finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1905
neuester Beitrag: 20.10.20 13:03
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 47619
neuester Beitrag: 20.10.20 13:03 von: Düse Leser gesamt: 7108473
davon Heute: 1857
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905   

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3644 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905   
47593 Postings ausgeblendet.

14.10.20 00:19

13874 Postings, 4866 Tage Romeo237Morgen weiter runter hier

Läuft nicht  

14.10.20 18:27

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerNachfrage

https://www.eurocontrol.int/Economics/...TrafficVariation-States.html

Nur CHina domestic hat wieder pre corovid Status offiziell.

US domestic bei 51%

Deutschland ist domestic rückläufig die letzten 2 Wochen  

14.10.20 18:30

4514 Postings, 5718 Tage 123456a@Romeo237

Und wieder mal daneben gelegen!  

14.10.20 18:37

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerTop Idee von SAS

15.10.20 01:31

1017 Postings, 208 Tage GearmanChina ist die einzige

große Wirtschaft, die dieses Jahr wächst.
Die holen sich jetzt ihre ?Belohnung? der strikten lockdown Maßnahmen und reisen wie früher im Land.
In Europa wird es die nächsten Jahre wegen der ökonomischen Auswirkungen viele Sparmaßnahmen bei Firmen und privat geben, d.h. u.a. weniger Dienstreisen und Urlaubsflüge.  

15.10.20 09:36
1

100 Postings, 132 Tage FliegmalwiederChart

Charttechnisch wird es auf der Unterseite immer düsterer.
MACD, Bollinger, RSI und nicht zuletzt die fehlende Dynamik nach oben im Langfristchart.
Egal welchen Indikator man nimmt, die charttechnische Tendenz zeigt nach unten.
Neue Allzeittiefs kämen meiner Meinung nach nicht unerwartet.
Unter Berücksichtigung der trüben Geschäftslage und den Aussichten der kommenden Jahre ist die LH für mich derzeit kein Invest.


 

15.10.20 13:09

519201 Postings, 2302 Tage youmake222Lufthansa-Aktie bricht wegen Corona-Sorgen weiter

Die Angst vor neuen Reisebeschränkungen im Zuge der grassierenden Corona-Pandemie treibt die Aktien der Lufthansa immer weiter nach unten. 15.10.2020
 

15.10.20 13:16

19812 Postings, 2514 Tage GalearisVerstaatlichung nicht ausgeschlossen ?

15.10.20 14:23

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerGalearis

Eine Verstaatlichung ist in meinen AUgen im Moment ausgeschlossen - ausser Q3/21 sind nicht wenigstens 80% Passagiernachfrage pre corovid - dann geht aber die halbe europäische Luftfahrt in Verstaatlichung oder Insolvenz.

TEILVERSTAATLICHUNG LH!!!

Da sehe ich ein grosses Problem, weil Spohr zögert.

Es gibt um Swiss Air und die Fussnote des schweizerischen Hilfskredites!

Ob Swiss 2023 auch 500 Mio Franken Gewinn macht ist fraglich und dann KANN Swiss verstaatlicht werden

Swiss war die "Perle" von den Zukäufen vor Corovid mit Gewinn - was man von AUstrian nicht behaupten kann.

Diese Fussnote kann man auch nicht durch LH Technik Verkauf kompeniseren.  

15.10.20 16:36

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTAVorsicht! die privaten Reichen sind

in China wieder unterwegs.

Nebenbei hat United, wie erwartet schlechte Zahlen abgegeben.  

15.10.20 17:59

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerUA vs LH

CEO United ist wohl ein Vetter von Herrn SPohr............

Advance ticket sales $ 4,907 (30.09.20)$ 4,819 (31.12.19)

da fehlen auch mindestens 2 Mrd Ticketrückerstattungen bei 25% Umsatz zu letztem Jahr - dann wäre der cashflow aber auch gleich um den Betrag zum 30.09.20 geschrumpft.

Auch keine SOnderafa ect bis auf

Termination benefits and settlement losses 646 Mio in diesem Jahr

Dafür hat United 14 MAX im Bestand, wo sie Gelder von Boeing erwarten können oder indirekt durch ANrechnung auf Neubestellungen dann zu besseren Konditionen  

15.10.20 19:41

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTA@kbvler: Wurscht!

Delta wie auch United haben je 20 Milliarden USD in der Portokassen.

Und nein alle 3 CEOs sind nicht verwand , kennen sich aber.  

15.10.20 21:10

5245 Postings, 871 Tage BobbyTHBitte nicht falsch verstehen, aber ich bin LHler

Hatte die Meldung https://www.ariva.de/news/...a-wegen-corona-sorgen-weiter-auf-8815338 heute vormittag sehen. Toll dachte ich mir, kommen ja doch endlich 2,50? Kurse. Mus gestehen, das es total egoistisch war weil ich ja am 31.10. wieder kostenlose Aktien bekomme.

Jeze bin ich aber gefrustet da  man sich auf keinen mehr verlassen kann. LH hat heute nur 3% nachgegeben. Kagg Zeitschriftmeldungen.  

15.10.20 21:17

4736 Postings, 788 Tage S3300Bobby

Ist doch völlig egal, Money for nothing and chicks for free #LH Mitarbeiter #UFO  

16.10.20 10:29
2

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTANeues aus dem FOCUS:

"Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech berichtet, dass der neu entwickelte Impfstoff BNT162b2 in den klinischen Studien so erfolgreich sei, dass man einerseits mit der Massenproduktion begonnen und andererseits den finalen Genehmigungsprozess beantragt habe. Man sei kurz davor, ?dieser Pandemie ein Ende zu bereiten?.
Biontech ist so begeistert von seinem Impfstoff, dass man mit der Massenproduktion bereits begonnen habe, die Auslieferung also nur auf die Genehmigung warte.

Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet plötzlich damit, dass die ersten Corona-Impfungen noch in diesem Winter erfolgen könnten, wie er bei einer Videokonferenz des Ifo-Instituts sagte. Spahn verwies darauf, dass man allerdings auf mehrere Technologien und Hersteller setze. ?Wenn alle Pferde ins Ziel kommen, werden wir viel zu viel Impfstoff haben?.

Na, dann macht schon mal den Oberarm oder die Arschbacken frei!  

16.10.20 17:07

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerLH?

https://www.aero.de/news-37291/...itarbeiter-gehen-mit-Abfindung.html

So etwas vermisse ich bei LH.

SO hat man auch keinen Unfrieden im Personal, was schlecht für die Arbeitsleistung ist.  

18.10.20 16:03

1017 Postings, 208 Tage Gearman#47604

Es gibt Paxe, die reich sind und privat reisen. Es gibt aber auch Paxe, die reich sind und als Angestellte für eine Firma dienstlich fliegen. Letztere müssen die Dienstreiseregeln ihrer Firma einhalten, d.h. wenn business class nicht gestattet ist, können sie diese nicht (im Reiseantrag) auswählen. Auch wenn sie die Differenz aus eigener Tasche zahlen würden, sie müssen Eco fliegen. Host mi?  

19.10.20 16:31

2553 Postings, 938 Tage neymarWarum Corona-Schnelltests ...

Ergebnis in 15 Minuten: Warum Corona-Schnelltests die Luftfahrt nicht retten werden

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...tten-werden/26286190.html  

19.10.20 18:15

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTAHeute ist wieder

so ein Tag, an den man den Wert der  Analysen von Analysten erkennt, nämlich keinen.  

19.10.20 18:50

2267 Postings, 4563 Tage nopanicdie amifluglinien gehen hoch

daraufhin gehen die deutschen auch hoch.jeder springt drauf ob's sinn mach oder nicht
-----------
Es wird böse enden

19.10.20 19:20

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTAWenn UAL 5% steigt,

sind es keine kleinen Schlabbels, sondern Große.  

20.10.20 10:16

4333 Postings, 4182 Tage kbvlerob Thiele aufstockt?

Könnte ich mir gut vorstellen - Meldeschwellen hat er ja nicht gleich.

WIr werden es mit der 2020 Bilanz sehen , ob er in Q4 zugekauft hat  

20.10.20 10:41

1019 Postings, 6353 Tage SARASOTAWenn Alle,

alles schlecht reden, ist es Zeit zu kaufen. War schon immer so.  

20.10.20 10:48

4514 Postings, 5718 Tage 123456aDas stimmt...

aber diesmal war es in meinen Augen noch schwerer, da eine solche Krise mit diesem Ausmaß, bisher alles übertroffen hat.  

20.10.20 13:03

604 Postings, 5338 Tage Düsegerne wieder Richtung ,

kann ich gebrauchen :-)
Bleibt alle gesund !
Glück auf !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BayerBAY001
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
NIOA2N4PB
HelloFreshA16140
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y