Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 265 von 365
neuester Beitrag: 28.07.21 14:41
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 9115
neuester Beitrag: 28.07.21 14:41 von: öschi Leser gesamt: 657038
davon Heute: 1479
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 365   

15.04.20 21:16

582 Postings, 600 Tage 2lateforyouach eines noch....

Maydorn: Die neue Clockchain Aktie

10:24 #6458  

die Aktie wird heute noch über 0.05+ gehen....
das sieht immer besser aus.
Einfach klasse, zurücklehnen und genießen


Ja zurücklehnen und genießen.....und wo sind jetzt die 0,05+??   :-)

Eine weitere Kursprognose für die Katz....

 

15.04.20 21:26

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.20 20:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.04.20 21:30

582 Postings, 600 Tage 2lateforyouAlso mein Herz ist Topfit

Tropfen brauchen wohl eher andere Leute.  

16.04.20 09:05

2143 Postings, 1483 Tage NervousGuten Morgen

sehr schöner Start, Brief geht höher und Geld zieht nach!
gefällt mir  

16.04.20 09:07

2143 Postings, 1483 Tage Nervouswär auch mal angebracht...

da der Spread viel zu hoch ist...  

16.04.20 09:16

582 Postings, 600 Tage 2lateforyouTja...

woher nur das plötzliche "Interesse" an der Aktie.... hmn und vor allem warum?

Na egal Hauptsache der Kurs "steigt"  :-)  

16.04.20 09:19
1

582 Postings, 600 Tage 2lateforyou1452,00 ?

und +48%  :-)))


 

16.04.20 09:22

2143 Postings, 1483 Tage Nervousjup

da frag ich mich wenn da mehr "reinkommt" wie sich dann der Kurs auswirkt.  

16.04.20 09:34
1

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.20 22:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.04.20 09:36
1

2143 Postings, 1483 Tage Nervouserst

wenn mehr gehandelt wird, passt sich auch mal der Geldkurs an...
dann ist das Interesse größer,
aber dazu wäre natürlich auch mal eine Info seitens des Unternehmens nötig...
 

16.04.20 09:43
1

582 Postings, 600 Tage 2lateforyouJa und warum sollte mehr "reinkommen"

warum sollte ein Anleger der nicht den Namen googelt und dadurch abgeschreckt werden könnte, der nicht die Story und das Geschäftsmodell betrachtet und dadurch abgeschreckt werden könnte, der sich nicht den Chart anschaut und sich auch erst recht nicht die Bilanzen anschaut.....

Warum sollte der auch nur einen Euro hier wirklich reinstecken.

Der Zocker der ein paar Euro machen möchte und vielleicht auf die nächste Gästeliste setzt, ein paar Tage ein paar Prozentchen mitnehmen möchte aber auch jederzeit wieder abspringen wird.....der vielleicht aber nachhaltig Anleger mit der Story überzeugen....wohl kaum.

Bis jetzt hat dieses Unternehmen meiner Meinung nach 0,00 vorzuweisen mit dem nachhaltig Umsatz zu generieren wäre, was aber meiner Meinung nach bei dieser AG, egal wie man sie nennt, auch nie das primäre Ziel war.  

16.04.20 09:48
1

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.20 22:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.04.20 10:02
2

571 Postings, 1087 Tage öschidas ist keine StartUp,

eher ein StartDown. Chancensucher, wenn Du mal Deine Uhr registrierst, kommst Du vielleicht drauf, um was für eine Art AG es sich handelt. Da bringt auch ein schätzungsweise 6 Monate altes Interview, das als Lückenfüller neu veröffentlicht wurde, nichts Neues ans Licht.  

16.04.20 10:06
1

571 Postings, 1087 Tage öschi#6613

übrigens, danke für Deine ERKLÄRUNG. Auf die hat jeder gewartet. Da wär jetzt niemand selbst drauf gekommen.  

16.04.20 10:27
1

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.20 20:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.04.20 10:28

1077 Postings, 843 Tage Mein2tesHerz6613

doch... es hat sich m.E. schon "rumgesprochen"
Ich kann mich allerdings des Eindrucks nicht erwehren das sich so manch` Begeisteter
sich gewisse Fragen scheint`s  [noch] nicht(?) gestellt hat:
gab es keine anderen, n o c h  "saubere" Börsenmäntel?
gab es keine anderen Mitgesellschafter?
gab es keine andere Bewertungsmethode?

Hättest DU Dich ob solch einer Bewertung [ KEINE (Be/Wertung!!] finanziell >anteilig
im Millionen-Bereich eingebracht? Vor allem: so neu ist die Idee nicht- selbst seit der
Eintragung der Sach-KE sind ja schon etliche Monate ins Land gezogen. Mit welchem
Ergebnis (bislang)??

Nicht ganz so neu wie das "neue" Interview, so doch: lesenswert. Bei / falls Interesse:
http://www.gruenderkueche.de/fachartikel/...aeftsidee-zu-finanzieren/



 

16.04.20 10:32

582 Postings, 600 Tage 2lateforyouSorry Chancensucher

So einfach ist das aber nicht.

Oder möchtest du es hier ernsthaft so darstellen, neuer Name, neues "Geschäft" und jetzt wird alles besser oder anders....?

Uhren verkaufen? Wo konnte man bei uhr.de denn Uhren kaufen oder bestellen?

Schwierige Vergangenheit? Nett beschrieben.... :-)

Also gibt man dem Kind nen neuen Namen und schon kaufen die Anleger, denke die Zeiten sind vorbei.

Startup? Also für mich sieht ein Startup anders aus aber gut....

Kann man jetzt auch wieder als negativ abtun, ich finde das ist die Realität, auch wenn diese dem ein oder anderen hier nicht gefällt.

Die Realität hat sich rumgesprochen, sieht man ja am Kurs sehr deutlich.

Was sich jedoch nicht rumgesprochen hat oder wie mir scheint nicht geglaubt wird, sind die zahlreichen "was wäre wenn und es könnte ja sein in ferner ferner Zukunft....wenn alles klappt aber dann"......

Und Uhren in Blockchain registrieren??

So So.....ich habe bis heute keine plausible Erklärung dafür, wofür wenn es doch so ein interessantes Thema ist, brauchen Milliardenschwere Luxusuhrenhersteller, Versicherungen oder Händler diese kleine AG???





 

16.04.20 10:33
1

1077 Postings, 843 Tage Mein2tesHerz6616

ändern könnte man das (so gewollt) indem die Hauptaktionäre im Verhältnis
zur Sach-KE eine Bar-KE zu "damaligen" Konditionen... oder falls> inzwischen
WERTIGER ... zu höheren Ausgabe-Preisen zeichnen täten.
:-)  

16.04.20 12:41
1

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.20 20:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.04.20 12:54

2369 Postings, 855 Tage RoothomKE

"Ich denke aber mehr das es, um das angelaufene Projekt fortzusetzen, irgendwann mal ein KE brachen wird. Das diese nur zu 1,00 bzw 1,05 wie beim letzten Mal laufen darf, was uns ja damals der User tbhomy erklärte, wird das auch dieses mal wohl wieder so sein.
Nur wer soll hier Aktien zu 1,05? zeichnen wenn der Kurs bei 3 Cent ist ?"

Darauf wurde doch schon mehrfach hingewiesen. Ohne Geld kein Geschäft.

Mal abgesehen davon, dass bei der Historie eine Bar-KE floppen würde (wie beim letzten Mal ja such), müsste dafür vorher das Grundkapital angepasst werden. Bei Kursen um 2 cent mindestens 50 zu 1.

Dann blieben hier noch ca 160k Aktien übrig. Selbst wenn dann jemand Millionen als Bar-KE einbringen würde, wären die alten Aktien praktisch entwertet. Das wird hier übersehen...  

16.04.20 13:29

1229 Postings, 828 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.20 20:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.04.20 16:40

1077 Postings, 843 Tage Mein2tesHerz6622 bezieht sich wohl NICHT auf 6621

sondern vermutlich auf den Beitrag, der 12:57h eingestellt wurde!?
selbst der um > 13:33h eingestellte Post ist inzwischen >nicht mehr
sichtbar.
Wer am Löschungs-Grund interessiert ist, kann sich ja via smartem
Phone auf Ariva begeben.

*schmankerl* falls der Diskussionsstoff ausgehen wöllte... könnten
wir ja wieder das Rätseln "wer war wer" beginnen (für Anfänger) :-)
Für Fortgeschrittene: wer ist wer!? Oder könnte es möglicherweise
sein?
Ciao.
 

16.04.20 20:49
2

902 Postings, 2200 Tage Ratu MarikaIch finde es aus Tierschutzgeründen.....

.... echt nicht fair, wie hier auf tote Pferde eingeschlagen wird.
Eine arme Firma, welche es nicht fertiggebracht hat, das Asset "uhr.de", welches es mit 300k in den Büchern hatte, an eine eher "himmeltrauige Gestalt" (wer das auch immer sein möge) verkauft zu haben proklamiert, hat wohl auch andere "assets" (sofern es denn noch welche gab/gäbe) frivol verjubelt.

Und ja, der ebenso unbeteiligte , wie auf den Stockzähnen lachende Beobachter schaut genussvoll zu, wie mit Euronen 70k (sollten die dann in hard cash effektiv geflossen sein und kein lachhafter Insider-Witz) die Welt ENDLICH von hinten aufgerollt wird! Weil die letzte Bilanz NAHEZU 200 Euros als Cash auswies. Somit wären wir bei beinahe Euros 70'200. Nicht ganz. Aber immerhin um der Welt zu zeigen, was eine "Harke" ist.
Pruuust. Lach. #jezzechtmehrnichtmehrkönn.

Aber schön ist ja, dass uns der gute, alte, allseits geschätzte Spassvogel "Maydorn" erhalten bleibt. Und ja, genau solange macht es mir Freude und Spass. Und wehe, der liebe "Maydorn" hört auf,  Lustiges von sich zu geben. Ja. Dann bin ich weg, weil der tägliche, herzhafte Lacher in diesem Ticker fehlt. So: Go, maydorn, go  

16.04.20 21:16
2

1077 Postings, 843 Tage Mein2tesHerzohne direkten Zusammenhang so doch m.E. sehr

sehr bedauerlich.
"Nachdem damals Blackjack gesperrt wurde"
wurde nun auch, auf wessen? Veranlassung auch immer der User 2lateforyou gesperrt.

Na, ist die Freude darob groß?

Knallen die Sekt upps: für die, die 15.000? Peanuts/ `n Klacks ist: Champagner-Korken?

Weiteres behalte ich für mich. Ist dieser Thread sowie dieses Börsenforum NICHT wert!!
Auf Nimmerwiedersehen.

 

17.04.20 09:43

2525 Postings, 2592 Tage Kater MohrleMaydorn ist

zweifelsohne das Highlight hier.
Dicht gefolgt von Chancensucher alias Immogirl.  

Seite: 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 365   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln