finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10883
neuester Beitrag: 06.12.19 10:13
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 272059
neuester Beitrag: 06.12.19 10:13 von: Resie Leser gesamt: 18933906
davon Heute: 2737
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10881 | 10882 | 10883 | 10883   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4405 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10881 | 10882 | 10883 | 10883   
272033 Postings ausgeblendet.

05.12.19 18:47
5

14159 Postings, 5484 Tage pfeifenlümmelStarker Kleber

An ein Ende der Großen Koalition glaubt Gabriel nicht, zu groß sei die Angst der SPD vor Neuwahlen ?und dem Verlust von sehr vielen Mandaten im Deutschen Bundestag?.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...neuen-Fuehrungsduo-ab.html
---------
Pattex klebt sehr gut.  

05.12.19 20:09
2

14159 Postings, 5484 Tage pfeifenlümmelZum Golde

Persönlich bin ich nicht so bullisch für Gold wie viele andere hier.
Im Managed Money besteht ein extremes Übergewicht von Longs zu shorts, derzeit ca. 219 ( LONGS) zu 24 ( SHORTS) in Tausend.
Shorts sind gegenüber den longs so stark zurückgegangen, dass es schon einem schwindelig wird.
Es besteht ein weit  übermäßiger Optimismus für Gold, dem meist in der Vergangenheit  ein  starker Kursrückgang folgte.
Mir ist bewusst, dass ich mit derartigen Bemerkungen im Goldthread keine  Begeisterung auslöse.
Auf Sternchen  gleich welcher Art lege ich sowieso keinen Wert.
 
Infos zum Rückgang der shorts finden sich beispielsweise hier:
https://ycharts.com/indicators/...tures_managed_money_short_positions
 

05.12.19 20:26

10956 Postings, 3484 Tage Trumanshow36

Bekommst ein goldenes Sterndl denn so wars ja auch. = " ...wer es umzudrehen versteht..."<  

05.12.19 21:29
3

1582 Postings, 3823 Tage holzauge999Schweigespirale um Weizeäcker

Alles kommt ans goldene Licht aber die die Nationalität des Mörders wird nicht preisgegeben (Vietnamese ??hätte woll ein Motiv gehabt ) und News sind auch 2 Wochen danach nicht zu finden.

Hier ein alter Beitrag:

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681543.html

und noch einer von einem Verschwörungstheoretiker der verlacht wurde aber recht hatte  :

https://www.youtube.com/watch?v=jT6EZ4qDzJs

Gruss Holzi PS: Naja unselige Westgeschichten die einer Aufarbeitung bedürfen der Osten ist dunkel und dumm.Erst mal vor der eigen Haustür kehren und die wahren NAZIS beim Namen nennen  auf dem sich das Glück der BRD aufbaut. Neue Verfassung für alle Deutschen ohne den alten Mist von über hundert Jahren kann nur die Forderung sein um die Demokratie zu neuen Ufern zu führen wenn das noch gewollt ist.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

05.12.19 22:04

10956 Postings, 3484 Tage TrumanshowWünsche ein Glück Auf

Die Steuerung Und der dunkel gefärbte Osten. Die aus dem Bergwerk kamMen..., da gabs noch wilde Geschichten über Berggeister von den Steinbeißern. Ganz im Auge hat man,, immer solche Geschichten wie aus einer Kugel... <  

05.12.19 22:22
1

1656 Postings, 3529 Tage Starbikerleider

ist der ehemalige, sehr viel gelesene Gold Schräd zu einem Ossi Schräd (ihr zieht ja auch über die Wessis her) verkommen! Der Mangel an Teilnehmern ist deutlich! Ihr suhlt euch hier nur noch im eigenen Saft, pflegt eure Verschwörungstheorien bis hin zur Absurdität! Das ganze lebt hier nur noch durch jemanden, der keinen klaren Satz rauskriegt und völlig unverständlich schreibt!
Ich hoffe aus ganzem Herzen, das nicht alle im Osten so drauf sind (alle die diesem Vorurteil nicht entsprechen mögen mir verzeihen) wie einige hier. Wie kann es sein, das ihr eure Stasiparanoia immer noch nicht ablegen könnt? Nach 30ig Jahren! Wie viele Generationen braucht es dafür? Erinnert mich irgendwie an unsere neuen, nicht geliebten (auch von mir nicht) Mitbürger. In diese Schublade packt ihr euch selbst, anstatt endlich mal in der Realität des Kapitalismus (den ich auch nicht sehr schätze, der aber nun mal existiert, noch!) anzukommen!
Alle anderen Verschwörungstheorien (Mondlandung, 9/11, Pyramieden) sind so daneben oder uninteressant, das sie jede ernsthafte Diskussion überflüssig machen. Ich wollte hier eigentlich noch eine Zeitlang mitlesen, als Beispiel, wie sich Leute in Verschwörungstheorien verrennen. Aber es wird mittlerweile so unerträglich und banal hier, das es selbst für Studienzwecke ein zu hohes  Opfer bedeutet! Schlimm das Ganze! Ich hoffe, ihr seid nur eine schreibende Minderheit im Osten!  

05.12.19 22:31
2

1582 Postings, 3823 Tage holzauge999Tut mir leid

Danke für das Begrüßungsgeld,ich wollte was anderes.was neues und nicht einfach euer Wahlsystem oder GG übergestülpt bekommen. Ja ja der Ossi stört aber nicht mehr lange dann seit ihr auch Ossis.

Gruss Holzi  
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

05.12.19 22:38
2

12360 Postings, 3285 Tage 47ProtonsZumindest sind die Threadteilnehmer nicht ...

schwerhörig, musst also nicht so brüllen zu nachtschlafender Zeit.  

05.12.19 22:47
1

1656 Postings, 3529 Tage Starbikerunser

Wahlsystem ist wenigstens ein Wahl.. System! Aber ihr wollt ja zurück zur Diktatur/Monarchie!
Ist ja auch einfacher, wenn man nur Befehle befolgen muss! Macht ne eigene Partei auf um eure Wünsche zu verwirklichen, vielleicht wähle ich euch soger, aber die AFD oder der von Resie gepriesene Kayser kann es ja wohl nicht sein!  

05.12.19 23:11
2

1582 Postings, 3823 Tage holzauge999Ja ja

Das der Bundestag immer größer wird und die Diäten immer höher aber daran is bestimmt die blaue Partei schuld von den Pensionsleistungen und Wahlkampfkostenerstattung gar nich zu reden. Naja Honecker hatte ja Wasserhähne aus dem Intershop wie korrupt grins im Vergleich zu Panzer Uschi oder der neuen EZB Presidentin  Christine Lagarde usw,,,,,,,

Gruss Holzi PS: Wach auf nich der Osten is schuld sondern ,,,,,,,, frag dich selber nach.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

05.12.19 23:12
1

12360 Postings, 3285 Tage 47ProtonsSo sehen demokratische Saubermänner...

aus, wenn man einen Blick hinter die Fassade wirft:

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681543.html

 

05.12.19 23:17

1582 Postings, 3823 Tage holzauge99947 p

Hab ick doch schon verlinkt gib mir einen Stern du Lump grins doppelt hält besser.

Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

06.12.19 01:34

16781 Postings, 5386 Tage harcoongar trefflich formuliert, Starbiker!

" Ich hoffe, ihr seid nur eine schreibende Minderheit im Osten!"
Männerüberschuss. Die einen schreiben noch, die anderen sind schon längst weg (vor allem die Frauen). Wären die allein reisenden jungen Männer allein reisende Frauen, dann wäre manches Problem gelöst.  

06.12.19 06:43
4

5100 Postings, 3099 Tage SilverhairHabt schon drauf gewartet, gelle?

@ Harcoon
Wenn Du Dein Hirn (ich meine nicht das in der Hose sondern im Kopf) nutzen würdest, hättest Du allein in Deinem #...048 die Hälfte des Problems begriffen.
Aber dazu reichts scheinbar nicht.
@ Starbiker
Kopf in den Sand und "Unsere Wahl ist wenigstens Eine..."
Oma redet auch so.
Ja natürlich ziehen wir über solche labbernen Mitlatscher her.
Wenn Du/Ihr das so gewohnt seid, dann ist das Euer Problem. 
Wir wollen nicht so sein wie Ihr!  
Wir wollen was anderes, als dieses strunzdumme Gesülze dieses über die gerade im Paternoster oben erscheinenden oder von den Medien ausgewählten Politikern oder sonstigen sogenannten VIPs.
Das ist hier so, seit ich mich für die Gesellschaften interessiere. Auch wegen den nervenden Westgesabbere - seit 50 Jahren der selbe seichte Schlamm,ohne irgendwelche Änderungen im Ergebnis oder Thema.
Jetzt sollen wir wieder die Schnauze halten, weil solche Waschlappen da drüben, zugeschi....en mit Geld, gleich mal die Lebenshaltungskosten um 2-stellige %e nach oben katapultieren und sie sich durch exorbitante Gelder JEDEN QUATSCH problemlos leisten können - ob mit oder ohne Sinn.
NICHT EINE Maßnahme der Regierung hat bisher irgendwelche Ergebnisse gebracht!
Nullkommanichts. GrünRotSchwarzGelbes Nichts. Nur Geld ausgeben und sinnlose Anschaffungen.
Und jetzt nochmal teurer.
Diese Volldeppen realisieren sowieso nicht, dass damit ! ALLES ! teurer wird.
Auf den Trichter: Gelder zu kappen ! - kommt niemand (na vllt macht's 'ne Infla)
Hoffentlich explodieren die Mieten! 300% und mehr. Kein Bedauern.
Umwelttechnisch, gesundheitlich und ökonomisch ist das wohnen in Großstädten der größte Blödsinn, den man machen kann.
Sämtliche Auto-Verbots- und Alternativ-Versuche dort sind "glänzend gescheitert".
Smog gibt es bloß nicht, weil es ihn nicht mehr geben darf. Heißt eben heute:"Grenzwert überschritten".
Wir erwarten eine neue Flüchtlingswelle.
Schon jetzt wissen die, wohin sie wollen. Nach Bayern, da gibts am meisten.
Na hoffentlich werden es wieder viele und noch mehr. Alle da hin! 
Irgendwann muß doch dort mal Verstand anschlagen...die AfD hat ja schon 12%!
Übrigens: 
AfD Wählern Stasiparanoia anzudichten, zeugt vom Unverstand berichteter paralleler Vergleiche. 
Man WILL partout nicht sehen, was weltweit abgeht. Dabei muß der Westen seine Bürger immer mehr isolieren, damit dessen Weltbild aufrecht erhalten bleibt. 
Man kann niemand in Krisengebiete zurückschicken. Die berichten nicht "objektiv passend"... noch mehr Mannings und Assanges braucht man nicht.
Oder Ossis, die Spiegel halten...

 

06.12.19 07:00
2

5100 Postings, 3099 Tage SilverhairÜberlegt Euch doch mal

                    den absurdesten Irrsinn dieses Landes:

Die höchsten Verdienste gibt es in jenen Branchen, die die Umweltverbände anklagen.
Exorbtiante Lohnhöhen, Prämien, Anschaffungen für alles was Mief macht!
Keiner denkt an basismäßige Senkungen, Einschränkungen oder gar Verbote.
                  Und das wird von allen ignoriert!
          VON ALLEN ! Auch den Umweltchaoten.

Das Gesundheits- und Pflegewesen knabbert an der untersten Lohngrenze.
Weihnachts-, Urlaubs-, Prämien-Geld ... ?  Nie gehabt !
Lehrermangel.
Reparieren? Nö, Neuverkaufen! Obsoleszenz. Konjunkturell geplanter Umweltirrsinn für Megaverdiener.

Und dann kommen welche: Unser System ist das beste, wir haben wenigstens Eins....naja.
 

06.12.19 07:35
1

2763 Postings, 890 Tage ResieDie Majestät , ...

unser künftiger Kaysa hat schon wieder durchs Schlüsselloch geblinzelt . Die Uniform ist schon aufgebügelt und die Knöpfe wie die Stiefeln auf Hochglanz poliert . Jeden Tag tut die Resie beten , dass unser Retter bald erscheint und die Volkszertreter dann ihrer gerechten Strafe zugeführt werden . Wisst Ihr , welche Strafe es für Hochverrat immer gegeben hat ?  

06.12.19 08:31
1

17235 Postings, 2195 Tage Galearisder wahre Retter

ist jemand ganz anderes. Du weisst genau wer. dabei ist es unerheblich wieviel jemand besitzt, ja eher sogar schädlich.  

06.12.19 08:54
1

19529 Postings, 3290 Tage charly503guten Morgen Ihr Lieben

wieder herrlich.
Wünsche Euch von Herzen nen schönen Tag. Vor allem Gesundheit und Wohlergehen im Kreise Eurer Familien.
Worte für den Tag!!  

06.12.19 09:07

19529 Postings, 3290 Tage charly503schau mal Starbiker

hab' da was im Nicolausstiefel gefunden, lol.
Man muss es nur richtig interpretieren, vielleicht entdeckt man ja noch ne Anrufschleife vom verlorenen Kontakt, weil der Partner nicht abgenommen hat!

x  Archäologische Ausgrabungen (Symbolbild)
Archäologen entdecken mehr als 2100 Jahre altes ?iPhone? im ?Russischen Atlantis? x  

06.12.19 09:13

19529 Postings, 3290 Tage charly503noch was traditionell erfrischendes

stak' im Stiefel, aber vom Putin!
zu lesen beim Freeman

x Putin will "Vater" und "Mutter" beibehalten x  

06.12.19 09:40
2

2981 Postings, 2138 Tage dafiskosBlick in die Zukunft

am Beispiel der ach so hoch gelobten Elektro- Mobilität:

So sieht das z.B. aus, wenn die Produktion und der Absatz von Wirtschaftsgütern sich nicht mehr an realen Fakten und realen Bedarfen orientiert und sich davon völlig abkoppelt, guckt Euch mal das Tesla- Tanken- Video an .....

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...on-teslas-erfolg-8293603  

06.12.19 10:07

2763 Postings, 890 Tage ResieTja , der Letzte ...

der 15 wartenden Teslafahrer braucht dann ca. 8 Stunden - da ist er ja mit´m Muli schneller am Ziel , wenn er dem eine Karotte vors Maul hängen tut . Billiger und umweltfreundlicher wär´s auch . Es wird ohnehin bald eine Arbeitslosigkeit von 60% herrschen , wenn´s die Kernindustrie ruiniert haben - dann spielt Zeit ohnehin eine untergeordnete Rolle - hat ein Jeder dann genug . Das nennt man ENTSCHLEUNIGUNG . Bald ist schluss mit Arbeitsstress und börn-aut :-)  

06.12.19 10:08

2112 Postings, 1132 Tage Qasar#041 die Attribute die du beschreibst

lieber Starbiker, treffen bestens auf unsere BKin zu.
Kann nicht sprechen, schwurbelt eher unverständliches Zeugs.
Macht aber eine noch schlimmere Politik, völlig an der Realität vorbei, belastet die Bürger wie niemand zuvor, beschneitet die freie Meinung wie eine Stasi-Chefin, keine einzige Reform eines überkommenen Systems kann sie hinbekommen, nur das BAMF hat sie getrimmt auf Massenbetrieb.
Da hast du also vollkommen Recht, dass nicht alles gut ist, was aus dem Osten kommt, Gauck dito.

Das ist wirklich eine Schande für die Ossis  

06.12.19 10:13

2763 Postings, 890 Tage ResieDas Statistische ....

Bundesamt hat soeben die Daten zur Industrieproduktion für den Monat Oktober veröffentlicht. Sie ist im Vergleich zu Oktober 2018 um 5,3% !! rückläufig (im Vormonat waren es -4,5%).  Gestern wurden die aktuellsten Auftragseingänge besprochen, die ebenfalls extrem schwach sind mit -5,5% im Jahresvergleich. Also, die kräftige Rezession in der Industrie geht volle Fahrt weiter.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10881 | 10882 | 10883 | 10883   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610