finanzen.net

Continental wann sehen wir den Crash?

Seite 10 von 11
neuester Beitrag: 10.09.18 22:27
eröffnet am: 10.05.13 16:35 von: Spekulatius1. Anzahl Beiträge: 268
neuester Beitrag: 10.09.18 22:27 von: Ernesto06 Leser gesamt: 104817
davon Heute: 17
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11  

22.08.18 17:30

4444 Postings, 2281 Tage Foreverlong160 aufn Schlag

Hedgie Handel. Vielleicht lassen Sie sie jetzt von der Leine.  

22.08.18 17:34

7052 Postings, 1823 Tage MM41ach ja



@foreverlong, die umsätze an den börsen sind sehr dünn, von daher ist alles möglich. Will aber darüber nicht viel schreiben. Es interessiert mich nicht wer da shortet oder sonst. Hier aber ein beweis das es doch möglich ist die aktien von kunden weiter ausleihen oder sogar leerverkaufen

Wertpapiere auf unbemerkter Wanderschaft
Viele Banken leihen die Wertpapiere ihrer Kunden aus, ohne dass klar ist, ob die sich dieser Praxis und ihrer Implikationen bewusst sind. Die Finma hat nun mehr Transparenz verordnet.
https://www.nzz.ch/wertpapiere_auf_unbemerkter_wanderschaft-1.8215831  

22.08.18 17:37

4444 Postings, 2281 Tage ForeverlongDas will ich jetzt nicht diskutieren

22.08.18 17:38
1

1040 Postings, 2398 Tage chaculSchlussauktion

mit 565700 Stk zu 160,85?. Das sollte doch reichen für 1-2 grüne Tage. Meine Reboundziele habe ich jetzt leicht angepasst, 164,6? als 1. Ziel, darüber dann 168,68?.  

22.08.18 17:38
1

4444 Postings, 2281 Tage ForeverlongConti schon 161 im Geld

sieht gut aus. Bis demnächst in diesem Theater.  

22.08.18 17:50
1

7052 Postings, 1823 Tage MM41forever

ich glaube sogar, ich weiß wer heute am drucken war, darf aber das nicht öffentlich hier sagen :)

Big Boys lachen sich schlapp. Conti wurde wie ein pennystock abgefeuert ins bodenlose.

warum BaFin nicht reagiert hat, oder zumindestens die aktie aus dem handel gesetzt, bleibt rätselhaft-
Ich habe kein vertrauen mehr in deustche börsenaufsicht. das steht fest

schönen aben d nocj  

22.08.18 17:57

3122 Postings, 4649 Tage pomesConti wurde wie ein pennystock abgefeuert

22.08.18 18:05
1

4140 Postings, 1124 Tage dome89technisch

wäre bis 135-140 Euro kein Beinbruch und ne gute Einstiegschance. Bisschen Bashen und Leerverkaufen ;)  

22.08.18 23:47

15516 Postings, 5967 Tage harry74nrw150 ...sehen wir nicht mehr

?Onkel Trump und die Auto, unter die 160 tippe ich mit dem DAX möglich, aber 150.....da muss noch etwas Neues kommen.

 

23.08.18 07:13

1560 Postings, 629 Tage neymarContinental

23.08.18 08:39
1

7052 Postings, 1823 Tage MM41continental

hat bei mir immer noch viel vertrauen. Bin wieder long DE000PA1EAV6

einen schönen tag  

23.08.18 09:12

7052 Postings, 1823 Tage MM41hab

nachgekauft. Die Aktie ist zwar wichtige marke durchbrochen. Hoffe auf steigende kurse :(  

23.08.18 09:17

1040 Postings, 2398 Tage chaculIch kaufe

jetzt nochmal nach zu 157?, Schnittkurs damit 158,5?. Habe eine Erholung nocht nicht abgeschrieben. Ein erstes Kaufsignal gibts aber erst über 162,1?. Dann wäre kurzfristig Luft nach oben.  

23.08.18 09:23

276 Postings, 1974 Tage ikke2@chacul Wo liegt dein SL ?

Ich kaufe erst nach wenn die 158,10 EOD nicht unterschritten werden.  

23.08.18 09:32

1040 Postings, 2398 Tage chacul@ikke2

Ich gebe dem trade Luft bis etwa 154?, dann ziehe ich die Reißleine.  

23.08.18 09:36
1

13 Postings, 678 Tage pikareskWann sehen wir den Crash

Ich vermute dass es hier noch weiter nach unten gehen wird. Spätestens ab mitte / ende September, wenn es absehbare Verzögerungen bei Neuzertifizierungen aufgrund Umstellung auf WLTP & RDE gibt,
werden die OEMs Ihre Abrufe nach unten reduzieren. Dies sollte dann die Zulieferer treffen und dann alle anderen die da mit drann hängen.
Die wirtschaftliche Korrektur / Abschwung ist ja wohl auch längst überfällig. Die aktuellen Zollstreitdiskussion, und der Brexit werden hier sicherlich auch maßgeblich zu einer Trübung der Aussichten beitragen.    

 

23.08.18 09:49

7052 Postings, 1823 Tage MM41überhitzung

um überhitzung am markt zu vermeiden musste trumo so handeln.. die zölle sind mehr als berechtigt, denn alle länder hatten immer höhere zölle auf us-ware . Amerikaner haben ausländische ware konsumiert weil es billiger war und so haben sie zuhause millionen arbeitsplätze ausgelöscht. jetzt will man einfacvh faiere handel und da hat trump meine unterstützung :)
Ich glaube, dass es conti alles negatives gerade eingepreist. Wenn es weiter nach unten geht, dann weiß jeder dass wachstum eine utopie war und crash muss kommen. Ob EZB heute bei aktie einsteigt um die kurse zu stabilisieren weiß ich nicht. es ist durchaus möglich. Ich erwarte nach anleihekäufe, dass EZB auch aktien kaufen muss um die kurse zu stabilisieren  

23.08.18 09:58

7052 Postings, 1823 Tage MM41jeder dachte

dass es sich um handelskrieg als übergehender akt handelt. Nun ja heute sind zölle um 16 mrd usd anfällig, also da die deustche autoproduzenten in den usa teilweise produzieren und in china autos exportieren, dann weiß man wer da verliert. Conti ist als autozulieferer stark davon betroffen. Deswegen sollte man sich wegen kurssturz nicht wundern. ich bin mit einem hebel long investiert und hoffe wie jeder hier auf steigende kurse. Wohin der fahrt hinsteuert wissen momentan nur weniger investoren. Ich hoffe dass das negative schon vorbei ist. Habe faktisch tageslow erwischt. sofort habe stop los gesetzt und jetzt bleibt nur noch warten
DE000PA1EAV6  

23.08.18 10:56

1102 Postings, 2057 Tage KnightRainer...........

dann wird eben wie erwartet aufgrund der Zölle alles etwas teurer und die Preise erhöht.  

23.08.18 11:00

1102 Postings, 2057 Tage KnightRainer......

sieht so aus als hätten es die Shortseller bei Conti jetzt auch nicht mehr ganz so leicht.  

23.08.18 11:12

12621 Postings, 4557 Tage Romeo237Der Crash voll in Gange

23.08.18 11:18

682 Postings, 798 Tage John Walkerwitzig, von Crash heute bei 2% minus zu sprechen

23.08.18 12:24

918 Postings, 1238 Tage RO-DoktorSuppportzone 154 bis 158?

Hab mich mal mit einer kleinen Position reingewagt.  

23.08.18 12:25

2526 Postings, 2351 Tage bayern88Gewinnwarnung ohne Vorwarnung?

Ich schaue mir die ganze Sache bei Continental von der Seitenlinie an. Also mich überrascht die 2. Gewinnwarnung nicht. Es ist ja ähnlich bei Osram gelaufen, da gab es auch eine 2. Gewinnwarnung und die Aktie ist 2x eingebrochen. Alle Zulieferer der Automobil-Industrie haben momentan Schwierigkeiten mit den Umsatz und Gewinn-zielen. Dazu haben die Diskussionen um Strafzölle und Sondereffekte bei einzelnen Firmen, Stichwort Abgasanlage beigetragen. Leider gibt es immer Übertreibungen bei Gewinnwarnungen. Hat mit den gehebelten Produkten und Leerverkäufern zu tun, die sich angeschlagene Unternehmen speziell aussuchen, um hier die Ängste nochmal mit extremen Kursverlusten durch Leerverkäufe zu steigern.  

23.08.18 12:32

918 Postings, 1238 Tage RO-DoktorLeerverkäufer?

Also zumindest niemand über der 0,5% Meldeschwelle bei Conti oder habe ich was übersehen?  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750