Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 506 von 569
neuester Beitrag: 01.12.20 18:34
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14217
neuester Beitrag: 01.12.20 18:34 von: FD2012 Leser gesamt: 2545757
davon Heute: 59
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 504 | 505 |
| 507 | 508 | ... | 569   

23.08.19 06:59
1

1633 Postings, 1272 Tage uranfakts@guru

so ein Gesappel  

23.08.19 07:22

747 Postings, 916 Tage Dat wedig nich....Tja

ich werde meine Scheinchen halten, bis es zum möglichen Squeeze Out kommt. Den Kursanstieg dabei kann man doch auch sehr schön bei Innogy sehen, je näher es zur 95%-Schwelle geht. Das wird immer teurer. Meine Meinung  

23.08.19 07:28
Ich denke, dass Loh nicht unter 25 Prozent gehen wird. TK braucht nur 30 Prozent +um KCO zu beherrschen. Loh gibt die Sicherheit,dass es funktioniert. Der Rauswurf vom COO war offensichtlich Bedingung für den Deal. Dann wird KCO verschlankt und verkauft was nicht gebraucht wird. Die IT Struktur steht, so dass zügig begonnen werden kann TK neu aufzustellen. XOM wird die Ertragsperle. Marktmacht kommt durch Größe. Was das für den Kurs bedeutet?  Werden wir sehen aber ich denke die 3  vor dem Komma sehen wir nicht. Wie immer nur meine Meinung.  

23.08.19 08:11

5090 Postings, 5221 Tage brokersteveWir sehen eher 10 als die 3

Ist ja völlig irre die Aussage, der Laden hat allein einen Buchwert von 12 Euro und eine Plattform, die nirgends bilanziert ist, sondern aus dem laufenden Cashflow entwickelt wurde.  

23.08.19 08:18

5090 Postings, 5221 Tage brokersteveRealistisch sind 9 Euro...

Für Thyssen ein Schnäppchen , 3 Euro Unterboden Buchwert und Gewinne und danach dann weltgrößter stahlanbieter mit mehr sysnergien.

Ein glasklarer Kauf.  

23.08.19 08:29

286 Postings, 2491 Tage berndmeierläuft :-)

Die 4,XX ist jetzt erstmal Geschichte, bis 7 könnte es relativ schnell gehen und dann sollte der Kurs sich erstmal stabilisieren. Jetz bekomen die Shorties erstmal kalte Füße, ggf. geht die Post auch richtig ab.

 

23.08.19 08:33

1076 Postings, 862 Tage SynopticSpekulationen über ein Zusammengehen

Beide Seiten seien miteinander im Gespräch, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Das Ergebnis sei aber völlig offen. Ein mit der Strategie Thyssenkrupps vertrauter Insider sagte, Thyssenkrupp habe im Moment alle Hände voll zu tun, um den geplanten Börsengang der Aufzugssparte zu organisieren. Ein bevorstehender Deal mit KlöCo wäre daher sehr überraschend.

Bei Thyssenkrupp und KlöCo wäre es allerdings ein Zusammengehen zweier schwächelnder Geschäfte. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) der Stahlhandelssparte von Thyssenkrupp schrumpfte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres auf 119 Millionen Euro von 235 Millionen im Vorjahreszeitraum. KlöCo verbuchte im vergangenen Quartal einen Gewinneinbruch. Bei einem Umsatzrückgang um 100 Millionen auf 1,68 Milliarden Euro sank der operative Gewinn (Ebitda) auf 51 Millionen Euro. Rühl musste bereits zweimal seine Ergebnisprognose für 2019 nach unten schrauben. Die Geschäftsentwicklung des Konzerns gleich seit Jahren einer Achterbahnfahrt.

 

23.08.19 08:59

4705 Postings, 4225 Tage kbvlerVerarschung

HZ12XH

Unicredit......gestern abend keinen Kurs mehr heute um 8-9 Uhr auch noch ein Kurs auf Basis 4,86

Wollte bei 5,70 den call verkaufen  

23.08.19 09:04

12990 Postings, 7637 Tage Lalaposo

Teil raus ...Teil abgesichert ..Teil wird gehalten ..

Nice :-)  

23.08.19 09:14

9863 Postings, 2876 Tage BÜRSCHEN7, 8, 9 Euro Träumt schön weiter

Alles eine Luftnummer und keiner Merkts !  

23.08.19 09:16

554 Postings, 1505 Tage SagitariusEs wird viel im Moment

Diskutiert warum TK kaufen will ein Unternehmen wie Klöckner der auch finanzielle angeschlagene ist. So ein Quatsch.  Der beste Moment Klöckner zu kaufen ist jetz und nicht wenn die aktie 10 oder zu 12 Euro wert ist. TK braucht Geld und es ist klar das der verkauft die Aufzug sparte die Gewinn spült verkauft wird. TK  muss sich neue positionieren,  mit tata hat es ist funktioniert, selbst mit der klage bei der EU  wird es nicht wieder gut zu machen . Da soviel sich jetz fragen warum Klöckner kaufen und Insider davon sagen das mit der verkauf von der Aufzug sparte hätten sie genug zu tun halte ich meine Meinung nach für Desinformation. Ich hatte ein Bericht gelesen diese Woche da der neue Chef von TK suchte nach neuen Möglichkeiten nach der tata Fiasko zu schmieden  1 und 1 macht 2.  

23.08.19 09:28
3

136 Postings, 782 Tage marricksDer Aktionär ..

schreibt heute :

"Die Aktie notiert deutlich unter dem Wert der eigenen Lagerbestände und ist deshalb ein lukratives Ziel – ob für ThyssenKrupp oder andere Interessenten. Anleger bleiben dabei und setzen auf ein konkretes Angebot."

so werd ich es auch handhaben ...  

23.08.19 09:31

483 Postings, 4857 Tage spekulant10Ab jetzt noch mal kleine Positionen nachkaufen

23.08.19 09:32
3

940 Postings, 2937 Tage cloudatlasna obmen

zeig mal deine Monstergewinne. Musst du den Porsche jetzt wieder abbestellen? mach die Augen zu und dann kommen auch deine 10 Cent pro Aktie. Solche Trolls wie dich, müsste man sofort sperren. Dein Gebashe war einfach nur unerträglich und völlig substanzlos.  

23.08.19 09:36
1

554 Postings, 1505 Tage SagitariusObmen

Gestern hat xetra be i4,84 geschlossen. Schön was von Gab gehört  ?
Sie profi  

23.08.19 09:41

554 Postings, 1505 Tage SagitariusSorry sollte heißen gap

23.08.19 09:54

940 Postings, 2937 Tage cloudatlasaktuell auf xetra fast 800k Stück gehandelt

VWAP liegt bei 5,496. es wird wieder versucht mit ganz wenig Stücken nach unten abzufischen. Ich habe bei 5,28? wieder zurückgekauft.  

23.08.19 10:00

6728 Postings, 1379 Tage gelberbaroneklig

warum gehts schon wieder runter......????

Von einer Erholung kann hier keine Rede sein!  

23.08.19 10:07
1

238 Postings, 1010 Tage BrokerPKFusion

?Zuletzt wurden die Spekulationen um das "Wie" des eingeschlagenen Weges wieder lauter. So berichtete das "Handelsblatt" am Freitag unter Berufung auf Konzernkreise, es gebe Gespräche mit dem Stahlhändler Klöckner & Co über eine Übernahme durch Thyssenkrupp. "Das Vorhaben ist sehr konkret und hat gute Chancen, umgesetzt zu werden", heißt es im Umfeld der Verhandlungen laut dem Bericht. 800 Millionen Euro müsste Thyssenkrupp wohl für eine Übernahme berappen. Das Geld soll durch Verkäufe eingenommen werden.?  

23.08.19 10:13

747 Postings, 916 Tage Dat wedig nich@gelberbaron

Was denn? Ist doch logisch nach 17% Anstieg von gestern, dass es heute auch 5% wieder herunter geht. Normale Übertreibungen....Kann man immer wieder beobachten.  

23.08.19 10:19

168 Postings, 1115 Tage mamamiaamoreHören & Sagen

Nichts Neues, bisher sind es zum zweiten Mal nur von Insidern  kolportierte Gerüchte und Spekulationen! Der Kurs gibt aktuell wieder nach, morgen sind wir wieder unter 5 Euro. Hinzu kommt, dass die Leerverkäufer ziemlich unbeeindruckt sind. Ich gehe nicht von einer Übernahme aus, da zu offensichtlich. Wenn TK wirklich übernehmen wollte, würden sie sich sehr bedeckt halten, um nicht den Kurs von KCO in die Höhe zu treiben.

Glaubt denn hier wirklich einer, dass Loh seine fast 30% zu 8 Euro verkaufen wird? Sicher nicht!  

23.08.19 10:22
1

129 Postings, 502 Tage obmen pravdaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.08.19 11:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.08.19 10:28

1660 Postings, 607 Tage guru stirpe forokbvler: Verarschung HZ12XH --- Hättest gut daran

getan den CALL zu verkaufen.  

23.08.19 10:43

286 Postings, 2491 Tage berndmeierbleibt beim Thema

der Obmen ist ja heute voll daneben, heute wurden wohl seine Scheine geschreddert.  

23.08.19 10:43
1

554 Postings, 1505 Tage SagitariusObmen

Von meine Gewinn werde ich mir eine grössere Handy kaufen mit größter möglich Tastatur.
Ps. Porsche schon verkauft  ?  

Seite: 1 | ... | 504 | 505 |
| 507 | 508 | ... | 569   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln