finanzen.net

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 2 von 286
neuester Beitrag: 13.11.19 22:20
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 7137
neuester Beitrag: 13.11.19 22:20 von: giogen Leser gesamt: 1761175
davon Heute: 497
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 286   

22.01.13 10:21
8

51327 Postings, 7088 Tage eckiFaiere Bewertung 48,50?, 2013 steigend auf 60+X

Weil es schon lange nicht mehr Gegenstand der Diskussion war, bringe ich meine nach den Q3-Zahlen überarbeitete Pipelineentwicklungsbewertung noch einmal:

Einfach zur Diskussion gestellt:
Ich habe versucht ein Modell anzusetzen, das sowohl pauschal und übersichtlich, als auch transparent ist.
Aufteilung ist zunächst nach Partner- und eigenen Projekten.
Bewertet wird dann pauschal nach Entwicklungsstufe. Pauschal hat das übliche Problem, es ist eben pauschal, soll aber doch eine Tendenz eröffnen, bei allen Schwächen.
Werte der Partner-Pipeline werden mit einer ansteigenden Bewertung von 1, 3, 16, 40 und 100 mio je nach Entwicklungsphase bewertet. Für vorklinische Partnerprojekte ist das eher eine Art Erinnerungsbewertung, um nicht ganz zu vergessen, dass da was nachkommt.
Die größeren Posten sitzen natürlich in den klinischen Projekten.
Als Neuerung habe ich mir vorgenommen konkrete P3-Projekte wie Gantenerumab aus der Pauschalbewertung rauszunehmen und einer konkreten DCF-Bewertung zu unterziehen. Für Gantenerumab ergibt sich bei meiner Meinungn nach eher defensiven Annahmen trotzdem ein Wert von 156 mio in 2012.
Nach allem was ich über Alzheimermedikamente lese, bin ich dazu geneigt, in der nächsten Version auf 5 mrd peaksales aufzustocken. Die 25% Zulassungswahrscheinlichkeit könnte man nach überzeugender und aussichtsreicher Zwischenauswertung aufstocken, aber sicher nicht früher.
Sollten 2013 noch ein oder 2 Projekte in die P3 wechseln, so werde ich sehen, ob ich mir eine konkrete Einzelprojektbewertung zutraue. Links würde dann eine P3 wegfallen und damit pauschale 100 mios. Rechts würde ein 2. P3-Projekt hinzukommen mit einer Bewertung von X.

Die Bewertung der eigenen Pipeline ist sehr ähnlich aufgebaut, nur dass es sehr viel weniger Projekte sind. Einzelne eigene Projekte habe ich pauschal doppelt so hoch bewertet wie Partnerprojekte. Realistischerweise kann man 2 bis 8 mal so viel erlösen, wie bei Partnerprojekten nach Zulassung, je nachdem, ob, wann und zu welchen Konditionen man es schafft auszulizenzieren. Allerdings muss man hier eigene Kosten und damit deutlich höhere Risiken in der Bewertung abziehen.
xxxxxxxxxxxx

Aktuell komme ich also auf eine meiner Meinung nach defensive, wenn auch nicht übervorsichtige Pipelinebewertung von 715 + 228 = 943 mio€.
Die aufsummierte Pipelinebewertung nach meinem Modell dürfte 2013 weit über eine Milliarde € ansteigen.

Einen cashbestand von ca. 190 mio€ dazugezählt, komme ich auf einen Morphosys-Wert von ca. 1133 mio€. Da ist dann die Ylanthia-Technologie, der Auftrags- und Vertragsbestand mit Novartis bei laufenden (klein-)Gewinnen genau mit einem Wert von 0 eingerechnet.
Bei aktueller Aktienzahl komme ich damit auf 48,50€ faire Bewertung zum Jahreswechsel 2012/2013.
Im Bereich 10 Euro plus könnten sich 2013 ergeben. Sollte Gantenerumab eine positive Zwischenauswertung herausgeben, dann könnte sich für mich auch eine faire Firmenbewertung im Bereich 70€ ergeben.
 

22.01.13 10:23
6

51327 Postings, 7088 Tage eckiBlöde Grafiken bei ariva.

Warum klappt das dauernd nicht, selbst wenn die Vorschau steht?  
Angehängte Grafik:
morpho-pipeline-12q3-eckresearch-lang.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
morpho-pipeline-12q3-eckresearch-lang.png

22.01.13 10:41
4

96692 Postings, 7187 Tage Katjuschaariva macht Bilddatein grundsätzlich Probleme

weil man Angst vor Urheberrechtsklagen hat. Ich habs aufgegeben, Bilder zu verlinken und häng sie deshalb immer an.

Technisch wirds langsam kritischer. Mal sehn, ob's in dem kurzfristigen Kanal weiter aufwärts geht oder ob das jetzt der Anfang einer etwas größeren Konsolidierung ist. Vielleicht wird das auch die 38er mitentscheiden.  
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_morphosys.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_morphosys.png

22.01.13 12:51
1

138 Postings, 3554 Tage anteide1katjusch

 Ich bin eine deiner treuen Anhängerinnen und bedank mich hier gleich einmal, Katjusch. Warum machst denn an deinem Blog nicht weiter?

 

22.01.13 19:50
1

1110 Postings, 4556 Tage sachsenpaule99@anteide1:

nicht, dass du einem Phantom aufsitzt; Katjuscha ist ein Kerl, kein Maid!:)  

22.01.13 20:09
1

96692 Postings, 7187 Tage Katjuschaanteinde1, ich vermiss halt bei meinem Blog

die Diskussionen wie in den Aktienforen.

Vielleicht bin ich aber auch nur zu faul. ;)

Nee, weiß auch nicht wieso. Hab irgendwie den Ansporn verloren. Vielleicht ändert sich das bald wieder. Hängt vielleicht auch damit zusammen, ob man ein bestimmtes Ziel damit vor Augen hat, was ich möglicherweise aus den Augen verloren hab.

Ich hoffe das reicht hier auch so übers Forum. An meinem Depot hat sich übrigens nichts verändert, außer das ich jetzt knapp die Hälfte von Telegate verkauft habe und GFT zugekauft habe.

Grüße

PS: falls weitere Fragen bestehen, bitte per Boardmail!  

23.01.13 12:47

6262 Postings, 5212 Tage Fundamentalkommt Schwung rein ...

nach dem ZickZack in der letzten Zeit  

23.01.13 16:25
5

51327 Postings, 7088 Tage eckiNovartis kündigt Zulassung MOR-AK für 2016 an!

Novartis hat heute Bilanzpressekonferenz. Der Herr Reinhardt, früherer Aufsichtsrat bei Morphosys und Chefeinfädler des Morphosys-Novartis-deals kommt zu Novartis zurück und soll dort Chef werden.
 
Und falls noch jemand eine Neubewertung von Morphosys mit DCF-Modellen vornehmen will: :D

Heute zur Bilanzpressekonferenz neu:
Novartis, Planned filings 2013 to ≥ 2017
http://www.novartis.com/downloads/innovation/planned-filings…
In der Novartis Grafik der geplanten Zulassungen wir das Hucal-Projekt BYM338 nun mit Zulassungsjahr 2016 geführt!

Wenn man das mit meiner Pauschalbewertung vergleicht:
http://www.efkabe.de/chart/m/morpho-pipeline-12q3-eckresearc…
Da ist es bei den P2-Partnerprogrammen dabei und ich hege die Hoffnung auf eine P3-Meldung in 2013.
Das dürfte dann auch den einen oder anderen Euro im Kurs wert sein. :cool:
 

23.01.13 16:42
4

51327 Postings, 7088 Tage eckiNatürlich nur "für 2016 geplant"

Sicher ist nichts. P3-Studien müssen noch erfolgreich absolviert werden, aber es ist eben das geplante Zeitfenster. Mit aller vorsicht zu geniessen, aber eben doch ein Grund zur Vorfreude.

Meine DCF-Rechnung fürs Projekt:
Mit 3 mio MS 2013 (80%)
dazu 5 mio MS 2016 (50%)
und Umsatz ab 2016 von 100, 300, 500, 700, 900, 1000,1000, 1000....
Komme ich auf einen DCF-Wert 2013 von 134 mio? für BYM338.
Aktuell in meiner Pauschalliste zu 40 mio drin (P2).
In meiner Jahreserwartung 2013 als P3 drin mit Pauschalwert 100 mio.
Wie realistisch Peak sales von 1 Milliarde sind? Nachdem sie BYM338 in verschiedenen musculosceletal-Erkrankungen in der Erprobung haben, dürfte das vorsichtig und realistisch sein.  

23.01.13 17:14
4

96692 Postings, 7187 Tage KatjuschaDas Reinhardt Novartischef wird, find ich

interessanter als die geplante Zulassung 2016, da das eh nicht wirklich planbar ist, wenn auch sicherlich in der Pauschalbewertung entsprechend höherbewertet werden muss.

Reinhardt dort aber als Chef zu wissen, heißt letztlich immer jemanden an der Spitze eines großen Pharmakonzerns zu haben, der über das Potenzial von MOR bescheid weiß. Das kann nur gut für die Psychologie der Aktie sein.  

23.01.13 17:20

1088 Postings, 3732 Tage niniveDie Personalie

macht ein Übernahmeangebot von Novartis nicht eben unwahrscheinlicher. Ob das nun unbedingt vorteilhaft für den heutigen Aktionär ist muß sich erst noch herausstellen.  

23.01.13 17:53
1

51327 Postings, 7088 Tage eckiImmer das mit der Übernahmevariante.

Novartis hat sich seinerzeit für 9 mio? 10 % an Morphosys gekauft und dafür 490 000 Aktien bekommen. Nach split haben sie jetzt knapp 1,5 mio Aktien, jedenfalls haben sie nie irgendwelche Schwellen durch Handel gerissen, also sitzen sie seither mit 5 bis 10% im Boot.
Ihre Aktienbeteiligung ist jetzt ca. 50 mio Wert und für ihre Forschungsausgaben haben sie immer ordentlich geliefert bekommen und ordentliche Teile ihrer Pipeline sind aus dem Haus Morphosys.
Die Zusammenarbeit war fruchtbar, auch ohne Übernahme. Vielleicht stocken sie ja mal auf auf 15%. Über die Börse. Das fände ich super und wäre ordentlich Preistreibend.
Aber eine Übernahme ist nicht zwingend. ISt auch so eine win-win für beide.  

23.01.13 17:56

51327 Postings, 7088 Tage eckiUnd noc hzu Katjuscha:

Rinhardt und die "Psychologie der Aktie". das kommt mir doch weit hergehoplt her.
Die allermeisten werden nicht darum wissen, wer bis 2004 im MOR-AR war.
Aber gut zu wissen, dass der der jahrelang die Beziehung zu Morphosys betreut hat und auch den Ausbau der Startkooperation, nun dort Chef werden soll.
Er weiß um den Wert von Antikörperentwicklung, und wenn Novartis weiter da drauf setzt, dann ist das gut für Morphosys.  

23.01.13 18:03

96692 Postings, 7187 Tage Katjuschadafür dass es weit hergeholt ist, hast du mir

aber komischerweise einen 'gut analysiert' verpasst. Für was denn eigentlich? :)

und ob sich bisher viele noch dran erinnern konnten, ist ja nicht der Punkt. Ich musste es auch erst aus dem Hinterstübchen hervor holen.
Aber der Fakt bleibt ja erhalten und wird von dir ja bekannt gemacht. :)  

23.01.13 19:27

51327 Postings, 7088 Tage eckiFür was? Für das:

Das Reinhardt Novartischef wird, find ich   17:14 #35  interessanter als die geplante Zulassung 2016, da das eh nicht wirklich planbar ist
Und nicht für die Psychologie der MOR-Aktie.  

24.01.13 10:50
2

51327 Postings, 7088 Tage eckiBB Biotech hat früher schon geäussert

nur Aktien zu kaufen mit Produkten, die wenigstens kurz vor dem Markt stehen.
Das Morphosys mit seinen Technologien und Antikörperdatenbanken seit über 10 Jahren verkaufsfähige Produkte am Markt hat und nun schon seit über 8 Jahren jedes Jahr Gewinne schreibt, ist an denen vorbeigegangen.

Möglicherweise werden sie BYM338 registrieren. 2016 ist nicht mehr ewig weg. Allerdings ist BYM338 noch nicht einmal P3 und die Zulassung dürfte in einer Nischenindikation erfolgen. Man wird also sehen, ab wann Morphosys für BB Biotech interessant wird. In Deutschland hatten sie bisher ja nur auf flops gesetzt und immer an MOR vorbei gelangt. Es muss auch Instis geben die MOR von 70 auf 120 hochkaufen. ;-)  

24.01.13 14:41

51327 Postings, 7088 Tage eckiGanz schön ruhig geworden um Morphosys.....

24.01.13 14:48
5

96692 Postings, 7187 Tage Katjuschaalso wenn dieser flache Aufwärtskanal auch noch

nach oben durchbrochen wird, dann geben die ganzen Trader vermutlich auf, die mit sinkenden Kursen (zumindest kurzfristig) rechneten.

Einerseits zwar erstaunlich wie sich alles so schnell ändern kann (vor nem halben Jahr zu Kursen von 16-18 ? wurden noch rumdiskutiert, ob man an die 22 ? rankommen kann), andererseits ist MOR nach wie vor bei cashbereinigt 540 Mio ? nicht gerade teuer für das enorme Potenzial der Pipeline.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_morphosys.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
chart_quarter_morphosys.png

24.01.13 14:59
3

51327 Postings, 7088 Tage ecki1 Milliarde Marktwert in Sicht

Bei 32 Euro ist MOR 1 Milliarde USDollar wert.
Es soll ja diese Fonds geben die nicht in so kleine Firmen mit unter 500 mio bzw. 1 Mrd Marktkap investieren dürfen.
Und mit der Aussicht auf Zulassung 2016 kommt der Medikamentenmarkt auch in Sicht.
Ich denke einfach die Investorenbasis verbreitert sich und die Aussichten werden besser weil überschaubarer.
Und gar zu viele Insits können sich einfach nicht mit 10 oder 20 mios aufgeladen haben, denn das gibt der Kurs einfach nicht her.  

24.01.13 16:24
3

6262 Postings, 5212 Tage FundamentalIch denke

dass im Bereich Biotech einfach der positive
Newsflow allerorts die gesamte Branche
beflügelt .

Ich kann mich nur immer wieder als ( sehr )
konservativ-sicherheitsorientierten Anleger
als Beispiel nennen , der durch die News von
Morphosys und Evotec & Co. "wachgeküsst"
worden ist . Und nicht zuletzt Dank dieses
Therads hier auf das mega Potenzial von
über-übermorgen aufmerksam geworden ist .
Und der Markt scheint mir jetzt ( mal wieder )
zu folgen  ;-))) *kleinerscherz .

Hinzu kommt , dass die Hausse die Hausse
nähert und MOR da ähnlich wie Drillisch vom
Markt nicht mehr einfach ignoriert werden
kann .


( das ist aber nur meine persönliche Ansicht )  

24.01.13 17:59

331 Postings, 3336 Tage TribalistaGratulation an alle Investierten !

 Lange Zeit haben wir über das Erreichen von 32,--EUR sinniert; nunmehr ist es eingetreten.

Eigentlich doch schneller als gedacht - Ecki und Katjuscha vielen Dank!

Doch was mache ich nun, Ziel erreicht, wie geplant verkaufen oder auf den anhaltenden Trend setzten ?

MOR - ich bleibe erstmal dabei !

 

25.01.13 09:59

4157 Postings, 3666 Tage silverfishSieht gut aus

Irgendwelche charttechnischen Hürden voraus?  

25.01.13 10:52

5127 Postings, 5743 Tage Steff23Nein, keine charttechnische Hürden!

25.01.13 11:00
1

5127 Postings, 5743 Tage Steff23Schöner Chart!

Hürde erst wieder bei 40?.
Morphosys wird ganz neu bewertet - wenn erst mal Volumen rein kommt ist hier meiner Meinung eine Verdopplung auf 70 ? (peak) leicht möglich.

Der MACD holt richtig schön aus!

ariva.de  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 286   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AramcoARCO11
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
BMW AG519000
E.ON SEENAG99