Bayer AG

Seite 533 von 621
neuester Beitrag: 24.07.21 17:37
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 15503
neuester Beitrag: 24.07.21 17:37 von: Nobody II Leser gesamt: 2884879
davon Heute: 869
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 531 | 532 |
| 534 | 535 | ... | 621   

13.05.21 17:23
1

1922 Postings, 2492 Tage bendigBayer

Feiert sich jetzt sogar schon am Feiertag:-) endlich mal etwas Käuferdruck zu erleben und das mit Herrn Baumann....Smile  

13.05.21 22:06

4614 Postings, 339 Tage morefamilysaustark Bayer

muss man sagen , gut hätte heute auch voll in die Hose gehen können, denn mit dem Markt nach oben hat kein Fachmann an der Börse gerechnet, nie und nimmer , angesagt war klarer Crash nach unten heute Vormittag ( war ja auch so ),

hab   die letzte Stunde 5. Versuche Put DAx gemacht mit kleiner SL Range, die gingen alle 5 in die Hose ( immer eine Stufe drunter wieder getestet ), keine Chance.  Na ja war mehr eine Spielerei , aber summiert sich auch im Minus.
Wenn alles steigt ist es mir aber eh lieber.
Hängt nun auch einiges an Israel und das drumherum. Das wird nie aufhören, nie.

Halte solche Sachen mit DAX PUT / Call aber nicht über Nacht,  Dax long gehe ich jetzt aber auch nicht wenn dann Put, muss man immer mal testen, Bayer ist vor Divi ja nun bei fast 60 , dass wäre dann auch der VK von Trader123, sollte klappen.
Hatte er ja auch so angekündigt immer wieder, 60 vor Divi war das, also 58  jetzt.

Am Montag bei positiver Tendenz sollten wir die 58 mal angehen , bin gespannt wann Herr Baumann das update bringt.  

13.05.21 23:38
3

571 Postings, 3080 Tage BolobongBayer eher ein Langzeitinvest

Sehe Bayer für mich persönlich eher als Langzeitinvest. Vergleichbar mit VW, da bin ich auch rein als alle nach dem Dieselskandal eingeprügelt haben.
Aber für mich stand damals schon fest, dass VW da locker rauskommt.
Tja und das haben sie geschafft, auch wenn sie das komplette deutsche Volk verarscht haben. Erst manipulierte Autos verkaufen, dann wird es entdeckt, danach wieder eine "Prämie" zahlen wenn man ein anderes Modell kauft.
Ach herrlich.
Und jetzt sind sie plötzlich der Saubermann weil die "E-Brache" so gut ankommt. Einfach nur verrückt.

Daher bin ich aus VW raus und bei Bayer rein, denn die stehen genau dort wo VW nach dem Skandal begonnen hat. Nächste Woche wird sich das Glypho Thema erledigen und dann sehen wir uns wieder bei 120-150 Euro.

Nur meine Meinung, keine Empfehlung!  

14.05.21 08:47
1

558 Postings, 3230 Tage BusinessPlaya@bolobong

Absolut. Auch der Vergleich zu dem VW Prozess vor paar Jahren ist richtig. Dort wurde auch gesagt, dass VW niemals wieder so stark werden wird wie zuvor und der Image schaden eklatant sei.

Ich bin mir nicht sicher, ob der Monsanto Case schon diesen Monat gelöst wird. Ggf. auch erst in einem Jahr. Fakt ist, dass dieser Wert (auch aufgrund der guten Dividende) eine Firma ist, die man kauft und sein Leben lang liegen lässt. In solchen Momenten wie diesen macht man Dollar cost average um seinen Einstiegskurs zu verringen.

Fazit: long Bayer, buy every dip below ~55?  

14.05.21 10:31

4614 Postings, 339 Tage morefamilybayer

heute früh knapp vor de 58 !! ( 60 ! vor Divi ) und somit die " Trader123 " Grenze fast erreicht.

Trotz allem Kampf gegen Bayer und Herr Baumann sind seine 60 fast da !!! So ein Mist aber auch .

Ansonsten gilt, laufen lassen und abwarten, Bayer scheint seinen Weg nun zu gehen und Herr Baumann sorgt für die positiven Impulse.

Ob da nun am 19.5 was raus kommt oder nicht ist ein andere Sache.

Wer was Long sucht der ist bei Bayer wohl richtig, einer der wenigen Werte noch im DAX die noch nicht über das Ziel rausgeschossen sind, der Rest wird früher oder später korrigieren.

Die nächste Woche wird zeigen was ,wie , wo, wann läuft

 

14.05.21 11:16

2822 Postings, 5699 Tage KaktusJones@morefamily

Es ist wohl noch ein wenig  zu früh, um in Jubelstürme auszubrechen und Baumann zu feiern.
Was sind schon 60 Euro wenn man länger als ein Jahr investiert ist. Das ist immer noch ein Desaster. Auch 65 oder 70 Euro sind nicht wirklich ein Grund zum Jubeln, außer für die, die unter 55 Euro eingestiegen sind.
Verstehe mich nicht falsch - die Performance seit 6 Monaten ist gut. Wenn es jetzt so weiter geht, dann bin ich zufrieden. Bayer war eh als Langfrist-Investment gedacht. Aber ohne jetzt den finalen Punch mit einer generellen Einigung im Glyphosat-Streit, wird das alles nichts. Ich setze nun auf den Schachzug von Bayer mit dem Fall von Edwin Hardeman vor den Supreme court zu gehen und dort die Weichen für zukünftige Fälle zu stellen. Diese Strategie erscheint mir am vielversprechensten.  Wenn das gelingt, dann wird der Kurs von Bayer einen Freudensprung hinlegen. Dazu kommen dann ja noch die positiven operativen Entwicklungen des letzten Jahres. Auf Sicht von weiteren 2 Jahren gehe ich schon von Kursen jenseits der 80 Euro aus, wenn man das Glyphosat-Thema positiv erledigt. Das ist doch vom aktuellen Stand eine gute Rendite. Dazu noch 2 mal die 2-2,5 Euro Dividende mitnehmen.  

14.05.21 11:27

4614 Postings, 339 Tage morefamilyKaktus

ist ja auch nur die Freude das Trader123 seine 60 vor Divi bald bekommt, was glaubst Du wie Herr Baumann sich freut wenn sein größter Gegner ist.  Ab dann kann der auch loslegen, dann geht es aufwärts, 150 ?  oder so .

Die Hürde ist dann weg und das Tagesgeschäft kann beginnen, seither war da Herr Baumann natürlich auch etwas gehemmt.

Das ganze aber erst nächste Woche, kann ja auch total schief gehen mit dem Termin in USA, alles möglich, ich habe eh meine SL auf den Rest des Calls, da brennt nicht mehr an, Risiko habe ich keines.

Also wir werden sehen und Herr Baumann kann dann loslegen.  

14.05.21 11:46

4516 Postings, 1887 Tage Trader-123Morefamily

Du laberst immer einen Mist.
Deine 200 EUR pro Trade wäre mit zudem viel zu viel Aufwand. Aber jedem das seine ..
Heute erstmal wieder gegen den Index runter, mal sehen wo es dreht...  

14.05.21 11:49

4614 Postings, 339 Tage morefamilyEin Minus + Analyse

bei Bayer, so was  !

High 57,58
Low 56,36
Last 56,38
Change -0,84%

Na ja unterm Strich war die Woche ja gut.

dpa-AFX-Analyser
14.05.2021 | 11:46

DZ BANK belässt BAYER AG auf 'Kaufen'
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Aktien von Bayer nach Zahlen von 63 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern sei gut in das neue Jahr gestartet, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die rechtlichen Unsicherheiten dürften über kurz oder lang sinken. Die beibehaltenen Jahresziele hält er für realistisch./ck/ag

******************
WARBURG RESEARCH belässt BAYER AG auf 'Hold'
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 74 Euro belassen. Das erste Quartal sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das gelte für Die Ergebnisse aller Unternehmensbereiche./mf/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.05.2021 / 08:15 / MESZ  

14.05.21 11:55

2822 Postings, 5699 Tage KaktusJonesErstaunlich finde ich bei all den

"Analysen" mal wieder, dass Bayers Zahlen über den Erwartungen lagen die Kursziele aber nicht verändert wurden. Das zeigt wieder, dass diese Ziele rein aus dem Bauch heraus abgelassen werden. Würden sie durch belastbare Zahlen ermittelt werden, dann müssten die Ziele fast überall angehoben werden.
Aber das kommt dann, wenn der Kurs vorausgelaufen ist.  

14.05.21 12:02

4614 Postings, 339 Tage morefamilyTrader123 Du hast das

mit 60 vor Divi geschrieben, nicht ich !!!!

Klar das passt Dir jetzt, aber ist halt so, gut heute bist Du der Sieger weil kleines Minus bei Bayer.


Meine Zielvorgabe an mich war klar und deutlich definiert und auch so immer geschrieben, 20 K Netto mit Derivaten auf Bayer erreichen mit unter 100 Trades, dass habe ich erreicht ( auch wenn es knapp war ) und das zählt  und wenn für Dich 200 Euro pro Trade ( ca 1 Minute Aufwand ) nichts ist, dass ist Dein Problem , für mich und meine Aufgabe ist es verdammt viel gewesen.

Wenn ich rund 100 -120 Minuten Aufwand ansetze ist das mehr als ordentlich, dass musst Du erst mal hinbekommen .

Klar wenn man man 1 Million setzen kann ist das einfach , aber mein Startkapital war anders definiert .

Bin aber sehr stolz darauf es erreicht zu haben und die ersten 10 K an PETA weiterzugeben.

Gut in paar Monaten haste mich eh los ( vermutlich schon früher ), dann ist Ende und ist auch gut so, werde mich dann mehr um die Stiftung kümmern und mehr Vorort bei den Projekten sein.
Ist auch nicht mehr meine Welt an der Börse, reiner Egoismus sonst nichts mehr übrig, daher finde ich da in meiner Aufgabe mehr Erfüllung. Du dagegen wirst weiterhin was anderes tun


 

14.05.21 12:05

4614 Postings, 339 Tage morefamilyKaktus

ich hatte viel Kontakt mit Analysten so wohl telefonisch als auch persönlich auf der Invest Messe , als auch schriftlich , noch nie hat mir einer trotz Nachfrage die Analyse in Zahlen vorgelegt, keine Ahnung warum nicht !  

14.05.21 12:21

259 Postings, 453 Tage Odessa100Analysten

Sehen wir uns doch als aktuelles Beispiel von heute morgen und stellvertretend für alle anderen Analysten die DZ Bank an: Die Anzahl der bisher eingetroffenen Prognosen beläuft sich auf exakt 56,65%. Wenn ich von überhaupt nichts eine Ahnung habe und einfach nur rate, komme ich - statistisch gesehen - auf eine Trefferquote von 50%, was jetzt auch nicht so viel schlechter ist.

Soviel zur Kompetenz von Analysten und der Aussagekraft deren Prognosen.  
Angehängte Grafik:
dz.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
dz.jpg

14.05.21 12:27

4614 Postings, 339 Tage morefamilyoff topic zu Bayer

war vor kurzem im Supermarkt, da war eine auch ältere Dame die mit einem Paket aus dem Regal zu kämpfen hatte, bin ich hin und hab geholfen, die war völlig durcheinander weil ihr da jemand hilft , so was bringt mich immer wieder zum Nachdenken.

Keine Reaktion mehr auf " Danke " oder Bitte " mehr , na ja vermutlich ist das vorbei , von den Straßen und im Verkehr will ich gar nicht anfangen was läuft, schlimm geworden, bin froh das ich da nicht mehr täglich teilnehmen  muss .

Welch Zeiten waren die 80 -er, wie ein Paradies erscheint das heute, die 70 er waren bunt, die 60 -er das Wachstum , die 80-er waren die Resultate des ganzen positivem-

klar damit würden viele heute gar nicht mehr klar kommen , vorbei war es mit Einzug 1992 und dem Beenden es miteinander als die Mobilgeräte kamen  und die PC Welle ( hat auch viel gutes gehabt ,aber unterm Strich hat es die Menschen sehr zum negativen Verändert )

Gut Bayer hat sich ja auch verändert und die Börse sowieso.

Daher bin ich froh ein gewisses Alter zu haben und da auch dorthin gehen zu können wo es einfach noch anders ist. Jeder wie er möchte.  

14.05.21 13:16

4614 Postings, 339 Tage morefamilyBis da Bayer

am 19.5 ins Finale geht /( was mich betrifft )

werde ich noch etwas mit keiner Range am DAX und Nasdaq 100 herumspielen.

Derzeit mal Putversuche gegen den Dax, nach oben auf + 150 Punkt begrenzt aus meiner Sicht ( max sehe ich bei 15 450 ) , nach unten aber offen mit 400 Punkten wenn es mal wieder passt


PF6TY5 im Moment im Spiel , alles mit engem SL immer, reine Zockerei und Zeitvertreib. Kostet mich ja nix außer der Verlust oder Gewinn oder gar nix.
Derzeit spielt viel " außen herum " in die Kurse, je nach Meldung rauf oder runter.

Bayer bleibt im Bereich um die 56 -57 so wie das aussieht, mit Glück gibt es paar extra Euro auf den Call am Ende , wenn nein löst der SL das Finale aus. ( Wäre bei Bayer Kurs ca 54,35, kann genauso kommen)

57 wäre als Wochenschluss natürlich eine gute Vorlage nächste Woche.

Wie Kaktus aber auch erwähnt hat, was sind unterm Strich 60 oder 70, auch nicht wirklich was ( 68 wäre erst mal mein damaliger Sl in der Aktie nach Monsanto)  

14.05.21 13:42

4614 Postings, 339 Tage morefamilyAuch für Bayer wird das

im Kurs eine Rolle in Zukunft spielen. ( so  wie überall ) da muss Herr Baumann taktisch klug vorgehen falls er die Prognose anhebt ( es sei denn es ist Ad hoc Pflichtig, dann kommt es eh )

*************************


Freitag, 14.05.2021 - 12:56 Uhr – Fundamentale Nachricht
Alle Augen sind auf die Inflation gerichtet

Der Inflationsverlauf in den kommenden Monaten und Quartalen ist ein zentrales Thema für die Finanzmärkte – die Unsicherheit über die Dauer des Inflationsdrucks, den wir derzeit erleben, ist laut François Rimeu, Senior Strategist, La Française AM, groß.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...-inflation-gerichtet,9441717
 

14.05.21 15:35

4614 Postings, 339 Tage morefamilyAuf Dax Puts ist kein Blumentof zu gewinnen,

allein gegen den Markt ist schwer, aber ich bekomme die Korrektur noch früher oder später.

Bayer wohl auch erst mal gelaufen für die Woche, da passiert auch nicht mehr viel . Nun ist Herr Baumann und sein Team dran entsprechend was zu tun.  

14.05.21 17:04

4614 Postings, 339 Tage morefamilyDie drehen jetzt komplett durch

in USA und im DAX, schlechte Zahlen in USA, Markt steigt, das ist ja keine Börse mehr,dass ist nur noch Geldschwemme Irrsinn, völlig egal was Unternehmen machen ob Gewinn oder Verlust, ist völlig egal. die Börse ist jetzt nur noch  " FED "

aber noch bin ich am kämpfen , 1 Posi im Put hab ich noch,dann ist Ende.

S+P 500 steigt und steigt und steigt


DAX

15.370,90 17:03:45 •
+0,69% 105,80 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

14.05.21 18:04

4516 Postings, 1887 Tage Trader-123Und Bayer

Rutscht nachbörslich wieder runter :)  

14.05.21 18:04

6093 Postings, 7103 Tage BossmenGabs infos? Bayer stürzt nachbörslich ab

14.05.21 18:06

4529 Postings, 1321 Tage Commander1Bayer

Ups....? 1,5 % Down? In einem Rutsch?
Was geht ab?  

14.05.21 18:08

6093 Postings, 7103 Tage Bossmennaja wird wohl einer bissel geschmissen haben mit

Limit 56, wurde alles aufgefangen. Da werden noch einige Muffensausen vorm 19ten haben.....  

14.05.21 18:13

160 Postings, 110 Tage XaddTG

Auf Tradegate gingen paar Milliönchen in den Verkauf. Entweder hat wer Kasse gemacht, oder...  

14.05.21 18:14
1

6093 Postings, 7103 Tage BossmenFatfinger :-) Wollte 57 eingeben

14.05.21 18:18

1922 Postings, 2492 Tage bendigBayer

Quasi fast wieder 57 erreicht  

Seite: 1 | ... | 531 | 532 |
| 534 | 535 | ... | 621   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln