Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4222
neuester Beitrag: 16.01.21 09:04
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 105539
neuester Beitrag: 16.01.21 09:04 von: mad_tux Leser gesamt: 16499713
davon Heute: 2597
bewertet mit 173 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4220 | 4221 | 4222 | 4222   

23.06.11 21:37
173

24627 Postings, 7195 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4220 | 4221 | 4222 | 4222   
105513 Postings ausgeblendet.

15.01.21 18:36

1827 Postings, 871 Tage Freiwald.Jetzt auf Kredit reim

15.01.21 18:38

413 Postings, 4092 Tage -Ratte-wie weit runter

36tsd. Dann der nächste Angriff auf 42k. Wenn es rüber geht, nächster Stopp bei 44 dann 48, ab 50k geht hier richtig die Post ab  

15.01.21 18:42

Clubmitglied, 25236 Postings, 5409 Tage minicoopereth könnte auf 3k steigen kurzfristig

15.01.21 19:16

Clubmitglied, 25236 Postings, 5409 Tage minicoopergrayscale. investoren kaufen

15.01.21 19:34

44 Postings, 709 Tage efi500btc long

Man macht 1k Euro
Jemand macht 100k?
Jemand macht 10k?
Jemand macht 5euro
Andere machen -1k usw...

Vergleichen bringt nichts , man wird oft besser sein wie andere und andere werden besser liegen wie man selbst.

Heute schmecken mir die 1000% sehr gut,
Die nächsten werden auch sicher kommen

Die meisten haben zu wenig Geduld . In ein paar Wochen wenn der kurz zu der 200 Trendlinie passt nehme ich meine Sparpläne wieder auf ,
Solange der Kurs soweit weg von der Trendlinie ist macht kaufen im größeren Sinn kein Sinn

Just my 5cent  

15.01.21 20:09

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodyaufpassen

Bitcoin könnte nun abstürtzen wie aus die aktien börsen  

15.01.21 20:13
hat doch schon nachgegeben  

15.01.21 20:17

449 Postings, 1133 Tage Marty McFly 00Berliner

Kannst du bitte diesen Satz noch mal auf deutsch schreiben, damit wir alle verstehen was du uns mitteilen wolltest.
Danke

“Bitcoin könnte nun abstürtzen wie aus die aktien börsen“

 

15.01.21 20:22

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodywenn alles fällt fällt alles

15.01.21 20:23

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodyauch gold

15.01.21 20:26

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodymain aktien brechen weg

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
unbenannt.png

15.01.21 20:33

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodytesla auch

15.01.21 20:41

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodypil stürzt auch gleich ab

das wird der markt als schlechten Produktion werten  

15.01.21 20:43
apple und tesla kippen richtig weg  

15.01.21 20:51

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodywen amazon noch richtig wegknickt

fällt der nasdq richtig schnell  

15.01.21 20:52

449 Postings, 1133 Tage Marty McFly 00Interessant wird es

Wenn die Leute aus den Aktien flüchten Werden und anfangen in bitcoin zu investieren.
 

15.01.21 20:55

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodytesla schmiert ab

15.01.21 20:56

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodydie tesla blase platzt

15.01.21 20:58

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodywitziger chart haha

hoch gepumpt für nicchts  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
unbenannt.png

15.01.21 21:34
1

19101 Postings, 3281 Tage berliner-nobodyaplle stürzt ab

15.01.21 22:41

1520 Postings, 589 Tage Stakeholder2reicht jetzt mit Spam

bleib mal auf dem Teppich.  

16.01.21 00:53

87 Postings, 30 Tage mtsonline@keyKey @nextmarkets


...wie versprochen hab ich das jetzt mal getestet. Die Info mit CFD only stimmt so halb. :-D Also Cryptos lassen sich leider tatsächlich nur als CFD handeln. Aktien scheinen allerdings als CFD und "echt" verfügbar zu sein - indem man den Hebel auf 1 stellt.
Ist also für nicht Crypto Handel vermutlich nett - zum hodlen wohl ungeeignet. Spielen geht aber :-)

@bybit  habt ihr hier ja auch empfohlen oder? Schau ich mir jetzt dann als nächstes mal an - irgendwas besonderes zu beachten?
Gibts da 2fa oder besser garnicht deren wallets nutzen? (falls sie überhaupt welche haben)
Wie wird man dort verifiziert - oder machen die das garnicht? - wo liegt das Geld bei denen? ...
Wie gesagt, wenn das alles dort beantwortet wird werde ich es finden, aber eure Meinungen dazu sind natürlich sehr interessant...

Mir ist übrigens positiv aufgefallen, dass bei nextmarkets Einzahlungen via Kreditkarte ohne zusätzliche Gebühren möglich sind - wie ist das bei anderen Plattformen e.g. bybit?


 

16.01.21 09:04

153 Postings, 1349 Tage mad_tuxvon

Abstürzen zu sprechen bei nicht mal zweistelligen Prozentzahlen ist auch sehr mutig. Das war mE nicht der Rede wert, minus 2 % nach der rally von tesla is nix.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4220 | 4221 | 4222 | 4222   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln