Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1278 von 1342
neuester Beitrag: 16.06.21 10:40
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 33537
neuester Beitrag: 16.06.21 10:40 von: Lucky79 Leser gesamt: 6404271
davon Heute: 4828
bewertet mit 59 Sternen

Seite: 1 | ... | 1276 | 1277 |
| 1279 | 1280 | ... | 1342   

26.04.21 14:39

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Aktie unter Druck

Im Handel am Montag taucht die BioNTech Aktie ab. Aktuelle Indikationen in den USA liegen bei 165,80 Dollar und damit mehr als 7 Dollar tiefer als der
 

26.04.21 17:32

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33n-tv Biontech

Nachdem die sogenannten Vector-Vakzine doch ein nicht unerhebliches Imageproblem haben, setzen Deutschland und Europa verstärkt auf mRNA-Impfstoffe. Vor allem der von Biontech/Pfizer ist begehrt. Da kommen Nachrichten zu möglichen schweren Nebenwirkungen aus Israel ungelegen. Was ist dran?
 

26.04.21 20:11
3

706 Postings, 415 Tage SubsystemAlso mich nerven hier nur die Botposts, Charly77

Ich mag offene Konversation und lese jeden Beitrag von echten Menschen hier gern, gerade weil sie verschiedenste Meinungen einbringen und man sich unter 'normalen' Umständen auch locker unterhalten und  weiterbilden bzw Informationen zentral austauschen könnte. Aber hier herrscht kein Konsens dahingehend. Jeder ist sich selbst der Nächste, strebt nach vermeintlich wunderschönen Sternchen und gönnt dem nächsten nicht die Hundescheiße unter'm Schuh. Stehe ick nicht wirklich drauf, aber ihr seid halt so. Weshalb man dem User Sachentrade Marktmanipulation unterstellen könnte, ist mir wirklich ein Rätsel. Genau solche User hätte es damals massenhaft vor dem Wirecard, oder Steinhoff, oder Comroad, oder generell jeglichem Desaster gebraucht, aber da wären sie wahrscheinlich genauso behandelt worden ...Denk mal über ne gesündere und konstruktivere Kommunikation nach, Charly!  

26.04.21 23:28
1

243 Postings, 222 Tage RamtoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.04.21 11:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.04.21 14:24

102 Postings, 205 Tage TanteInge1953Forum schläft ein-robert321

Danke Robert für den exzellenten Bericht vom fool!!
sehr lesenswert!
Aber Leute, was ist hier bloß los, das Forum schläft ein,
nur weil die Kurse nicht runter gehen?? - Luft raus ??
nebenan laufen die spannenden Debatten um Lieferungen,
Vergleich mit mRNA oder Vektor Impfstoffen,
Bewertung der Aktie, medizinische Risiken, die evt. keine sind, und hier??
Das war doch mal ein gutes Forum ??!!
Gibt es gar nichts Negatives mehr zu der Aktie??
 

27.04.21 15:30
1

32 Postings, 368 Tage Sokratis@Subsystem

Ich nehme Dich insgesamt anders wahr, aber ich zitiere mal einen sechs Tage alten Post von Dir, damit verständlich wird, was Du mit Sachentrader, den Du eben verteidigt hast, gemeinsam hast:

20.04.21 21:48 #8122
?Es gibt immer wieder gute Einstiegskurse, Mike    
Aber jetzt wäre irgendwie keiner für mich ...?

Und da war der Kurs noch deutlich bei unter 130,-, so tief war er seitdem zu keinem Zeitpunkt mehr. Und das, wie ich finde völlig völlig zurecht. Denn das Unternehmen, in das ich hier investiert habe, produziert und verkauft ohne Ende und permanent oberhalb früherer Prognosen! Das ist fast einzigartig und erfolgt - und da unterscheidet sich Biontech eben auch seeeeehr von Deinen völlig unpassend gewählten Beispielen Wirecard  und Steinhoff - komplett vor der Weltöffentlichund und absolut transparent. Und da es sich hier auch noch um ein Leben rettendes Vakzin handelt ist das nicht nur gut für meine Investition, sondern für die gesamte Menschheit, weswegen das auch meine Lieblingsinvestition ist.

Und während Du aber offensichtlich geduldig auf einen Kursrutsch wartest, versuchen andere diesen Kursrutsch einfach wiederholt mit dummen Andeutungen, mit denen sie eine Verunsicherung herbeizureden möchten, herbeizureden. Das hat rein gar nichts mit dem Unternehmen und seiner Leistungsfähigkeit und damit seinem Wert zu tun, sondern ist einfach nur die Gier, etwas möglichst billig zu bekommen. Möglichst weit unter Wert, als Superschnäppchen. Bitte verstehe, dass ich Foristen, die das bezwecken und damit meine Investition angreifen, skeptisch bis feindselig gegenüberstehe.
Wenn jemand der Meinung ist, dass ? 100,- heute ein fairer Einstiegspreis  ist, dann soll er das mit harten Argumenten untermauern, warum Biontech jetzt einfach mal 40% weniger wert sein sollte. Ohne Unken und irgendwelchen pseudoweisen Wahrsagungen. Lasst einfach Fakten sprechen.
Und das reklamiere ich für mich: Leute, die Fakten sprechen lassen, höre ich zu und sie sind für mich überall gerne gesehen.  

27.04.21 15:47

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.04.21 10:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.04.21 16:56
1

706 Postings, 415 Tage Subsystem@Sokratis

Natürlich ist Biontech ein erfolgversprechendes Zukunftsunternehmen, sonst wäre ich mit Sicherheit nicht investiert und das bin ich langfristig schon seit Anfang 2020 mit einem sehr guten Einstiegskurs. Damals stand dieser gigantische und schnelle Erfolg noch in den Sternen und es war hochriskant, wie alle Biotechwetten. Man hätte auch als Langfristanleger alles verlieren können.  Und jetzt sieh dir den Chart an. Seit IPO ein gesunder Aufwärtstrend, der allen Investierten ein grünes Depot beschert, aber extrem volatil war und es höchstwahrscheinlich auch weiter sein wird, trotz der jetzigen Sicherheiten und guten Zahlen. Diese Volatilität konnte man bisher recht gut nutzen, wenn man sich ein wenig mit dem Kursverlauf beschäftigt hat. Es gab aber auch gerade hier enorm viele Anleger, die von News und Forenposts getrieben, zu Höchstkursen einstiegen und dann hier das Forum vollgeheult haben, weil sie teilweise monatelang auf ihren Einstandskurs warten mussten. Dann doch lieber etwas geduldiger sein und nach dem Hype einen Rücksetzer abwarten, wie Sachentrader das vorhat. Was ist daran verkehrt, mit etwas Sinn und Verstand an die Sache heranzugehen und nicht blindlings der Euphorie und der Herde  zu folgen? Zugegeben, der Wirecardvergleich in meinem Post gestern ist nicht ganz treffend, aber in dem zugehörigen Thread dort bestand auch eine fast ausschließlich postive und verklärte Meinung zum Unternehmen und ich hätte gern Meinungsfreiheit und konstruktive Diskussionen. Auch kritische Stimmen bzw verschiedenste Handelsstrategien dürfen hier nicht fehlen.      

27.04.21 17:04

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33COVID-Impfstoff und Menstruation

Biontech Pfizer
COVID VACCINE MENSTRUATION
Researchers Looking Into Link Between COVID Vaccine and Menstruation
Thousands of women have reported changes to their monthly cycle after getting the COVID vaccine
By Lauren Petty ? Published April 26, 2021 ? Updated on April 26, 2021 at 4:58 pm  

27.04.21 17:28
1

658 Postings, 5148 Tage Charly77#31982 @Subsystem

Was Du meinst mit ?Botposts?, ?echten Menschen?, ?wunderschönen Sternchen? und Deinen anderen Ferndiagnosen, erschließt sich mir im dargestellten Zusammenhang nicht, aber sei?s drum.

Wenn jemand mit subtilen Äußerungen und quasi homöopathischen Dosen seit mehr als einer Woche wieder und wieder den aktuell berechtigten Kurs herunter zu reden versucht, und dies ohne irgendwelche Argumente, sondern lediglich sein eigenes ?Bauchgefühl? zum Besten gebend, dann wird man mal widersprechen dürfen. Falls Dir das nicht gefällt, bitte ignorieren!

An welcher Stelle ich ?dem User Sachentrade Marktmanipulation unterstellt? habe, ist mir wirklich ein Rätsel, das nur Du lösen könntest. Marktmanipulation mit unseren paar Aktien ... na ja ...
Ich schrieb, dass hier jemand mit falschen Behauptungen versucht, ?Börsenneulinge nur mit seinem von ihm selbst genannten Bauchgefühl und ohne Nennung von Fakten negativ zu beeinflussen!? Das ist Fakt und wurde mir in den vergangenen Tagen von drei stillen Mitlesern in Boardmails ebenso kommuniziert.

Ein Letztes: Für völlig absurd und ein Stück aus dem Tollhaus halte ich den Versuch, einen Vergleich herzustellen zwischen einer Firma wie Wirecard mit ihren kriminellen Anführern, die sich z. T. unserer Justiz durch Flucht entziehen, und BioNTech mit Personen wie U?ur ?ahin, Özlem Türeci, Sierk Poetting u. a. Oder was ist damit gemeint, wenn Du unterschwellig unterstellst, dass es genau solche User wie der o. g. nicht nur beim Wirecard-Desaster gebraucht hätte, sondern auch hier bei BioNTech?
Damit schießt Du ? um es mal vorsichtig auszudrücken - weit übers Ziel hinaus und diskreditierst Deine Argumentation vollends.

Für mich ist das an dieser Stelle beendet. Dir noch einen sonnigen Abend ...

... und an die Mods: Sollte dieser Beitrag aufgrund irgendeiner Meldung Off-Topic, Spam oder Ähnliches sein, dann würde das auf denjenigen, auf den er sich bezieht, wohl ebenso zutreffen ...
 

27.04.21 18:04

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Charly , Grieche, Tante und Co

stellt bitte konstruktive Infos zur $BNTX Aktie  rein und keinen persönlichen Disput  oder sonstiges OFF Topic , das hier keiner lesen will,...., danke Euch für das  künftige konstruktive Zusammenarbeiten...
;-) ich weiß Wunschdenken....  

27.04.21 18:13

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Pfizer neue Anti Corona Pille ohne $BNTX

ohne Biontech dabei :-(    Nebengeschäft

HEALTH AND SCIENCE
Pfizer?s new at-home pill to treat Covid could be available by end of the year, CEO hopes
PUBLISHED TUE, APR 27 202111:02 AM EDTUPDATED 6 MIN AGO
Pfizer?s experimental oral drug to treat Covid-19 at the first sign of illness could be available by the end of the year, CEO Albert Bourla told CNBC on Tuesday
https://www.cnbc.com/2021/04/27/..._source=Twitter#Echobox=1619535808  

27.04.21 18:16

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33aktuell Trendwende ?

Biontech ATH  146,78 ?   (23.4.21)   ..... nicht mehr erreicht
seitdem  tiefere Tiefs und tiefere Hochs  =(kurzfristiger) Abwärtstrend ?
Nur der Chart zählt ;-)  

27.04.21 18:35
1

706 Postings, 415 Tage SubsystemBörse ist keine Einbahnstraße, Charly

Diese abgedroschene, aber wahre Börsenweisheit solltest du trotz allen Fundamentalanalysen nicht vernachlässigen. Kein Kurs, auch nicht der von Biontech, wird jemals linear steigen. Jede Aktie konsolidiert irgendwann, auch wenn es fundamental nichts auszusetzen gibt! Damit hat sich das Thema für mich auch erledigt und ich wünsche dir einen ebenso entspannten, sonnigen Abend.
 

27.04.21 19:59

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33CDC does not see link between heart inflammation

The U.S. Centers for Disease Control and Prevention has not seen a link between heart inflammation and COVID-19 vaccines, CDC director Rochelle Walensky said on Tuesday.
April 27, 2021
7:51 PM CEST
Healthcare & Pharmaceuticals
CDC does not see link between heart inflammation and COVID shots  

27.04.21 21:34

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Study finds shingles / Herpes

Study finds shingles in some immune-compromised patients after COVID-19 vaccine
By Jackie SaloApril 20, 2021

A handful of COVID-19 vaccine recipients who also suffer from weakened immune systems developed shingles a few days after getting the shot, according to a new study

Scientists in Israel studied 491 patients with autoimmune inflammatory rheumatic diseases, and six of them ? or 1.2 percent ? experienced the infection after receiving the Pfizer vaccine, according to the study in the journal Rheumatology.  

27.04.21 22:25
1

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Weiße Haus erwägt Optionen

Von Steve Holland und Andrea Shalal

WASHINGTON (Reuters) -Das Weiße Haus erwägt Optionen für die Maximierung der globalen Produktion und Lieferung von COVID-19-Impfstoffe zu den niedrigsten Kosten, einschließlich der Unterstützung einer vorgeschlagenen Verzicht auf geistige Eigentumsrechte, aber keine Entscheidung getroffen worden ist, sagte Pressesprecherin Jen Psaki am Dienstag.

"Es gibt eine Menge verschiedener Möglichkeiten, das zu tun. Im Moment, das ist einer der Wege, aber wir haben zu bewerten, was am meisten Sinn macht," Psaki sagte, fügte hinzu, dass US-Beamte studieren, ob es effektiver wäre, bestehende Herstellung der Impfstoffe in den Vereinigten Staaten zu erhöhen.

Die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai habe keine Empfehlung zu diesem Thema abgegeben, und Präsident Joe Biden habe keine Entscheidung getroffen, sagte sie.

US-Gesetzgeber und gemeinnützige Gruppen üben Druck auf die Biden-Administration aus, die vorübergehende Patentausnahme zu unterstützen, um armen Ländern bei der Eindämmung der Pandemie zu helfen, während Indien und andere Länder mit einem massiven Anstieg der Fälle kämpfen.

Die Vereinigten Staaten und mehrere andere Länder haben bisher die Verhandlungen in der Welthandelsorganisation (WTO) über einen von Indien und Südafrika angeführten Vorschlag blockiert, der die IP-Rechte pharmazeutischer Unternehmen aufheben würde, um Entwicklungsländern die Produktion von COVID-19-Impfstoffen zu ermöglichen.

Die Befürworter drängen Washington zu einem Kurswechsel vor einem weiteren WTO-Treffen zu diesem Thema am 30. April.

Kritiker sagen, dass der Verzicht auf das WTO-Abkommen über handelsbezogene Aspekte des geistigen Eigentums die Sicherheit von Impfstoffen beeinträchtigen könnte und dass der Aufbau der Produktion an neuen Standorten Ressourcen verschlingen würde, die für die Steigerung der Produktion an bestehenden Standorten benötigt werden.

Tai besprach das Thema am Montag mit den Arzneimittelherstellern Pfizer und AstraZeneca PLC, wobei sie ihr Interesse an einer Lösung bekundete, die Entwicklungsländern eine Rolle bei der Behebung kritischer Lücken in der Impfstoffproduktion und -verteilung einräumt.

Führungskräfte der US-Industrie glauben, dass Tai dazu neigen könnte, die Ausnahmeregelung zu unterstützen, nachdem sie die klaffende Kluft zwischen dem Zugang zu Medikamenten in Industrie- und Entwicklungsländern als "völlig inakzeptabel" bezeichnete und sagte, dass die Industrie in Krisenzeiten Opfer bringen müsse.

(Berichte von Steve Holland und Andrea Shalal; Bearbeitung durch Leslie Adler und David Gregorio)

 

27.04.21 22:44
1

51168 Postings, 2578 Tage Lucky79Dem Kurs schlägts seit ein paar Tagen

was auf den Magen...

Was ist hier los... warum steigts nicht weiter...
Impfungen scheinen doch zu helfen...
und es besteht auch Aussicht, dass es mit 2 Impfungen nicht abgetan scheint...

Money Money Money.... voraus....!

Warum dümpeln wir dann...???  

27.04.21 23:29

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33lifelong immunity

Seven people got a third booster dose of Covaxin on Monday at SRM Medical College Hospital and Research Centre (SRM MCHRC), six months after they rece
sachen gibts....  

27.04.21 23:32
1

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Times

2021 TIME100 MOST INFLUENTIAL COMPANIES
Pfizer and BioNTech
Immunizing the world  

28.04.21 08:28

4325 Postings, 447 Tage 0815trader331 Dämpfer für die Biontech-Aktie?

28. April 2021

https://www.fool.de/2021/04/28/1-daempfer-fuer-die-biontech-aktie/

Biontech (WKN: A2PSR2)-Aktien kannten in den letzten Monaten nur eine Entwicklungsrichtung: nach oben. Seit Oktober 2019 sind sie bereits um mehr als 930 % gestiegen (26.04.2021). Aus 10.000 Euro wurden so in rund anderthalb Jahren circa 103.000 Euro (26.04.2021).

Dem Mainzer Biotech-Unternehmen war eine schnelle und erfolgreiche Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffes gelungen. Mittlerweile wird er weltweit millionenfach verimpft. Bisher ohne besondere Vorkommnisse. In Israel wurden bereits 57,7 % (Stand: 20.04.2021) der Bevölkerung vollständig mit dem Biontech-Impfstoff immunisiert. Das Ergebnis ist eine drastische Reduktion der Neuinfektionszahlen und Fälle mit schwerem Verlauf.

Mögliche Herzmuskelentzündung infolge Biontech-Impfung
Israel melde nun aber auch Herzmuskelentzündungen nach zwei Impfungen mit Biontech. Das Land spricht von ?Dutzenden Fällen? insgesamt, einer Person von 100.000 in der Bevölkerung und bei jüngeren Männern (bis 30 Jahre) einer Person von 20.000. Dies wären statistisch gesehen 0,001 % aller Geimpften beziehungsweise 0,005 % bei den jungen Männern. In zwei Fällen sind eine 22-jähige Frau und ein 35-jähriger Mann den Angaben zufolge gestorben.

Unklar ist jedoch, ob die wenigen Fälle infolge der Impfung auftraten oder durch andere Viren hervorgerufen wurden. So berichtet Israel ebenfalls darüber, keine Zunahme der Fälle mit Herzmuskelentzündungen gegenüber dem Vorjahr feststellen zu können. Die Biontech-Aktie korrigiert heute dennoch (26.04.2021).

Bisher ist noch nicht erwiesen, dass Herzmuskelentzündungen infolge einer Biontech-Impfung aufgetreten sind. Israel versucht dies im Rahmen einer Studie zu klären. Pfizer (WKN: 852009) erläutert hingegen, dass bisher keine höhere Herzmuskel-Entzündungsrate als in der ungeimpften Bevölkerung festzustellen sei.

Die Folgen für Biontech
Es ist anzunehmen, dass die wenigen Fälle dem Erfolg des Biontech-Impfstoffes keinen Abbruch tun werden. Auch ein Impfstopp ist relativ unwahrscheinlich, da die Todesrate unter den COVID-19-Infizierten sehr viel höher ausfällt.

Bisher sind von 146.689.258 COVID-19-Infizierten 3.102.410 gestorben, was einer Sterberate von 2,11 % entspricht (26.04.2021). Die Sterberate infolge einer Herzmuskelentzündung nach einer Impfung ist hingegen in Zahlen kaum noch messbar.

Eine ähnliche Einschätzung teilt der Schulleiter für öffentliche Gesundheit an der israelischen Ben-Gurion-Universität Nadav Davidovitch. ?Es ist eine Situation, die untersucht werden sollte. Wir müssen auf den endgültigen Bericht warten, aber in einer Zwischenanalyse scheint es, dass das Risiko, an COVID-19 zu erkranken, viel höher ist als die Nebenwirkungen des Impfstoffs. Das Risiko einer Peri-/Myokarditis nach der Impfung ist gering und vorübergehend?, so der Direktor.

Großer Erfolg in Israel
Für den Biontech-Impfstoff spricht hingegen die drastische Reduktion der Neuinfektionszahlen in Israel seit Beginn des Jahres 2021. Infizierten sich im Januar 2021 in der Spitze noch täglich 11.934 Menschen, sind es heute nur noch 50. Die Anzahl der Toten sank von täglich 101 auf zuletzt zwei (Stand: 25.04.2021). Dies wiederum ist eine sehr positive Nachricht für Biontech.  

28.04.21 08:42

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Reuters geistiges Eigentum für COVID-19-Impfstoffe

The White House is considering options for maximizing global production and supply of COVID-19 vaccines at the lowest cost, including backing a proposed waiver of intellectual property rights, but no decision has been made, press secretary Jen Psaki said on Tuesday.
Weißes Haus erwägt Verzicht auf geistiges Eigentum für COVID-19-Impfstoffe

April 28, 2021
3:43 AM CEST
United States
White House considering intellectual property waiver for COVID-19 vaccines
ReutersAndrea ShalalSteve Holland  

28.04.21 09:11

4325 Postings, 447 Tage 0815trader33Ungarische Wissenschaftler und Ärzte

BUDAPEST, April 27 (Reuters) - Ungarische Wissenschaftler und Ärzte haben davor gewarnt, sich auf Zahlen zu verlassen, die von der Regierung veröffentlicht wurden, die vorschlugen, dass russische und chinesische COVID-19 Schüsse effektiver seien als westliche, die neueste Wendung in der unorthodoxen Impfstoffeinführung des Landes.

Ungarn ist das einzige Land der Europäischen Union, das russische und chinesische Impfstoffe zulässt und einsetzt, bevor sie von der EU-Arzneimittelbehörde genehmigt wurden, während Ministerpräsident Viktor Orban enge Beziehungen sowohl zu Russland als auch zu China pflegt.

Die Regierung sagte am Sonntag, dass mehr als 5,5 Mal so viele Menschen an COVID-19 erkrankten, nachdem sie zwei Impfungen von Pfizer PFE.N erhalten hatten, als Empfänger von Russlands Sputnik-V-Impfstoff. Die Daten enthielten keine Alters-, Gesundheits- oder Zeitangaben zu den Impfstoffempfängern.

Die ungarische Ärztekammer hat die Regierung schriftlich um Zugang zu den Rohdaten gebeten und sagte, die veröffentlichten Zahlen seien "ungeeignet, um Wirksamkeitsunterschiede  verschiedener Impfstoffe festzustellen." Der Brief vom 26. April wurde am Dienstag veröffentlicht.

https://www.nasdaq.com/articles/...ism-of-western-vaccines-2021-04-28  

28.04.21 09:16
1

51168 Postings, 2578 Tage Lucky79Ohne jetzt Panik zu verbreiten....

solche Meldungen kann man nicht immer für bare Münze nehmen....

https://www.wochenblick.at/...prozent-der-neupatienten-sind-geimpfte/

aber man sollte sie zumindest ernstnehmen...

Bahnt sich da was an...?  

Seite: 1 | ... | 1276 | 1277 |
| 1279 | 1280 | ... | 1342   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln