finanzen.net

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 9 von 537
neuester Beitrag: 22.10.19 07:47
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13414
neuester Beitrag: 22.10.19 07:47 von: kbvler Leser gesamt: 2276836
davon Heute: 124
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 537   

01.06.09 12:09

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanKlöCo ist im Unterschied zu SZ und TK

auch nur ein Stahl-HÄNDLER und keine Stahl-SCHMIEDE! Diesen kleinen Unterschied sollte man bei seiner Anlageentscheidung auch bitte beachten!  

01.06.09 20:41

91 Postings, 3843 Tage Skorpiwer lesen kann ...

ist klar im Vorteil. Zuliefer = Händler und damit war wohl recht eindeutig Klöco benannt. Wen beliefert ein Händler für Stahl und andere Rohstoffe? Na-na? ... OKI denke ist nun verstanden und beim nächsten mal erst richtig Zeit nehmen zum lesen erst dann nen Post verfassen.

 An alle Klöco investierten weiterhin good luck!

 

04.06.09 11:11
1

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanWandelanleihe verwässert

04.06.2009 08:06
EANS-Adhoc: Klöckner & Co SE / Klöckner & Co begibt Wandelanleihe
--------------------------------------------------

Der Vorstand der Klöckner&Co SE ("Klöckner&Co") hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen, eine vorrangige, unbesicherte Wandelanleihe (die "Anleihe") zu begeben. Die Anleihe wird von Klöckner&Co Financial Services S.A. (die "Emittentin"), einer 100%-igen luxemburgischen Tochtergesellschaft von Klöckner& Co, ausgegeben, von Klöckner&Co garantiert und ist in existierende oder neue Aktien von Klöckner&Co wandelbar. Die Anleihe wird ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der USA zum Kauf angeboten. Bezugsrechte für bestehende Klöckner&Co-Aktionäre zum Bezug der Anleihe sind ausgeschlossen.

Das Emissionsvolumen beträgt ca. EUR 95 Mio., dabei wäre die Anleihe insgesamt in bis zu 4.625.000 Aktien wandelbar. Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahre. Die Anleihe wird zu 100% des Nennwertes voraussichtlich am 9. Juni 2009 (das "Settlement") begeben. Der Wandlungspreis wird mit einer Wandlungsprämie zwischen 30 % - 35 % über dem volumen-gewichteten Durchschnittskurs der Klöckner& Co-Aktien in XETRA im Zeitraum zwischen der heutigen Beschlussfassung des Vorstands über die Begebung der Anleihe und der ebenfalls für heute geplanten endgültigen Zuteilung festgesetzt werden. Der Kupon wird zwischen 6,00 % - 7,00 % p.a. liegen und im Rahmen eines Bookbuilding-Prozesses ermittelt werden, [...]

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...er-co-begibt-wandelanleihe-007.htm  

06.06.09 21:41
1

513 Postings, 4113 Tage BiogasNord2008Salzgitter hebt die Preise an!

Salzgitter hebt Stahlpreise an
Freitag, 5. Juni 2009, 11:47 Uhr  Diesen Artikel drucken[-] Text [+]  
1 / 1VollbildHannover (Reuters) - Deutschlands zweitgrößter Stahlkonzern Salzgitter hebt seine Preise an.

Im Bereich Flachstahl würden zum 1. Juli Preiserhöhungen von 20 Euro pro Tonne über alle Produktsegmente hinweg vorgenommen, sagte ein Salzgitter-Sprecher am Freitag. Zum 1. September folgten weitere Aufschläge, da dieses Preisniveau bei weitem noch nicht kostendeckend sei. Nach Einschätzung von Salzgitter ist im Stahlbereich beim Auftragseingang die Talsohle durchschritten. "Insbesondere im Flachstahlsegment ist Bestandsabbau erfolgt, so dass der Auftragseingang im Mai deutlich anzog", sagte der Sprecher.  

15.06.09 08:54

274 Postings, 3857 Tage wolfsongute narichten...

Gute Nachrichten von Salzgitter: Konzernchef Wolfgang Leese rechnet bis Jahresende mit einem Anziehen der Stahlkonjunktur. ?Die Auftragseingänge im Mai stimmen uns zuversichtlich, auch der Juni lief bisher nicht schlecht?, sagte Leese zur Wirtschaftswoche. ?Ab dem Spätsommer dürften wir Schritt für Schritt zu normaleren Marktverhältnissen zurückkommen.? Nachdem das zweite und das dritte Quartal schwierig gewesen seien, rechnet Leese damit, dass es im vierten Quartal zu einem echten Schub kommen werde. ?Wenn das gut läuft, können wir 2009 in die Nähe eines Null-Ergebnisses kommen.?

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...-_id_1688__dId_10493249_.htm  

18.06.09 17:09
1

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanNoch 'ne gute Nachricht, bloß der Kurs stagniert

17.06.2009 20:56
Klöckner-CEO: Flaute auf dem Stahlmarkt findet ein Ende - HB

DUISBURG (Dow Jones)--Der Abschwung der Stahlindustrie ist aus Sicht des Stahlhändlers Klöckner&Co zu einem Ende gekommen. Für die zweite Jahreshälfte rechnet Vorstandsvorsitzender Thomas Ludwig nun mit einer Erholung, wie das "Handelsblatt" in einer Vorabausgabe der Donnerstagsausgabe schreibt.

"Auf der Mengenseite sehen wir eine Bodenbildung, und auf der Preisseite haben wir im Mai erste Erhöhungen gesehen", zitiert das Blatt den CEO des Duisburger MDAX-Konzerns. Das Schlimmste sei damit vorüber. Für die zweite Jahreshälfte rechnet Ludwig nun mit einer Erholung, wobei die alten Rekordstände allerdings nicht erreicht würden.

Vielmehr müssten sich die Unternehmen auf absehbare Zeit auf eine gedämpfte Nachfrage einstellen. "Unter dem Strich halte ich ein reales Nachfrageminus von 15% bis 20% für wahrscheinlich", sagte Ludwig dem Blatt zufolge weiter.

Ferner bereite sich Klöckner mit dem Aufklaren am Konjunkturhimmel auf Zukäufe vor. Im vergangenen Herbst hatte der Konzern seine Akquisitionsstrategie laut Ludwig ausgesetzt, um die liquiden Mittel zu schonen. Doch nach einer kürzlich platzierten Wandelanleihe habe die Gesellschaft nun 1,6 Mrd EUR in der Kasse, von denen ein Viertel für Zukäufe reserviert sei.

Finanzvorstand Gisbert Rühl sagte, dass der Konzern bei einer Verschuldung von unter 250 Mio EUR genug Spielraum habe, [....]

http://www.finanznachrichten.de/...hlmarkt-findet-ein-ende-hb-015.htm  

24.06.09 15:18
1

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanKlöco will bald zukaufen

24.06.2009 15:05
Klöckner & Co (KlöCo) will bald wieder auf Einkaufstour gehen

Der Stahlhändler Klöckner&Co bereitet sich nach einjähriger Pause wieder auf Zukäufe vor. Sollte sich bestätigen, dass die Talsohle durchschritten ist und die leichte Erholung anhält, wolle der Konzern seine wegen der Krise Ende vergangenen Jahres auf Eis gelegte Akquisitionsstrategie schon bald wieder aufnehmen, sagte Finanzvorstand Gisbert Rühl am Mittwoch der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. "Wir haben einen Vorsprung vor anderen Wettbewerbern, da wir frühzeitig auf die Krise reagiert haben. Deshalb können wir Übernahmen nun auch früher wieder in den Blick nehmen." Zunächst wolle das Unternehmen aber abwarten, wie sich das dritte Quartal entwickelt. "Wir sind der Meinung, dass wir durch den Tiefpunkt durch sind - das wollen wir aber noch absichern."

Von Interesse seien zum einen Firmen, die der Konzern bereits im vergangenen Jahr vor Ausgabe des Akquisitionsstopps im Visier hatte. [....]http://www.finanznachrichten.de/...der-auf-einkaufstour-gehen-016.htm  

25.06.09 08:56

197 Postings, 4037 Tage EisenbraueEinkaufstour ?!

KlöcCo täte gut daran, dies noch mal zu überdenken ! Sicher kann man aktuell das ein oder andere Schnäppchen machen, auch wenn die Talsohle als erreicht gilt, so folgt m.E. eine sehr, sehr lange Durststrecke. In diesen Zeiten ist meiner Meinung nach Cash, Schuldenabbau und damit die Erhöhung Eigenkapitalqoute eine wesentlich bessere Strategie die Rezession zu überstehen, als Zukäufe die weitere Kosten.

Den eigenen Laden Stabilität zu verleihen wird gern bei Aktionären gesehen, ebenso wie Dividende (in 2010 ein muss)  

25.06.09 17:57
1

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.Klöckner KAUFEN! Kursziel 17 EUR

Klöckner & Co neues Kursziel (JPMorgan Chase & Co.)

New York (aktiencheck.de AG) - Jeffrey Largey, Analyst von J.P. Morgan Securities, stuft die Aktie von Klöckner & Co (ISIN DE000KC01000/ WKN KC0100) unverändert mit "neutral" ein.
Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Stahlsektor werde auf Anzeichen einer Nachfrageerholung hingewiesen. Der Zyklus sollte die Talsohle nun erreicht haben. Das mittelfristige Risiko von Überkapazitäten bleibe zwar bestehen. Im kommenden Jahr sollte es aber zu einer Verbesserung der fundamentalen Lage kommen. Die Gewinnerwartungen seien daher nach oben korrigiert worden.

Bei Klöckner & Co sollten die Kostensenkungen für zusätzliche positive Effekte sorgen. Das Kursziel werde von 11 auf 17 EUR angehoben.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von J.P. Morgan Securities die Aktie von Klöckner & Co weiterhin mit dem Votum "neutral". (Analyse vom 25.06.09) (25.06.2009/ac/a/d)

Analyse-Datum: 25.06.2009

Analyst: JPMorgan Chase & Co.
Rating des Analysten: neutral

Quelle:aktiencheck.de  25.06.2009 16:33  

26.06.09 18:27
1

708 Postings, 4463 Tage Regina LüGibt es News, die den Kurs steigen lassen?

01.07.09 10:37
1

290 Postings, 5482 Tage BFoierlbriefig

Xetra-Orderbuch KCO / DE000KC01000   Stand: 01.07.2009 10:22  
30.06.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
01.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von KLOECKNER + CO SE NA
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           15,68       1.141  
           15,67       1.500  
           15,65       250  
           15,64       1.144  
           15,62       10.856  
           15,61       1.100  
           15,60       1.595  
           15,59       1.070  
           15,58       235  
           15,57       2.133  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/KCO.aspx [/URL]  
 
232        15,54    
988        15,53    
3.001        15,52    
778        15,50    
1.132        15,49    
674        15,47    
400        15,46    
1.508        15,45    
2.730        15,42    
1.800        15,41    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
13.243                   1:1,59          21.024  

02.07.09 13:41
4

5925 Postings, 4259 Tage PalaimonEndlich news - Hochstufung

 

Klöckner & Co: Morgan Stanley stuft die Aktie  hoch

Carsten Englert

Nachdem zuvor bereits viele Analysten ihre Einschätzung zu Klöckner  und dem Stahlsektor nach oben revidiert haben, zieht nun Morgan Stanley nach.  Die Klöckner-Aktie könnte heute von dem Analystenkommentar  profitieren.

 

Carsten Riek, Analyst bei der US-amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley  hat seine Einschätzung zum Stahlhändler Klöckner & Co von bisher  „equal-weight/in-line“ auf „overweight/in-line“ geändert. Das Kursziel gibt Riek  mit 20 Euro an. Dadurch ergäbe sich ein Kurspotenzial von gut 30 Prozent.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur noch ein Widerstand
Die Klöckner-Aktie scheint seine  Anfang Juni begonnene Konsolidierung endgültig abgeschlossen zu haben. Auf dem  Weg zum Analysten-Kursziel von 20 Euro liegt nur noch ein charttechnischer  Widerstand bei 16,40 Euro. Die Heraufstufung durch Morgan Stanley dürfte der  Aktie heute das ein oder andere Prozent Kursgewinn verschaffen. Die Aktie bleibt  ein klarer Kauf!

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/Kloeckner---Co--Morgan-Stanley-stuft-die-Aktie-hoch_id_43__dId_10603109_.htm

 

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

03.07.09 21:15
1

47 Postings, 3763 Tage Boot steigtInfo Edelstahl

Hallo User, der Nickelpreis steigt in den letzten Wochen in kleinen Schritten. Die Händler bauen Ihre Lagerbestände weiterhin zügig ab ( Inventur, Abwertung usw...).

Disponiert wird nur das nötigste. Absatz in to wird zwar weniger aber die Spanne nimmt wieder zu. Edelstahlpreis ist wieder leicht im steigen die letzten 2 Monaten ca.

Die alten Lagerbestände zu hohem EK werden geringer (Edelstahlpreis war im Jahr

2007 ca. 50 % höher als heute). DEK vermischt sich wieder nach unten und es werden

wieder mehr Plusaufträge geschrieben. Lieferzeiten im Blechbereich bei Werken

wie Outokumpu, Arcelor,Acerinox,TKN bei heutiger Lagerdispo September! Der LZ wird voraussichtlich im August nochmal steigen.

TKN berechnet den LZ nach einem Berechnungsschema. Er wird erst kurz vor Monatsende veröffentlicht. Prognosen heutiger stand,steigend.

Habe die Klöckner Aktie mit 9,66 Euro gekauft im Jahr 2008. 4-5 Monate gehalten und endlich war sie mal über 10. mit 10,50 verkauft leider. Heute steht sie bei 15 ca. Wenn man das immer wüsste. Gedult muss man lernen:-)

Mfg ein Stahlinsider

Fazit. Lage verbessert sich minimal im Edelstahlsektor.

 

 

07.07.09 16:30
2

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanKlöco zur Ratingherabstufung

07.07.2009 10:24
Gisbert Rühl, CFO der Klöckner & Co., nimmt Stellung zur S&P-Ratingänderung
Hamburg (ots) - Im Gespräch mit a|m nimmt Herr Gisbert Rühl, Finanzvorstand der Klöckner&Co., Stellung zur Ratingänderung durch Standard&Poor's.

a|m: Die Ratingagentur S&P hat Klöckner einen negativen Ausblick testiert. Dabei scheint sich die Stahlbranche doch gerade zu erholen.

Gisbert Rühl: Das sehen wir auch so. Die Stahlbranche hat sich stabilisiert. Wir gehen davon aus, dass wir im zweiten Quartal sowohl auf der Mengen- als auch auf der Preisseite den Boden durchschritten haben.

a|m: Vor dem Hintergrund einer deutlich verbesserten Finanzierungsstruktur und anziehender Stahlpreise dürfte Klöckner& Co. doch aktuell besser dastehen, als noch in Q1? Wie ist Ihre Meinung zum Rating von S&P?

Gisbert Rühl: Auch das können wir nur bestätigen. Wir haben die Verschuldung weiter deutlich abgebaut, die Finanzierung gesichert und die Ergebnissituation verbessert. Die Änderung des Outlooks zum jetzigen Zeitpunkt auf negativ entbehrt daher jeder Grundlage und ist für uns in keiner Weise nachvollziehbar.

[....]
http://www.finanznachrichten.de/...ng-zur-s-p-ratingaenderung-007.htm
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

07.07.09 18:48

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.Klöckner kaufen

Die Aktie hält sich aktuell ganz gut. Denke auch, dass wir die 20 schon bald sehen werden. Ende des Jahres dann die 25.  

07.07.09 19:03
3

5925 Postings, 4259 Tage PalaimonIch kann das S&P-Rating

auch nicht nachvollziehen. Die scheinen diese Meinung exklusiv zu haben.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

08.07.09 14:25
1

708 Postings, 4463 Tage Regina LüSchließt die Klöckner gerade ein GAP,

was unter diesem aktuellen Kurs liegt?
Wenn die Aktie bis auf 12 Euro zurück fallen sollte,
entsteht hier meiner Meinung nach ein idealer Einstiegskurs.

Ich bin auch der Auffassung, dass wir im Frühjahr 2010 Kurse
von oder höher als 20 Euro sehen werden.  

14.07.09 17:15

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.Klöckner kaufen

Die Durststrecke ist überstanden. Klöckner nutzt die gut gefüllte Kriegskasse für Übernahmen. Akquisitionen in einer Krise durchführen zu können ist mehr als ideal. Klöckner wird von einer Markterholung überdurchschnittlich profitieren. Zudem wird Klöckner durch Zukäuft die marktführende Stellung weiter ausbauen und erhebliche Sysnergien realisieren können.  

14.07.09 17:23
1

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanDurststrecke überstanden?

ZEW-Index gerade wieder ins Negative gedreht!
-----------
| Disclaimer: |
| Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit! |

15.07.09 20:12

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.Talsohle durchschritten - Aktie weiter KAUFEN

Konjunkturzahlen aus USA sehen gut aus. Klöckner ist dort stark. Industrieproduktion in Deutschland stark gestiegen. Stahlpreise steigen langsam.  Alles läuft nach Maß. So wie die Aktie gestern und heute. Chart sieht super aus. Analystenkommentare stimmen. Top-Management. Rechtzeitig Sparmaßnahmen eingeleitet. Werden jetzt zu günstigen Konditionen Akquisitionen tätigen. Marktführende Stellung. Günstig bewertet. Was will man denn mehr?  

16.07.09 07:37
1

130 Postings, 4377 Tage vidaBis

Ende der Woche 18,70..  

16.07.09 18:58
1

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.Aktie vor Explosion

Die Aktie des Stahlhändlers hat in den drei zurückliegenden Handelstagen zwei Euro oder rund 15 Prozent zugelegt. Charttechnisch betrachtet steht aber das Beste noch bevor. Sollte das alte Jahreshoch überwunden werden, dürfte der Kurs explodieren.

Damit hatte wahrscheinlich nicht einmal die kühnsten Optimisten gerechnet. In den letzten drei Tagen hat der MDAX 400 Punkte zugelegt, das sind mehr als sieben Prozent. Noch besser lief es bei Klöckner & Co. Seit ihrem Tief am 13. Juli bei 13,72 Euro ist die Aktie mittlerweile um 15 Prozent nach oben geklettert - aktueller Kurs 15,86 Euro.

Jahreshoch im Visier

Damit hat Klöckner Kurs auf das bisherige Jahreshoch genommen. Auf Schlusskursbasis liegt dies bei 16,30 Euro. Intraday stand der Kurs bereits bei 16,70 Euro. Ein Ausbruch über diese Marken käme einem wahren Befreiungsschlag gleich. Anschließend hätte die Aktie Luft zumindest bis 19,80 Euro (Tief vom Dezember 2007), der nächste massivere Widerstand wäre im Bereich von 25 Euro zu finden.

ALSO KAUFEN UND ÜBER DEN WIEDERSTAND HEBEN!  

17.07.09 19:41

55 Postings, 3774 Tage Jasper D.noch ein kleiner Anstieg am Montag über

16,30 EUR Schlusskurs und dann setzen die stop-buy-Orders ein.
Dann geht es ganz schnell.  

17.07.09 19:57

7215 Postings, 4998 Tage TroutDer Bereich 14,-?

sollte vor einem weiterem Anstieg nochmals getestet werden.
Danach gehts dann weiter hoch
-----------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.

http://www.ariva.de/...anern_fuer_Boersianer_und_solche_die_e_t272715

17.07.09 21:23

708 Postings, 4463 Tage Regina LüWarum 14 Euro testen?

Schau mal auf den Chart.
In der nächsten Woche ist ein Ausbruch Richtung 18 Euro eher wahrscheinlich.
Die Klöckner ist heute zum Wochenende gut aus dem Handel gegangen.
Ein gutes Vorzeichen für die nächste Woche.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 537   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, USBDriver

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:00 Uhr
Vermögen aufbauen mit ETFs
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100