finanzen.net

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 534
neuester Beitrag: 12.10.19 12:14
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13343
neuester Beitrag: 12.10.19 12:14 von: Sagitarius Leser gesamt: 2264718
davon Heute: 12
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   

01.11.07 08:17
33

4 Postings, 4649 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
13317 Postings ausgeblendet.

02.10.19 09:33

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe foro#13299 marricks:

?Du schriebst mir vor kurzem Klöckner wird wie eine heisse Kartoffel fallen gelassen sobald das Übernahmegerücht vom Tisch ist. Und ? Was ist jetzt ? Ich sehe am heutigen Nichts davon.
Stadtdessen kommt der nächste Gehirnfurz von Dir mit Loh... Ich weiss gar nicht wo Du Deine aberwitzigen Überlegungen immer her hast. Naja,mir auch egal da Ich nicht wie Du das ganz Oben und Unten treffen muss. Mann kann auch mittendrin gut Geld verdienen ...?

Das kann man so stehen lassen, es spricht für sich! Und ja, ich kann auch zwischendurch sehr gut Geld verdienen, z.B. heute.  

02.10.19 09:33
3

47 Postings, 82 Tage KaffeRKIch könnte...

mir so in den Hintern beißen, dass ich die gestrige Chance zu 5,75? nicht genutzt habe, diesen Schrott hier zu entsorgen...  

02.10.19 15:37

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe foro@Sagitarius: IHRE WETTE auf ? 6,20 UND?

... und die Berichterstattung kennt langsam keine Grenzen mehr!

Klöckner-Aktie: Übertriebene Spekulationen - Abstufung

02.10.2019, 15:08 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Aktie von Klöckner & Co. geht es weiterhin schwankungsfreudig zu. Aktuell verliert der Aktienkurs mehr als 3 Prozent an Wert auf 5,24 Euro. Liegen die Analysten von Kepler Cheuvreux richtig, müsste es für den Stahl-Titel noch weiter nach unten gehen. Die Experten haben in einer aktuellen Studie das Kursziel für die Klöckner-Aktie von 6 Euro

            auf 5 Euro gesenkt.

Zudem wird aus der bisherigen Kaufempfehlung ein

            ?reduce?.

Begründet wird die Abstufung zum einen mit dem Marktumfeld. Aufgrund der Schwäche könne man nicht weiter an einer positiven Prognose festhalten, heißt es von Seiten der Analysten zur Klöckner-Aktie. Spekulationen um Übernahmen bezeichnen die Experten als übertrieben.

Zuletzt waren die Verhandlungen des Unternehmens mit ThyssenKrupp um einen Zusammenschluss mit Teilen des nun im MDAX-notierten Unternehmens von Klöckner beendet worden.

380 CENT sind zwar noch ein Stück weit weg, aner man muss einfach geduldig sein ... :-******  

02.10.19 16:45

89 Postings, 351 Tage FischflüstererKurs KCO

Wenn eine Übernahme abgesagt wird fällt der Kurs des zu übernehmen Unternehmens fast immer. Ist also keine Überraschung. Dazu die aufkommende Rezessionsangst. Keine gute Ausgangslage für die nächste Zeit. Jetzt ist Loh gefragt. Sein Plan ist nicht aufgegangen. Er hat am meisten zu verlieren. Ich tippe auf Konzentration auf eigene Stärken, XOM und Straffung von Strukturen. Hilfreich für das Ergebnis könnte auch der starke Dollar sein. Wie immer nur meine Meinung.  

02.10.19 17:06

239 Postings, 4442 Tage spekulant10Gut weggesteckt

Klöckner heute stärkt im minus - aber auch mal wieder angetrieben von der Kurszielanpassung. Ansonsten alle Stahlwerke gerade am abkacken. Aber dafür EM wieder stärker. Eher unwahrscheinlich, dass ich mich bei beiden an einem Tag über steigenden Kurse freuen kann. *grins*  

04.10.19 10:31

12779 Postings, 3939 Tage RoeckiBoah ey ...

ist das eine miese Aktie. Habt Ihr noch kein Plaque gekriegt?

Daytrader's paradise.

Weiterhin nur ein Spielball.
 

04.10.19 10:35
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENWarum fällts ?

04.10.19 11:13

475 Postings, 1090 Tage SagitariusBÜRSCHEN

Warum fällt  ?
Ich Frage mich manchmal wie hoch Klöckner wäre jetzt wenn nicht Trump die Wahl gewonnen hätte sondern Hillary Clinton.
Gott sei dank sinken seine Umfrage wert.  

04.10.19 12:44
2

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe foro# Bürschen: Weil EUR 4,95 größer sind als EUR 3,80

# Sag. wer die Wahl gewonnen hat oder wer das Wetter macht?
Beides hat nichts mit dem Kursverlauf hier zu tun. Der Kurs hier
wird manipuliert - ja manipuliert! Und zwar von denen, die mit
den meisten Aktien spielen un die besten Informationen über
"Kleinaktionäre" und sonstige "Klein-Marktteilnehmer" (OSe, ...)
haben und die es vielleicht erfolgreich schaffen Stimmungen zu
erzeugen, in Abhängigkeit davon, welcher Kursverlauf diesen
Kursmachenden am meisten Cash bringt. Hier wird berogen,
nach Strich und Faden und auch das wird eines Tages, wenn es
auffliegen soll aufkommen. Überlegen Sie mal, Sie könnten den
Kurs "gestalten". Woran würden Sie am meisten verdienen? Am
Aktien kaufen, kaufen, kaufen oder daran, dass andere Aktien
oder andere Nullwert-Papiere (Optionen) kaufen, die Sie Kraft
Ihrer Möglichkeiten ins Leere steuern könnten. Das nennt man
im Fachjargon: Betrug! Genau das passiert hier mit dem Kurs,
welcher nichts mit eigentlichem Angebot und Nachfrage zu tun
hat, sondern manipuliert wird von Beherrschenden, die sich wie
bei vielen beinahe endlsoen anderen Fällen, bei denen z.B. die
Deutsche Bank ihre Hände im Spiel hatte.  

04.10.19 12:47

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe forobin FETT im PLUS - bleibe SHORT

Beste Grüße an die einschlägig Verdächtigen, sprich
die üblichen Kurs- und Kauflaunetreiber, die hier so
aktiv sind, dass ich schon von einem Job sprechen
würde, würde ich davon sprechen ...  

04.10.19 12:52

208 Postings, 4771 Tage ThomasZuernKann es nicht sein, dass ein weiterer

Stahlerzeuger an Kloeckner Interesse haben koennte?  Welche Plaene hat US Steel = USX oder AK Steel?

Falls ThyssenKrupp die Uebernahme von Kloeckner verschlaeft, kommen vielleicht andere Interessenten.
Ich habe vor einigen Tagen geschrieben, dass ThyssenKrupp auf 11,50 Euro fallen koennte.  Dies wurde
als unmoeglich bezeichnet.  Wer will ausschliessen, dass dieses Kursniveau wieder erreicht wird, falls
der Dax auf 11.700 Punkte nachgibt?

 

04.10.19 13:01
1

113 Postings, 367 Tage marricksGuru

Dass Ich Dir mal einen blauen Stern verpasse hätte Ich ja nicht gedacht (lach). Aber dem Posting von 12:44 muss Ich zustimmen :-))

Ansonsten : Saure Gurken Tag heute ganz klar...für alle die wie Ich noch long sind.
Aber gut,wenn Ich den Gewinn meines Teilverkaufes mit einrechne reduziert sich mein Einstand von 4,62 auf 4,15 euro.
Charttechnisch sieht es jetzt allerdings mau aus :/
 

04.10.19 13:11

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe foro#marricks: Hätte ich auch nicht gedacht ...

... bist eigentlich auf meiner Oberabschussliste ;-) - anstandshalber trotzdem: Danke.  

05.10.19 08:39
1

3495 Postings, 4806 Tage brokersteveGeduld....es wird sich auszahlen

08.10.19 15:53

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHENWarum fällts ich bin erschüttert !

08.10.19 15:56
1

8493 Postings, 2461 Tage BÜRSCHEN13328 Guru ich bin Beeindruckt !

100% den Nagel auf den Kopf getroffen !  

10.10.19 12:30

Clubmitglied, 612 Postings, 192 Tage guru stirpe foro@Bürschen: 100%? Sie meinen wohl bei +I- EUR 3,80?

Mein Ansatz ist so trivial, wie naiv und effektiv. Allen Stimmungen, Stimmungsmachern, Wiederkäuern und Zerfleischenden zum Trotz war und ist die einzige Wahrheit an der Börse der Kursverlauf - alles andere sind "news" und "mega-news" - Warren lässt grüßen. Die Geschichte (sprich der "hinterlegte" Algorithmus) wiederholt sich modifiziert (z.B. der Faktor Zeit gestaucht oder wie derzeit gestretcht) usw. Für KLöckner bedeutet das für mich, dass die 4,18 noch unterboten werden könn(t)en (muss aber nicht). Bezieht man das Wachstum und die Verwässerung 1:1 mit ein, wären sogar 2,50 denkbar, wemm auch nicht realistisch (was ich ausblende). Wer also 2,50 nicht aussitzen könnte oder nicht noch Pulver hätte dürfte selbst bei 4,30, 4,18 oder 3,80 nicht "all-in" spielen. Wie beim Roulette bleibt natürlich immer die große Unbekannte (Holzmann, Walter, HypoReal usw.), nämlich die (dort grüne) "0" ;-)))))). Bin fett dabei und bleibe "short". Graphisch kommt nach der Ebene am Ende eines großen Tiefschlags immer ein Nachsacken, auf welches ich hier noch warte, ggf. noch bis zu sechs Monate.  
Angehängte Grafik:
zuschneiden_16.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
zuschneiden_16.jpg

10.10.19 21:49

3495 Postings, 4806 Tage brokersteveAbwarten und cool bleiben..es wird passieren

10.10.19 22:47

475 Postings, 1090 Tage SagitariusGenau so brokersteve

Wir werden bezahlt um zu warten. Geduld haben ist eine Tugend , und , die zeit wird uns recht geben.
 

11.10.19 09:16
2

10601 Postings, 4154 Tage badtownboyLoh und Digitalisierung

interessanter Beitrag im HB

Friedhelm Loh ist gerne mit von der Partie, wenn es um die Zukunft geht: um die Zukunft seines Unternehmens, der Friedhelm Loh Group, aber auch um die Zukunft des deutschen Mittelstands. So stieg er früh beim Augsburger Roboterhersteller Kuka ein. Loh wollte verstehen, wie sich die Industrie entwickeln würde.

Der zukunftsgewandte Familienunternehmer ist auch maßgeblich am größten unterirdischen Rechenzentrum Westeuropas, der Lefdal Mine in Norwegen, beteiligt. Dieses Rechenzentrum wird mit grüner Energie betrieben und mit Meerwasser gekühlt.

Am Donnerstag ist Loh wieder vorgeprescht. Ein Tochterunternehmen der Friedhelm Loh Group, German Edge Cloud, hat gemeinsam mit einer Tochter des Bosch-Konzerns und dem Start-up Iotos, das Loh gerade übernommen hat, ein Mini-Rechenzentrum für die Industrie 4.0 vorgestellt.

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...daGqkhl4xrh6O-ap3  

11.10.19 19:22

113 Postings, 367 Tage marricksSagitarius /Brokersteve

Sagitarius:
"Wir werden bezahlt um zu warten. Geduld haben ist eine Tugend , und , die zeit wird uns recht geben."

Das verstehe Ich nicht?In wiefern werden Sie bezahlt während Sie warten.??
Die Aussage würde nur dann zutreffen wenn wie bei den Amis 4x im Jahr Dividenden ausgeschüttet wird während Sie warten
bis Ihre Kursverluste wieder reingeholt wären ?! Aber von "bezahlen" kann man selbst dann nicht wirklich sprechen.


Brokersteve:
"Abwarten und cool bleiben..es wird passieren"

Strange dieses Kommentar...Was soll passieren ?? Sie sind doch der,der hier immer von zeitnaher Übernahme gerredet hat.
Diese ist abgesagt und nun heisst es "ES wird passieren"... lol ?!


Also irgendwie verstehe Ich Guru ja bei solchen Kommentaren  ;-))

 

11.10.19 21:58

3495 Postings, 4806 Tage brokersteveAbwarten..ihr seid viel zu ungeduldig

12.10.19 08:33

475 Postings, 1090 Tage SagitariusMarriks

Wenn sie denn Satz nicht verstehen dann empfehle ich Ihnen in sich nachzudenken und selbst zu überlegen was diese Satz bedeutet.
Wenn sie schreiben aber das sie bei solchen Kommentare Guru verstehen, und das obwohl die Kommentare von Guru sehr stupide sind, dann denke ich es ist zwecklos es überhaupt zu versuchen.
Nur soviel möchte ich dennoch ihnen auf denn weg geben.
Ich empfehle Ihnen das Buch von Benjamin Graham
INTELLIGENT INVESTIEREN
.ein wirklich gutes Buch.
 

12.10.19 12:14

475 Postings, 1090 Tage SagitariusUnter anderem

Machen heutzutage Heuschrecken die Kurs.
Sie sind wie Geier. Ob Krupp oder Klöckner oder sonstigen anderre Unternehmen die davon angegriffen werden. In Gegensatz zu Meinung viele die der These vertreten das diese Unternehmen die von diese Geier runter geprügelt, eine Dienst tun idem sie kranke Firmen befallen , bin ich der Meinung das das nur eine billige Ausrede die dazu dient nur diese perfide Geier  gier ihre tun zu rechtfertigen.  Es wird dadurch weniger Chance geben für schwächelnde Firma wieder auf die Beine zu kommen. Die einzige Gewinner dabei sind diese Geier.

https://amp2.handelsblatt.com/finanzen/...er-ins-visier/25107874.html
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
adidasA1EWWW
NEL ASAA0B733