finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 17.07.19 16:08
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 1114
neuester Beitrag: 17.07.19 16:08 von: .slide Leser gesamt: 66056
davon Heute: 551
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   

07.07.10 00:38
5

286 Postings, 3463 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
1088 Postings ausgeblendet.

16.07.19 09:59

826 Postings, 165 Tage NeutralinskyTESLA-Kundendienst 'Verschlechterung'

Wann wurde das letzte SeC bei uns eröffnet ?

31.12.2017
in DE zugelassen MS+MX 7.639 : 7 SeC = 1.091 pro ServiceCenter

31.12.2018
in DE zugelassen MS+MX 9.544 : 7 Sec = 1.363 pro ServiceCenter

30.06.2019
in DE zugelassen MS+MX+M3 15.753 : 7 SeC = 2.250 pro ServiceCenter zuständig für mehr als doppelt!

zum Vergleich
in AT zugelassen MS+MX+M3 ..4.533 : ..4 SeC = 1.133 pro ServiceCenter
in CH zugelassen MS+MX+M3 10.442 : ..6 SeC = 1.740 pro ServiceCenter
DACH zugelassen MS+MX+M3 30.728 : 17 SeC = 1.808 pro ServiceCenter...

(Quellen: bekannt; z.B. www.kba.de etc.)  

16.07.19 10:02

2611 Postings, 1751 Tage seemasterTesla Quality

"Die Mitarbeiter im Tesla Zelt? unter freiem Himmel, das nicht vollautomatisiert ist, teilten CNBC mit, dass sie unter Druck gesetzt wurden, Abkürzungen zu ergreifen, um diese Ziele zu erreichen -- Reduzierung der Fahrzeugtests auf Wasserlecks und Verwendung von Isolierband zur schnellen Behebung während der Montage des Modells 3. "

https://www.cnbc.com/amp/2019/07/15/...html?__twitter_impression=true

Das wird wieder interessant werden welche mit der Qualität der Fahrzeuge.
 

16.07.19 10:32

826 Postings, 165 Tage NeutralinskyTESLA-Kundendienst 'Versorgungs-Löcher'

Niedersachsen:
Schon Mitte April 2018 wurde den Kunden suggeriert*...
das zeitnah ein SeC in deren Landeshauptstadt Hannover kommt;
nämlich durch auf der TESLA-Homepage dafür Mitarbeiter-Suche.
(Quelle: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=7560&start=60 )

Bis heute, also 1 1/4 Jahre später, ist dort aber immer noch nichts neues eröffnet!

Nach den aktuellen TESLA-Planungen, siehe Standort-Karte graue Werkzeug-Symbole,
kommt wieder keines nach Leipzig.
D.h. von dort muss man weiterhin rd. 200km rd. 2 Std. per Strecke nach Berlin,
die quasi Nachbarn aus Dresden weiterhin rd. 150km rd. 1 3/4 Std. per Strecke nach Prag.

*Bereits Anfang 2018 wurde dem Kunden-Vertretungskreis bekanntlich gesagt,
das in Deutschlands größtem Ballungsraum dem Ruhrgebiet mit Umland
zur Entlastung für Düsseldorf ein ServiceCenter bis Ende des Jahres nach Köln kommt.
2 Quartale später ebenfalls immer noch vor Ort Fehlanzeige.  

16.07.19 11:06

826 Postings, 165 Tage NeutralinskyTESLA-Kundendienst 'Logistik-Probleme'

"early adopter" haben kurz nach Konfigurator-Freischaltung noch vor Sylvester bestellt:
das TOP-Produkt M3 LR AWD Performance Premium, teils mit Extras für rund 75T Euros.
Auslieferungen erstmals Ende Februar bzw. die große 1.Quartalschluss-Welle Ende März.
allerdings oft o h n e den Heck-Spoiler (damit auch keine Freigabe für die Höchstgeschwindigkeit)

Jetzt endlich, d.h. 5 bzw. 4 Monate später !
gibt es im SeC Hbg. nächste Woche einen Termin zur Montage;
wem das nun so spontan nicht in den beruflichen/privaten Kalender passt, oder die Entfernung stört,
der muss dann noch etwas länger warten,
nämlich bis deren mobiler Service im Norden eine passende Tour zusammen hat...
(Quelle: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=89&t=27753&start=40 )  

16.07.19 11:33

663 Postings, 542 Tage alpharider@Neutralinsky

Dieses Tesla Forum ist wirklich reinstes Slapstick.

Einer hat ja schon geschrieben er hätte den Spoiler bei jemand anderem gesehen (allein das ist schon zu geil), und er fände den Spoiler ja eigentlich doch zu prollig. Vielleicht lässt er ihn sich nur mitgeben.

Sowas muss man sich bei einem der vielzitierten "Dinos" mal vorstellen. BMW und Co. liefern Autos aus bei dem Teile fehlen. Ich wiederhole: FEHLEN. Für ein Auto das teils über 100.000 Euro kostet. Was hier los wäre ;-).

Hammer. Aber das Forum ist wirklich zu empfehlen. Hat was von Loriot.  

16.07.19 12:59

10 Postings, 734 Tage the_spriesslingDino

Gilt VW als Dino?


https://spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...-verkauft-a-1242464.html
Man stelle sich sowas mal bei Tesla vor ;)  

16.07.19 13:05

663 Postings, 542 Tage alpharider@the_spriesslin

"Fahrzeuge von denen niemand im Konzern wusste, was alles ein- oder ausgebaut wurde, welche Macken sie hatten, welche Aussetzer drohten(...) Autos, die "nicht vermarktungsfähig" waren."

Das braucht man sich nicht vorstellen! Das ist nach den jüngsten Berichten zum Model 3 aktuell bereits die Realität bei Tesla! :D :D

 

17.07.19 10:28

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bseemaster Wo bleiben nur die Tesla Killer ?

Der Taycan Turbo, der auch mit einem 96-kWh-Akku ausgestattet ist, wird voraussichtlich rund 120.000 GBP kosten (149.000 USD). Das ist fast 50% teurer als ein Tesla Model S mit Ludicrous Mode, das derzeit knapp 100.000 USD kostet. Noch mehr Der leistungsstarke Taycan Turbo S mit 724 PS und ein RWD Taycan GTS sind ebenfalls in Arbeit. Im Vergleich dazu kostet der Model 3 Performance derzeit weniger als 55.000 US-Dollar mit dem serienmäßigen Autopiloten.

https://www.teslarati.com/...turbo-tesla-model-3-performance-rivalry/  

17.07.19 10:49

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bseemaster Model 3 das beste Auto Platz 1

17.07.19 11:30

2611 Postings, 1751 Tage seemasterWinti

Vor einem halben Jahr waren es auf autoscout24.de knapp unter 300 angebotene Teslas, jetzt sind es aktuell 341 Teslas. Es ist kaum Bewegung in den Angeboten. Ein gebrauchter Tesla findet kaum einen neuen Käufer.  

17.07.19 11:38

2611 Postings, 1751 Tage seemasterWinti

Du willst doch nicht einen Porsche mit Tesla vergleichen?

Ein Porsche Fahrer kauft keinen Tesla.

Hingegen Tesla Fahrer möchten ein anständiges Auto:

Laut Zellmer trifft das nicht zu: ?Mehr als die Hälfte der Personen, die den Taycan angezahlt haben, besitzen noch keinen Porsche.? Auf die Frage, was sie stattdessen besitzen, sagt Zellmer: ?Wenn Kunden von anderen Marken kommen, waren es bisher Audi, BMW oder Mercedes. Jetzt ist es Tesla. Die Leute, die aus sehr guten Gründen neugierig auf Teslas waren, haben nicht aufgehört neugierig zu sein.?

Das macht durchaus Sinn. Das Tesla Model S und Model X sind keine preiswerten Gefährte und Tesla betont immer wieder gerne, wie leistungsstark diese sind und prahlt mit der Beschleunigung. Wer also schon einmal bereit war viel Geld für ein leistungsstarkes Elektroauto auszugeben, ist dies auch sehr wahrscheinlich wieder.  

17.07.19 11:54
1

826 Postings, 165 Tage Neutralinsky@Winiti #1097

Wie oft soll ich Dir das denn noch erklären ?
TESLA killt sich in der Premium-Oberklasse gerade selber !
(oder warum hat MUSK für die laufende Periode 2019 nur noch ein Ziel von 70.000 genannt,
für direkt davor 2018 und 2017 waren es allerdings je 100.000).

Absatz-E i n b r u c h Model S+X
Q3'19: 1?.??? trotz weltweit dritte 2stellige%-Preissenkung...
Q2'19: 17.650 trotz weltweit zweite 2stellige%-Preissenkung...
Q1'19: 12.100 trotz weltweit erste 2stellige%-Preissenkung...
Q4'18: 27.600
Q3'18: 27.700
Q2'18: 22.300
Q1'18: 21.800

(Quelle: bekannt; ir.tesla.com financials&accounting quarterly updateletters)

PostSriptum:
JAGUAR, AUDI, MERCEDES, PORSCHE, BMW, VOLVO bedienen einfach ohne "ELONsche Lautstärke"
ihre immer mehr werdenden Hybrid- u. E-Auto-Kunden
und beobachten amüsiert bei TESLA den nächsten Quartals/Jahres-Verlust.  

17.07.19 12:09

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bseemaster

Glaubst du wirklich das jemand einen Tesla gegen eine Porschegurke tauscht ?

Der stärkste Tesla kostet knapp 100'000 hat viel die bessere Leistung und kostet rund 50 % weniger als der stärkste Porsche. Muss für ein Sport Autohersteller brutal sein gegen eine Familien Limousine die zwei auf dem Rücken zuhaben. Gut es handelt sich um einen Tesla,  dass  sind halt die besten.  

17.07.19 12:23

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite BNeutralinsky:

Wer killt wenn? Schau dir mal die Statistik an !

https://insideevs.com/news/357565/ev-sales-scorecard-june-2019/


 

17.07.19 12:53

2611 Postings, 1751 Tage seemasterWinti

Porsche kann man nicht mit einem Tesla vergleichen!
Mit einem Porsche zu vergleichen ist wie Trabi mit Mercedes zu vergleichen.

Tesla kann zwar "elektrisch ",Autos bauen ,sie sind aber gegen Porsche so weit auseinander wie Erde und Mars .Gegen eine Fahrmaschiene wie Porsche reicht kein Elektroauto mit einem Riesen Ipad und der Computer erledigt jede Aufgabe. Porsches Erfahrung in Produktion und Know How muss Tesla noch 100 Jahre lernen. Von der Qualität ganz zu schweigen.  

17.07.19 12:56

826 Postings, 165 Tage Neutralinsky@Winit #1103

Was genau ist eigentlich Dein (permanentes) Verständnis-Problem ?

Es geht nicht um Einzel-Monate, zumal jeder weiß,
das bei TESLA die Erhöhung im letzten Quartals-Monat immer größer ist als im Branchen-Durchschnitt.

Zur Verdeutlichung sinnvolle Vergleichs-Zeiträume:
Absatz-E i n b r u c h Model S+X
1.Hj.'19: 29.800 trotz weltweit zwei 2stellig%-Preissenkungen...
2.Hj.'18: 54.500
1.Hj.'18: 44.100

Das kostete TESLA hunderte Millionen Umsatz bzw. wichtiger GrossMargin !
Rate doch Mal woher ein Teil des fast 3/4 Mrd. Verlust in Q1'19, d.h. knapp unter Rekord-Verlust, kam.

PS: Meine Zahlen findet man offiziell in deren Quartals-Bilanzen, weil "signifikant".
Deine hingegen nicht, weil "marginal".  

17.07.19 13:00

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bseemaster

Porsche kann man nicht mit einem Tesla vergleichen!
Mit einem Porsche zu vergleichen ist wie Trabi mit Mercedes zu vergleichen.

Richtig nur ist der Tabi neu der Porsche und Mercedes neu Tesla.  

17.07.19 13:55

3166 Postings, 4717 Tage brokersteveTesla ist die grösste Bubble überhaupt

Aber die Kursmanipulation geht munter weiter.

45 mrd börsenkapitalisierung ist die grösste Blase überhaupt.  

17.07.19 14:05

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bseemaster

Aber der Vergleich hinkt sowieso denn der Trabi müsste auch noch teurer sein als der Mercedes !  

17.07.19 14:21

313 Postings, 436 Tage sagittarius aviel spass beim shorten...

Hätte man auf neutralinsky seemaster oder alpharider gehört hätte man bisher viel viel Geld verloren.. Ein wenig Objektivität täte euch sicher gut. Nur eine Meinung..  

17.07.19 14:38

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite Bbrokersteve: Tesla ist keine Bubble Aktie ist

einfach zubillig .  

17.07.19 14:39

663 Postings, 542 Tage alpharider@Sagittarius

Da muss ich dich enttäuschen. Durch meinen Short in Tesla Anfang Mai habe ich in einer Woche knappe 100% gemacht. ;-).

7 Tage noch. Dann geht es wieder los... ;-) Ich freu mich drauf. Ihr euch auch?  

17.07.19 15:29

2611 Postings, 1751 Tage seemasterShort

Buchwert oder Insolvenz, dort steuert Tesla.

$ 420 - Wertpapierbetrug.
$ 350 - August 2018.
$ 340
$ 330
$ 320
$ 310
$ 300
$ 290
$ 280
$ 270
$ 260
$ 250
$ 240
$ 230
$ 220
$ 210
$ 200
$ 190
$ 180

$ 250 -Longs verkünden den Sieg! (DEAD CAT BOUNCE)

$ 35 - Citigroup's Down Case
$ 25 - Buchwert.
$ 10 - Morgan Stanleys Fall  

17.07.19 15:56
1

1070 Postings, 1334 Tage Winti Elite BAn alle shorties warm anziehen!

17.07.19 16:08

2259 Postings, 2134 Tage .slidedie nächste

halbierung steht bald wieder an.
der kurs von tesla hatte sich binnen 6 monate halbiert und das wird sich bald wiederholen.
dann steht der kurs bei 130 und wäre damit immer noch viel zu teuer.
da hilft es nichts alles weiter nur schönzureden, tesla ist und bleibt eine geldverbrennungsmaschine.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
GAZPROM903276