K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2006
neuester Beitrag: 24.02.21 23:39
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 50143
neuester Beitrag: 24.02.21 23:39 von: pacorubio Leser gesamt: 7446573
davon Heute: 1555
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 3895 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006   
50117 Postings ausgeblendet.

24.02.21 16:34

2795 Postings, 4838 Tage DerLaie... Komisch ist das schon..

Finde ich nicht, Brauerei

Der Fisch stinkt vom Kopf.
Hinweisgeber können nur Hinweise geben, wenn der Vorstand das ermöglicht.
Fakt ist, der Vorstand musste eine Cash Kuh verkaufen und hat genau das gemacht, was er noch vor zwei Jahren vehement verneint hat.
Fakt ist, der Vorstand hat es bis heuer nicht für nötig erachtete, unter den neuen Rahmenbedingungen seine Prognose (Shaping) anzupassen.
Fakt ist, der Vorstand hat das ihm anvertraute Unternehmen dahin geführt wo es heuer steht, gegen jedwede Beteuerung.
Fakt ist, der Vorstand hat das ihm anvertraute Unternehmen über lange Zeit überbewertet. 2 Mrd Euro entstehen nicht vom 30.09. auf den 01.10.
Fakt ist, der Vorstand hat VERTRAUEN verspielt.

Der Markt rechnet doch schon förmlich mit einer neuen Katastrophe. Exogene positive Einflüsse werden durch die hausgemachten Probleme überkompensiert.

Also Komisch finde ich das nicht. Ich finde das ist die folgerichtige Quittung für diesen Vorstand und AR !  

24.02.21 17:00

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1Fakt ist

die US-Salzsparte war eine Enttäuschung und keine Geld-Kuh. Es war konsequent diese in der Situation abzustoßen. Bethune läuft hoch und wird noch zur Geld-Kuh. Haudi  

24.02.21 17:04

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1Fakt ist auch -

hier wird sich niemand entschuldigen wenn K+S wieder bei 20? steht.  Haudi German Cowboy - Treib die Cash-cow  

24.02.21 17:07

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1By the way

Cash-Cow gerade über der 9 gesichtet. Haudi Cash-Cowboys. Yeah  

24.02.21 17:08
1

4096 Postings, 1597 Tage And1239?

Bäm!

Wenigstens etwas  

24.02.21 17:11

74 Postings, 3635 Tage unsmanpasst gut zu K+S

 

24.02.21 17:11

74 Postings, 3635 Tage unsman....

Börsengewinne sind Schmerzensgelder. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.
André Kostolany
 

24.02.21 17:15

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1Mehr Spaß macht

General Electric - die Kuh habe ich auch bei 7 eingefangen. Haudi - zum letzten Mal- ich versprech?s ;-)  

24.02.21 20:06

394 Postings, 802 Tage kaohneesAND123

 .. ja die 9 hat's heute in sich.
Mosaic steigt um 9 % ...  

24.02.21 20:16

4096 Postings, 1597 Tage And123Oh man eh

 

24.02.21 20:17
1

4096 Postings, 1597 Tage And123Kaohnees

Wahnsinn... die gehen alle ab und K+S mit HDL im Driver Seat hängt vor NEUUUUUUN EURO  

24.02.21 20:34
1

394 Postings, 802 Tage kaohneesAND123

.. es wäre an der Zeit, dass sich einige im Management einen 9 Job suchen.  

24.02.21 20:53
1

4096 Postings, 1597 Tage And123Kaohnees

Erst wird noch geliefert und Werte für Aktionäre geschaffen .... :/  

24.02.21 20:54
1

1102 Postings, 468 Tage Barracuda7Eins verstehe ich nicht ganz ...

Hier mal ein Vergleich S&P 500 vs. K+S, den jeder noch so ahnungslose Horst kaufen kann und einfach NICHTS machen muss.

Da sehe ich einen Unterschied von über 40%. Wieso freut ihr euch ständig?  
Angehängte Grafik:
ks_new.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
ks_new.png

24.02.21 20:55
1

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1Ich denke die 9 ist ausdiskutiert

Spielen wir mit der 10 weiter  

24.02.21 20:58

112 Postings, 1573 Tage nanekx1Also

... ich habe zwischenzeitlich meine Meinung bezüglich K+S geändert. In Anbetracht der Tatsache das die BaFin da ist ... wundert es mich das wir bei 9? stehen. Als ich die Meldung gelesen habe, habe ich die Reißleine gezogen. Wenn diese Meldung nicht gekommen wäre, bin ich der Überzeugung das K+S gut performt hätte. Jetzt wundere ich mich das die K+S nicht bei 5? steht... aber ich kann mich auch täuschen bzw. Habe mich getäuscht ....  

24.02.21 21:02
1

Clubmitglied, 292 Postings, 2063 Tage bugs1Bei 8,40 wurde die Bremse in

Form von extremen Kaufinteresse gezogen. Arme StopLoss Seelen haben Lehrgeld gezahlt...  

24.02.21 21:04

253 Postings, 550 Tage Brauerei 66Laie

Hatte keine Zeit zu antworten, war im Wald . ?Hinweise ?sind nicht die Wahrheit, Sie lenken nur die Sicht in die Richtung meines Interesses, also immer das warum hinterfragen . Deshalb die Frage , selbst erarbeitet oder ? zugespielt ? . Denn dann arbeite ich als Behörde gegen meine Berufung und mein Land , im Interesse anderer. Billiger geht es nicht .
Ps . Dieser Vorstand bietet sich aber auch an


    Glück allen Investierten
 

24.02.21 21:52

253 Postings, 550 Tage Brauerei 66Kali Rakete?

K+S schreibt 2 Milliarden ab , wegen der Kalipreisentwicklung  ( negativ)  . Der große ? Rest ? der Branche geht gerade durch die Decke, ( wegen des steigenden Kalipreises) nur  5 Monate später  kommt die BaFin und schreibt es war zu wenig und zu spät . Was in drei Monaten kommt wissen wir schon ? es war zu viel und zu früh ?   Vorausschauend handeln, das scheint weder K+S noch BaFin zu liegen. Was für eine Posse !


     Glück allen Investierten
 

24.02.21 22:08

4096 Postings, 1597 Tage And123Blödsinn

Keine Verschwörung


Die anderen haben Phosphat. Das geht av  

24.02.21 22:14

4096 Postings, 1597 Tage And1232021

Erst DPR

Dann irgendwas im Sommer

Dann Zitterpartie wg neuer Entsorgungsregelung ab Jan 2022...

Das Jahr wird wieder toll  

24.02.21 22:44

253 Postings, 550 Tage Brauerei 66And 123

Ja , denn es ist deine Sichtweise und selbst erarbeitet, deshalb wirst du wahrscheinlich auch danach handeln und nicht auf hinweisen Dritter . Bei größeren Geldangelegenheiten hält man den ?Mund ?
bis alles in trockenen Tüchern ist, egal in welche Richtung es gehen soll . Nicht mehr oder weniger.


   Glück allen Investierten  

24.02.21 23:31

2795 Postings, 4838 Tage DerLaie@ Bugs1

"...die US-Salzsparte war eine Enttäuschung und keine Geld-Kuh. Es war konsequent diese in der Situation abzustoßen...."

Bugs1, auch wenn Sie stereotyp aus Unwissenheit oder aus Berechnung die Unwahrheit posten, wird die Unwahrheit dadurch nicht wahr!

Seit der Konsolidierung der Morton Salt im Jahr 2009 hat der Salzbereich fast 2 Mrd Euro EBIT erwirtschaftet! Das ist für Sie wenig profitable? (Quelle: GB der K+S 2009 bis 2018)

Die verkaufte Einheit steht für 230 Mio Euro operativen Gewinn. (Quelle: www.handelsblatt.com/unternehmen/...KKLMiBAPccpLnN3H6yeV-ap1)

Sie sollten nun Ihre Quelle mitteilen, warum K+S nunmehr eine Enttäuschung und keine Geld-Kuh war.

P.S.: Immerhin sind Sie in ihrer Wortwahl schon erkennbar zurück gerudert, aus "Wenig profitable US-Salzsparte ..." (Quelle: # 49.731 v. 17.2.d.J.) ist nunmehr "war eine Enttäuschung" geworden. Wie gesagt jetzt noch hierzu der Quellenbeweis und die user in diesem Forum dürften begeistert sein; nur zu!  

24.02.21 23:35

2795 Postings, 4838 Tage DerLaie@ Bugs1

"...Bethune läuft hoch und wird noch zur Geld-Kuh...."

Da stellt sich die Frage, woher nehmen SIE diese Kenntnis. Das Bethune verspätet hochläuft konnte man schon in den GB-ten lesen. Ebenso, dass die Qualität suboptimal ist. (Feuchtigkeit, Verklumpung). Woher nehmen Sie nun ihre Erkenntnis, dass Bethune zur Geld-Kuh wird.

Bitte einen Quellennachweis. Dieses mal sollten Sie mit der Quelle vorlegen; also bitte wir warten....  

24.02.21 23:39

9008 Postings, 5762 Tage pacorubioPuh

Bei 8,90 geschmissen 90% aber alles wieder tiefer eingekauft
Schwein gehabt hätte auch Schief gehen können  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2004 | 2005 | 2006 | 2006   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln