Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 236 von 239
neuester Beitrag: 22.10.21 18:42
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 5963
neuester Beitrag: 22.10.21 18:42 von: AMDWATC. Leser gesamt: 1485323
davon Heute: 1558
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 234 | 235 |
| 237 | 238 | ... | 239   

17.09.21 09:15
1

2245 Postings, 1179 Tage VicTimEvotec - Bericht im ZertifikateJournal!

Angehängte Grafik:
20210917_-_zertifikatejournal.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
20210917_-_zertifikatejournal.jpg

20.09.21 13:00
1

3182 Postings, 2920 Tage kostolanin#5875

;-) jetzt wissen wir ja, wer:-)

Es war Mao Zedong reloaded:-)

Ein Immobilienkonzern in China, na und: wie war das mit dem " Sack Reis"?

Nur Ängstliche, Zittrige etc. unterwegs.

Bei Bankwerten noch verständlich, fallen China Banken, hat das auch Auswirkungen auf den deutschen u.a. Bankensektor. Aber  querbeet wieder alles nach unten donnern lassen, ist einfach nur dumm.

Wohin mit dem Geld? Etwas aufs Sparbuch?  

20.09.21 16:47

2041 Postings, 6407 Tage reliablyDer L&S Kurs von Evotec,

steht um 16.45 Uhr wieder bei 43,50 Euro !!  

21.09.21 09:48
2

2245 Postings, 1179 Tage VicTimDabei sollte man immer ...

... im Hinterkopf behalten, dass das "große Geld" i. F. v. Umsatzbeteiligungen etc. noch gar nicht eingenommen wird.  

21.09.21 11:10
6
@Kosto: Solche Artikel kommen mir immer etwas "abgeschnitten" vor, irgendwie zu kurz. Aber immerhin geht es nicht um Linien die auf irgendeine Charttafel gemalt wurden und wo man dann Linien so und so "interpretieren" kann....

Es ist klar, dass Evotec gerade eine Neubewertung an der Börse durchmacht.

Execute mit seinen wiederkehrenden Erträgen wächst stetig und ist profitabel.

Bei Innovate wird der Trichter für die verschiedenen Projekte und Pipelines immer breiter, noch kommt nichts komprimiert hinten raus....

Soweit so auch an den Börsen bekannt.

Aber mit der offiziellen Rückkehr an die US-Börsen, dazu dem Börsengang einer ersten Beteiligung von Equity, die neue Fähigkeit zur Massenproduktion von Biologika, die Evotecs Fähigkeiten abrunden, stetige Meldungen über Kooperationen und beginnende Partnerschaften sowie der Fakt dass Evotec Forschung beschleunigt und dabei bereits, ohne eigenen Wirkstoff, branchenuntypisch profitabel ist, führt es dazu, dass Evotec mit der Zeit ein anderes Bewertungsmultiple zugestanden wird.

Für KGV-Jünger sicher ein Horror.
 

21.09.21 13:53
1

3182 Postings, 2920 Tage kostolanin"KGV - Jünger"

sind "out", wie es in besagtem Artikel auch so nett  erwähnt wird.  

24.09.21 11:15
1

3182 Postings, 2920 Tage kostolaninAuffangzone 42,54?

Geringe Umsätze, dadurch wieder einmal die extreme Kursspanne.

Wahl, Evergrande, alles Faktoren, die für Evotec relativ unbedeutend sind.

Abverkauf, wenn man das- ohne jegliche News und bei den geringen Umsätzen überhaupt so nennen kann- also rein charttechnisch,  

24.09.21 12:02
1

1281 Postings, 960 Tage DampflokKosto

der ganze Kursanstieg war ohne nennenswertem Volumen. Nur weil da paar Leerverkäufer eindecken mussten stieg der Kurs, wie nachhaltig das sein kann?

Da hätte normalerweise das doppelte Volumen täglich drinnen sein müssen bei dem Anstieg?  

24.09.21 12:15
2

3182 Postings, 2920 Tage kostolanin#5884

siehe die News der letzten drei Jahre + Nasdaq Listing + seit drei Jahren Pause beim Kurs wegen Leerverkauf = Rechtfertigung des derzeitigen Kurses.

Und der Tatsache, dass der Kurs längst weit höher stehen müsste.

Das Volumen spielt da keine Rolle.

Aber man will wohl die 42,60 nochmal testen.  

24.09.21 16:03
4
Das ist auch geil.

Jetzt sind es nicht irgendwelche brutalen Linien in einem Chart die den Absturz vorhersagen und auch nicht das brutal hohe KGV, nein - diesmal soll es das Volumen bei vorherigen Anstieg sein, was eben nicht wirklich nennenswert war, was natürlich dazu führen MUSS, dass der Anstieg bei Evotec nicht nachhaltig ist.

Ab wann ist Volumen denn nennenswert? Wer entscheidet das? Gibt es da ne lustige Formel die eine Kennzahl berechnet, wieviel Stücke über den Tresen gezogen werden müssen, damit man einen Eindruck bekommt wie sich Evotec entwickelt? Oder sollte man nicht lieber auf die Fundamentaldaten schauen? Auf das Unternehmen hinter den Kursen?

... Meine Antwort ist klar.

 

25.09.21 12:35

3182 Postings, 2920 Tage kostolaninund die "Geier":-)

"wallen" nebenan auch gleich wieder:_)

Evotec polarisiert - toll
 

25.09.21 17:46
3

2041 Postings, 6407 Tage reliablyIch finde das ehrlich garnicht so lustig,

das Evotec ab Donnerstag Höchststand bei 45,52? ,
und Freitag bei Xetra Schluß nur noch auf 43,10? notiert wurde !

Ohne negative News wird der Kurs einfach nach unten geballert,
so mein Empfinden.

Da darf man schon mal überlegen,warum das so ist ?

Es geht um das Hier und Jetzt,
was hier bei Evotec statt findet.

Das der Kurs von Evotec in 5 Jahren ganz wo anders steht,
muß mir Keiner erzählen !

Das ist nur ein Fakt,den ich hier dargestellt habe !



 

25.09.21 21:41
3

646 Postings, 710 Tage Neo_onehmm

Einen Seitenhieb verkneife ich mir jetzt mal reliably ;) Chartbild hin oder her.
Es muss keine negativ News vorhanden sein. Nennen wir es einfach mal normale Korrektur.
1 1/2 Monate ca. 35% Steigerung - Je nach Markt und Warnzeichen, sind davon locker bis zu 50% Korrektur drin. Eine Seitwärtsphase würde ich zwar nie ausschließen, aber eine gesunde Korrektur ist immer drin.
Auftrieb kann es immer durch neue News geben und ich denke bis Ende Okt. bzw. bis zu den Q3 Zahlen im Nov. wird alles wieder ok sein.
 

27.09.21 12:36
2

3182 Postings, 2920 Tage kostolanin"System"

wenn man sich die letzten drei Börsentage ansieht, ist da ja ein regelrechtes System hinter der Kursdrückerei / Sorry Byblos:-), musst direkt deine Worte übernehmen:-)

Immer von ..,50? auf glatt, ohne Rückkehr zum Tageshoch oder zumindest zur Mitte des tagegültigen Bollinger Bands.

Seit drei Tagen jetzt dasselbe Spiel und das wirklich mit minimalem Umsatz.

Theoretisch muss also heute die 42 glatt angelaufen werden.

Wird das Muster weitergeführt, ist morgen die 41 dran.

Dort sollte es allerdings dringend wieder nach oben drehen.

Aber: was ohne News nach unten geht, geht auch ohne News wieder nach oben, :-) mit News wäre natürlich nachhaltiger.  

27.09.21 13:15
2

7889 Postings, 7783 Tage Byblosund die Bafin mit Ihrem obersten

Finanzminister kümmer sich einen Dreck drum.
Der .... wird sogar leider noch Bundeskanzler werden.
Armes Deutschland. Die Briefwähler haben voreilig entschieden und viele werden es noch bereuen.
Nur noch unfähige Leute in der Poöitik und gesteuerte Meinungsmache, für ein Volk von Dullis, die den ganzen Mist aus den Medien glauben und wählen, ohne sich mit den Pargeiprogrammen beschäftigt zu haben.
Mir aber egal, habe zu Glück Kohle im Überfluß und werde davon nix abgeben :-)
Fähige Leute, Dr Werner Lenthaler sind rare und gehen in die Wirtschaft und haben Erfolg.
Mit einem Olaf Scholz als CEO würde Evotec vermutlich schon pleite sein :-)

Der Kurs wird hier seit geraumer Zeit manipuliert.
Kursschwankungen, Volumen,... paßt alles nicht wirklich zusammen, aber es interessiert in diesem Bürokratenstaat ja eh nix.

Also bleibe ich weiter long, ohne SL mit einem Kurdzoel jenseits der 130 ? !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

27.09.21 15:07
2

2041 Postings, 6407 Tage reliablyAm heutigen Montag,

haben die BIOTECH AKTIEN alle keine gute Performance,
siehe DAX und TECDAX.
DIE stehen alle im letzten Drittel der Indizes,
außer Morphosys.

Jeder kann sich ja seine eigenen Gedanken machen,oder auch nicht,
seis drum.

Es fällt halt auf,
das es in den letzten Tagen bei Evotec kurstechnisch nicht so läuft,
warum auch immer !

Dennoch erfreut mich mein Investment bei Evotec,
täglich sehr. !

lol lol


 

27.09.21 15:12

6054 Postings, 1155 Tage S3300Byblos

?für ein Volk von Dullis, die den ganzen Mist aus den Medien glauben und wählen, ohne sich mit den Pargeiprogrammen beschäftigt zu haben.?


Könnte man doch auch auf die Börse umschreiben.. Dullis, die den ganzen Mist von Braun und Konsorten glauben, ohne sich mal einen KPMG Bericht durchzulesen..
Soll es geben, habe ich zumindest gehört ;)  

27.09.21 15:44
1

3182 Postings, 2920 Tage kostolanin41,13?

hoffentlich das Tagestief!

Bliebe es dabei, dann hat Evotec heute zwei Schritte in einem vollzogen. Mit der 41 hatte ich erst morgen gerechnet, aber gut.

Dann war es das hoffentlich.

Und wie schon gesagt: ohne News nach oben ( sieht man vom Nasdaq Listing ab ), ohne News nach unten ( der Ausgang der Wahl ändert nichts für Evotec ):

Nach dem Prinzip " alle guten Dinge sind drei", kann es jetzt ohne News auch gern wieder nach oben drehen. Eine gesunde Konsolidierung war es dann allemal.

 

27.09.21 16:30
1

2197 Postings, 1865 Tage 2much4u...

Sehe ich auch so - nach dem schönen Anstieg haben einige Anleger mal Gewinne mitgenommen. Hab ich bei einem Drittel meiner Position auch gemacht - bei 45 Euro Kasse gemacht. Mit den restlichen zwei Dritteln wäre mein Kursziel 50 Euro (ob ich alles dann verkaufen würde oder nur einen Teil muss ich dann erst entscheiden, wenn es aktuell ist).  

27.09.21 16:45
3

4444 Postings, 3991 Tage philipolächerlich

dieser abverkauf seit tagen ist doch sowas von lächerlich.

hier sind immer noch zu viele ahnungslose an der börse die nur zocken.

nmm.  

27.09.21 17:07
2

1584 Postings, 1293 Tage crossoverone@kosto

ich möchte Dir ungern widersprechen. Könnte aber
durchaus sein, dass wir die 40er Zone noch sehen?  

27.09.21 18:09

7889 Postings, 7783 Tage Byblosvon mir aus runter auf 20? und ich bin all in!

Das wär's doch! Danach dann direkt hoch auf 50?.
Der Kursverlauf ist doch für alle wirklich langfristig investierten egal.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

27.09.21 19:04
1

2041 Postings, 6407 Tage reliablyzu #5898

Irgendwo habe ich heute gelesen,das du den Rechner abschalten wolltest,
um dich in die Sonne zu legen.

Das ist dir aber gar nicht gelungen.   lol lol lol

Nun gut.

Es ist doch so,
die Börse ist schlimmer wie ein Casino,
und verstehen kann man die Börse sowieso  nicht !

Weil das so ist gibt es wie immer zwei Möglichkeiten.
1. Entweder man spielt da mit ( mit allen Konsequenzen ),oder
2. Man lässt die Finger davon,
    wenn man solche Kurshampeleien,
    wie zur Zeit bei Evotec  nicht abkann !

Es ist zwar schade ,das von dem Buchgewinn was abschmelzt,
aber letztendlich ist doch das Ziel was man hat das Wichtigste ,
was im Auge behalten sollte.

Ich habe es schon mal erwähnt,
ich bleibe so lange bei Evotec investiert ,
solange der CEO von Evotec  " Werner Lanthaler "  heißt,
und der hat noch Vertrag bis März 2026 !!

Kann man alles bei Evotec nachlesen.

Tipp an Alle,
immer schön cool bleiben,
das ist gesünder,
und morgen ist ein neuer Evotec Tag,
garantiert !


 

27.09.21 22:49

1281 Postings, 960 Tage DampflokWeil EVOTEC jemals ruhig war

am Ende laufen die Trends nach Nordosten.  

Seite: 1 | ... | 234 | 235 |
| 237 | 238 | ... | 239   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gottfriedhelm, Fishi, geierwalli, Kornblume, Marco7272, serg28, potti, Weltenbummler
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln