Starkes Volumen bei Bee Vector

Seite 78 von 80
neuester Beitrag: 18.04.24 13:51
eröffnet am: 23.01.17 15:44 von: Senseo2016 Anzahl Beiträge: 1989
neuester Beitrag: 18.04.24 13:51 von: supra1 Leser gesamt: 700998
davon Heute: 10
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 |
| 79 | 80  

16.12.23 07:35

1392 Postings, 1349 Tage Klimawandel@togau

Ich wünsch dir ganz einfach Glück, dass es BVT auch schafft.
Habe eine neue sehr erfolgsversprechende andere Schiene gefunden, wo ich das Geld investiert habe, und meine Verluste bis kommenden Sommer 2024 wieder egalisiert habe.
 

19.12.23 21:59

625 Postings, 4966 Tage supra1Ich...

Sags mal so - so lange Geldgeber noch bereit sind zu investieren, solange ist es noch nicht vorbei!  

20.12.23 14:34

92 Postings, 1621 Tage jugmuckelEnde und aus.

Das war dann wohl.  

20.12.23 16:35

83 Postings, 1326 Tage togauEnde und aus.....

Wieso? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten die ich verpasst habe?  

20.12.23 18:11

92 Postings, 1621 Tage jugmuckel....fällt bis ins nix

Keine News, keine Unterstützung durch das Mgmt. Was soll da noch kommen?  

20.12.23 18:12

625 Postings, 4966 Tage supra1

Es müsste halt jetzt mal was kommen! (positiv)  

20.12.23 18:14

625 Postings, 4966 Tage supra1Naja..

... Wenn da so ängstliche das Handtuch werfen und sagenhafte 20000 Stck für gigantische 400€ verkaufen, tut sich der Kurs schwer..  

21.12.23 15:48
1

92 Postings, 1621 Tage jugmuckelNews

Ein Brief unseres CEO
21. Dezember 2023
Liebe Freunde des BVT,

Hier sind wir am Ende eines weiteren Jahres der Entwicklung und des Wachstums für Bee Vectoring Technologies (BVT). Wenn ich auf das Jahr 2023 zurückblicke, bin ich dankbar für die Partnerschaften, die wir geschlossen haben, die neuen Märkte, die wir erschlossen haben, und die Herausforderungen, die wir gemeistert haben.

Unsere Mission und Fortschritte

Bei BVT war es schon immer unsere Mission, Innovationen für eine umweltfreundlichere Zukunft in der Landwirtschaft zu schaffen. In diesem Jahr haben wir die Art und Weise, wie Landwirte an die Pflanzenproduktion herangehen, weiter revolutioniert: Unsere proprietäre Technologie nutzt Bienen, um biologische Pflanzenschutzmittel direkt zu den Blumen zu bringen und gleichzeitig für natürliche Bestäubung zu sorgen, was einen effizienten und umweltfreundlichen Anbau gewährleistet.

BVT bietet Landwirten einen enormen Mehrwert. Diejenigen, die unser System nutzen, konnten durchweg eine deutliche Steigerung des Ernteertrags und der Erntequalität beobachten und gleichzeitig ihre Abhängigkeit von herkömmlichen chemischen Pestiziden deutlich reduzieren. Dieser Fortschritt unterstützt nicht nur eine nachhaltige Landwirtschaft, sondern steht auch im Einklang mit der wachsenden weltweiten Nachfrage nach Bio-Produkten.

Anpassung an die Herausforderungen im Jahr 2023

Das rückläufige Jahr im breiteren Pflanzenschutzmarkt wurde zusätzlich durch die angespannte Lage an den Kapitalmärkten beeinflusst, die von breiteren makroökonomischen Faktoren beeinflusst wurde. Dieser eingeschränkte Zugang zu Kapital verlangsamte unseren Direktverkauf an Landwirte und behinderte unsere geografischen Expansionspläne.

Wir haben eine Neuausrichtung vorgenommen, indem wir unseren Fokus auf den Aufbau von Partnerschaften und die Nutzung externer Ressourcen verlagerten, um bedeutende Geschäftsmöglichkeiten bei reduziertem Kapitaleinsatz zu schaffen. Diese Partnerschaftsgespräche und -möglichkeiten bestätigen die Eignung unseres geistigen Eigentums und unserer Vermögenswerte in der Landwirtschaft im weiteren Sinne und sind ein Beweis für unsere Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit angesichts wirtschaftlicher Gegenwinde.

Resilienzstrategien

Als Reaktion auf die Marktbedingungen haben wir mehrere Maßnahmen umgesetzt, um Widerstandsfähigkeit und nachhaltiges Wachstum sicherzustellen:
Ein umsichtiger Ansatz für das Kostenmanagement, der die betriebliche Effizienz gewährleistet, ohne die Servicequalität zu beeinträchtigen.
Ein verstärkter Fokus auf Partnerschaften, in Anerkennung des Werts, den sie im Hinblick auf gemeinsame Ressourcen und Marktdurchdringung bringen. Neue Projekte zur weiteren Vergrößerung des adressierbaren Marktes eröffnen noch mehr Möglichkeiten für Partnerschaften.
Wir erweitern unseren bestehenden Kundenstamm, indem wir weiterhin Mehrwert schaffen und unsere Beziehungen zu bestehenden Kunden vertiefen.

Capital Access im Dezember

Im Dezember haben wir uns erfolgreich den Zugang zu neuem Kapital gesichert: ein Game-Changer, der die Beschleunigung unserer Vertriebs- und Expansionsstrategien ermöglicht. Mit diesem Mittelzufluss sind wir gut aufgestellt, um unsere Geschäftstätigkeit zu skalieren, neue Märkte zu erschließen, unser Produktangebot zu verbessern – und unseren Landwirten und Stakeholdern einen größeren Mehrwert zu bieten.

Vorausschauen

Wir sind gespannt auf die Zukunft von BVT! Wir haben mehrere wichtige Entwicklungen in der Pipeline, die wir Ihnen im neuen Jahr gerne mitteilen möchten. Diese Aktualisierungen werden unser Engagement für Innovation, Nachhaltigkeit und die Schaffung von Werten für unsere Aktionäre, Kunden, Partner und die breitere Gemeinschaft weiter unterstreichen.

Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung und Ihren Glauben an unsere Mission. Ihr Vertrauen treibt unsere Bemühungen voran, die nachhaltige Landwirtschaft zu revolutionieren und eine bessere Zukunft für unseren Planeten zu schaffen.

Das BVT-Team wünscht gemeinsam mit mir allen eine sichere und freudige Weihnachtszeit.




Ashish Malik, CEO  

21.12.23 16:54

83 Postings, 1326 Tage togauAlso doch..

nicht Ende und aus. Ich behalte weiterhin die Ruhe auch wenn mir die Kursentwicklung nicht gefällt. Aber wenn BVT weiterhin an den langfristigen Erfolg glaubt, dann schließe ich mich an und harre aus. Mal sehen evtl. kommt ja irgendwann einer um die Ecke und übernimmt den Laden. Bis dahin sollten die aber schauen die Umsätze in den USA stark nach oben zu bekommen.  

16.01.24 16:10
1

625 Postings, 4966 Tage supra1NEWS!

Siehe unter http://www.beevt.com/

Es geht immer weiter mit der Expansion!

Leider ist das Incoming immer noch nicht so weit, dass der Break Even in greifbarer Nähe ist.
Aber die von BVT machen unermüdlich weiter und irgendwann kommt schon noch der Durchbruch, wir brauchen halt gute Nerven und Sitzfleisch bis dahin..  

16.01.24 21:52

3474 Postings, 1352 Tage HonestMeyerExpansion erzeugt Kosten

Man hat es bisher nicht geschafft, das Produkt an ausreichend Grower zu verkaufen. Es scheint nicht wirklich zu überzeugen.

Wieder nur Trials. Ich würde also nicht einmal von Expansion sprechen wollen. Bei den hohen Ausgaben und den bereits sichtbaren Schulden, die offenbar nur noch mittels neuer Aktien beglichen werden können, droht bis Ende 2024 / Anfang 2025 vielleicht sogar das Aus. NmM.  

16.01.24 22:28

625 Postings, 4966 Tage supra1Das sehe ich

anders!
Expansion nenne ich das schon, denn jetzt sind wir in Afrika.
Das Produkt überzeugt alle - ausnahmslos! Es dauert halt recht lange bis etwas wächst.
Ja, Schulden durch Ausgabe neuer Aktien - so wie jede AG das macht!  

18.01.24 16:02

3474 Postings, 1352 Tage HonestMeyerDas Projekt überzeugt Alle?

https://www.ariva.de/...ie/chart/chartanalyse?boerse_id=131&t=all

Warum reißen sich die Landwirte dann nicht um BEE und BVTCR-7? Die Mundpropaganda müsste dann doch gewaltig sein. Ist sie offensichtlich aber nicht, wie man am Umsatz sehen kann.

https://thecse.com/listings/...ologies-international-inc/cse-filings/
Form 7 die letzten 4 Monate:

There were no acquisition of new customer or loss of customer during the month
of August 2023.

The Issuer announced its first sales of CR-7 with BioSafe, BioSafe will take CR-7,
use it to create a proprietary formulation and sell it to their distribution network in
the foliar market. BVT will receive a royalty for every BioSafe sale. (September 2023)

There were no new customers or loss of customers during the month of October
2023.

There were no new customers or loss of customers during the month of November
2023.

Form 7 Dezember ist noch nicht veröffentlicht. Schauen wir mal, was drin steht.  

18.01.24 17:56

625 Postings, 4966 Tage supra1Weil

Die alle erst ein mal Trails machen und sich dann entscheiden. Da es sich um Pflanzen handelt und die eine Zeit zum wachsen brauchen, dauert das halt etwas...
Trotzdem ist Landwirtschaft ohne Gifte die Zukunft - oder etwa nicht?  

18.01.24 19:31

83 Postings, 1326 Tage togauNeue Kunden

Es konnten auch überhaupt keine neuen Kunden gewonnen werden da das System (Vectorpak) bereits im März 23 für das ganze Jahr ausverkauft war. Es gab da wohl Lieferprobleme seitens des Lieferanten, wahrscheinlich aus China. Diese Lieferprobleme kamen für BVT aus dem nichts und überraschend. Der letzte Satz ist im Prinzip ein Zitat vom CEO während der letzten Investorenkonferenz im März 2023. Wer will kann sich eine Aufzeichnung besorgen. https://www.beevt.com/investors/financial-information
Ansonsten ist hier eigentlich alles gesagt, wer weiterhin an die Story glaubt, bleibt dabei oder steigt ein, wer nicht, oder nicht mehr, steigt eben aus oder ignoriert den Laden.
 

31.01.24 15:15

625 Postings, 4966 Tage supra1NEWS!

Bee Vectoring Technologies kündigt kostenpflichtige Demonstrationsversuche in Mexiko mit einem großen multinationalen Züchter an.
Näheres unter: www.beevt.com
 

15.02.24 15:05

92 Postings, 1621 Tage jugmuckelGood news


Bee Vectoring Technologies kündigt Versuche in Spanien mit Agrobío SL an, die von einer großen EU-Initiative finanziert werden.
Siehe www.beevt.com
 

15.02.24 15:25

625 Postings, 4966 Tage supra1Man kann nicht sagen,

dass die von BVT nichts tun!
Das sieht alles sehr professionell aus und ebnet die Wege weltweit!
Jetzt nur noch hoffen, dass sie das finanziell schaffen bis sich BVT und wir uns davon ernähren können...  

15.02.24 16:18

92 Postings, 1621 Tage jugmuckelHandel

Da werden gerade große Pakete auf Tradegate gehandelt, akt. 840.000!?  

15.02.24 16:20

625 Postings, 4966 Tage supra1Ja aber

Den Kurs jukt es nicht wirklich - schon seltsam!
Habe aber auch noch einmal verbilligt...  

15.02.24 18:23

3474 Postings, 1352 Tage HonestMeyerTrials, Versuch, wir planen, 8-10 Monate

Bitte nicht schon wieder eine News, mit der man Zeit gewinnen will, um weitere Schulden mittels neuer Aktien zu bezahlen. Nur Umsatz und Ertrag kann das Unternehmen noch retten. In Deutschland wäre Bee vermutlich bereits insolvent. NmM.

In die Förderdatenbank kann ich auch reinschauen. Damit habe ich aber noch lange keinen Zugang zu den dort aufgeführten Top-Lister-Unternehmen. Für wie dumm hält der CEO eigentlich seine Aktionäre ?  

15.02.24 19:53

625 Postings, 4966 Tage supra1ach Meyer

Schon wieder die alter Leier mit Schulden und KE usw. usw.
Dass Dir das nicht zu dumm wird?
Im Gegensatz zu anderen Firmen - die auch viele viele Schulden haben, bewegt BVT wenigstens etwas!
Meinst du wirklich dass alle diese Trials, Patente und Zulassungen zu nichts führen? Etwas kurzichtig dein Denken, meinst du nicht auch!?
Ja, es wird eng, wenn nicht bald Geld reinkommt aber wie schon gesagt, es gibt genügend Geldgeber die an BVT glauben!
Meinst du die sind alle dumm??  

15.02.24 20:52

3474 Postings, 1352 Tage HonestMeyersupra1

Hätte ich auf dich gehört, wäre ich jetzt deutlich in den Miesen. Da informiere ich mich doch lieber selbst. Und vor allen Dingen genauer. Gesunde markt- und betriebswirtschaftliche Überlegungen sind ebenfalls gefragt, um sich ein Bild zu kanadischen Aktien zu machen. So sehe ich das. Und daher habe ich hier bisher nicht gekauft.

 

Seite: 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 |
| 79 | 80  
   Antwort einfügen - nach oben