Gerüchte auch gut aufzunehmen, dazu ein paar Analystenhochstufungen mit neuen Kurszielen über 11 Euro. Das sieht nach weiter steigenden Kursen aus die nächste Zeit.  

18.01.21 17:59

71 Postings, 124 Tage SmeagulSo, so,

also an die Börse bringen. Oooooder es kommt die Deutsche Stahlunion mit Salzgitter. Ach, das hatte ich
bestimmt schon 5mal gepostet......sorry!

Glückauf!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
343 | 344 | 345 | 345   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln