Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 142
neuester Beitrag: 18.01.21 20:22
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3545
neuester Beitrag: 18.01.21 20:22 von: fbo|2287435. Leser gesamt: 689692
davon Heute: 1871
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   

16.07.15 09:49
12

29062 Postings, 5800 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
3519 Postings ausgeblendet.

16.01.21 19:16

721 Postings, 364 Tage poet83Dividendenverzicht

Ich habe mir die Empfehlung zum Dividendenverzicht noch mal angeschaut und Gedanken gemacht.

Wenn nun die PBB zwei Jahre Rückstellungen bildet bzw den Gewinn im Unternehmen lässt, was soll dann 2022 passieren? Sonderdividende? Oder 2e Dividende?

Für diese AG, die nach eigenen Angaben eine 80 Prozent Ausschüttung wünscht.... das so kommuniziert (wie übrigens auch RTL, womit bertelsmann jedes Jahr die Beteiligung erhält), was soll dann passieren 2022? Angenommenen Es kommt keine Pleitewelle oder PBB ist gut abgefeuert und schreibt gewisse Geschäfte ab, werden dann nächstes Jahr sehr großer Gewinn frei.

Es ist ja was anderes, wenn eine Firma rote Zahlen schreibt... aber viele Unternehmen verdienen selbst und trotz corona gut und zahlen vermutlich nun im Mai die Dividende.

Irgendwie ist das schräg, wenn einer AG die Beteiligung bzw. Ausschüttung am Gewinn verboten wird. Das ist ein Eingriff in die Freiheit des Unternehmens.

Also entweder es wird 30 Cent geben trotz Rückstellungen oder es müssen dann 2022 echt 1-2 Euro Dividende geben. Aber zwei Jahre den Gewinn einbehalten und zurückhalten, wäre schon etwas unzufriedenstellend.

Glaube ich nicht dran.  

17.01.21 12:42

43 Postings, 54 Tage SiemprewerderIch gebe Poet recht

Der Gewinn 2019 war 1,33 ?/Aktie, man kann für 2020 (ohne Rückstellungen)  ähnliches annehmen.
Es wären also für beide Jahre zusammen also ungefähr 2,6 ?/Aktie,  also ca. 30 % des aktuellen Unternehmenswertes, der in der Bilanz schlummert... ob die Rückstellungen gerechtfertigt sind, kann ich nicht beurteilen, gehe aber davon aus, dass bei der  bekannt konservativen Einstellung der Bank  keine hohen Risiken eingegangen wurden.
Wenn also keine Dividende gezahlt wird, und die Rückstellungen später wieder aufgelöst werden, ist die pbb quasi gratis zu haben.
Ich denke fast, die pbb muss Dividende zahlen....  

17.01.21 13:39

261 Postings, 711 Tage QwerleserDividende

Das eine ist was wünschenswert und wohl auch rational begründet von Vorteil auch für das Unternehmen.
Das andere ist was regulierende Behörden wie die BAFIN und die EZB verordnen.

Klar hat die PBB in 2020 für 2019 0,90? Divi ins Fenster gestellt. Die sind eigentlich längst fällig.
Hier greift der Regulierungswahn durch und bremst u.a. die PBB aus.
Ich selber habe mich von meinen Anteilen, in Anbetracht fehlender Kurs und natürlich Divi-Aussichten bei der PBB getrennt.

Da gibt es derzeit weit verlässlichere Divizahler mit Kurschancen.  

17.01.21 14:20

43 Postings, 54 Tage SiemprewerderQwerleser

das stimmt natürlich, es gibt verlässlichere Divizahler...

aber wenn man es weiterspinnt, die pbb zahlt dieses jahr keine Dividende... 2021 verläuft ähnlich wie 2019 und 2020.. keine wesentlchen Ausfälle, dann liegen am 31.12.2021 ca. 4 ?/Aktie cash im Tresor
Wenn das keine Übernahme provoziert....

 

17.01.21 15:43

261 Postings, 711 Tage QwerleserÜbernahme?

Schau dir in meinem obigen Post die Aktionärstruktur an.
Die PBB ist zu staatlich reguliert für eine Übernahme.  

17.01.21 15:45

261 Postings, 711 Tage QwerleserAussichten

Ich denke hier geht es bald nochmal gen Süden.
Da kann man immer noch wieder rein, sollten sich dieAussichten aufhellen.  

17.01.21 16:28

721 Postings, 364 Tage poet83Wettlauf mit der Zeit

PBB ist doch abhängig von der europäischen coronavirus Situation, also ob die Geschäfte in den Innenstädten in London, Paris etc laufen oder bei weiteren 6 Monaten lockdown komplett pleite sind und damit die Immobilienpreise fallen...

Die Impfungen nehmen immer weiter zu und ich denke im Sommer sind wir damit durch. Aber es bleibt die Frage, wann denn die pleitewelle kommt.

Das wird man vermutlich erst Ende 2021 wissen.

Aber auch bei 9 Euro und mit Blick auf die nächsten Jahre kann man PBB immer noch sehr gut kaufen und liegen lassen. Spätestens 2022 müsste es doch wieder starke Dividende geben.  

17.01.21 19:25

261 Postings, 711 Tage Qwerleser@ poet

Ich gehe deine Argumentation in großen Teilen mit.
Derzeit sehe ich hier kein Potential, die Aktie bremst im Depot. Daher konsequent raus.

Das bedeutet ja nicht einen Abschied auf ewig.
Ich vermute hier geht es spätes Frühjahr - Sommer spätestens noch mal  deutlich unter 7?.
 

17.01.21 20:08
1

3347 Postings, 598 Tage immo20192 Faktoren sind wichtig

a) Die Politik will keine Pleiten wegen Lockdown und wird mit Hilfsgelder ohne Ende kommen
b) Impfungen werden immer mehr kommen
c) Das warme Wetter wird Covid  viel besser bekänpfen als alle Masken zusammen


AAreal hat für 2020 ein Dividende von ?1,90 erklärt in 2 Zahlungen
Ich erwarte von PBB ähnliches

bin gespannt wie AAreal am Montag reagiert

?1,50 ist ja immerhin 7,5% Dividende
 

18.01.21 07:25
1

261 Postings, 711 Tage QwerleserGuten Morgen aus Mannheim

@ immo: Deinen Optimismus in allen Ehren, nur stimmt manches nicht mit den Realitäten überein.

Solltest du Nachrichten verfolgen so wirst du feststellen, dass die versprochenen Gelder erst jetzt, wenn überhaupt beginnen zu fließen.
Ich denke derzeit weiß niemand wie groß die Insolvenz-Welle bereits ist. Die Regierenden wollen es offensichtlich auch nicht wissen!

Bis die Impfungen tatsächlich greifen ist das erste halbe Jahr herum, siehe derzeitigen Impfstoffmangel.

Lebst du auf den Kanaren? Hier bei mir in MA ist Winter und das voraussichtlich bis mindestens Ende -Februar Anfang März.

Und wie schon oben mit der Aktionärsstruktur dargestellt, darf die PBB keine Divi ausschütten.  

18.01.21 09:17

35650 Postings, 4971 Tage börsenfurz1Immo

hat ein Demokonto.....mehr nicht.......realitätsfremd.....schlicht gesagt......und Areal....Meldung sollte man schon richtig lesen.....

18.01.21 09:52

3347 Postings, 598 Tage immo2019Qwerleser nein kein Optimismus

Der dt. Staat ist nun gezwungen unbegrenzt Gelder in die Hand zu nehmen um den Motor wieder zu starten

das alles wegen einem Sinnlosen Lockdown ist ja fast schon Satire  

18.01.21 10:03

123 Postings, 4686 Tage huescaNoch einmal Dividende...

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass die Aussage der Bafin auf die Vielzahl  der nicht systemrelevanten Banken abziehlt, die nicht von der EZB reguliert werden.  Der örtliche Kleinunternehmer in gefährdeten Branchen hat sich in den vergangenen Jahren  eher an Sparkassen und Volksbanken gewendet. DIE sind m.E. gemeint. Und die staatlich kontrollierten Beteiligungsgesellschaften im Kapital der PBB haben gerade jetzt auch Liquiditätsbedarf.  

18.01.21 10:24

3347 Postings, 598 Tage immo2019PBB und ARK sind EZB Reguliert

im Prinzip ist also die EZB zuständig aber man hat natürlich immer ein Ohr offen was die Bafin sagt  

18.01.21 10:31

3347 Postings, 598 Tage immo2019AAreal trotz hoher Rückstellungen grün

Ist ja im Grunde Peeraktie #1
das lässt hoffen

ich habe PBB auch schon am Freitag vorgeschlagen die Dividende wie Aarreal zu erklären in 2 Zahlungen  

18.01.21 11:41

7170 Postings, 6111 Tage CrossboyAnleiherückkauf

"Der Rückkaufpreis wird berechnet unter Bezug auf die Summe des Spread von 50 Basispunkten und dem als Prozentsatz ausgedrückten Satz, der bei Preisfestsetzung durch lineare Interpolation des Mid-Swap-Satzes für Euro-Swap-Transaktionen mit einer Laufzeit von einem Jahr und des Mid-Swap-Satzes für Euro-Swap-Transaktionen mit einer Laufzeit von zwei Jahren bis zum Fälligkeitsdatum der Anleihe bestimmt wird, teilte die Bank mit."

Herzlichen Glückwunsch.

Da habe ich nicht ein Wort von verstanden...;-)  

18.01.21 14:49

3347 Postings, 598 Tage immo2019pbb hat zuviel cash

18.01.21 15:02

336 Postings, 270 Tage Adel.verpflichtet@crossboy

Darf ich fragen, woher du diesen Text hast?

iwie werde ich nicht fündig...

ld adel  

18.01.21 15:06

721 Postings, 364 Tage poet83Ad hoc von heute

18.01.21 15:21

3347 Postings, 598 Tage immo2019aareal hat heute sehr starkes Signal geliefert

quasi nun der Rebound geht los

bei PBB erwarte ich ähnliches bald
 

18.01.21 16:32

43 Postings, 54 Tage SiemprewerderAareal

Sehe ich ähnlich, die Pbb hat auf die Dauer ein "Cash-Problem"... nämlich zuviel...
und auch durch ihre Vorgeschichte auch einen konservative Grundeinstellung...
im Vergleich mit Aareal dene ich auch, dass sie besser durch die Krise kommt. Aareal hat gestern gebeichtet, und die Anleger nehmen es positiv, weil das Kind beim Namen genannt wurde, auch wenn es nicht sehr positiv war...
Die Pbb sollte hier positivere Aussichten bieten.  

18.01.21 16:36

43 Postings, 54 Tage Siemprewerder....

(ich musste das vorgenannte natürlich schreiben, da ich meine Aareal-Aktien vor kurzem gegen pbb eingetauscht habe...) :-)  

18.01.21 18:46

3347 Postings, 598 Tage immo2019hab das Gefühl heute war make or break

für Aareal und Pbb

AAreal hat gezeigt wie man es macht
Angst vor Rückstellungen genommen
Klare Kante bei Dividenden
Ausblick
von Pbb erwarte ich nun ähnliches

ein schneller Rüklauf auf pre Covid levels sehe ich bei beiden nun als Möglichkeit
 

18.01.21 19:56

3347 Postings, 598 Tage immo2019pbb nun schon 1-2 Monate seitwärts

wird nun Zeit für den kraftvollen Schwung Richtung 15  

18.01.21 20:22

584 Postings, 2405 Tage fbo|228743559fuer die 15

muß sich Corona erst deutlich entschärfen.

Virlleicht geht es ja schnell, wenn in Heimen und Krankenhäusern alle geimpft sind.

Solange jedoch immer wieder mal zweistellige infizierten Zahlen auf einmal kommen geht es nicht unter die Zielmarke von 50/100000.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln