finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 162
neuester Beitrag: 21.02.20 16:56
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 4043
neuester Beitrag: 21.02.20 16:56 von: seemaster Leser gesamt: 238145
davon Heute: 1011
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   

07.07.10 00:38
8

286 Postings, 3682 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   
4017 Postings ausgeblendet.

21.02.20 09:50

1885 Postings, 384 Tage Neutralinskyhomepage-Schau IV.

". . . We estimate that during Phase 1, we will employ up to 12,000 people, with roles being filled by local residents and employees from wider Europe*. . . ."
?

*das polnische Grenzgebiet (mit zahlreichen günstigen Arbeitern) ist unter 100km entfernt,
da werden also wöchentlich gar täglich viele alte Diesel-Kleinbusse pendeln !

". . . Wie der Radiosender NDR 1 MV auf seiner Internet-Seite berichtet, liegt die Federführung beim Arbeitskräftebedarf für die Tesla-Gigafactory bei der Arbeitsagentur in Frankfurt an der Oder. In der Anfangsphase der GF4 gehe es um 2500 bis 3000 neue Mitarbeiter, später sollen bis zu 8000 Stellen geschaffen werden. . . ."
(Quelle: https://teslamag.de/news/...rif-bezahlen-bis-zu-30-000-bewerber-26637 )
!

Was sind das bloß für große Zahlen-Unterschiede, aber eben charakteristisch für TSLA/TESLA/MUSK...  

21.02.20 09:53

1885 Postings, 384 Tage Neutralinskyhomepage-Schau V.

Zuerst war sogar Mal von einer Kapazität max. 0,75 Mio. die Rede ?

. . . Die Informationen sind unter der nüchternen Überschrift "Errichtung und Betrieb einer Anlage für den Bau und die Montage von Elektrofahrzeugen mit einer Kapazität von jeweils 100.000 Stück oder mehr je Jahr am Standort 15537 Grünheide (Mark)" auf Seite 3 des neuesten Brandenburger Amtsblatt von Januar 2020 zu finden. Die Kapazität wird darin mit "geschätzten" 500.000 Model Y und Model 3 sowie eventuell zukünftigen Modellen angegeben. . . .
(Quelle: https://teslamag.de/news/...art-in-teslas-deutscher-gigafactory-26376 )


natürlich Häppchenweise !
. . . nach Angaben von Brandenburgs Wirtschaftsminister Steinbach zunächst 150.000 Stück pro Jahr. . . .
(Quelle: https://teslamag.de/news/...factory-infobuero-in-gruenheide-ein-26542 )  

21.02.20 09:55

1885 Postings, 384 Tage Neutralinskyhomepage-Schau VI.

". . . Gigafactory Berlin-Brandenburg will have a solar roof and aims to use renewable electricity to help Germany and Brandenburg achieve its ambitious 'Energiewende' objectives. . . ."

Wie war das doch bereits vor Jahren in den USA ?
genau die gleiche große Ankündigung mit Effekt-heischenden Computeranimationen/Photomontagen
über angeblich zeitnah diverse bis zukünftig komplett PV-Module auf dem Dach...
Letzte Drohnen-Aufnahmen zeigen hingegen eine Umsetzung von jedoch sehr bescheidenen ca.10%!  

21.02.20 10:12
3

666 Postings, 655 Tage sagittarius aneutralinsky

Fass dich doch kurz und möglichst in einem Beitrag sonst nimmt das runterscrollen kein ende vielen dank.  

21.02.20 11:14

1885 Postings, 384 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau

". . .
This is probably too much to ask for Tesla's analyst community to analyze, but a very simple glance at Tesla's delivery and revenue numbers would show that the company's sales are heavily influenced by the following three factors:
Pull-ahead . . .
Cannibalization . . .
First-adopter mentality . . . .
. . .
The first quarter is going to be a brutal one for Tesla in terms of profitability
. . .
When reality diverges from the fundamentals—as expressed by audited financial statements—a trading opportunity occurs.  No hazy views of the future can offset the fact that the car industry is brutally competitive and well past its peak in sales for this economic cycle.  None of those factors are reflected in Tesla’s share price, and until they are, I will continue to sound the alarm—and take bearish positions for my firm, Excelsior Capital Partners—on this incredibly overvalued stock."
(Quelle: https://www.forbes.com/sites/jimcollins/2020/02/...er_impression=true )
!
interessant...  

21.02.20 11:39

201 Postings, 2230 Tage MondrialAbsatz 2020

Zitat: "[...]So, bottom line, Musk’s prediction that Tesla will “comfortably exceed 500,000 deliveries” in 2020 has zero chance of coming to fruition.  I stand by my estimate, first published in this Forbes article, that Tesla will deliver 360,000 – 400,000 cars in 2020, flat with 2019’s final count of 367,200.[...]"

Steile These. Mal sehen, ob sich im Januar 2021 noch jemand an diese Aussage erinnern kann und die wieder ausgräbt.  

21.02.20 11:45

847 Postings, 280 Tage SEEE21In der Tat Mondrial, dass wird sich zeigen müssen.

Maßgeblich wird dafür auch sein, ob sich das Coronavirus außerhalb Chinas weiter verbreitet.
Viele Menschen würden bei diesem Szenario wohl kaum über den Kauf eines Autos nachdenken und dann werden alle Hersteller leiden und zwar massiv.
Unabhängig davon war der Grund für die weitere KE vielleicht einfach Liquide zu bleiben in einem schwieriger werden Marktumfeld!?  

21.02.20 12:01

1885 Postings, 384 Tage Neutralinsky'Tesla Analysts Do About Face . . .

. . . and Shares Resume Their Rally
. . .
Jonas increased his most optimistic projection for Tesla to $1,200 a share from $650. That’s about 50% above the U.S. company’s $800.03 closing price Friday and would give Tesla a market capitalization of $220 billion. Jonas raised his base case target to $500 a share from $360 but reiterated his sell-equivalent recommendation. . . . The new bull scenario is based on an "aggressive assumption" that Tesla could win 30% of the global electric-vehicle market, Jonas wrote in a report to clients. This would include 4 million car deliveries by 2030 plus the potential for Tesla to supply powertrains, including batteries and electric motors, to other auto manufacturers. . . . Analysts either have yet to adjust to the gain or remain highly skeptical. The average share-price target among analysts tracked by Bloomberg is $489.47. Morgan Stanley’s bear case for the stock is now $220.
. . .'
(Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...bull-case-to-1-200-a-share )
!
interessant...  

21.02.20 12:53

41 Postings, 8 Tage Harald aus Stuttga.Schaumschläger

Wo und wie  ist ein Tesla Model S - einem Taycan technisch überlegen ?

Ich warte immer noch voller Hofffung auf nur  ein Argument  PRO TESLA !!!

Danke

Wie und Wo bitte ? TECHNISCH !!!

Kussy
Harald  

21.02.20 12:53

41 Postings, 8 Tage Harald aus Stuttga.Winti ist ein Totes Pferd !

21.02.20 13:03

1885 Postings, 384 Tage NeutralinskyPresseschau (international)

". . . Consumer Reports' Best Auto Brands:
1.) PORSCHE
2.) GENESIS
3.) SUBARA
4.) MAZDA
5.) LEXUS
6.) AUDI
7.) HYUNDAI
8.) BMW
9.) KIA
10.) MINI
11.) TESLA
. . . The Model 3 didn't perform as well when it first launched in 2017 because, as with the Model S sedan, Tesla was making regular changes to the car on the fly, Fisher said. While the company made some tweaks using over-the-air software updates, others involved changes to hardware that tend to cause problems with reliability. Those cars have stabilized and continue to help the brand overcome poor scores for the Model X sport utility vehicle. . . ."
(Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...-ranking-topped-by-porsche )
!
interessant...  

21.02.20 13:07

666 Postings, 655 Tage sagittarius aharald

Die Tatsache das dir niemand antwortet beruht nicht darauf, dass es nicht Antworten gäbe, sondern schlicht darauf das man es leid ist jedem honk immer wieder das selbe zu erklären.

Du hast mittlerweile 4031 posts in diesem thread.

Du suchst nach Antworten?
lies dich ein.  

21.02.20 13:15

201 Postings, 2230 Tage MondrialConsumer Report Ranking

https://electrek.co/2020/02/20/...rts-brand-ranking-model-3-top-pick/

Zitat: "[...]Tesla’s eight-place improvement comes as a result of increased reliability on the Model 3 and Model S, which both re-earned Consumer Reports‘ recommendation in November.

Beyond the reliability scores, Tesla scores phenomenally well on both Consumer Reports‘ road test and in owner satisfaction ratings.[...]

Owner satisfaction has always been Tesla’s biggest strength in these rankings, with Tesla topping CR‘s list, as it has done consistently for several years.[...]"

Die Kunden scheinen also größtenteils sehr zufrieden mit ihren Teslas zu sein.  

21.02.20 13:49

1885 Postings, 384 Tage NeutralinskyAnfang Januar bis Ende März weniger Absatz !

https://twitter.com/TESLAcharts/status/1230571097344610305/photo/1
https://twitter.com/TESLAcharts/status/1230571097344610305
die beiden BEV-Musterländer Norwegen+Niederlande +Spanien
halte ich für unseren Kontinent auf Grund des zusammen großen Anteiles für annähernd repräsentativ.

Gegenüber dem Auslieferungs-Rekord in Q4'19 mit global rd. 112T (M3+MS+MX)
für über hälftig gelaufen Q1'20

haben TSLA/TESLA/MUSK-hardcoreFans auf dieser u. anderen Plattformen "illusorisch" prognostiziert:
Steigerungen USA(neuMY)+EUROPA(RestRechtslenker) +neuCHINA-GFviel = deutlicher nächster Rekord
Stagnationen USA+EUROPA +neuCHINA-GFmittel = nächster Rekord

habe ich als TSLA/TESLA/MUSK-Kritiker auf dieser Plattform "realistisch" prognostiziert:
Rückgänge(saisonal) USA(Förderauslauf)+EUROPA(tw.Förderauslauf) +neuCHINA-GFwenig = Stagnation
angepasst (wg. Virus-Epedemie in Asien):
Rückgänge(saisonal) USA(Förderauslauf)+EUROPA(tw.Förderauslauf) +neuCHINA-GFmini = Rückgang  

21.02.20 14:43

41 Postings, 8 Tage Harald aus Stuttga.sagittarius

Sinnloses Kommentar von Ihnen - wie von den meisten !

Stand heute Februar 2020 bitte !!!!   nicht 2014 etc etc ....

Es gibt nicht 1 Argument PRO TESLA !  
Nur eine Automarke unter vielen ;-)

Danke
Harald  

21.02.20 14:50

41 Postings, 8 Tage Harald aus Stuttga.Fake news ?

https://www.focus.de/finanzen/news/...lkw-abschaffen_id_11689905.html

Sonntags bitte Komplettes Fahrverbot für die Liebe und die Kinder.

Auffallen um jeden Preis - lächerlich

Harald  

21.02.20 15:29

666 Postings, 655 Tage sagittarius awenn schon, dann

SinnloseR Kommentar.
Lies dich ein.  

21.02.20 16:15
Schwabe - Passt so !

KleineR Penis Du ?  Sorry für Dich ;-)

diese Teslas laufen einfach net rund :

https://www.taxi-times.com/...sterdamer-taxifahrer-gehen-vor-gericht/

Harald  

21.02.20 16:39

3285 Postings, 1970 Tage seemasterPorsche

Porsche rüstet bereits die Batterien des Taycan auf


https://carbuzz.com/news/...s-already-upgrading-the-taycans-batteries

Tesla Model S wird bald wie Ford Edsel gegen Taycan aussehen  

21.02.20 16:47

201 Postings, 2230 Tage Mondrial110 kWh Batterie von Tesla

https://electrek.co/2020/02/19/...0-kwh-battery-pack-400-miles-range/

Zitat: "Tesla is working on a new ~110 kWh battery pack, its largest yet, and it should bring the range of some of its electric vehicles to more than 400 miles on a single charge.[...]"

Das sind dann fast 650km.  

21.02.20 16:48

3285 Postings, 1970 Tage seemasterTesla

Tesla hat nicht das Geld, um im Geschäft zu bleiben, und gibt mehr Aktien und Anleihen aus

(Was mit den angeblich 6,5 Milliarden Dollar in bar passiert ist, bleibt ein Rätsel.)

Teslas großartiger Plan, Tausende billige 42000-Dollar-Autos für die Chinesen herzustellen und das Unternehmen vor dem Ruin zu retten, scheint bereits beim Start zu scheitern.

Auch eine Gigafabrik in Deutschland, die keinen Grund hat, dort zu sein wird Tesla auch nicht retten.

Es gibt keinen Markt und es wird auch nie einen geben weil Deutsche keine amerikanischen Autos kaufen.

Es gibt keine Nachrichten darüber, dass die Chinesen Teslas schneller kaufen, als sie sie herstellen können. Es gibt keinen geschäftlichen Grund, ein Werk in Deutschland zu gründen, und Geld zu sammeln, wenn Sie angeblich 6,5 Mrd. USD in bar haben, macht keinen Sinn.  

21.02.20 16:51

3285 Postings, 1970 Tage seemaster@Mondrial

Tesla muss zuerst mal liefern und wenn sie etwas mehr Reichweite schaffen auf Kosten der Sicherheit und Batterie Lebensdauer bleibt Tesla in der Herstellung nach wie vor hinter Porsche  

21.02.20 16:56

3285 Postings, 1970 Tage seemasterTesla

Tesla investierte über 2.5 Mrd. USD in China (Elon Musk wettete, das Unternehmen würde hubdert Tausende von preiswerten Autos herstellen), und jetzt sagt Tesla, dass Investitionen in Deutschland weitere 4 Mrd. USD wert sind, noch bevor China anfängt, Tausende von Autos für die Chinesen herzustellen.

Tesla hat 2019 weltweit nur 367.000 Autos verkauft. Tesla wird 2020 in China nicht 100 Tausende 42 000-Dollar-Autos verkaufen.

Das ist ein Witz. Eine weitere Investition in Höhe von 4 Mrd. in Deutschland für weitere 500.000 Autos zu bauen, ist ein weiterer Witz/

Nach dem Verkauf von 367.000 Autos benötigt Tesla keine Giga-Fabriken, um 1.500.000 Autos herstellen zu können. Tesla-Aktionäre haben einen Witz geglaubt. Sie sind weit überbaut und hoch verschuldet.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9