finanzen.net

FJH - Es geht wieder berauf!

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 13.04.16 07:52
eröffnet am: 16.11.05 15:54 von: Tarzanjonny Anzahl Beiträge: 235
neuester Beitrag: 13.04.16 07:52 von: b336870 Leser gesamt: 75490
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

16.11.05 15:54
2

338 Postings, 5342 Tage TarzanjonnyFJH - Es geht wieder berauf!

News aus dem "Spekulant":

Neue FJH-Kaufempfehlung mit Kursziel 8 Euro Links
+ Abschluss der Sanierung zu Jahresende
+ Grosses Interesse durch Kooperation mit IBM
+ Mittelfristig wieder zweistellige EBIT-Margen
+ Turnaround-Brief: Kursziel 8 Euro!
+ Unser Kursziel 6 Euro (aktuell 4,07 Euro)




Eine neu erschienene Kaufempfehlung zum Software-Unternehmen FJH (WKN 513010, Ticker FJH, ISIN DE0005130108) wird derzeit heiss diskutiert. Der 'Turnaround-Brief' erwartet für Jahresende den erfolgreichen Abschluss der Sanierung und sieht für die Aktie ein mittelfristiges Kursziel von 8 Euro. Hier der Bericht im Original:

Harte Einschnitte bringen FJH wieder auf Erfolgskurs!
- Nach Kapitalmassnahmen winken Ihnen hohe Gewinne -

Um eine klassische Turnaround-Story handelt es sich bei dem Software- und Beratungsunternehmen FJH (aktueller Kurs: 3,90 Euro; ISIN: DE0005130108). Erst gestern meldete die Gesellschaft den erfolgreichen Abschluss der jüngsten Kapitalerhöhung. Demnach konnte auch die dritte Tranche (über 2 Mio. Aktien) zu 3 Euro/Aktie platziert werden. Zusammen mit der begebenen Wandelanleihe (7,9 Mio. Euro) flossen dem Konzern durch Kapitalmassnahmen in diesem Jahr damit 17,5 Mio. Euro zu, die die Sanierung von FJH gewährleisten.
Im Hintergrundgespräch mit dem neuen CEO Ulrich Korff gibt sich dieser sehr optimistisch für die Zukunft. So wurden inzwischen alle Geschäftsbereiche auf ihre Profitabilität überprüft und entsprechende Massnahmen getroffen. Harte Einschnitte wie ein drastischer Personalabbau auf unter 500 Mitarbeiter (2004: 960 Mitarbeiter) waren die Folge. Bis zum Ende des Jahres rechnet Korff mit dem Abschluss der Restrukturierung, so dass das Unternehmen ohne Ballast in das neue Jahr starten kann.

Setzen Sie jetzt auf den Gewinnhebel!

Nicht zuletzt die stark gedrückte Kostenbasis sowie das wieder anziehende Geschäft könnten die Gewinne meines Erachtens im nächsten Jahr nach oben hebeln. Darüber hinaus verspricht die Kooperation mit IBM einen Wachstumsschub. Mit Hilfe von 'Big Blue' will FJH Komplettlösungen für die Versicherungsbranche aus einer Hand anbieten. In dieser Konstellation wäre das einmalig und könnte grosses Interesse in der Branche wecken. Für Fantasie ist also gesorgt. Ich gehe davon aus, dass schon bei den am 24. November anstehenden Zahlen zum 3. Quartal ein eindeutiger Aufwärtstrend erkennbar sein wird. Korff verspricht einen Umsatz in Höhe von 13 bis 14 Mio. Euro. Zum Ergebnis gibt es zwar noch keine Angaben, ich gehe jedoch davon aus, dass hier der Turnaround auf EBIT-Basis geschafft wurde.

Mittelfristig sind aus meiner Sicht durchaus wieder zweistellige EBIT-Margen vorstellbar. Dann wäre die Aktie im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen (Peer-Group) deutlich unterbewertet. Ich halte einen ersten Zielkurs von 6 Euro für realistisch. Auf Sicht der nächsten 2 bis 3 Jahre sind selbst 8 Euro denkbar. Sichern Sie sich auf dem aktuellen Niveau eine erste Position und platzieren Sie den Stopp bei 3 Euro. Ich werde Sie in den nächsten Wochen auf dem Laufenden halten, denn kurz vor Veröffentlichung der Zahlen werde ich mich noch einmal mit Herrn Korff unterhalten.


Fazit

Das Interesse an FJH ist und bleibt gross. Am Donnerstag wird die Firma ihre Quartalszahlen präsentieren. Interessant dabei werden die Kommentare zur Personalentwicklung und der Ausblick auf 2006.
Wie Sie wissen, können wir uns bei erfolgreichem Turn-around für 2006 Aktienkurse von 6 bis 10 Euro vorstellen. Unser erstes Kursziel lautet 6 Euro. Die Aktie ist auf dem aktuellen Kursniveau ein klarer Kauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
209 Postings ausgeblendet.

28.04.14 13:55
1

17438 Postings, 3879 Tage M.MinningerCOR&FJA AG verschiebt Vorlage des Jahres......

COR&FJA AG: COR&FJA AG verschiebt Vorlage des Jahresabschlusses 2013

COR&FJA AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

28.04.2014 13:41

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


COR&FJA AG verschiebt Vorlage des Jahresabschlusses 2013

(Leinfelden-Echterdingen, den 28. April 2014) - Die COR&FJA AG wird die Vorlage des Einzel- und des Konzernabschlusses 2013 um eine kurze Frist verschieben. Die Aufsichtsratssitzung zur Feststellung des Jahresabschlusses und zur Billigung des Konzernabschlusses soll nun am 15. Mai 2014 stattfinden und direkt im Anschluss daran die Veröffentlichung erfolgen.

Hintergrund der Verschiebung ist insbesondere die aufwändige Aufstellung des Jahresabschlusses 2013 der ehemaligen Banking-Tochtergesellschaft, deren Verkauf Mitte Februar 2014 abgeschlossen wurde. Die Aufstellung dieses Abschlusses sowie die damit verbundenen Prüfungstätigkeiten des Abschlussprüfers haben deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen als vorgesehen. ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...des-jahresabschlusses-2013-016.htm
 

08.05.14 09:50

2028 Postings, 4551 Tage HephaLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 08.05.14 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.05.14 15:39

17438 Postings, 3879 Tage M.MinningerCOR&FJA AG plant die Umfirmierung in msg life ag

COR&FJA AG plant die Umfirmierung in msg life ag

(Leinfelden-Echterdingen, den 16. Mai 2014) - Die COR&FJA AG (ISIN DE0005130108) beabsichtigt, den Namen der Gesellschaft in "msg life ag" zu ändern. Der entsprechende Vorschlag zur Änderung der Satzung wird der kommenden Hauptversammlung am 26. Juni 2014 zur Beschlussfassung vorgelegt. Mit diesem Schritt wird die weitergehende Integration von COR&FJA in die msg-Gruppe auch nach außen hin deutlich sichtbar vorangetrieben und der Gesamtauftritt der msg in der globalen Versicherungswirtschaft als Marke deutlich gestärkt. Die zum 1. Oktober 2014 geplante Umfirmierung soll möglichst auch auf alle europäischen Tochtergesellschaften von COR&FJA ausgeweitet werden. ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...mfirmierung-in-msg-life-ag-016.htm

 

17.05.14 13:15

19 Postings, 2126 Tage Rednose1Das Übernahmeangebot

Sollte bald kommen! Typisch, wo es gerade wieder beginnt zu laufen! Omg Übernahme ist eine Integration noch möglich!

Und der Name kann m. E. Auch nicht verwendet werden!  

17.05.14 13:18

19 Postings, 2126 Tage Rednose1Das Übernahmeangebot

Sollte bald kommen! Typisch, wo es gerade wieder beginnt zu laufen! Ohne Übernahme ist eine Integration noch möglich!

Und der Name msg kann m. E. auch nicht verwendet werden!  

14.08.14 10:32

17438 Postings, 3879 Tage M.MinningerVorläufige Zahlen für das 1. Halbjahr 2014

09.09.14 19:24

17438 Postings, 3879 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

15.10.14 15:15

17438 Postings, 3879 Tage M.MinningerUmfirmierung der COR&FJA AG zu msg life ag

20.11.14 14:12

927 Postings, 3833 Tage b336870Richtige Weichenstellung

Offensichtlich hat nun ein fähiger Vorstand und Aufsichtsrat die Weichen richtig gestellt.
Die Zahlen sprechen für sich. Nun sollten wieder wesentlich höhere Kurse möglich sein.  

25.11.14 18:32

927 Postings, 3833 Tage b336870Volltreffer

Aktie ist wie vermutet -- Richtung Norden  --  geschossen.  In 5 Tagen ca 25%   -- toll  --
Es ist noch wesentlich mehr Potential vorhanden. Es macht Spass  - weiter so.
Wir waren in 2008 mit Quanmax/FJH    bei kurs  ca 3,50 ?     mit nur dem 1/2 Umsatz.
Jeder sollte tun was er für richtig hält.  

22.01.15 15:05

927 Postings, 3833 Tage b336870Draghi-Entscheidung

Wer hat eine Erklärung warum Aktie nach Draghi-Entscheidung so anzieht? Oder gibt es andere Gründe?  ---Sieht ja gut aus ---
 

19.03.15 16:50

927 Postings, 3833 Tage b336870clouseau

Die Hauptversammlung war schon vor 9 Monaten. Was willst du uns sagen?
Ich war auf dieser HV. Warst du so lange auf einer Weltreise? Ich verstehe deine
Frage nicht.
 

11.06.15 11:17

927 Postings, 3833 Tage b336870Wer weiß etwas?

Bei dieser Aktie passiert etwas. Die vielen Käufe der letzten Tage müssen ja einen Grund haben. Wer weiß etwas? -- Übernahme etc ? --  

27.06.15 21:14
2

46 Postings, 1879 Tage clouseauBericht zur HV - für alle Interessierten

http://globaldividends.escon-investments.de/...n-des-herrn-zehetmair/

Ps: Wer selbst dort war oder aus anderem Grund nicht interessiert ist, kann dieses posting ignorieren.  

02.07.15 21:55

2 Postings, 1626 Tage fbo|22887032718m EBITDA 2017?

03.07.15 01:07
1

2 Postings, 1626 Tage fbo|228870327EBITDA 18m 2017?

Ich denke MSGL hat schon EUR 9m EBITDA gemacht 12M-roll, Bank-business-ergebnisse unbeachtet. Dann habe ich angenommen dass der EUR 2m Kapitalverlust in Q4 2014 fiel – ist ein bisschen unklar.

Weiter denke ich MSGL kann in kommenden Vierteljähre (und Jähre) 3% y/y Umsatzwachstum machen (hat 11% in Q1 gemacht, USA allein soll 3% Wachstum für die Gruppe schaffen Q2-Q4?). Die EBITDAmargen stärken sich 0.4% mit dieses Wachstum Q2-Q4. Mit diese (vorsichtige?) Annahmen macht MSGL ein EBITDA von EUR 9.7m in 2015.

In 2016 wachsen EBITDA mit Umsatz plus 4m in geringer kosten für Javaeinführung. In 2017 wachsen EBITDA mit Umsatz plus noch 4m wenn die „Zahlungen für alten Verpflichtungen“ verschwinden.

Dass würde ein EBITDA von 18m in 2017 geben und EBIT von 16m. Mit diese annahmen und net cash von 16m Ende-Q1, sitzen MSGL vielleicht mit 50m net cash um 2017. Dass macht EV/EBIT 2017 von nur 0.6x...

Entschuldigung für unvolkommen Deutsch.. 

 

29.12.15 17:42

376 Postings, 3237 Tage kiumbiEin Danke

dem Berichterstatter von der Jahreshauptversammlung fuer die umfassenden Ausfuehrungen . Ich denke  , dass sich  die Braut  schoen langsam schoenmachen sollte . Wird sicher Interessenten geben ...... Schaun wir einmal  bei der Peergruppe nach , wer da in Frage kaeme .... So wie sie jetzt aufgestellt sind , sehe ich in unserer schnelllebigen Zeit wenig Licht fuer  eine echte Weiterentwicklung ... Brauchen nur durch irgendwelche Umstaende ein paar potente  Kunden abspringen , dann kann man sich an 5 Fingern ausrechnen was passiert .... da hats gerade wieder ein paar  wesentlich Groessere erwischt .....Habe das Geschehen ueber einen knappen Jahrszeitraum verfolgt und heute den Schlussstrich gezogen . Ueberigends Dividenden dienen bei Kleinanlegern ohnedies nur zur Boersen und Bankenfuetterung ! Wuensche dem engagierten  Team aber das Allerbeste !  

27.02.16 10:35

46 Postings, 1879 Tage clouseauaktuelle positive Entwicklungen bei msg life

In meinem aktuellen Blogbeitrag beleuchte ich die jüngsten positiven Entwicklungen bei msg life.
Momentan schaut alles sehr positiv aus:http://globaldividends.escon-investments.de/msg-life-ag-turnaround-geschafft/
 

27.02.16 12:42

206 Postings, 4425 Tage Phaeton@kiumbi

Zitat:"Dividenden dienen bei Kleinanlegern ohnedies nur zur Boersen und Bankenfuetterung"

Wie kommst Du denn zu dieser Einschätzung? Ich nehme meine Dividenden gerne mit, lasse sie mir auszahlen und gönne mir davon etwas Schönes.
Abgesehen davon, wenn Du Ende Dezember hier rausgegangen bist, dann hast Du Dir ja ganz schön was entgehen lassen, denn seither ist der Kurs ordentlich hoch gegangen, da würde ich mich jetzt aber grün und blau ärgern.
Ich denke auch, dass im Sommer eine ordentliche Dividende ausgeschüttet wird, bis dahin bleibe ich auf jeden Fall investiert und gehe dann mit etwa plus 50% hier raus.

Ein schönes WE
Joachim  

11.04.16 21:23

736 Postings, 1493 Tage Trader1728Hier

ist aber nix los. Empfehlung vom Aktionär sollte die Aktie noch etwas Schub geben.
Warum heißt das Ding hier eigentlich nicht msg life?!  

12.04.16 08:16

927 Postings, 3833 Tage b336870Trader1728

Kannst du bitte kurz mitteilen,was der Aktionär in etwa empfohlen hat. Danke  

12.04.16 22:43
1

736 Postings, 1493 Tage Trader1728Kurzfassung Aktionär

Im Aktionär stehen drei Seiten. Schreibe hier einige Stichpunkte. Es ist relativ umfangreich geschrieben.

- mögliche Dividendenperle in 3 Jahren
- Fantasie durch mögliche Komplettübernahme durch Haupaktionär msg-Gruppe
- mag ist Lösungspartner von IBM
- 2015 Zahlen leicht gestiegen, obwohl keine signifikanten Neuaufträge da waren.
- Großteil des Erfolgs in 2015 den Bestandskunden zu verdanken
- der Vorstand ist für das Jahr sehr zuversichtlich und mit der Vertriebspipeline sehr zufrieden.
- der Aktionär geht von neuen Aufträgen in den USA aus
- die Prognose des Unternehmens ist eher Konservativ
- Parallelen zu GFT
- 20 Mio Cash
- keine Finanzschulden
- Kursziel: 3?

 

13.04.16 07:52

927 Postings, 3833 Tage b336870Kurzfassung #234

Für mich sehr interessant. Denke,dass auch die Übernahme kommt. Gerücht gibt es schon länger. Kursziel 3? sind locker drin,evtl einiges mehr. Habe etliche Aktien
und werde nun wieder die HV besuchen.-- Danke für Info --  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD