finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 405
neuester Beitrag: 05.12.19 17:36
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 10105
neuester Beitrag: 05.12.19 17:36 von: telev1 Leser gesamt: 1647667
davon Heute: 7487
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   

01.05.19 10:58
36

3363 Postings, 653 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   
10079 Postings ausgeblendet.

05.12.19 09:39

3458 Postings, 4241 Tage XL10@franz

Sorry, aber du bist nicht besser.  

05.12.19 09:40

21 Postings, 2842 Tage nordi55555Die Finanzierung...

...ist doch tatsächlich das entscheidende Problem. Über die Zukunft von H2 sind wir uns ja (fast alle - Ausnahme Winti) einig. Aber entscheidend ist doch auch wie schnell es geht. Mir scheint, alle warten auf die nationalen Regierungen und die EU. Aber für mich ist völlig offen (nicht dass...) sondern wann die EU mit ihrer Roadmap konkreter wird, nachdem sich ja wenigstens die Kommission jetzt mal konstituiert. Warum sollte man jetzt investieren, wenn es möglicherweise noch viel Geld von den Staaten und der EU abzugreifen gibt? So gesehen hat doch TCMAc nicht Unrecht.
Anyway: STAY LONG!  

05.12.19 09:55

281 Postings, 465 Tage Nordlicht1Franzelsep

Wo steht das nächstes Jahr im TM Land 29 Tankstellen stehen sollen. Falls du Nikola -Nel meinst bitte Quelle. Kann ja was überlesen haben.  

05.12.19 10:01
1

1284 Postings, 909 Tage franzelsepXL10

doch! ... ich werde dafür nicht bezahlt und sehe die Story nicht nur einseitig.

Diskussionen sind hier unerwünscht und es "springen" sofort Profile an, welche wochenlang nicht einen "Ton" von sich gegeben haben.  

05.12.19 10:02

10 Postings, 6 Tage TcMAcalles gut

ich bin zum richtigen Zeitpunkt bei Nel raus und werde zum richtigen Zeitpunkt wieder einsteigen und bis dahin sammle ich weiter Informationen , es ist doch kein  good cop  bad cop spiel  es geht um ein Invest und das möchte doch keiner in den Sand setzen .
Die Frage der Finanzierung ist das was mich Interessiert sollten hier fakten geschaffen werden ist doch alles in Ordnung mit kooperationsvereinbarungen , wollen und sollen ist es nicht abgetan, bis jetzt wurde  nur eine Ranch in Uta Finanziert ;-)    

05.12.19 10:13

281 Postings, 465 Tage Nordlicht1@Franzelsep

Habe meinenVertrag bei Nel als Pusher gerade gekündigt. Macht keinen Sinn mehr. Danke Nasowas für das bisher geleistete hier. Mach weiter so. Lese mit Freude deine Beiträge weiter mit. An alle Pro- Neller viel Glück und haltet durch.  

05.12.19 10:27
3

3363 Postings, 653 Tage na_sowasHier nochmal der Plan von Nikola

für die 800 US-Stationen!
Also für 2020 ist nur eine geplant, richtig los geht es erst 2021 wenn TM sich an seinen Plan hält.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191203-203546_2-1083x247.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20191203-203546_2-1083x247.png

05.12.19 10:30
1

37 Postings, 182 Tage CA66Batterieproduktion nicht klimaschädlich

Laut einer neuen Studie der Schweden, ist die Batterieproduktion weitaus weniger klimaschädlich als gedacht: https://kurzelinks.de/tmet
 

05.12.19 10:44

377 Postings, 2590 Tage winhelOrsted

"""""""""Ørsted sucht nach Pilotprojekten"""""""""""""  Orsted sucht nicht, Orsted macht!

"""""""""""""Gigastack-Machbarkeitsstudie von ITM, Ørsted und Element Energy
Donnerstag, 05. September 2019
0
Dan McCue
Die von ITM Power gemeinsam mit den Partnern Ørsted und Element Energy durchgeführte Gigastack-Machbarkeitsstudie ist ein sechsmonatiges Projekt zur Untersuchung der potenziellen Lieferung von Wasserstoff in loser Schüttung, zu geringen Kosten und ohne Kohlenstoff.
Gigastack Feasibility Study to be Undertaken by ITM, Ørsted and Element Energy
Mit freundlicher Genehmigung von NREL

Die Finanzierung wurde im Rahmen des Wettbewerbs für die Wasserstoffversorgung der Abteilung für Unternehmens-, Energie- und Industriestrategien (BEIS) sichergestellt, bei dem nach Möglichkeiten gesucht wird, die Entwicklung von Wasserstoffversorgungslösungen mit geringem Kohlenstoffausstoß zu beschleunigen.

Ziel des Projekts ist es, Möglichkeiten zu ermitteln, um die Kosten für die Erzeugung von Wasserstoff durch Elektrolyse zu senken und ihn zu einer rentableren Option für das britische Energiesystem und für die Dekarbonisierung der Industrie zu machen.

Dr. Graham Cooley, CEO von ITM Power, sagte: „Mit dem Gigastack-Projekt sollen die Kosten für die Herstellung von grünem Wasserstoff erheblich gesenkt werden, indem die einzelnen Elektrolyse-Stapel und der Produktionsprozess auf 1 GW (1.000 MW) Elektrolyse pro Jahr skaliert werden. Wir freuen uns, mit Unterstützung der britischen Regierung an dieser wichtigen Initiative mitarbeiten zu können. Ørsted ist der größte Anbieter von Offshore-Windenergie in Großbritannien. “

Das Projekt zielt darauf ab, die Kosten für elektrolytischen Wasserstoff drastisch zu senken durch:

• Entwicklung eines neuen 5-MW-Stack-Moduls zur Reduzierung der Materialkosten.

• Eine neue halbautomatische Produktionsanlage mit einer Elektrolyseurkapazität von bis zu c. 1 GW / Jahr, um den Durchsatz zu steigern und die Arbeitskosten zu senken.

• Einsatz von sehr großen und kostengünstigen 100 MW + Elektrolyseursystemen mit mehreren 5 MW-Einheiten.

• Innovationen bei der Aufstellung und beim Betrieb dieser großen Elektrolyseure, um Synergien mit großen Einsätzen erneuerbarer Energien im GW-Maßstab zu nutzen.

In Phase 1 wird ITM Power die Entwürfe entwickeln und die Materialanforderungen festlegen, um einen kostengünstigen 5-MW-Stapel zu liefern, sowie Konzepte zur Maximierung des Durchsatzes der vorgeschlagenen halbautomatisierten Produktionsanlage, um die Anforderungen der Wasserstoff-Massenversorgung zu erfüllen.

Ørsted wird mögliche Synergien zwischen Offshore-Windparks und Elektrolyseuren untersuchen, um Szenarien zu identifizieren, die erschwinglichen Strom und einen ausreichenden Lastfaktor für den wirtschaftlichen Betrieb der Elektrolyseure liefern können.

Schließlich wird Element Energy eine Marktanalyse potenzieller Endnutzer durchführen, Geschäftsmodelle untersuchen und eine Roll-out-Strategie für die ersten 100-MW-Elektrolyseure definieren.
https://translate.google.com/...ndertaken-by-20190905&prev=search  

05.12.19 14:00
3

128 Postings, 183 Tage RudiKwerde dieses Forum heute

Noch verlassen.
Persönlichkeit Gründe.

Bin weiterhin von Nel überzeugt und hoch investiert.

An alle viel Spaß und immer locker bleiben.
BY RUDI K.
 

05.12.19 14:11
1

54 Postings, 220 Tage wwutz70 Wasserstofftankstellen in der EU, Truck ab 2023

70 Wasserstofftankstellen in der EU, Truck ab 2023
Hier ein Bericht über die Pläne von Nikola. Also einfach abwarten und dann die Früchte von NEL genießen:
https://www.eurotransport.de/artikel/...-lkw-kommt-2021-11037980.html  

05.12.19 14:32
1

196 Postings, 2313 Tage superssc70 Tanken wären 100 Mio Umsatz bis 2023

Berechnungsgrundlage: 2 Tanken in Südkorea = € 2,7 Mio (Quelle: : https://nelhydrogen.com/press-release/...-fueling-stations-in-korea/)

Dass die von NEL kommen sollen, wurde mehr oder weniger (rechtlich nicht verbindlich) von Nikola hier bestätigt:https://mobile.twitter.com/aksjeandy/status/1202329333936918529?s=19

Man muss es nur erwarten können ;-)

 

05.12.19 14:44

2043 Postings, 1101 Tage Renegade 71superssc

aber bei einem MK von 800 mil.was sind da in 3 Jahren ein Umsatz von 100 mil ??  

05.12.19 14:46
1

43 Postings, 351 Tage Der_Falke... LKW Tankstellen

...werden erheblich teurer sein, da sie ein vielfache Kapazität haben. Der Verbrauch bei BUS und LKW wird >6-8kg pro 100km liegen. Wenn dann noch die "Onsite" Elektrolyse dazu kommt wird es nochmal erheblich mehr kosten. Dazu müssen nämlich die Komponenten vor Ort installiert werden. Siehe Tankstellen in UK. Auch Nikola plant diese Art der Tankstellen in den USA. Es wird eine dezentrale H2 Produktion geben um Transportkosten zu vermeiden - abgesehen vom nicht vorhandenen CO² Haushalt der Anlieferung von H2.    

05.12.19 14:55

4 Postings, 15 Tage Piephahn@https://www.ariva.de/profil/franzelsep

bezahlte pusher hier im 100?-Forum? Da muss ich grad mal lache hier. Denkste wirklich dass die Taschengeldinvestoren hier auch nur die Kapazität haben, den Kurs um ein Zehntel Prozent zu lenken???  

05.12.19 14:55
2

910 Postings, 269 Tage ClearInvestHydrogen CounciL

5.Dez.2019­

HYDROGEN COUNCIL AND EUROPEAN INVESTMENT­ BANK SIGN ADVISORY AGREEMENT TO ADDRESS CLIMATE CHANGE WITH INCREASED INVESTMENT­ IN HYDROGEN


https://hy­drogencoun­cil.com/en­/eib-agree­ment/


Läuft!  

05.12.19 15:05

4 Postings, 15 Tage PiephahnKurssturz vom 20.11.19

wer hat denn seit dem Sturz damals nachgekauft und wer ärgert sich jetzt?  

05.12.19 15:07

1284 Postings, 909 Tage franzelsep@Piephahn

diese Frage stellst Du mir? ... rede ich von Kurssteuerung? ... natürlich nicht! ... mal nen bisschen nachdenken ...der Gesamtmarkt macht die Musik ---> Zertifikate etc. und jeder Schein zählt.  

05.12.19 15:16
1

21 Postings, 44 Tage NamenlosGeldlosKlar läuft es ...

... die Frage wie es am Ende bei NEL läuft ist aber eine andere. Wie weiter oben geschrieben, ist der Börsenwert schon sehr ambitioniert. NEL muss den Beweis antreten weiter wachsen zu können und zwar schnell wachsen. Das gilt für die anderen Player genauso.

Je weiter in die Zukunft spekuliert wird, umso riskanter der Einsatz. Auf dem wachsenden Markt werden schließlich noch weitere Teilnehmer auftreten.  

05.12.19 15:55
1

910 Postings, 269 Tage ClearInvestJa Piephahn....

...es läuft in die absolut richtige Richtung!
Somit auch für NEL!

Zudem glaube ich ebenfalls wie Franzl an bezahlte Schreiber.
Zu auffällig die Posts bis zur Kapitalerhöhung von einigen angeblichen Insider der norwegischen Auen und Fjord Branche.
Wo sind denn jetzt die live Bilder von Konferenzen oder Rechenbeispiele in Zusammenhang mit Dauer Nachrichten einschlägiger Börsen Akteure?

Glaube ebenfalls an H2 und bin wahrlich kein Hellseher aber wie hier auf borntofly oder Franzl eingedroschen wurde ist doch unser aller Gutgläubigkeit geschuldet!  

05.12.19 16:54

251 Postings, 218 Tage thojohbe1966@Clearinvest

hör mal zu, wenn du nicht aufhörst zu behaupten, dass einige hierdrin bezahlte schreiberlinge sind, werde ich dich verklagen  

05.12.19 16:56

251 Postings, 218 Tage thojohbe1966@all

ich habe lediglich kursprognosen abgegeben, die ich aus meiner Sicht sehe, und sonst gar nix,  

05.12.19 17:32

416 Postings, 1064 Tage RerrerWer sich nach dem

Geschreibe in den Foren seine Aktien Aussucht ist ja wohl selbst schuld.
Übrigens warum geht heut außer bei AFC garnichts. 🤗  

05.12.19 17:36

1209 Postings, 555 Tage telev1@Rerrer

politische börse, warten alle mit offenem mund auf den 15.12, powercell ist heute auch wieder sehr gut.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
403 | 404 | 405 | 405   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derwaahrewerner, Heute1619, Huslerjoe

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610